fantastisch

Neue Abenteuer von Zaubermaus und Paul

Der Autor Ingo Schorler aus Berlin hat bereits eine kleine Fangemeinde um sich geschart Im beruflichen Leben ist Ingo Schorler aus Berlin Schulhausmeister und arbeitet seit 1990 im öffentlichen Dienst. In seinem privaten Leben ist er Katzenliebhaber und Autor aus Leidenschaft. Vor circa 4 Jahren hat er angefangen, kleine Geschichten um die Katze Zaubermaus zu schreiben, die zufällig im Katzenhimmel gelandet war. Inzwischen ist der vierte Band der Reihe erschienen … und der fünfte bereits in Vorbereitung. Er wird 2022 das Licht der Bücherwelt erblicken. Doch der Reihe nach … "Da ich selbst eine Katze habe - sie heißt Bijou - dachte ich mir, man könnte ja Geschichten über eine Katze schreiben. Also gab ich meiner Fantasiekatze den Namen Zaubermaus. Anfangs muss Zaubermaus viele Abenteuer im Katzenhimmel bestehen. An ihrer Seite ist Paul, mit ihm geht sie durch Dick und Dünn", sagt Ingo Schorler zu seiner Motivation, mit dem Schreiben...

Das erste Gesetz - Die Ordnung - Band 1 einer gefühlvollen Romantasy-Trilogie

K.T. Steen führt die Leser in "Das erste Gesetz - Die Ordnung" in eine spannende Welt voller Mythen und Gefühle ein. Vor zwei Jahren starb Katalinas Vater und außer ihr glauben alle an einen Unfall. Die Suche nach der Wahrheit führt sie in dem Auftakt dieser gefühlvollen Romantasy-Trilogie zu einer entlegenen Strandvilla. Dort lebt der mysteriöse Severin. Der Einzelgänger verweigert ihr zwar seine Hilfe, doch sie lässt nicht locker - und schon bald geht es nicht mehr nur um ihren Vater. Es geht auch um Severin, der eine immer größere Faszination auf sie ausübt, aber irgendetwas vor ihr zu verbergen scheint. Was sie nicht ahnt: Mit ihren Nachforschungen verstrickt sie sich immer tiefer in einer gefährlichen Welt, von der er sie mit aller Kraft fernzuhalten versucht. Es ist eine Welt, die sich klammheimlich unter die normale Welt der Menschheit mischt und in der Gesetze Gefühle in die Schranken weisen. Es ist eine Welt, in der Offenheit...

Schöpfung Plan B - 15 faszinierende und fantastische Kurzgeschichten

In seinem neuen Buch "Schöpfung Plan B" veröffentlicht der Autor Reinhard Febel eine Sammlung von Kurzgeschichten, die in drei inhaltlichen Richtungen anzusiedeln sind. Für seine Geschichten bedient sich der Autor Reinhard Febel zum Einen der Gattung der Science-Fiction. In diesen Erzählungen begegnet der Leser anderem Leben in fantastischen Welten. Andere Kurzgeschichten stammen aus der Familie der fantastischen Erzählungen, die sich zum Beispiel in einem fiktiven Reich der Azteken abspielen. Schließlich sind einige Erzählungen in der sogenannten "Wirklichkeit" angesiedelt. Doch wie man es nicht anders aus seinem eigenen Alltag kennt, geschehen auch im wahren Leben manchmal ungewöhnliche Dinge. So spielt zum Beispiel die taktile Wahrnehmung einer Frau verrückt und ein Amokschütze erhält ungewöhnlichen Beistand. Schon immer war der Autor Reinhard Febel von Kurzgeschichten fasziniert, da sie eine zentrale Idee vollständig ausführen...

Rabbit-Boy - Fantastischer Superhelden-Roman der etwas anderen Art

In Lisa Darlings "Rabbit-Boy" bedarf es nur eines bestimmten Gens, um zu einem Superhelden zu werden - doch ist das genug, um ein echter Held zu sein? Archimedes Sullivan träumt davon, eines Tages ein Superheld zu sein. Dieser Traum ist gar nicht so weit hergeholt, ist doch seit Kurzem bekannt, dass es seit langer Zeit schon sogenannte Genträger mit Superkräften gibt. Und wo ließe sich besser ein Superheld sein als in seiner Heimat - dem Zentrum all dieser Superkräfte - Parondon? Als eines Tages sogar bei ihm so ein Gen ausbricht, steht seinen Träumen eigentlich nichts mehr im Weg - außer dass er seine Kräfte einfach nicht kontrollieren...

Inhalt abgleichen