Jugendliche

Eine Kombination aus KI, Video und Coding Excellence: Anmeldungen für die Reply Code Challenge 2024 ab jetzt

Die neue Reply Code Challenge 2024 startet: Der Online-Teamwettbewerb mit Aufgaben aus den Bereichen Logik und Algorithmen findet am 21. März 2024 statt. 20.02.2024 | Die neue Reply Code Challenge 2024 startet: Der Online-Teamwettbewerb mit Aufgaben aus den Bereichen Logik und Algorithmen findet am 21. März 2024 statt. Die diesjährige Ausgabe für Programmierer aus der ganzen Welt steht ganz im Zeichen von Innovation und Unterhaltung: Die Teilnehmer entwickeln einen Algorithmus für eine hochmoderne, KI-basierte Videoplattform, die automatisch neue und spannende Inhalte erstellt. Die Challenge 2024 behält das beliebte Format des Vorjahres bei: Die Standard Edition für Studierende und professionelle Programmierer sowie die Teen Edition für Coder im Alter von 14 bis 19 Jahren laufen parallel. Wie im letzten Jahr wird die Reply Code Challenge durch die "University Students League" und die "High School Students League" ergänzt,...

Finanzierung eines Schüleraustausches - 20 % sind Taschengeld

Die Organisation iE - international EXPERIENCE e. V. lobt ein Stipendium aus, welches die 300,- Euro monatliches Taschengeld umfasst. Lohmar, 08.08.23. Ein ganzes Schuljahr im Ausland zu verbringen, das ist der Traum von vielen Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren. Sie möchten eine Schule besuchen und meistens in einer Gastfamilie ein neues Land kennenlernen, neue Freund:innen finden, andere Schulfächer und Hobbys probieren, und eine spannende Zeit erleben. Zusätzlich zu den umfangreichen Bewerbungsunterlagen und einer nennenswerten Investition in die Programmgebühren für Beratung, Betreuung, Gastfamilien- und Schulsuche und Organisation fallen noch Kosten für Visum, die (Flug-)reise, Versicherung an. Für eine Austauschzeit von 10 Monaten im Ausland addiert sich dies auf mindestens 9.000,- Euro, je nach Land und Programm. Das begehrteste J1 USA-Programm kostet um die 12.000,- Euro. Rechnet man noch das erforderliche Taschengeld...

RAMPENLICHTER: Die Kulturschaffenden von morgen heute schon ernst nehmen

Alexander Wenzlik ist einer der drei Festivalleiter:innen von RAMPENLICHTER und erläutert die Arbeitsweise und Ausrichtung der Festivalgestaltung auf Augenhöhe mit dem Zielpublikum. "Das RAMPENLICHTER Festival ist  eigentlich nur die Spitze des Eisbergs", sagt Leiter Alexander Wenzlik. "Was abends auf der Bühne zu sehen ist, ist nur ein kleiner Teil unserer Arbeit, eine wichtige und eindrucksvolle internationale Vernetzung, aber eben nur ein Teil. RAMPENLICHTER lebt vom gleichberechtigten Einbindung und der Wertschätzung des kreativen Potentials von Kindern und Jugendlichen, ob das Workshops oder Lounges sind, ob in der Planung oder bei der Durchführung."  RAMPENLICHTER ist das bundesweit größte Tanz- und Theaterfestival von Kindern und Jugendlichen und findet vom 7.-20. Juli in München statt. Im Abendprogramm sind 14 Produktionen aus Deutschland, der Schweiz und Italien zu sehen, per Videoscreening auch eine Produktion aus Nigeria....

Darmstädter Fraunhofer-Institute erneut Ausrichter des "Jugend forscht"-Regionalwettbewerbs

Große Ideen sind gefragt "Jugend forscht" ist der größte europäische Wettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene in Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. 2023 sind erneut die Fraunhofer-Institute in Darmstadt Ausrichter des Regionalwettbewerbs Hessen-Süd. Die Preisverleihung findet am 23. Februar 2023 beim Fraunhofer IGD statt. Das Motto "Mach Ideen groß!" der 58. Wettbewerbsrunde soll alle interessierten Kinder und Jugendlichen ermuntern, zu forschen, zu erfinden und zu experimentieren. Dabei gilt es zu zeigen, wie weit einen die eigenen Gedanken tragen - und wie aus kleinen Ideen große Forschungsprojekte werden....

Zwangserkrankungen haben gerade bei Kindern und Jugendlichen überproportional zugenommen!

Selbsthilfeinitiative: Auswirkungen der verschiedenen Krisen führen zu Ohnmacht und Kontrollverlust Die bundesweit tätige Selbsthilfeinitiative zu Zwängen, Phobien und Depressionen weist angesichts der Folgen aus Pandemie, Ukraine-Krieg und Wirtschaftskrise auf eine sich verschärfende Situation bei psychischen Erkrankungen in Familien hin. Wie der Leiter des ehrenamtlichen Angebots, Dennis Riehle (Konstanz), in einer aktuellen Stellungnahme mitteilt, habe sich die Zahl der Eltern, welche sich ratsuchend gemeldet haben, nahezu verdreifacht. Besonders deutlich sei die Zunahme derjenigen Väter und Mütter, die über Verhaltensauffälligkeiten...

Wie können Eltern sexuellen Missbrauch vorbeugen?

Die Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Missbrauchs Kerstin Claus hat einige konkrete Schritte veröffentlicht, wie Eltern den sexuellen Missbrauch ihrer Kinder verhindern können. Wie können also Eltern sexuellen Missbrauch konkret vorbeugen? Ein wichtiger Punkt in dieser Hinsicht ist es, dem eigenen Kind von klein auf die Selbstbestimmung über den eigenen Körper anzuerziehen. Dazu gehört, dass es lernt, seinen Körper so anzunehmen wie er ist, indem man mit Bestätigung begegnet. Gleichzeitig sollte man abfällige Bemerkungen über die Körper anderer vermeiden und auf einen respektvollen Umgang untereinander...

Bundesverband fordert von der Politik eine stärkere Rolle für die Erlebnispädagogik

Um die Auswirkungen der Pandemie zu bewältigen, fordert der Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. politische Unterstützung für die Erlebnispädagogik. Die Erlebnispädagogik hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wesentlichen Bestandteil in der pädagogischen und sozialen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen entwickelt. Angebote der Erlebnispädagogik helfen dabei, Kreativität zu entwickeln, neue Handlungsspielräume zu eröffnen, Teamfähigkeit zu fordern und zu fördern, Vertrauen in sich und andere herauszubilden, aktiv die Gemeinschaft mit anderen zu erleben und eigene Kompetenzen und...

Nach dem Abi - Ausbildung oder Studium?

Das Abitur ist fast geschafft und man fragt sich: Was soll nun passieren? Man hat für 12 oder 13 Jahre die Schulbank gedrückt und man ist immer noch unentschlossen, wohin der berufliche Weg führen soll. Die Frage 'Was machst du nach dem Abitur' wird angehenden Abiturienten sicher am häufigsten gestellt. Auch Abiturienten selbst beschäftigen sich intensiv mit dieser Frage. Schließlich war man so lange in der Schule - doch wofür, wenn man nicht weiß, wie es weitergeht mit seinem Leben?  Was sich bis heute geändert hat Es gab eine Zeit, da war die Frage nach der Zukunft sehr schnell beantwortet oder sie hat sich nie gestellt....

Warum ist ein Auslandsjahr für junge Menschen so wichtig?

Im Anschluss an Ausbildung oder Studium fängt in den meisten Fällen sofort das Arbeitsleben an. Allerdings wünschen sich viele junge Menschen erst einmal ausreichend Zeit, um die Welt zu bereisen und dabei über ihr weiteres Leben nachzudenken. Oft gehen sie aber davon aus, dass ihnen das benötigte `'Kleingeld' dazu fehlt. Deshalb geht es direkt mit dem Arbeiten los. Nach einigen Jahren im Beruf stellt sich jedoch oft ein gewisser Frust bei jungen Berufstätigen ein. Sie haben das Gefühl, etwas verpasst zu haben. Dazu kommt, dass in der Schule, während der Ausbildung oder des Studiums in der Regel nur noch (Fach)Wissen vermittelt...

Eine etwas 'andere' Auslandsberatung hilft, kluge Entscheidungen zu treffen

Ein Auslandsaufenthalt in jungen Jahren absolviert, ob als High School-Schüler, Sprachreisender, Work & Traveller oder Freiwillige, bringen Bonuspunkte bei der Jobsuche. Denn Persönlichkeitsentfaltung und soziale Kompetenzen holen sich junge Menschen im Ausland schneller als in der heimischen Hängematte. Und manche Sozialkompetenzen erlernt man nur im Ausland. Ein Auslandsaufenthalt in jungen Jahren absolviert, ob als High School-Schüler, Sprachreisender, Work & Traveller oder Freiwillige, bringen Bonuspunkte bei der Jobsuche. Denn Persönlichkeitsentfaltung und soziale Kompetenzen holen sich junge Menschen im Ausland schneller...

Inhalt abgleichen