High School Year

Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt der Zukunft

Die aktuelle Schulbildung ist nicht mehr für die Zukunft ausgelegt. Viele Schüler beklagen sich darüber, dass die aktuellen Lerninhalte in der Schule nicht auf das Leben danach vorbereiten würden. Kurvendiskussionen und Gedichtanalysen bringen einem leider nicht bei, wie man eine korrekte Steuererklärung erstellt oder eine Wohnung mietet. Es sind jedoch nicht nur die Lerninhalte, die in der Schule reformbedürftig sind. Auch die Digitalisierung lässt zu wünschen übrig. In unserer modernen Welt wird der kompetente Umgang mit technischen Anwendungen immer wichtiger. Es sind jedoch nicht nur die Lerninhalte, die in der Schule reformbedürftig sind. Auch die Digitalisierung lässt zu wünschen übrig. In unserer modernen Welt wird der kompetente Umgang mit technischen Anwendungen immer wichtiger. Daher sollte schon in der Schule die Technik von Computern sowie die effektive und gezielte Anwendung von Softwareprogrammen vermittelt werden. Ihre...

Endlich erwachsen werden – Ein High School Year absolvieren

Einzigartige Erfahrungen im Ausland sammeln Ein neues Land, eine andere Sprache, eine unbekannte Kultur, einfach etwas ganz Neues kennenlernen. Das ist für viele Schüler und Schulabgänger eine sehr interessante Vorstellung. Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand. Man sammelt einzigartige Erfahrungen und erlebt unvergessliche Momente. Der Horizont erweitert sich, indem man sich auf die neuen Lebensumstände einstellt und sich der Kultur öffnet, die vielleicht eine ganz andere ist als die in Deutschland. In Spanien zum Beispiel leben die Menschen in einem ganz anderen Rhythmus. Aufgrund der Hitze im Sommer legt man dort mittags eine Siesta, eine Mittagspause, ein und isst und feiert dafür bis spät in die Nacht. Eine neue Kultur, neue Lebensgewohnheiten kennenzulernen und selbst zu erleben, wirkt bereichernd und man wird es sein ganzes Leben nicht vergessen. Natürlich ist jeder Anfang schwer. Aber man wird neue Freunde finden, mit...

Schulaufenthalte weltweit - Last Minute ins Ausland

Köln. Die Bewerbungsfristen für Schulaufenthalte an öffentlichen Schulen in den USA sind am 1. April abgelaufen. Für Spätentschlossene gibt es jedoch immer noch genügend Möglichkeiten, im nächsten Schuljahr die Schulbank für kurze oder längere Zeit im englischsprachigen Ausland zu drücken. USA Alternativ zum regulären Public Program bietet sich an öffentlichen Schulen in den USA jetzt noch das Wahlprogramm an. Es bietet Schülern die Möglichkeit, einen konkreten Schulbezirk auszuwählen. Zur Wahl stehen öffentliche Schulen, die Schulgeld erheben dürfen und in attraktiven Gegenden liegen. Die Schüler leben in Gastfamilien, die dafür eine Aufwandsentschädigung erhalten. Die Nachfrage nach dem Wahlprogramm steigt, denn Sportmöglichkeiten und konkrete Fächerwünsche können über die Wahl des Bezirks ausgelotet werden. Preislich liegt es etwas höher als das Public Programm, aber in der Regel unter dem Private School Program....

Run auf die letzten High School Plätze hat begonnen

In den nächsten Wochen werden bei den Veranstaltern von Schüleraustausch/High School Jahr die letzten freien Plätze für Januar 2013 vergeben. Wie jedes Jahr wird es wegen der limitierten Plätze und der großen Nachfrage auch wieder Absagen geben müssen. Deshalb ist Eile geboten, wenn der Traum von einem Auslandsaufenthalt noch verwirklicht werden soll. Seit G8 gibt es ein verstärktes Interesse an kürzeren High School Aufenthalten. Bei einer Vielzahl von Schülern lassen sich die Kurzzeitprogramme besser mit den Schulanforderungen verbinden. Nach drei bis fünf Monaten Schüleraustausch können die Schüler i.d.R. ohne Probleme...

Neue Broschüre informiert über Schulaufenthalte im Ausland Carl Duisberg Centren erweitern das Wahlprogramm für öffentliche Sch

Köln. Immer mehr Jugendliche zieht es für einen Schulbesuch ins Ausland, vorwiegend in die USA. Dabei wird die Option, sich dort einen bestimmten Schulbezirk auszusuchen, immer beliebter. Die jetzt erschienene High School Year Broschüre der Carl Duisberg Centren hält dazu viele neue Möglichkeiten bereit. Schon ab einer Dauer von drei Monaten können interessierte Schüler neben den USA auch in Irland, Neuseeland, Australien und Kanada eine Schule besuchen. Die USA stehen bei den Zielländern weit oben auf der Wunschliste. Für das Land der unbegrenzten Möglichkeiten gibt es seit Kurzem ein Wahlprogramm für öffentliche Schulen....

Auch im 12jährigen Gymnasium (G8) Auslandsaufenthalt möglich

Nach der Verkürzung der Gymnasialzeit von neun auf acht Schuljahre fürchten viele Eltern, dass ihre Kindern nun keine Gelegenheit mehr haben, für einige Monate im Ausland zur Schule zu gehen, um ihre Fremdsprachkenntnisse im täglichen Umgang zu vertiefen. Diese Sorge ist allerdings unbegründet. Tatsächlich ist auch im G8 ein zeitlich begrenzter Auslandsaufenthalt nach wie vor möglich und von den Lehrern auch durchaus erwünscht. Allerdings gehen die Jugendlichen nun in der neunten oder zehnten Klasse für einige Monate auf eine Schule ins Ausland, da in den beiden letzten Jahren die Oberstufensemester auf die Abiturprüfungen...

Highschool Kanada: Teilstipendien für Schüleraustausch 2012

Bonn, 31. Oktober 2011. Rund 2.000 Schüler aus Deutschland brechen jedes Jahr auf zu ihrem High School Aufenthalt in Kanada. Die Finanzierung des Aufenthalts ist meistens aus verschiedenen Bausteinen zusammen gesetzt: Eltern, Großeltern, Paten, Jobben. Highschoolberater ec.se kann jetzt noch einen Baustein hinzufügen: Die Organisation vergibt gemeinsam mit kanadischen Schuldistrikten Teilstipendien im Wert von 1.500 oder 750 kanadischen Dollar. Jugendliche können sich während der Highschool Kanada Informationstage vom 17. bis 20. November in Bonn, Hamburg und Frankfurt um die Zuschüsse bewerben. Die Teilstipendien werden von...

Highschool Kanada auf Vancouver Island – Abenteuer an Kanadas Pazifikküste

Bonn, 28. Oktober 2011. Eigentlich ist sie schon fast zu groß für eine Insel, und doch ist sie eine: 500 Kilometer lang und bis zu 125 Kilometer breit liegt Vancouver Island in der Form eines riesengroßen Getreidekorns direkt vor der Küste British Columbias im Pazifik. Landwirtschaft findet man allerdings kaum auf der Insel, stattdessen Strände, Fjorde, Wälder und Berge. Internationale Schüler können in mehreren Städten auf Vancouver Island High Schools besuchen, unter anderem auch in der Provinzhauptstadt Victoria mit 450.000 Einwohnern. Vertreter von Schulbezirken auf Vancouver Island präsentieren ihre Programme während...

Highschool Kanada mit ec.se: Das ursprüngliche Leben kennen lernen

Bonn, 24. Oktober 2011. Wer hier in Europa an Kanada denkt, hat die Rocky Mountains, den Indian Summer, Bären und Lachse vor Augen. Er denkt an die Fischer an den langen Küsten oder an Metropolen wie Vancouver. Außerhalb Kanadas weniger bekannt sind die Provinzen Alberta und Manitoba in Zentralkanada. Jugendliche, die hier ihren Highschool Aufenthalt verbringen, lernen das ursprüngliche Kanada und seine liebenswürdigen, gastfreundlichen Bewohner kennen. Vertreter von Schulbezirken aus beiden Provinzen sind bei den High School Kanada Informationstagen von Highschoolberater ec.se im November dabei. Die Kanadier des Landesinnern sind...

Neuer Katalog für High School Aufenthalte 2012/2013

Kolumbus Sprachreisen präsentiert den Katalog für High School Aufenthalte im Schuljahr 2012/2013 Es ist endlich soweit: Kolumbus Sprachreisen präsentiert den neuen Katalog für High School Aufenthalte 2012/2013. Enthalten sind in dem Katalog alle wichtigen Infos rund um ein High School Year im Ausland. Vorgestellt werden die verschiedenen Programmtypen und möglichen Zielländer. Von der Bewerbung über die Vorbereitung bis hin zum eigentlichen Aufenthalt an der neuen Schule bleiben keine Fragen offen. Schüler, die sich für ein High School Year im kommenden Schuljahr interessieren, können ab sofort kostenlos den neuen Katalog...

Inhalt abgleichen