bildung

Mit der Stiftung Kinderzukunft konnte Samantha Inés sich ihren Traum Journalistin zu sein verwirklichen

Bildung ist der Weg aus der Armut für Kinder in Entwicklungsländern. Samantha Inés Ramirez* lebt in Guatemala und ist den Kinderzukunft-Weg gegangen. Sie hat den Teufelskreis aus Hunger, Krankheit und Gewalt durchbrochen. Als sie gerade einmal drei Jahre alt war, kam sie aus tiefer Not in die Obhut des Kinderdorfs Aldea Infantil der Stiftung Kinderzukunft. Heute hat sie ihr Studium der Medienwissenschaften abgeschlossen und gibt in ihren Reportagen vielen Menschen, die sonst nicht gehört werden, eine Stimme. Armut, Hunger und Krankheit sind die häufigsten Ursachen für die Not von Kindern in Entwicklungsländern. Kriminalität, Zerfall von Familien, Flucht aus ihrem Zuhause oder sogar aus ihren Heimatländern sind oft die Folge. Kinder können den Kreislauf, in den sie damit geraten, nicht alleine durchbrechen. Samantha Inés hatte das Glück, im Kinderdorf der Stiftung Kinderzukunft ein neues Zuhause zu finden. Liebevolle, tägliche Fürsorge...

Urlaub im Ausland - Reisen mit Mehrwert

Urlaub – ein gekauftes „Glücklich sein“ auf Zeit. Eine Zeit für inszenierte Abenteuer und geplantes Wohlbefinden. Das klingt ketzerisch, kommt der Realität aber ziemlich nahe. Es muss nicht immer der Urlaub auf Malle oder Ibiza sein. Reisen können vielfältige Vorteile bieten. Nach dem bestandenen Abitur spricht natürlich nichts gegen einen Party-Urlaub, um das Ende eines Lebensabschnitts zu feiern. Aber auch im späteren Berufsleben mal ein Pause machen, lohnt sich und ladet nicht nur den Akku wieder auf. Auf Reise gehen, um dabei in andere Kulturen hautnah einzutauchen, bringen unvergessliche Momente und sehr oft auch Freundschaften mit Menschen aus aller Welt. Wer nachhaltig von einer Reise profitieren möchte, hat die Qual der Wahl: Sprachreisen, Bildungsurlaub, Freiwilligenarbeit oder das WWOOFen helfen, Kompetenzen zu schulen, sich persönlich weiterzuentwickeln und gleichzeitig den Lebenslauf aufzuwerten. Der Erwerb sprachlicher...

Nach der Schule ein Auslandsjahr – warum?

Auslandsjahr – Runter vom Sofa, raus in die Welt Das Abitur oder die mittlere Reife sind geschafft, der Lebensabschnitt Schulzeit ist endgültig beendet. Doch was nun? Viele junge Menschen sind sich unsicher, wohin sie der weitere Lebensweg führen soll und ob eine Ausbildung oder ein Studium die bessere Wahl darstellt. Eine voreilige und überhastete Entscheidung wird im Laufe der Jahre bereut und macht einen kompletten Neuanfang notwendig, der eine gewünschte Karriere ausbremst, bevor sie überhaupt angefangen hat. Mit einem Auslandsjahr können sich Schulabgänger für eine attraktive Alternative entscheiden, die bei der Selbstfindung hilft und den Blick für den zukünftigen Lebensweg schärft. Ein Jahr im Ausland - eine wertvolle Erfahrung Mit einem Auslandsjahr beweisen junge Menschen Mut zur Lücke und entschließen sich bewusst dazu, die Entscheidung über die berufliche Zukunft um ein Jahr aufzuschieben – mit einer Auszeit, die...

Die Welt steht dir offen – worauf wartest du?

Auslandsaufenthalte während/nach der Schulzeit – planen, finanzieren, verwirklichen! Auslandsjahr – Turbo in der Persönlichkeitsentwicklung Persönlichkeit kann man nicht kaufen. Für die Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen ist ein Auslandsjahr von unschätzbarem Wert. Ein Auslandsjahr hilft ihnen, zu entdecken, wer sie sein möchten. Die Jugendlichen stellen sich im Ausland Herausforderungen, an denen sie wachsen, entwickeln Ideen zur Planung ihres beruflichen und privaten Lebensweges und machen Erfahrungen, die sie in der „heimischen Hängematte“ so nie hätten machen können. Kehren sie nach Deutschland...

Lernerfolge erzielen und die Natur genießen

Gelegen auf der Nordinsel Neuseelands, umgeben von einer atemberaubenden Natur mit kilometerlangen Sandstränden, einsamen Buchten und grünen Weiden, liegt auf der Halbinsel Coromandel die Mercury Bay Area School. (Austausch-)Schülerinnen und Schüler profitieren von der naturbelassenen Umgebung auch im Unterricht: So können sie neben den klassischen Unterrichtsfächern auch Qualifikationen im Bereich Tauchsport und anderen Outdoor-Aktivitäten erlangen. "Die Halbinsel Coromandel und die Umgebung rund um die Kleinstadt Whitianga gehören aufgrund ihrer malerischen Natur zu einer der beliebtesten Urlaubsregionen Neuseelands", verrät...

Jeder kann reden

Jeder hat etwas zu sagen...., sagte mein Trainer zu mir ! Ich war 10 Jahre jünger und etwas grüner hinter den Ohren. Immer wieder habe ich die großen Redner gesehen und mir gedacht: Könnte ich denn nur auch so berühmt sein und eine tolle Rede halten ! Das fragt sich bestimmt nicht jeder 19 jährige. Die meisten scheuen die große Bühne. Bei mir war es so, dass ich auf die große Bühne wollte, aber nichts zu sagen hatte. Ich wollte das große Rampenlicht spüren und in der Zuschauermenge baden. Aber etwas Produktives hatte ich nicht beizutragen. Irgendwann hatte mir mein Trainer genau das gesagt, was ich dir jetzt...

Weltfrauentag 2020 – die Zeltschule sucht nach Unterstützung für Women’s Workshops im Libanon

Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März: der Verein Zeltschule e.V. fordert auf zur internationalen Solidarität mit syrischen Flüchtlingsfrauen. Der Münchner Zeltschule e.V. baut nicht nur Schulen für syrische Flüchtlingskinder, er ermöglicht auch Frauen und Müttern Fähigkeiten zu erlernen, um sich und ihre Familie – nach einer Rückkehr in die Heimat – ernähren zu können. Seit Anfang 2019 gibt es die Women´s Workshops in den Zeltschule-Camps – in Form von Handarbeitskursen. Viele der Frauen in den Flüchtlingslagern sind Kriegswitwen, und auch kulturell wie emotional nicht darauf vorbereitet, ihre Familien allein...

Das Bildungsranking für Deutschland

Bildung gehört zu den höchsten Gütern in Deutschland. Zukunftschancen korrelieren nämlich eindeutig mit dem Bildungsgrad und hier handelt es sich ausnahmsweise eindeutig um einen kausalen Zusammenhang. Doch in Deutschland bestehen größere und kleinere Unterschiede bei der Qualität der Bildung. Aus diesem Grund macht es auch Sinn, dass das Standortanalysetool von Contor regelmäßig ein Ranking herausgibt, in dem klar wird, wo die Hochburgen für Bildung in Deutschland tatsächlich liegen. Im Ranking wurden gesamt 585 Städte mit einer Einwohnerzahl zwischen 20.000 und 75.000 Einwohner. Durch diese spezielle Auswahl bleibt der...

Neuer Kombilehrgang für Pflegeberatung §§ 7a und 45

FORUM Berufsbildung ruft Stipendium aus im Rahmen des Bundesweiten Fernstudientag 2020 „Ich würde so gerne eine Weiterbildung machen, aber ich weiß nicht, ob ich das zeitlich schaffe. Und dann noch das Geld!“ So oder ähnlich geht es vielen Fachkräften in der Pflege - obwohl sie sich gern beruflich weiterentwickeln möchten oder sogar den alten Beruf nicht mehr ausüben können. Seit mehr als 10 Jahren bietet FORUM Berufsbildung den Fernlehrgang “Pflegeberater*in nach §7a“ an. Das Bildungsinstitut weist damit viel Erfahrung im Bereich Weiterbildung für die Pflege auf: Es kennt die Situation von Pflegefachkräften...

Großes Landesfinale im Bayerischen BauPokal 2019 in Sonthofen

Welches Team holt den Pokal in der 26. BauPokal-Saison? Am 29. Juni sind alle Blicke nach Sonthofen gerichtet. Auf dem Sportgelände des 1. FC Sonthofen treten die besten acht U15-Juniorenmannschaften aus allen Teilen Bayerns im Landesfinale des Bayerischen BauPokals 2019 an, alle natürlich mit demselben Ziel im Visier: Den Sieg bei Europas größtem U15-Juniorenturnier, dem Bayerischen BauPokal. Nach zahlreichen Vorrundenspielen, über die Kreisfinals und letztendlich die Bezirksfinals, qualifizierten sich die Nachwuchsteams mit fußballerischer Klasse, Teamgeist und Ehrgeiz für das BauPokal-Finale. Vor großer Kulisse wollen die...

Inhalt abgleichen