Unternehmen

„Digitale Serviceplattformen“ – Umfrage zu innovativen Ansätzen im Service

Die Etablierung eines innovativen und modernen Leistungsangebotes ist für viele Unternehmen das zentrale Ziel im Service. Ein Ziel, das aufgrund vieler neuer Herausforderungen oft in weiter Ferne scheint. Speziell die steigenden Kundenerwartungen, der steigende Wettbewerb und der Druck zum Erreichen der relevanten Serviceziele beschäftigen die Unternehmen maßgeblich. Kunden wollen einen Service, der jederzeit erreichbar ist und ihre Fragen schnell und unkompliziert beantwortet. Diesen Anforderungen können Unternehmen nur mit neuen innovativen und digitalen Ansätzen entsprechen. Diese sind jedoch meist mit hohen Investitionen verbunden. Investitionen, die den internen Anforderungen an den Service weiterhin effizient und vor allem kostenreduzierend zu agieren, entgegenstehen. Eine digitale Serviceplattform kann dieses Spannungsfeld lösen. Sie trifft Kundenerwartungen, konsolidiert Systeme und ermöglicht Kostenreduktionen im Servicebereich. Welche...

Verbraucherschutz: Unternehmen sind nicht verpflichtet, Verbrauchern als Kommunikationsmittel eine Telefonnummer oder E-Mailadre

EuGH, Urteil vom 10.7.2019 – Az.: C-649/17 Mit Urteil vom 10.07.2019 hat der Europäische Gerichtshof in Luxemburg der Klage des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. gegen dem Online-Riesen Amazon vor dem Bundesgerichtshof endgültig einen Riegel vorgeschoben. Der Bundesverband wollte vom BGH feststellen lassen, dass Amazon mangels Angabe von Telefon- bzw. Telefaxnummer und E-Mail gegen gesetzliche Verpflichtungen verstoße. Erst nach Durchlaufen mehrerer Schritte könne man bei Amazon mit einem Ansprechpartner in Kontakt treten. Im deutschen Fernabsatzrecht ist der Unternehmer dagegen verpflichtet, „seine Telefonnummer und gegebenenfalls seine Telefaxnummer und E Mail-Adresse“ zur Verfügung zu stellen (§ 312 d BGB i.V.m. Art. 246 a EGBGB). Damit würde es dem Verbraucher an einem effizienten Mittel zur Kontaktaufnahme fehlen. Der BGH hatte diese Frage zur...

„Service im Zusammenhang“ – Aktuelle Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS jetzt erhältlich

Das X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign geht in seiner neuesten Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS der Frage nach, welche Möglichkeiten sich für Unternehmen durch individuelle Serviceangebote im Kundenkontext ergeben. Interessierte Leser erfahren, welche Rolle dabei bestimmte Technologien und Anwendungen spielen und was bei deren Nutzung zu beachten ist. Auf der Internetseite des Instituts läßt sich die digitale Publikation zu Themen der „Service- und Kommunikationsentwicklung“ kostenfrei via E-Mail abonnieren. Themen der aktuellen Publikation sind u.a.: 1. Kontext-Service, 2. Wearable Devices, 3. Sensitive Apps Die Ausgabe „SERVICE TRENDS 032019“ steht interessierten Unternehmen unter folgendem Link als Download zur Verfügung https://www.dieserviceforscher.de/app/download/5808695919/Newsletter+SERVICE+TRENDS+032019.pdf Weitere Ausgaben des Newsletters sind auf der Internetseite des Instituts zu finden:...

Brandenburg punktet mit Gründungen

Das Gründerland Brandenburg entwickelt sich positiv. Im jüngsten Gründungsmonitor der KFW Bankengruppe hat Brandenburg im bundesweiten Ranking einen deutlichen Sprung nach vorn auf Platz 3 gemacht. Demnach haben sich im Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2018 jährlich 134 von rund 10.000 Erwerbstätigen mit ihren Geschäftsideen selbstständig gemacht. Vor Brandenburg stehen Berlin und Hamburg. Damit ist Brandenburg Nummer 1 unter den Flächenländern. „Brandenburg ist ein Gründerland. Schon seit Jahren haben wir mit unserer Selbstständigenquote unter den neuen Bundesländern die Nase vorn. Mittlerweile spielt Brandenburg mit...

Viele Unternehmen aus Raum Reutlingen, Tübingen haben Bedarf auf professionelle Übersetzung

Sicherlich hatte jeder schon einmal eine professionelle Übersetzung beim Kauf eines Elektrogerätes in der Hand. Die meisten Bedienungsanleitungen beschreiben die Funktionen des erworbenen Gerätes nicht nur auf Deutsch, sondern zum Beispiel auch auf Englisch, Französisch, Arabisch oder Chinesisch. Bis eine entsprechende Beschreibung in dieser Anzahl von Sprachen erstellt wird, müssen mehrere wesentliche Arbeitsabläufe erfolgen. Wenn es um technische Geräte, Medikamente oder Werkzeuge geht, wird deutlich, dass jede einzelne Übersetzung fehlerfrei sein muss. Dauernd benötigen Unternehmen aus Reutlingen, Tübingen und bundesweit...

„Service kontinuierlich schützen“

Für mittelständische Unternehmen im Dienstleistungs- und Servicebereich ist die externe Besetzung des Datenschutzbeauftragten, daß "Outsourcing" dieser Aufgabe, eine sinnvolle Alternative. Dies gilt vor allem dann, wenn durch die Betriebs- und Kostenstruktur die Bereitstellung eines eigenen Datenschutzbeauftragten keinen Sinn macht und/oder das Unternehmen von externer Fachkompetenz und Erfahrung profitieren möchte. Die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten hängt vom Ausmaß der Datenverarbeitung ab. Sind mindestens zehn Mitarbeiter mit der regelmäßigen automatisierten Datenverarbeitung beschäftigt, so besteht die Pflicht,...

Große Vorfreude – nur noch zwei Tage bis zum 12. schnelleStelle.de Firmenlauf in Leipzig

Am Mittwoch (19.Juni) wird beim schnelleStelle.de Firmenlauf die geballte Wirtschaftskraft von über 1.000 Unternehmen aus der der Region Leipzig sportbegeistert und mit kreativen Kostümen zu sehen sein. Auch für Zuschauer lohnt sich ein Ausflug an den Streckenrand. Auf der knapp 5 km langen Strecke geht es, ganz anders als der Titel der Veranstaltung suggeriert, nicht um Schnelligkeit, sondern darum, den Arbeitsalltag einmal zu vergessen und in ganz entspannter Atmosphäre mit den Kolleginnen und Kollegen ein in der Größe einzigartiges Event zu erleben. „Auch in diesem Jahr ist das Team der Deutschen Bahn beim Leipziger...

Freie (Lauf-)Bahn für den schnelleStelle.de Firmenlauf: Umleitungen am 19.Juni

Nächste Woche ist es endlich soweit: Ab 18:00 Uhr starten um die 19.000 Teilnehmer aus über 1.000 Firmen zum mittlerweile 12. schnelleStelle.de Firmenlauf. Die Teilnehmer werden eine Rundstrecke von ca. fünf Kilometern um das Trainingsgelände von RB Leipzig zurücklegen. Damit die Läufer freie Bahn haben, werden vorübergehend folgende umliegende Straßen abgesperrt: Am 19.06.2019 wird in der Zeit von 12:00 bis 24:00 Uhr der Cottaweg zwischen Jahnallee und Hans-Driesch-Straße gesperrt. Ab 15:30 bis 21:30 Uhr erfolgt die Sperrung der Laufstrecke beginnend mit der Erich-Köhn-Straße über die Rietschelstraße, Friesenstraße,...

„Service zum Herumtragen“ – Aktuelle Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS jetzt erhältlich

Das X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign geht in seiner neuesten Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS der Frage nach, welche Möglichkeiten sich durch den Einsatz von Wearables Devices im Service ergeben. Interessierte Leser erfahren, welche Funktionen Wearables im Service übernehmen könnten und Unternehmen und Kunden gleichermaßen davon profitieren würden. Auf der Internetseite des Instituts läßt sich die digitale Publikation zu Themen der „Service- und Kommunikationsentwicklung“ kostenfrei via E-Mail abonnieren. Themen der aktuellen Publikation sind u.a.: 1. Wearable Services, 2. Service-Intelligenz,...

Uternehmensinformation

Umzug der Firma Relief Display von Köln nach Hürth-Hermülheim: Nach mehr als 45 Jahren hat die Firma Relief Display Klaus Dommermühl KG Köln-Bayenthal verlassen und wird nun tiefgezogene, 3D Werbemittel im Medienviertel in Hürth bei Köln produzieren und vertreiben. Zu erreichen ist die Relief Display weiterhin unter der folgenden Adresse / Telefonnummer und den folgenden drei Email Adressen Relief Display Klaus Dommermühl KG Hans-Böckler-Straße 21a 50354 Hürth bei Köln Telefon: +49-2233-9491-100 Relief Display / Marie-Alice Franz Telefon: +49-2233-9491-101 Klaus Dommermühl Telefon: +49-2233-9491-102 Silvia Wollny FAX-Nummer:...

Inhalt abgleichen