Schüler

Die Berufs- und Handelsschule der Stadt Kleve im Nationalsozialismus - Regionales Geschichtsbuch

Hans Reder beschreibt in "Die Berufs- und Handelsschule der Stadt Kleve im Nationalsozialismus", wie im Nationalsozialismus eine Schule errichtet wurde. In diesem Buch geht es um die Geschichte der Berufs- und Handelsschule der Stadt Kleve. Diese wurde als Vorläufer des heutigen Berufskollegs Kleve des Kreises Kleve, der größten Schule des Landes NRW, 1837 als Handwerker-Fortbildungsschule errichtet. Der Autor schildert diese Entstehung während der Zeit des Nationalsozialismus 1933 - 1945. Nach einer Kurzvorstellung der Geschichte der Schule werden die Verhältnisse in Kleve während des Machtwechsels sowie das wirtschaftliche, gesellschaftliche, politische und allgemein-rechtliche Umfeld behandelt, in dem sich die Schule bewegte. Ausführlich wird der Kontext von Berufsschulen allgemein dargestellt, der aufzeigt, wie sich die berufliche Bildungslandschaft 1933 - 1945 in Deutschland veränderte durch Entscheidungen, die teilweise heute noch von...

Leistung und Wohlbefinden bei jungen Menschen

Harmonie von Psyche und Physis Die meisten Menschen haben schon einmal gemerkt, wie wichtig ein harmonisches Zusammenspiel von Psyche und Physis für sie ist. Denn wie heißt es: Ein gesunder Geist steckt in einem gesunden Körper. Dies gilt auch für die jüngere Generation. Denn Leistung und Wohlbefinden bei jungen Menschen sind auch heutzutage nicht voneinander zu trennen. Die Faktoren für ein gutes Wohlbefinden Ein entscheidender Faktor für ein gutes Wohlbefinden stellt die psychische Gesundheit dar. Denn ohne eine gewisse psychische Gesundheit ist man nicht in der Lage, die Leistungen zu erbringen, die das Umfeld und man von sich selbst verlangt. Als junger Mensch hat man sein Berufsleben noch vor sich. Um später im Berufs- als auch im Privatleben einmal Erfolg zu haben, bedarf es einer entsprechenden inneren seelischen Balance. Innere Balance durch Stressreduktion Diese Thematik steht nicht umsonst auf der Agenda der Weltgesundheitsorganisation....

Oma, Opa und die Paten schauen entspannt aufs Weihnachtsfest

"Ich suche ein Geschenk, das etwas länger hält", denken sich manche Großeltern, Eltern und Paten bei der aktuellen Suche nach dem richtigen Weihnachtsgeschenk. Schüler und Schülerinnen brauchen gerade in dieser Zeit der ständigen Veränderung mit Home-Schooling und Schule eine fundierte, nachhaltige Unterstützung. Da bietet sich eine Geschenkalternative zur Spielekonsole an. Die Geschenkgutscheine von Gudrun Pfeifer sind ein sinnvolles Kennenlern-Angebot, damit die Kinder die Möglichkeit bekommen, auf einer guten Basis sich selbst helfen zu können. Damit sie für die Zukunft gut aufgestellt sind. Jedes Kind darf Lebensfreude ohne Schulstress erleben Gudrun Pfeifer, zertifizierter Kinder- und Jugendcoach in Buchholz in der Nordheide, hilft Kindern und Jugendlichen zu mehr Selbstwert und Leichtigkeit. Damit Schule und Lernen wieder Spaß machen. Was ist überhaupt Kinder- und Jugendcoaching Die Kinder und Jugendlichen lernen...

Mit kostenlosen Learning Snacks das digitale Lernen vereinfachen

Schüler und Studenten müssen sich derzeit intensiver als je zuvor mit digitalen Lernangeboten befassen. Da sind die neuen Learning Snacks eine willkommene Abwechslung im Lernalltag. Früher war es so einfach zu lernen: Man ging zur Schule oder zur Uni und wurde dort von Lehrern, Dozenten und Professoren unterrichtet. Doch das Lehren und Lernen hat sich nicht erst seit der Corona-Pandemie grundlegend geändert. Digitale Lehr- und Lernformen werden immer wichtiger. Da kommen die neuen Learning Snacks gerade richtig. Learning Snacks sind kleine Appetithäppchen des Wissens. In Dialogformen, wie wir sie alle von den Text-, Bild- und...

bildungsdoc® academy – Das Leben nach der Schule

Wissenswertes für alle, die sich (noch) nicht im Klaren sind, wie es nach der Schule weitergeht Die bildungsdoc® academy hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Fragen zu beantworten, die das Leben nach der Schule betreffen. Die Schule vermittelt ihren Schülern Wissen – auf das Leben bereitet sie die Schüler nicht wirklich vor. Die Eltern sind oftmals den Doppelbelastungen, die Arbeit und Familie mit sich bringen, nicht gewachsen. Es fehlt die Zeit, sich ausreichend mit diesem so wichtigen Thema „Das Leben nach der Schule“ auseinandersetzen. Auch wenn sich Eltern bemühen und immer einen guten Rat für ihr Kind bereithalten...

Schüler-Stipendium der Stiftung Lebensspur e.V. vergeben

Die Stipendien werden 2020 erstmalig von der Stiftung Lebensspur e.V. vergeben. Mit der Vergabe von Stipendien will die Stiftung Lebensspur e.V. nicht nur finanziell unterstützen, sondern auch motivieren, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Besonders erfreulich ist es, dass, auch mit Blick auf den in Corona-Zeiten betroffenen Schulalltag, in den Kategorien Hör-, Seh- und Körperbehinderung insgesamt 23 schwerbehinderte Schülerinnen und Schüler ihre Bewerbung eingereicht haben. Die Auswahl der Stipendiaten aus dem Kreis der leistungsstarken Bewerber wurde der Jury nicht leicht gemacht. Letztlich fiel die Entscheidung der Jury...

Nach der Schule ein Auslandsjahr – warum?

Auslandsjahr – Runter vom Sofa, raus in die Welt Das Abitur oder die mittlere Reife sind geschafft, der Lebensabschnitt Schulzeit ist endgültig beendet. Doch was nun? Viele junge Menschen sind sich unsicher, wohin sie der weitere Lebensweg führen soll und ob eine Ausbildung oder ein Studium die bessere Wahl darstellt. Eine voreilige und überhastete Entscheidung wird im Laufe der Jahre bereut und macht einen kompletten Neuanfang notwendig, der eine gewünschte Karriere ausbremst, bevor sie überhaupt angefangen hat. Mit einem Auslandsjahr können sich Schulabgänger für eine attraktive Alternative entscheiden, die bei der Selbstfindung...

Die Welt steht dir offen – worauf wartest du?

Auslandsaufenthalte während/nach der Schulzeit – planen, finanzieren, verwirklichen! Auslandsjahr – Turbo in der Persönlichkeitsentwicklung Persönlichkeit kann man nicht kaufen. Für die Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen ist ein Auslandsjahr von unschätzbarem Wert. Ein Auslandsjahr hilft ihnen, zu entdecken, wer sie sein möchten. Die Jugendlichen stellen sich im Ausland Herausforderungen, an denen sie wachsen, entwickeln Ideen zur Planung ihres beruflichen und privaten Lebensweges und machen Erfahrungen, die sie in der „heimischen Hängematte“ so nie hätten machen können. Kehren sie nach Deutschland...

Michael Oehme: Das Werbeverbot für die Bundeswehr an Schulen

St.Gallen, 08.04.2019. „Die Berliner SPD fordert ein Werbeverbot für die Bundeswehr an Schulen. SPD-Vorsitzende Andrea Nahles widerspricht dem allerdings und löst damit eine hitzige Debatte in der Partei aus“, leitet Kommunikationsexperte Michael Oehme sein Thema der Woche ein. „Die Frage, ob Soldaten an Schulen für ihren Beruf werben dürfen, ist nicht so einfach zu beantworten. Wo zieht man die Grenze zwischen Aufklärung eines Berufsfeldes und Werbung?“, fragt sich Oehme. Der Berliner Landesverband hat drauf eine klare Antwort und spricht sich für ein Werbeverbot der Bundeswehr an Schulen aus. SPD-Chefin Nahles kontert...

"Schule? Lach doch mal!" Alle halben Jahre wieder, kommt der Zeugnisstress, auf die Schüler nieder, die in der Entwicklung sind.

Jetzt ist wieder die Zeit, in der niemand ruhig bleibt: die Schüler nicht, weil sie ihre Zeugnisse bekommen. Die Eltern nicht, weil sie sich um die Noten ihrer Kinder sorgen. Und die Lehrer nicht, weil nach dem Notenstress wieder ein neues Schulhalbjahr beginnt. Als Mutter und Lehrerin erfahre ich das Wechselbad der Gefühle immer wieder an allen Orten. Am letzten Schultag in dieser Woche fragte ich vor dem Mittagessen meine Kinder nach ihren Zeugnissen. Unser zwölfjähriger Sohn rief: „Also mein Arbeits- und Sozialverhalten hat sich auf jeden Fall gebessert!“ Ich war überrascht, aber freute mich: „Echt? Daas ist ja toll! Dann...

Inhalt abgleichen