Unternehmen

Die erste agile Beratung für nicht IT-Unternehmen in Deutschland

Derzeit sind agile Methoden in der IT-Branche und in der Softwareentwicklung nicht nur sehr beliebt, sondern fast schon Standard. Von dem Einsatz agiler Methoden verspricht man sich eine produktivere Arbeitsweise und einen größeren Projekterfolg in kurzer Zeit. Das Konzept der Agile Scrum Group ist innovativ: Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Firmen außerhalb der IT zu unterstützen, agil zu werden. Die Agile Scrum Group ist eine der führenden und erfolgreichsten Trainings- und Coachingagenturen im Bereich Agile und Scrum. Das Unternehmen aus Amsterdam konnte bereits viele große Unternehmen wie Shell, ABN AMRO, ING und Thermo Fisher Scientific die Methoden von Agile und Scrum beibringen. Mit Schulungen, Workshops und Coachings möchte die Agile Scrum Group das Mindset rund um agiles Arbeiten für nicht IT-Unternehmen verändern und attraktiv gestalten. Die Begriffe Agile und Scrum stammen zwar aus der Softwareentwicklung und der Informationstechnologie...

Agenda News: Einigung im Bahn Tarifstreit – „nur“ 2,44 Prozent mehr Lohn

Gewerkschaften und Unternehmen stellen den Beschäftigten in Aussicht, fair entlohnt zu werden. Nach der Tarifeinigung steigen die Löhne in zwei Stufen um 3,5 Prozent zum 1 Juli 2019, danach um 2,6 % zum 1. Juli 2020. Lehrte, 21.12.2018. Bei einer Laufzeit von 29 Monaten ist das eine Erhöhung von 2,44 % pro Jahr. Gefordert wurden 7,5 %, abgeschlossen wurden 6,1 %, oder effektiv pro Jahr 2,44 %. Geht man von einer Inflationsrate von 2 % für die Laufzeit von 29 Monaten aus, beträgt der reale Lohnzuwachs nur 0,44 Euro – eine Frechheit und Zumutung für die Streikenden. Da hilft auch eine Einmalzahlung von 1.000 Euro nicht viel. Diese 1.000 Euro reichen gerade einmal für längst fällige Wohnungsrenovierungen, PKW-Reparaturen, einen überfälligen Urlaub usw. aus. Es ist bei den Tarifpartnern Gewerkschaften und Unternehmen nicht zu erkennen, in welcher Form sie künftig „die Inflationsrate“ bei den Lohnverhandlungen einbeziehen können...

Cloud ist jetzt Normal!

Viele Arbeiten von Zuhause oder im Aussendienst, deshalb ist es wichtig die Leistungserfassung korrekt zu machen. Dabei hilft Ihnen eine gute Zeiterfassung / Leistungserfassung Lösung wie TimeStatement womit Arbeitszeiten und Spesen mobil erfasst werden. Mit einem Klick kann man eine professionelle Rechnung erstellen. TimeStatement ist die richtige Lösung für Arbeitszeiterfassung inkl. Projektmanagement, Rechnungserstellung und Berichtsgenerierung. Es ist eine innovative, professionelle Zeiterfassungs-Lösung ohne System Unterhalt und Datenbank Chaos. Beeindrucken Sie Ihre Kunden mit ansprechendem Rechnungsdesign die Sie selbst erstellen können. Die TimeStatement online Lösung senkt administrative Aufwände / Kosten, ist von überall erreichbar und benötigt keine Installation. Die professionelle Rechnungen werden automatisch erstellt. Das Rechnungs-Design kann einfach personalisiert werden, somit die perfekte Lösung. Das Zeitmanagement...

Informationen zu neuen Jobs in ausgewählten Branchen

Wenn Bewerber sich mit dem Gedanken des Jobwechsels beschäftigen, müssen sie bedenken, daß nicht alle Branchen für diese geeignet sind. Dennoch sind sie keinesfalls gezwungen, einen Job von vornherein auszuschließen. Deshalb sollten Bewerber vor dem Schreiben der Bewerbung Brancheninformationen sammeln und sich darüber informieren, was gefordert wird. Dabei liegt das Augenmerk nicht nur auf speziellen Anforderungen, sondern auch etwa auf einer bestimmten Sprache, die in der Branche üblich ist. DRP - Doreen Remke Personal berät Bewerber zu ausgewählten Branchen und hilft ihnen dabei sich erfolgreich zu bewerben. Die Bewerber...

„Service mit professioneller Innovation“ – Aktuelle Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS jetzt erhältlich

Das X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign geht in seiner neuesten Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS der Frage nach, welche Rolle kreative und disruptiver Methoden bei der Entwicklung neuer Ideen im Service spielen. Interessierte Leser erfahren, wie Unternehmen mit professioneller Innovation, zum einen die Bedürfnisse ihrer Kunden gezielt erfüllen und zum anderen den Markterfolg neuer Services entscheidend verbessern. Auf der Internetseite des Instituts läßt sich die digitale Publikation zu Themen der „Service- und Kommunikationsentwicklung“ kostenfrei via E-Mail abonnieren. Themen der aktuellen...

BBE Group: Medienhaus publiziert die 27. Ausgabe von „diskurs“

Sie zählt seit 2009 zum Kundenportfolio von BBE Group – die Berliner Weberbank. Mit der neuen Ausgabe des Premiumkunden-Magazins „diskurs“ bringt das Medienunternehmen bereits die 27. Ausgabe an den Start. Günther M. Ziegler sitzt auf der Weberbank: Für die Rubrik des Kundenmagazins „diskurs“, in der prominente Berliner über ihre Beziehung zur deutschen Hauptstadt plaudern, konnte BBE Group den neuen Präsidenten der Freien Universität Berlin gewinnen. Die Themen von „diskurs“ drehen sich gewohnter Weise um berlin-relevante Finanz- und Wirtschaftsthemen. So befasst sich die Titelgeschichte mit jungen Unternehmen,...

Agenda 2011-2012: Inflation - contra Lohnpolitik

Seit 1950 haben Regierungen die Lohnpolitik aus den Händen gegeben. Gewerkschaften und Unternehmen fühlen sind nicht für Inflation zuständig. Lehrte, 20.11.2018. Es stimmt nicht, dass Öl- und Benzinpreise die Inflationstreiber sind, sondern Produzenten und Unternehmen, die die Preise in die Höhe treiben. Sie gleichen damit höhere Rohstoffkosten, Lohnerhöhungen und höhere Renditen aus. Wenn Luxusgegenstände günstiger werden, aber Jedermanns Grundversorgung kaum noch bezahlbar, stimmt diese Rechnung wohl nicht. Der Preisanstieg/Inflation befindet sich mit 2,8 % auf einem Zehn-Jahres hoch (Stand 13.11.2018). Entsprechende...

„Kontext-Service“ – Situative Serviceangebote wirken sich positiv aus

Der Service wird durch neue Anwendungsbereiche der Digitalisierung in Zukunft deutlich individueller. So können durch die zunehmende Einbeziehung des Kontextes neue symbiotische Verbindungen zwischen Kunden und Unternehmen entstehen. Das ist das Fazit einer Online-Umfrage, die vom X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign, Berlin im Herbst 2018 bei kleinen, mittleren und großen Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgeführt wurde. Die Teilnehmer der Umfrage gehen davon aus, daß die Bedeutung von kontext-basierten Services weiter zunehmen wird. Vorteile dieser Entwicklung für Unternehmen sehen...

Mobile Accessibility – Warum ist sie für Unternehmen im Jahr 2018 wichtig?

Seit dem 1. Mai 2002 gibt es ein Gleichstellungsgesetz für Menschen mit Behinderungen. Ziel dieses Gesetzes ist es dafür zu sorgen, dass behinderte Menschen gleiche Chancen haben wie Menschen ohne Behinderungen. In §12a Barrierefreie Informationstechnik werden staatliche Einrichtungen zur Barrierefreiheit bei Webseiten, Programme und Apps verpflichtet. Unternehmen sind nicht gesetzlich verpflichtet zur Barrierefreiheit in der Informationstechnik, sollten diese aber umsetzen. Laut Webseite des statischen Bundesamts gibt es 10,2 Millionen Menschen mit Behinderungen in Deutschland. Diese Menschen profitieren von barrierefreies Webdesign...

„Service besser schützen“

Mit der Einführung der neuen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) kommen auch auf Dienstleistungs- und Serviceunternehmen zusätzliche Anforderungen zu. Gerade in Dienstleistung und Service ist es nahezu selbstverständlich geworden, ständig und überall Kundendaten zu sammeln. Zu wissen, was im Umgang mit personenbezogenen Daten genau zu beachten ist und welche einzelnen Maßnahmen zum Schutz ergriffen werden müssen, wird für Unternehmen zur Pflicht. Ein erster wichtiger Schritt betrifft die Kommunikation und Sensibilisierung aller in einem Dienstleistungs- und Serviceunternehmen. Entscheidungsträger sollten sich der Auswirkungen...

Inhalt abgleichen