Digitalisierung

Auslastung im IT-Support durch clevere Organisation

Das IT-Service-Net sorgt für Sicherheit in der Auftragsvergabe Insgesamt ist die Situation für selbstständige IT-Servicetechniker recht gut. Der Grund ist die Digitalisierung und ständig wachsende, gesetzliche Anforderungen im IT-Bereich. Diese Anforderungen wie die DSGVO muss erfüllt werden sonst droht Ärger, die Digitalisierung versetzt, den der es realisiert, in einen wettbewerbsfähigen Zustand und sollte deshalb auch durchgeführt werden. Dies führt insgesamt zu höheren Anforderungen in der IT-Landschaft der Betriebe. Bessere, schneller Geräte müssen angeschafft werden, die Vernetzung untereinander muss realisiert werden und Sicherheitsaspekte spielen eine deutlich größere Rolle als in der Vergangenheit. Große Betriebe verfügen im allgemeinen über einen Stab von festangestellten IT-Administratoren und Supportern die sich um die Betriebs- IT kümmern. Ergänzt werden diese statischen Aufgaben durch externe Mitarbeiter...

„Digitale Serviceplattformen“ – Umfrage zu innovativen Ansätzen im Service

Die Etablierung eines innovativen und modernen Leistungsangebotes ist für viele Unternehmen das zentrale Ziel im Service. Ein Ziel, das aufgrund vieler neuer Herausforderungen oft in weiter Ferne scheint. Speziell die steigenden Kundenerwartungen, der steigende Wettbewerb und der Druck zum Erreichen der relevanten Serviceziele beschäftigen die Unternehmen maßgeblich. Kunden wollen einen Service, der jederzeit erreichbar ist und ihre Fragen schnell und unkompliziert beantwortet. Diesen Anforderungen können Unternehmen nur mit neuen innovativen und digitalen Ansätzen entsprechen. Diese sind jedoch meist mit hohen Investitionen verbunden. Investitionen, die den internen Anforderungen an den Service weiterhin effizient und vor allem kostenreduzierend zu agieren, entgegenstehen. Eine digitale Serviceplattform kann dieses Spannungsfeld lösen. Sie trifft Kundenerwartungen, konsolidiert Systeme und ermöglicht Kostenreduktionen im Servicebereich. Welche...

PIA Automation entwickelt Software für dreistufige Digitalisierungsstrategie

Um bei automatisierten Produktionsanlagen die OEE (Overall Equipment Efficiency) zu steigern, gilt es, die Verfügbarkeit, Performance und Qualität zu erhöhen. Mit Hilfe von Industrial Analytics sollen Produktionsprobleme vorhergesehen und verhindert werden. PIA Automation hat das Software-Tool piaAI (Artificial Intelligence) in seine Montagelinien integriert, das in drei Schritten eine Anlagenprophylaxe etabliert und die OEE deutlich verbessert. Die digitale Strategie für automatisierte Montageanlagen von Kunden besteht bei PIA Automation aus drei Stufen, wie Claude Eisenmann, Chief Digital Officer der PIA Gruppe, erläutert: „Zunächst ist eine globale Produktionssichtbarkeit vonnöten. Alle Anlagenteile weltweit werden an eine Plattform zur Analyse und Auswertung von Daten angebunden, entweder als Fog-Konstellation, also innerhalb des lokalen Intranets des Kunden, oder als Cloud-Lösung. Beides sind für PIA mögliche Varianten.“ Der...

Hemmnisse im IT-Service abstellen und den Service optimieren

Ein Bericht des bundesweiten IT-Service-Net Der Rechner streikt, ärgerlich, aber kein ernstes Problem wir rufen mal schnell beim Servicedesk an. Hier wurstelt man sich zunächst mal durch die Ansageschleife, drücken Sie die 1 wenn nicht drücken Sie die 2 und so weiter. Endlich meldet sich jemand, wenig hilfsbereit, und gibt sein letztes. Da dies aber auch nichts fruchtet vereinbart man einen vor-Ort-Termin der aber eine Weile dauern kann weil man ja überlastet ist. So oder so ähnlich läuft es in vielen Branchen der gutgemeinte Versuch den Kundendienst zu automatisieren geht oft ins Leere. Stellt man das Anwenderproblem und...

Pressemitteilung: Regulatorische Vorgaben fördern Digitalisierung

Vollständiger Abschlussbericht zur Studie: “Unterstützen Cybersicherheit und Datenschutz Unternehmen bei der Digitalisierung?” Essen, August 2019: In der Studie “Unterstützen Cybersicherheit und Datenschutz Unternehmen bei der Digitalisierung?” wurden IT-Experten und Manager nach ihren Einschätzungen hinsichtlich der Förderlichkeit von regulatorischen Vorgaben wie der DS-GVO auf die Digitalisierung von Unternehmen gefragt. Die Ergebnisse: Digitalisierung ist Chefsache. Vorschriften des Gesetzgebers werden als förderlich für die digitale Transformation empfunden. Die Befragten befürchten, dass ihre Unternehmen für...

Nösse Datentechnik lädt zur IT-LIVE

Hausmesse am 4. September 2019 im DOCK.ONE in Köln Leverkusen, 30. August 2019. Bereits zum vierten Mal lädt der Leverkusener IT-Dienstleister Nösse Datentechnik Unternehmer und IT-Verantwortliche in Firmen zu seiner Hausmesse IT-LIVE nach Köln. Der Besuch lohnt, denn auf die Besucher warten eine ganze Reihe praxisorientierter Workshops zu aktuellen IT-Themen mit ausgewiesenen Experten, daneben bleibt genügend Raum für hochkarätige Projektgespräche und interaktives Netzwerken. Als besonderes Highlight referiert Extrembergsteiger Alexander Huber über Analogien am Berg und im Beruf. Rund 250 Besucher erwartet Nösse Datentechnik...

Nösse Datentechnik: In einfachen Schritten zu effizientem und erfolgreichem Projektmanagement

Nösse berät und unterstützt bei der Einführung von MindManager Leverkusen, 30. August 2019. Gescheiterte oder aus dem Plan gelaufene Projekte sind in Firmen leider Alltag. Jeder kann aus seinem Arbeitsleben davon berichten. Die meisten Fehlschläge ließen sich jedoch durch ein professionelles und transparentes Projektmanagement vermeiden. Das ist leichter, als vielfach angenommen wird: Mit der richtigen Software und deren gut vorbereiteter Einführung, lassen sich mit Hilfe von Experten auch im Mittelstand schnell deutliche Verbesserungen erreichen. Der neue Berliner Flughafen oder "Stuttgart 21" sind bekannte Beispiele für...

Cross-Cluster-Camp - mit dem Blick über den Tellerrand zu neuen Geschäftsideen

Raus aus der Komfortzone und rein ins Cross-Cluster-Camp 2019, bei dem sich am 18. September Unternehmens-Entscheider und Innovatoren unterschiedlichster Branchen zu einem der wichtigsten Networking-Events der Hauptstadtregion versammeln. Noch bis zum 5. September ist die Anmeldung unter www.cross-cluster-camp.de möglich. „Die spannendsten Innovationen entstehen oft zwischen verschiedenen Branchen - wenn zum Beispiel IT mit Gesundheit zusammentrifft oder Optik mit Verkehrstechnik. Genau darauf zielt das Cross-Cluster-Camp 2019: Wir bringen Entscheider unterschiedlicher Cluster zusammen, um über den Tellerrand hinaus über neue...

PaperOffice – in jeder Branche zu Hause

In Deutschland stellt der Mittelstand das Rückgrat sowohl der Gesellschaft wie auch der Wirtschaft dar. Von den insgesamt 3,48 Millionen Unternehmen in der Bundesrepublik zählen nur 4,4 % zu den Großunternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten. 16,5 Millionen Menschen arbeiten in Firmen mit weniger als 249 Angestellten. Der weitaus größte Teil der Unternehmen beschäftigt 1 – 9 Mitarbeiter. Dabei ist die Anzahl der verschiedenen Branchen, in denen die Firmen tätig sind, erstaunlich groß. Der deutsche Wirtschaftsverband listet 497 Branchen in seinem Register auf. Führend dabei, kaum verwunderlich im Autoland Deutschland, die...

Mit dem IT-Service-Net der beruflichen Krise zuvorkommen

Oder einfach einen funktionierenden Plan B entwickeln, denn Krisen beherrscht man am besten indem man Ihnen zuvorkommt ! Leider wird sich der Arbeitsmarkt in Deutschland nicht mehr so dynamisch entwickeln wie wir es aus der Vergangenheit gewohnt waren. Grund ist die bevorstehende Wachstumskrise die zu Entlassungen führen kann. Keine schönen Aussichten, hat man doch seine Perspektiven geplant und alles dahingehend ausgerichtet. Noch ist es nicht soweit der Sommer 2019 war ruhig und vom Klima her erträglich. Aber der kommende Herbst wird möglicherweise der Beginn einer wirtschaftlichen Talfahrt sein. Man sollte deshalb seinen...

Inhalt abgleichen