Studie

Thomas Filor: Immobilien kaufen trotz Pandemie

Wer jetzt eine Immobilie kaufen möchte, sollte einige Faktoren beachten. Auch wenn die Corona-Pandemie dem Immobilienmarkt. Magdeburg, 26.04.2021. „Bei der Finanzierung von Immobilien gibt es einiges zu beachten. Schon in „normalen“ Zeiten sollte die Finanzierung einer Immobilie gut im Voraus geplant sein. Doch gerade während Krisenzeiten wie der Corona-Pandemie sind Menschen verständlicherweise weniger risikofreudig“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. „Die Zinsen sind nach wie vor niedrig, was Immobilienkäufe attraktiv macht. Das Thema Wohnen hat seit Beginn der Pandemie an Bedeutung gewonnen, da man unglaublich viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringt. Die immobilienpreise steigen sogar trotz Pandemie weiter“, fügt Filor hinzu. Wie viel Eigenkapital sollte man vor dem Immobilienkauf mitbringen? „Diese Frage stellen sich viele Käuferinnen und Käufer und selbst unter Immobilienexpert*innen gibt...

MCM Investor Management AG über Teilverkäufe der Immobilie

Senioren, die über ein eigenes Haus verfügen, entscheiden sich in nicht seltenen Fällen für einen Teilverkauf ihrer Immobilie. Die MCM Investor Management AG klärt auf. Magdeburg, 23.04.2021. „Während viele junge Menschen in Deutschland von einem Eigenheim träumen, haben sich andere diesen Traum schon vor einigen Jahrzehnten erfüllt. Viele Senioren haben hierzulande eine eigene Immobilie, aber im Rentenalter zu wenig Geld, um diese zu finanzieren. Und das, obwohl sie teilweise 20, 30 oder 40 Jahre lang ihre Immobilie abbezahlen mussten. Lange Darlehensphasen haben es vielen Menschen beinahe unmöglich gemacht, Reserven anzulegen“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg. Laut aktuellen Daten des ZEW Mannheim investieren die 70- bis 79-Jährigen 69 Prozent ihres Vermögens in die selbstgenutzte Immobilie. Bei den 80- bis 89-Jährigen sind es sogar 73 Prozent des Vermögens. „Gerade im fortgeschrittenen Alter kann...

Green Value SCE: Nur drei Prozent der Ökosysteme der Welt bleiben intakt

Laut einer aktuellen Studie werden nur drei Prozent der weltweiten Ökosysteme intakt bleiben. Suhl, 19.04.2021. „Laut einer Studie bleiben nur 3 Prozent der Welt ökologisch intakt mit gesunden Populationen aller ursprünglichen Tiere in einem ungestörten Lebensraum. Diese durch menschliche Aktivitäten unbeschädigten Wildnisfragmente befinden sich hauptsächlich in Teilen der Tropenwälder des Amazonas und des Kongo, der ostsibirischen und nordkanadischen Wälder und der Tundra sowie der Sahara“, erklären die Experten der Green Value SCE Genossenschaft. Invasive gebietsfremde Arten, darunter Katzen, Füchse, Kaninchen, Ziegen und Kamele, hatten einen großen Einfluss auf einheimische Arten in Australien. Die Studie ergab, dass keine intakten Gebiete mehr vorhanden sind. Die Forscher schlagen vor, eine kleine Anzahl wichtiger Arten in einigen geschädigten Gebieten wieder einzuführen. „Dazu zählen beispielsweise Elefanten oder...

IT im Zeichen der Pandemie: VIAVI präsentiert State of the Network Global Study 2021

Unternehmen forcieren den Einsatz neuer Technologien, rüsten sich gegen Cyberattacken und erleben Fachkräftemangel Eningen, 15.04.2021 - Laut der vierzehnten globalen "State of the Network"-Studie von VIAVI Solutions Inc. zu den Herausforderungen für Unternehmensnetzwerke und deren Sicherheit hat die Covid-19-Pandemie einen globalen Reset unserer Arbeitsweise ausgelöst und so auch die IT-Landschaft in Unternehmen stark verändert. Für die Studie wurden 794 IT-Spezialisten aus verschiedenen Branchen und Unternehmen weltweit befragt. Sechzig Prozent der Befragten erwarten im Jahr 2021 höhere Ausgaben für den Einsatz neuer Technologien,...

MCM Investor Management AG: Bauämter haben zu Beginn 2021 mehr Einfamilienhäuser genehmigt

Anfang 2021 haben Ämter einen Bauboom verzeichnet – es werden immer mehr Einfamilienhäuser genehmigt. Die Zahl der Mehrfamilienhäuser ging leicht zurück. Magdeburg, 12.04.2021. „Die deutschen Bauämter haben zu Beginn des Jahres 2021 einen wahren Bauboom verzeichnet – und das, obwohl wir in das zweite Jahr Corona-Pandemie gestartet sind. Einfamilienhäuser sorgen in der politischen Debatte zwar regelmäßig für Diskussionen, sind aber hierzulande trotzdem sehr beliebt“, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg und beziehen sich dabei auf aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts....

Thomas Filor: Pandemie verändert Anforderungen ans Eigenheim

Laut einer aktuellen Studie von Interhype gibt es beim Kauf vom Eigenheim neue Anforderungen. Die Pandemie hat die Ansprüche der Immobilienkäuferinnen und Immobilienkäufer verändert. Magdeburg, 09.04.2021. „Während die Corona-Pandemie seit über einem Jahr viel Ungewissheit mit sich bringt, scheint der Immobilienmarkt beständig und krisenfest zu sein. Mehr noch: Es scheint, als hätte die Pandemie sogar zu einer verstärkten Nachfrage auf dem Immobilienmarkt geführt“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg und bezieht sich dabei auf eine Studie des Immobilienportals Immoscout24. Laut Immoscout24 gingen im...

Ein Jahr Corona - Was sagen die Deutschen?

Die Bewertung der Regierung fällt desaströs aus Das ergab eine aktuelle repräsentative Umfrage des Instituts für Generationenforschung. Die schlechten Kritiken des momentanen Krisenmanagements sind dabei unabhängig von Alter, Bildungsstand oder Bundesland. Studienleiter Rüdiger Maas: "Eine große Mehrheit spricht der momentanen Regierung eine grundlegende Kompetenz im coronabedingten Krisenmanagement ab." Nur 17% der Befragten kennen alle Corona-Regeln, die momentan für sie gelten. Dabei schnitten die Befragten aus Hamburg und Berlin noch am besten ab. Hier kannte der Durchschnitt zumindest 83% der für sie geltenden Corona-Regeln....

Jugendwertestudie 2021: Eine Generation im Kampf mit der Corona-Pandemie

70 Prozent der deutschen Jugendlichen und jungen Erwachsenen haben wenig Angst vor dem Covid-19-Virus und 55 Prozent wollen sich impfen lassen. jugendkulturforschung.de - Jugendkulturforschung und Kulturvermittlung e.V. hat in Kooperation mit jugendkultur.at - Institut für Jugendkulturforschung und Kulturvermittlung und der tfactory Trendagentur vom 25. Februar bis 5. März 2021 1000 repräsentativ ausgewählte deutsche Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 29 Jahren zu ihrem Leben in der Corona-Krise befragt. Die Studie ist ab 7. April 2021 erhältlich, heute geben die Studienleiter Prof. Mag. Bernhard Heinzlmaier und...

Studie zeigt wachsende Entscheidungsschwäche junger Akademiker - vor allem bei der Berufswahl

Über 90 Prozent der Befragten haben Schwierigkeiten, sich für eine berufliche Laufbahn zu entscheiden. Die Gründe: Angst vor Ablehnung aus dem Umfeld und fehlende Entscheidungskompetenz. Bonn, 25. März 2021 - Corona-Effekt oder der Fluch der Multioptionsgesellschaft? Entscheidungen in Bezug auf die Berufswahl und die persönliche Entwicklung fallen Studierenden besonders schwer, wie eine aktuelle Studie (Dezember 2020) unter 402 Studierenden der Macromedia University zeigt. Durchgeführt hat die Studie Dr. Johanna Dahm, Entscheidungs-Expertin aus Bonn. Über 90 Prozent der Befragten gaben in der Umfrage an, dass ihnen berufliche...

MCM Investor Management AG: Deutsche wollen Immobilien mit Garten

Laut einer aktuellen Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts (IW) wünschen sich die Mehrheit der Deutschen eine Immobilie mit Garten. Die MCM Investor Management AG klärt auf. Magdeburg, 23.03.2021. In dieser Woche machen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg auf eine aktuelle Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts (IW) aufmerksam, laut der sich die meisten Menschen hierzulande eine Immobilie mit Garten wünschen. „Die Studie zeigt sogar, dass dieser Wunsch unabhängig von der aktuellen Wohnsituation, dem Wohnort oder Alter ist. Was die Lage angeht, scheinen die Studienteilnehmerinnen und Teilnehmer...

Inhalt abgleichen