Arbeitsmarkt

Michael Oehme: Laut OECD zu viele Migranten im Niedriglohnsektor beschäftigt

Leider sind laut der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) überdurchschnittlich viele Migranten in Deutschland im Niedriglohnsektor beschäftigt St.Gallen, 17.12.2018. Kommunikationsexperte Michael Oehme macht diese Woche auf eine Integrationsstudie der von der EU und der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) aufmerksam. Diese wurde anlässlich des UN-Migrationsgipfels in Marrakesch vorgestellt. Demnach seien von rund elf Millionen hochgebildeten Migrantinnen und Migranten in der EU in 2,9 Millionen Jobs tätig, für die sie absolut überqualifiziert sind. In Deutschland entspricht das 40 Prozent. „Damit liegen wir hierzulande sogar über dem internationalen Vergleich. Viele Zuwanderer arbeiten im Niedriglohnsektor. Darunter befinden sich aber Ärzte, Juristen und andere wichtige Fachkräfte. An diesem Zustand muss sich etwas ändern“, kommentiert Michael Oehme die Studie....

„Weiterbildung für alle“ im Potsdamer Stern-Center

Unter dem Motto „Weiterbildung für alle“ lädt der Aktionstag am 21. September 2018 ins Stern-Center Potsdam ein und präsentiert bereits zum achten Mal die Vielfalt der regionalen Weiterbildungslandschaft in Potsdam und Umgebung. Die Besucherinnen und Besucher erhalten wertvolle Informationen zu Fördermöglichkeiten und Lerntrends, vom klassischen Präsenzkurs bis zur digital gestützten Weiterbildung. Zwischen 10 und 20 Uhr können Interessierte an 28 Ständen mit Bildungseinrichtungen aus verschiedensten Branchen direkt ins Gespräch kommen, um sich über Angebote für den beruflichen Ein-, Auf- und Wiedereinstieg zu informieren oder Inspiration für die eigenen persönlichen und beruflichen Bildungsziele zu erhalten. Der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB), Dr. Steffen Kammradt, erklärt: „Berufliche Weiterbildung ist unverzichtbar, um sich auf die Entwicklungen des Arbeitsmarkts und die Veränderungen in der...

Michael Oehme über die Integration von Flüchtlingen

Die Integration von Flüchtlingen funktioniert laut der Agentur für Arbeit gut. Demnach hätten bereits über 300.000 Flüchtlinge einen Job gefunden St.Gallen, 22.08.2018. In dieser Woche beschäftigt sich Kommunikationsexperte Michael Oehme mit dem Thema Integration von Flüchtlingen in Deutschland. „Vor allem auf politischer Ebene wird ständig von Integration gesprochen. Was dies konkret bedeutet, ist oft unklar und gibt vor allem rechtsgesinnten Mitbürgern Nahrung für offene Diskriminierung und Rassismus“, erklärt Oehme. Nun liegen jedoch konkrete Zahlen von der Bundesagentur für Arbeit (BA) vor: Diese zieht eine positive Zwischenbilanz hinsichtlich der Integration von Flüchtlingen auf dem deutschen Arbeitsmarkt: Laut BA hätten bereits mehr als 300.000 Menschen aus den acht Hauptasylländern (Afghanistan, Eritrea, Irak, Iran, Nigeria, Pakistan, Somalia, Syrien) einen Job gefunden. Dies entspricht 88.000 Personen mehr als im Vorjahr....

Kein Sommerloch im Stellenmarkt – mehr Jobangebote in den Sommermonaten

Stellenmarktanalyse von index Anzeigendaten Berlin, 04. Juli 2018 – Die Experten von index Anzeigendaten haben untersucht, ob es das oft deklarierte Sommerloch im Stellenmarkt tatsächlich gibt. Das Ergebnis der Analyse ist erstaunlich: Betrachtet man die Jahre 2014 bis 2017 ist in den Sommermonaten sogar ein Anstieg der veröffentlichten Stellenanzeigen zu verzeichnen. Im Winter hingegen werden weniger Inserate geschaltet. Die Untersuchung der letzten vier Jahre zeigt, dass die Zahl der veröffentlichten Jobinserate während der Sommermonate häufig deutlich über dem Jahresdurchschnitt liegt. 2016 wurden beispielsweise...

Proindex Capital AG: Paraguay ist der Geheimtipp in Südamerika

Paraguay bietet sowohl für Geschäftsleute, als auch für Reisende und Aussteiger unglaublich viel Suhl, 29.05.2018. In dieser Woche beschäftigt sich Andreas Jelinek, der Vorstand der Proindex Capital AG, mit den Vorzügen Paraguays. „Es ist erstaunlich, dass Paraguay trotz seiner vielen Vorzüge nach wie vor zu den touristisch kaum beachteten südamerikanischen Staaten gehört. Das Land bietet ganze 300 Tage im Jahr Sonnenschein, wunderschöne und abwechslungsreiche Natur sowie niedrige Lebenshaltungskosten“, betont Jelinek. Des Weiteren gehören die 6,5 Millionen Einwohner Paraguays laut einer Gallup-Befragung 2012/2013 zu...

Personalnachfrage im ersten Quartal 2018 wächst weiter – 1,2 Millionen offene Stellen ausgeschrieben

Berlin, 17. Mai 2018 – Die Nachfrage nach Mitarbeitern in Deutschland ist im ersten Quartal 2018 erneut gewachsen – das ist das Ergebnis einer Analyse der Stellenmarkt-Experten von index Anzeigendaten. Demnach ist die Zahl der ausgeschriebenen Positionen im ersten Quartal 2018 gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres von ca. 1,14 Millionen auf 1,21 Millionen gestiegen. Das entspricht einem Zuwachs von ca. 6 Prozent. Ausgewertet wurden die Stellenanzeigen¬schaltungen in 256 Printmedien und Online-Jobbörsen. Bei der Unterscheidung zwischen ausschreibenden Unternehmen und Personaldienstleistern wird deutlich, dass das Wachstum...

Berlin ist die Job-Hauptstadt: Über 450.000 veröffentlichte Stellenangebote im vergangenen Jahr

Berlin, 22. Februar 2018 – Unter den deutschen Metropolen liegt Berlin bei der Zahl der veröffentlichten Stellenangebote mit weitem Abstand vorne. Im Jahr 2017 wurden rund 457.500 Jobangebote in der Hauptstadt veröffentlicht. An zweiter und dritter Stelle folgen Hamburg und München, allerdings mit fast 180.000 bzw. über 200.000 weniger Stellenanzeigen. Dies ist das Ergebnis einer Stellenmarktanalyse der Personalmarktexperten von index Anzeigendaten, bei der rund 2,1 Millionen Stellenausschreibungen aus 340 Print- und Onlinemedien, mehr als 100.000 Firmenwebsites und der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit ausgewertet wurden....

54 ehemalige Eberswalder Eisenbahnwerker haben sich qualifiziert - 21 sind bereits in Arbeit

Ermöglicht wurde die Fortbildung durch schnelles entschiedenes Handeln und die enge Zusammenarbeit von Arbeitsagentur Eberswalde, Kreishandwerkerschaft und bbw Ostbrandenburg. Nach fünfeinhalb Monaten sind am Freitag, d. 20. Oktober 2017, die Fortbildungen von 54 ehemaligen Mitarbeitern der EBW Eisenbahnwerk Eberswalde GmbH mit der Zertifikatsübergabe und viel anerkennenden Worten im bbw Bildungszentrum Frankfurt (Oder) erfolgreich zu Ende gegangen. Anerkennung erhielten sie vor allem für ihre überzeugende Motivation, sich trotz plötzlicher Kündigungen und ständiger Hiobsbotschaften vom einstigen Arbeitgeber, überwiegend...

Auch mit 65+ immer am Puls der Zeit

Auch, wenn sie nicht wie ihre Kinder und Enkelkinder mit den modernen Medien aufgewachsen sind, das Interesse der heutigen Senioren der Generation 65+ an PC, Smartphone, Laptop und sozialen Netzwerken steigt fortlaufend an. Ob sie die Fotos ihrer Enkel digital bearbeiten oder ihre Urlaubsbilder per Beamer zeigen möchten, immer mehr ältere Menschen wollen am Puls der Zeit bleiben. Bei der AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. finden sie eine Vielzahl praktischer Kursangebote, die sie fit im Umgang mit den modernen Medien machen. "Viele Senioren nutzen in der heutigen Zeit natürlich die Möglichkeit, sich von ihren Kindern oder...

Neue Studie von index Research zeigt Investoren wirtschaftliche Chancen im Iran auf

Aktuelle Datensammlung zu Wirtschaft, Steuern und Arbeitsmarkt unterstützt Investitionsentscheidung im iranischen Markt Berlin, 2. März 2017 – Die Berliner Experten für Personalmarktforschung von index Research haben grundlegende Informationen zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt im Iran zusammengetragen, analysiert und aufbereitet. Unternehmen, die sich im Iran engagieren wollen, erhalten damit einen breiten Einblick in unterschiedliche Daten zur iranischen Wirtschaft. Die rund 100 Seiten zeigen die langfristige Entwicklung wirtschaftlicher Schlüsselfaktoren seit 2005 auf und beschreiben die aktuelle Lage. Die Studie präsentiert...

Inhalt abgleichen