bildung

Speakers Slam Weltrekord: Petra Darshan Kolitsch, Yoga & Gesundheits Expertin aus Hamburg hält feurige Rede

Mitreißende Reden bei internationalen Speakers Slam in Berlin. 73 Redner stellen sich der Herausforderung ihre Botschaft in nur 4 Minuten in die Welt zu tragen. Publikumspreis und Jury verleiht Award. Am Freitag, den 18.01.20 am frühen Abend war es soweit: 73 Speaker aus 7 Nationen traten im Finale des 1. Internationalen Speaker Slams in Berlin an, inspirierende, begeisternde und hoch emotionale Reden zu halten. Nach New York City, München, Wien, Hamburg, Stuttgart und Düsseldorf nun also der Weltrekordversuch in der deutschen Bundeshauptstadt und um 22:45 Uhr war klar, sie haben es geschafft - neuer Weltrekord. Neben mehrfachen Weltmeistern, Professoren, Sportlern und Unternehmern war auch die Hamburger Yoga & Gesundheitsexpertin Petra Darshan Kolitsch mit dabei. Sie sprach über die Frage "wie gesundes Denken funktioniert". Petra Darshan Kolitsch ließ in der Speakers Night, die live durch Hamburg 1 im Internet zu sehen war, die Zuschauer...

SAS setzt sich Klimaziel: CO2-neutral bis 2050

SAS setzt sich Klimaziel: CO2-neutral bis 2050 Analytics- und KI-Experte baut Engagement für Nachhaltigkeit weiter aus Heidelberg, 13. August 2020 -- SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), baut seine Ziele in Sachen Nachhaltigkeit (https://www.sas.com/de_de/company-information/corporate-social-responsibility.html#environmental) aus: Bis 2050 will das Unternehmen CO2-neutral wirtschaften. Damit unterstützt SAS das Pariser Klimaabkommen sowie die Sustainable Development Goals der United Nations (UN SDGs). SAS gehört zu einer Reihe führender Unternehmen weltweit, die sich zum Ziel gesetzt haben, aktiv an der Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius mitzuwirken und so die Folgen des Klimawandels zumindest abzumildern. SAS setzt die UN-Ziele in verschiedensten Formen um - vom Einsatz für Umwelt- und Artenschutz über kostenfreie Bildungsangebote bis hin zu gebührenfreier...

Mastercard spendet mehr als 10.000 Euro an die Stiftung Kinderzukunft

Der Umzug des Technologieunternehmens Mastercard vom Main Airport Center in die Frankfurter Innenstadt machte einiges vom alten Mobiliar überflüssig. Daher wurde dieses kurzerhand veräußert und der Erlös in Höhe von 10.640 Euro an die Stiftung Kinderzunft gespendet: Das Geld soll unter anderem dem Ausbau der digitalen Infrastruktur der stiftungseigenen Kinderdörfer in Bosnien und Herzegowina, Guatemala und Rumänien zugute kommen und notleidenden Kindern einen besseren Zugang zu Bildung ermöglichen. „Es war uns wichtig, mit dem Erlös aus dem Möbelverkauf einen guten Zweck zu unterstützen, der zu unserem Unternehmen und unserem internationalen Anspruch passt", sagt Andreas Mechler, Vice President Account Management bei Mastercard Deutschland und Schweiz. Die Wahl fiel auf die Stiftung Kinderzukunft, die sich seit mehr als dreißig Jahren erfolgreich für Kinder in Not engagiert. „Wir möchten Kindern, die schuldlos in Not geraten...

Geförderte Ausbildung im Ausland

Neben den großen Konzernen bedienen zunehmend auch viele kleine und mittelständische Unternehmen den europäischen Markt. Die wachsende Verflechtung der wirtschaftlichen Beziehungen über die Grenzen hinaus erfordert Beschäftigte, die schon frühzeitig mit dem Auslandsgeschäft vertraut sind. Deshalb sollten Azubis, die neugierig auf andere Länder sind und ihre Sprachkenntnisse verbessern wollen, unbedingt einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland durchführen. Seit 2005 ist im Berufsbildungsgesetz festgehalten, dass bis zu einem Viertel der Ausbildung im Ausland absolviert werden kann. Ziel des Programms „Berufsausbildung ohne...

Mit der Stiftung Kinderzukunft konnte Samantha Inés sich ihren Traum Journalistin zu sein verwirklichen

Bildung ist der Weg aus der Armut für Kinder in Entwicklungsländern. Samantha Inés Ramirez* lebt in Guatemala und ist den Kinderzukunft-Weg gegangen. Sie hat den Teufelskreis aus Hunger, Krankheit und Gewalt durchbrochen. Als sie gerade einmal drei Jahre alt war, kam sie aus tiefer Not in die Obhut des Kinderdorfs Aldea Infantil der Stiftung Kinderzukunft. Heute hat sie ihr Studium der Medienwissenschaften abgeschlossen und gibt in ihren Reportagen vielen Menschen, die sonst nicht gehört werden, eine Stimme. Armut, Hunger und Krankheit sind die häufigsten Ursachen für die Not von Kindern in Entwicklungsländern. Kriminalität,...

Urlaub im Ausland - Reisen mit Mehrwert

Urlaub – ein gekauftes „Glücklich sein“ auf Zeit. Eine Zeit für inszenierte Abenteuer und geplantes Wohlbefinden. Das klingt ketzerisch, kommt der Realität aber ziemlich nahe. Es muss nicht immer der Urlaub auf Malle oder Ibiza sein. Reisen können vielfältige Vorteile bieten. Nach dem bestandenen Abitur spricht natürlich nichts gegen einen Party-Urlaub, um das Ende eines Lebensabschnitts zu feiern. Aber auch im späteren Berufsleben mal ein Pause machen, lohnt sich und ladet nicht nur den Akku wieder auf. Auf Reise gehen, um dabei in andere Kulturen hautnah einzutauchen, bringen unvergessliche Momente und sehr oft auch...

Nach der Schule ein Auslandsjahr – warum?

Auslandsjahr – Runter vom Sofa, raus in die Welt Das Abitur oder die mittlere Reife sind geschafft, der Lebensabschnitt Schulzeit ist endgültig beendet. Doch was nun? Viele junge Menschen sind sich unsicher, wohin sie der weitere Lebensweg führen soll und ob eine Ausbildung oder ein Studium die bessere Wahl darstellt. Eine voreilige und überhastete Entscheidung wird im Laufe der Jahre bereut und macht einen kompletten Neuanfang notwendig, der eine gewünschte Karriere ausbremst, bevor sie überhaupt angefangen hat. Mit einem Auslandsjahr können sich Schulabgänger für eine attraktive Alternative entscheiden, die bei der Selbstfindung...

Die Welt steht dir offen – worauf wartest du?

Auslandsaufenthalte während/nach der Schulzeit – planen, finanzieren, verwirklichen! Auslandsjahr – Turbo in der Persönlichkeitsentwicklung Persönlichkeit kann man nicht kaufen. Für die Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen ist ein Auslandsjahr von unschätzbarem Wert. Ein Auslandsjahr hilft ihnen, zu entdecken, wer sie sein möchten. Die Jugendlichen stellen sich im Ausland Herausforderungen, an denen sie wachsen, entwickeln Ideen zur Planung ihres beruflichen und privaten Lebensweges und machen Erfahrungen, die sie in der „heimischen Hängematte“ so nie hätten machen können. Kehren sie nach Deutschland...

Lernerfolge erzielen und die Natur genießen

Gelegen auf der Nordinsel Neuseelands, umgeben von einer atemberaubenden Natur mit kilometerlangen Sandstränden, einsamen Buchten und grünen Weiden, liegt auf der Halbinsel Coromandel die Mercury Bay Area School. (Austausch-)Schülerinnen und Schüler profitieren von der naturbelassenen Umgebung auch im Unterricht: So können sie neben den klassischen Unterrichtsfächern auch Qualifikationen im Bereich Tauchsport und anderen Outdoor-Aktivitäten erlangen. "Die Halbinsel Coromandel und die Umgebung rund um die Kleinstadt Whitianga gehören aufgrund ihrer malerischen Natur zu einer der beliebtesten Urlaubsregionen Neuseelands", verrät...

Jeder kann reden

Jeder hat etwas zu sagen...., sagte mein Trainer zu mir ! Ich war 10 Jahre jünger und etwas grüner hinter den Ohren. Immer wieder habe ich die großen Redner gesehen und mir gedacht: Könnte ich denn nur auch so berühmt sein und eine tolle Rede halten ! Das fragt sich bestimmt nicht jeder 19 jährige. Die meisten scheuen die große Bühne. Bei mir war es so, dass ich auf die große Bühne wollte, aber nichts zu sagen hatte. Ich wollte das große Rampenlicht spüren und in der Zuschauermenge baden. Aber etwas Produktives hatte ich nicht beizutragen. Irgendwann hatte mir mein Trainer genau das gesagt, was ich dir jetzt...

Inhalt abgleichen