Fachkräftemangel

Arbeitsmarkt 2018: Personalnachfrage auf neuem Höchststand

Berlin, 19. Februar 2018 – Der deutsche Stellenmarkt entwickelt sich weiterhin positiv: 2018 stieg die Anzahl der ausgeschriebenen Stellen auf über 4,7 Mio. an. Damit setzt sich der Aufwärtstrend bereits im dritten Jahr in Folge fort. Das ergab die Stellenmarkt-Auswertung der Personalmarktexperten von index Anzeigendaten, die insgesamt 181 Zeitungen und Zeitschriften sowie 62 Online-Jobbörsen analysiert haben. Seit Anfang 2016 ist die Anzahl der Stellenausschreibungen in den Print- und Online-Medien kontinuierlich gestiegen. Somit konnte 2018 ein neuer Spitzenwert erreicht werden: Mehr als 4,7 Mio. Stellen waren letztes Jahr in Deutschland zu besetzen – ein Anstieg um 7,65 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr, in dem etwa 4,4 Mio. Positionen ausgeschrieben wurden. Auch die Anzahl der Firmen, die nach neuen Mitarbeitern suchten, erhöhte sich zwischen 2017 und 2018 von etwa 450.000 auf mehr als 480.000. Besonders viele Mitarbeiter wurden...

Neues Buch von Frank Rechsteiner: wie sich die Fachbereiche verstärkt in die Personalbeschaffung einbringen müssen

München/Freiburg, 23. Januar 2019 ---- Die radikalen Veränderungen in der modernen Arbeitswelt erfordern auch vom Business ein neues Recruiting Mindset. Ein Buch von Frank Rechsteiner zeigt, wie sich die Fachbereiche verstärkt in die Personalbeschaffung einbringen müssen, um den Anforderungen von Digitalisierung, Globalisierung, demografischem Wandel und Fachkräftemangel gewachsen zu sein. Im Fokus steht der Aufbau eines klaren und überzeugenden Arbeitgeberprofils. Frank Rechsteiners neues Buch bietet einen Überblick über die wichtigen Recruiting-Trends, wie Active Sourcing, Recruiting 4.0, Content Recruiting und Influencer Recruiting. Neben HR-Managern werden auch die Business-Verantwortlichen zu einem radikalen Umdenken bei der Personalgewinnung aufgefordert. Statt weiterhin stereotype Stellenanzeigen zu produzieren, müssen die Fachabteilungen gemeinsam mit den Personalern die Jobinhalte und Alleinstellungsmerkmale herausarbeiten, mit...

Neues Fachbuch: Recuiting Mindset - Personalgewinnung in Zeiten der Digitalisierung

München/Freiburg, 04. Dezember 2018 ---- Die radikalen Veränderungen in der modernen Arbeitswelt erfordern ein komplett neues Recruiting Mindset. Ein Buch von Frank Rechsteiner zeigt, wie sich die Personalbeschaffung auf Digitalisierung, Globalisierung, demografischen Wandel und Fachkräftemangel einstellen muss, um auch künftig erfolgreich zu sein – von innovativen Recruiting-Methoden über Employer Branding bis zu einem Rollenverständnis, das weg vom Verwalter hin zum Macher und anerkannten Business-Partner führt. Frank Rechsteiners neues Buch richtet sich an Geschäftsführer, HR-Manager, Business-Verantwortliche und alle Mitarbeiter, die mit zentralen Recruiting-Aufgaben betraut sind. Es bietet einen umfassenden Überblick über die wichtigen Recruiting-Trends, wie Active Sourcing, Recruiting 4.0, Content Recruiting und Influencer Recruiting, und gibt Tipps zu deren Umsetzung. „Da sich der Arbeitsmarkt sich in den vergangenen Jahren...

Neue Personaldienstleistungsgesellschaft "Alvito & Partner Personalservices" geht ab März 2018 online

Alvito & Partner Personalservices ist im Dezember 2017 gegründet worden. Die Gründerin Carla Marques-Alvito gründet, nach Aufgabe der damaligen, ausgezeichneten Personalvermittlungsfirma “Research & Acquisitions" in Düsseldorf, eine neue deutschlandweit tätige Personaldienstleistungsgesellschaft in Pulheim. Viele Jahre war sie als Führungskraft in der "Beraterbranche" tätig gewesen, bevor sie nun mit weiteren erfahrenen Partnern den Weg in die Neugründung wagte. Als Schwerpunkt wird sich die Gesellschaft folgende Job-Arten "auf die Fahne schreiben": “Direkte Festeinstellung - Freelancing - Interim Management”. Acht...

Rapidtechnology Holding Berlin gründet eine eigene Fachakademie für Metall, Kunststoff und Prozesslösungen

Rapidtechnology gründet eigene Fachacademy für Metall, Kunstoff und Prozesslösungen. Folgende Themenbereiche werden angeboten: Optimierung der spanenden Fertigung, Lean Prinzipien in der Zerspanung, 3D-Druck und andere additive Fertigungsverfahren, 3D-Druck: Praxisworkshop zur additiven Fertigung, Einsatz von HPC-Werkzeugen, Zerspanung von Composites Faserverbundwerkstoffe Titan/Alu/VA, CNC-Drehtechnik, CNC-Frästechnik, CNC-Programmierung / Heidenhain, Zerspanungstechnologie, Messen und Prüfen in der Metallbe- und -verarbeitung, Qualitätsmanagement, Technische Kommunikation in der Fertigung. Weiterhin bietet die...

Der Markt ist leer gefegt: Bundesweit fehlen 55.000 IT-Spezialisten

IT-Branche sucht händeringend Fachpersonal - Unternehmen stehen bei digitaler Weiterbildung in der Pflicht - Sindelfingen, November 2017. Was die Bundesregierung und der IT-Sektor in Deutschland gemeinsam haben? Es gibt derzeit faktisch keine Bewerber für die offenen Stellen. Doch während in Berlin grundsätzlich Personal verfügbar ist, das sich lediglich noch ziert, sucht die IT-Branche händeringend nach den begehrtesten Spezies auf dem deutschen Arbeitsmarkt: Softwareentwickler, Systemadministratoren, IT-Berater, SAP-Berater, Webentwickler. Rund 55.000 offene Stellen für IT-Spezialisten macht der Digitalverband Bitkom (www.bitkom.de)...

SchienenJobs Stellenmarktanalyse: Drastischer Anstieg des Personalbedarfs in der Schienenbranche

Berlin, 31.08.2017 – Der Personalbedarf im Schienenverkehr ist in den vergangenen zwei Jahren signifikant gestiegen. Dies ergab eine Analyse von SchienenJobs.de, der Online-Stellenbörse und Informationsplattform rund um die schienenbezogene Mobilität. Wurden im ersten Halbjahr 2015 noch rund 8.500 Stellenangebote ausgeschrieben, stieg die Zahl der Stellenangebote im ersten Halbjahr 2017 auf insgesamt 14.600 an, einem Plus von 73 Prozent. Im ersten Halbjahr 2016 waren es mehr als 10.200 Inserate. Eine genauere Analyse des Stellenangebots zeigt, dass besonders Ingenieure und technische Fachkräfte in der Schienenbranche gesucht werden....

Wie Unternehmen durch traditionelle Medien und die progressive Digitalisierung des Schulalltages Fachkräftelücken schließen.

Pünktlich zum Schulstart trumpfen FuturePlan & Scoolio mit zwei ausgeklügelten, sich ergänzenden Medien auf. Diese übernehmen im Schulalltag von Jugendlichen gleich mehrere Aufgaben. Neben der Organisations- und Informationsfunktion des FuturePlan Schülerkalenders, zielt die Scoolio App auf die Vereinbarkeit von Organisation und Kommunikation ab. Beide Medien verfolgen jedoch ein großes, gemeinsames Ziel: sie wollen dem Azubimangel in deutschen Unternehmen entgegenwirken. Zu Beginn des Ausbildungsjahres 2017 meldeten die Agenturen für Arbeit erneut mehr offene Bildungsangebote als suchende Jugendliche. Insgesamt sind 24.000...

IHK WAHL 2017: SFT BRINGT EINE STARKE STIMME FÜR DIE FACHKRÄFTE-AUSBILDUNG IN DIE NEUE VOLLVERSAMMLUNG DER IHK BERLIN

Pressemitteilung IHK WAHL 2017: SFT BRINGT EINE STARKE STIMME FÜR DIE FACHKRÄFTE-AUSBILDUNG IN DIE NEUE VOLLVERSAMMLUNG DER IHK BERLIN Berlin, 07.06.2017 Susanne Honczek, Geschäftsführerin der SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH, wurde neu in die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Berlin gewählt. Als Kopf eines der wichtigsten Bildungsträger im Reise- und Luftverkehr wird sie ihre Stimme für die Stärkung und Sicherung der Fachkräftequalifizierung einsetzen. Sie strebt nach neuen Strategien, die dem demografischen Wandel und der multikulturellen Gesellschaft gerecht werden, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Qualität...

Fachkräftemangel: Wie gewinnt der Mittelstand erfolgreich gute Mitarbeiter?

Warum Bewerberpakete für den Mittelstand? Gute Mitarbeiter und Fachkräfte sind gefragt, aber nicht leicht zu finden. Gerade mittelständische Unternehmen haben im Wettbewerb oft das Nachsehen. Denn Konzerne und große Unternehmen sind bei dem Fang nach guten Mitarbeitern sehr aktiv. Sie besuchen Bewerbermessen, sind Online auf allen Kanälen und verfügen über ein hervorragendes Bewerbermanagement. Headhunter sind für das Recruiting in mittelständischen Unternehmen häufig zu teuer oder die über Headhunter gefundenen Kandidaten haben Gehaltsvorstellungen, die sich im Mittelstand nicht realisieren lassen. Was ist neu? Das...

Inhalt abgleichen