Nächstenliebe

Der MISEREOR-Fastenkalender 2020 ist erschienen

Der Fastenkalender des Aachener Hilfswerks MISEREOR geht mit seinem neuen Konzept nun bereits ins dritte Jahr. Der bebilderte Tageskalender möchte Wegweiser und Impulsgeber sein und begleitet seine Leser/-innen mit nachdenklichen und unterhaltsamen Texten, mit Gebeten, spirituellen Impulsen und Bibelauslegungen sowie mit Rezepten und praktischen Aktionsideen auf ihrem persönlichen Weg durch die Fastenzeit. Immer mehr Menschen nutzen die Fastenzeit nicht nur zum Fasten, sondern auch zum Innehalten und Reflektieren zum Umdenken und zur Einkehr. Der MISEREOR-Fastenkalender möchte dafür Kompass und Wegweiser sein: Er geleitet durch den persönlichen Fastenweg aber auch durch das gemeinschaftliche Fasten in der Kirchengemeinde, in der Familie oder mit Freunden. Fasten, Einkehr und Nächstenliebe bilden das Fundament der katholischen Fastentradition und werden vom Kalender-Konzept aufgegriffen: Fasten und freiwilliger Verzicht schärfen den...

Der MISEREOR-Fastenkalender 2019 ist erschienen

Der Fastenkalender des Aachener Hilfswerks MISEREOR geht mit seinem neuen Konzept ins zweite Jahr. Der bebilderte Tageskalender möchte Wegweiser und Impulsgeber sein und begleitet seine Leser/-innen mit nachdenklichen und unterhaltsamen Texten, mit Gebeten, spirituellen Impulsen und Bibelauslegungen sowie mit Rezepten und praktischen Aktionsideen auf ihrem persönlichen Weg durch die Fastenzeit. Der MISEREOR-Fastenkalender lädt seine Leser-/innen auf eine Reise zum Innehalten und Reflektieren, zum Umdenken und zur inneren Einkehr ein. Er geleitet durch den persönlichen Fastenweg aber auch durch das gemeinschaftliche Fasten in der Kirchengemeinde, in der Familie oder mit Freunden. Fasten, Einkehr und Nächstenliebe bilden das Fundament der katholischen Fastentradition und werden vom Kalender-Konzept aufgegriffen: Fasten und freiwilliger Verzicht schärfen den Blick auf das Wesentliche, das wirklich Wichtige im Leben und legen geistige Reserven...

Stärke im Glauben zeigen – neues Buch zeigt Studienreise durch den Römerbrief

„Leben aus Glauben“ von Ulrich Schlittenhardt erforscht den Zusammenhang von Glaube und Leben anhand einer Analyse des Römerbriefes. Wie stark Glaube und Leben zusammengehören, lässt sich an den Themen des Römerbriefs gut nachvollziehen: Tod und Leben, Schuld und Versöhnung, Verurteilung und Freispruch, Gesetz und Gnade. "Leben aus Glauben" soll den Inhalt des Römerbriefs heutigen Lesern erschließen. Der Autor fragt sich darin, wie christlicher Glauben in einer globalisierten Welt vermittelt werden kann. Als Christen beschäftigen wir uns zu Recht mit angemessenen Formen, wie der Glaube an Jesus zeitgemäß gelebt und kommuniziert werden kann. Doch welchen Stellenwert hat der Glaube eigentlich für uns selbst? Und in welcher Beziehung steht er zu unseren Aktivitäten? Im Brief des Paulus an die Christen zu Rom, lassen sich Antworten auf solche Fragen finden. In dem im tredition Verlag publizierten Sachbuch "Leben aus Glauben" unternimmt...

Von Unmenschen regiert – Ohne Nächstenliebe!

Von Unmenschen regiert – Ohne Nächstenliebe! http://www.youtube.com/watch?v=uNvJWCuVA7g Oder was wäre, wenn es uns Menschen nicht gäbe? Erschreckendes wird deutlich, wenn wir uns unsere tägliche Umgebung ansehen: Unsere Regierungen kümmern sich einen Dreck um die Belange und das Wohlergehen derer, denen sie dienen sollen, Gesetze, Verordnungen, Bussen, Strafen, Reglementierungen, Kontrollen wuchern wie Unkraut und Krebsgeschwüre aus allen Löchern, Verstösse gegen die Grundprinzipien menschlichen Miteinanders (z. B. BRD Grundgesetz, internationales Menschenrecht) werden täglich mit Füssen getreten, ignoriert, lächerlich...

L. Ron Hubbard erhält Anerkennung vom Lehrbeauftragten der Theologischen Fakultät Florenz

Die Anerkennung gilt den Werken von L. Ron Hubbard und seiner Nächstenliebe zu den Menschen, die ihn antrieb, der gesamten Menschheit zu helfen Professor Silvio Calzolari, Lehrbeauftragter an der Theologischen Fakultät der Pontificia Universita Gregoriana in Florenz, überreichte seine Anerkennung an L. Ron Hubbard zum Anlass seines 100sten Geburtsjahres an den Vertreter der Scientology-Kirche in Rom. Professor Calzolari ist bekannt für seine Forschungen über Religionsgeschichte und fernöstliche Religionen, sowie islamische Religionen. Er hat sich mit Scientology erstmalig in den 90er Jahren beschäftigt und sich tief greifend...

Musikerin in Not: Wer kann jetzt noch der Künstlerin Christiane Philipp helfen ?

Musikerin in Not: Wer kann jetzt noch der Künstlerin Christiane Philipp helfen ? Wer kann helfen ? Amtsgericht in der Kultur-Stadt Ettlingen in Baden-Württemberg: Künstlerin soll wegen des Spielens von christlicher Musik und Liedern von Johann Sebastian Bach auf dem Klavier 50,-- Euro als Bußgeld bezahlen Ettlingen. 19. September 2011. Ausgerechnet in der Kultur-Stadt Ettlingen hat die Autorin, Künstlerin und Musikerin Christiane Philipp, über deren Notlage wir bereits mehrfach berichtet haben, einen Bußgeld-Bescheid zur Zahlung von 50,-- Euro am 25. August 2011 erhalten wegen des Spielens von christlicher Musik und Liedern...

Die Bedeutung von Weihnachten

Wer vermißt es nicht,das Weihnachten,das wir als Kinder erlebten,das unserem Herzen Freude schenkte,Kinderaugen strahlenden Glanz verlieh,wenn sie ihre Geschenke öffneten und den Glauben an den Weihnachtsmann in sich trugen.In der jetzigen Zeit glauben unsere Kinder kaum noch an den Weihnachtsmann.Der Glaube wurde ihnen geraubt durch Politik,Medien und der traurigen Realität unseres Lebens.Zuviele Kinder bekommen keine Geschenke obwohl sie artig waren,aber das Geld der Eltern nur zum nötigsten reicht.Böse Kinder bekommen Geschenke,weil ihre Eltern reich sind.Und mal ehrlich,der Geist der wahrhaftigen Weihnacht schlummert nur...

Die Bedeutung von Weihnachten

Wer vermißt es nicht,das Weihnachten,das wir als Kinder erlebten,das unserem Herzen Freude schenkte,Kinderaugen strahlenden Glanz verlieh,wenn sie ihre Geschenke öffneten und den Glauben an den Weihnachtsmann in sich trugen.In der jetzigen Zeit glauben unsere Kinder kaum noch an den Weihnachtsmann.Der Glaube wurde ihnen geraubt durch Politik,Medien und der traurigen Realität unseres Lebens.Zuviele Kinder bekommen keine Geschenke obwohl sie artig waren,aber das Geld der Eltern nur zum nötigsten reicht.Böse Kinder bekommen Geschenke,weil ihre Eltern reich sind.Und mal ehrlich,der Geist der wahrhaftigen Weihnacht schlummert nur...

„Liebe zu Volk, Heimat und Vaterland eine Christenpflicht“

Priesterbruderschaft St. Pius X. erinnert an unverzichtbare Tugend. „Die Liebe zu Volk, Heimat und Vaterland ist eine Christenpflicht.“ Dieses klare Bekenntnis des Distriktoberen der Priesterbruderschaft St. Pius X., Peter Franz Schmidberger, ist in der Februar-Nummer des Mitteilungsblattes dieser religiösen Gemeinschaft für den deutschen Sprachraum zu lesen. Auf Zeitgeist-Christen muss derartiges geradezu provozierend wirken. Dies gilt noch mehr für die Konkretisierungen, die Pater Schmidberger vornimmt: „Wir sind als Deutsche darüber empört, dass Gutmenschen und Globalisten uns seit dem Zweiten Weltkrieg unablässig...

Nach dem Amok-Attentat Winnenden: Friedens- und Gewalt-Präventions-Initiative der Familien der Opfer von Winnenden

Nach dem Amok-Attentat Winnenden: Friedens- und Gewalt-Präventions-Initiative der Familien der Opfer von Winnenden Ein offener Brief für den Frieden an die Bundeskanzlerin, den Bundespräsidenten und den Ministerpräsidenten Öffentliche Petition: www.petitiononline.com/32009/petition.html Von Andreas Klamm Berlin / Stuttgart / Winnenden. 21. März 2009. Es sind 10 Tage vergangen, nach einem der schlimmsten Amok-Attentate und Gewalt-Taten in der jüngsten Nachkriegs-Geschichte von Deutschland eines 17jährigen Schülers auf die Albertville-Realschule von Winnenden. Im tödlichen Kugelhagel starben acht Schülerinnen,...

Inhalt abgleichen