Ausländer

Ein Platz in der Kälte Deutschlands - Die Biografie einer Einwanderin

Dora Bonicelli blickt in "Ein Platz in der Kälte Deutschlands" auf ihr bewegtes Leben zurück. Dora Bonacelli hält in ihrem Buch die bewegende Geschichte ihres Lebens in Brasilien und ihren Neuanfang in Deutschland in Episoden fest, um den Lesern zu zeigen, dass die Widrigkeiten des Lebens überwunden werden können. Die Autorin hat versucht, jedes Kapitel in ihrem Buch so zu gestalten, dass es auch allein lesbar ist: Die Leser müssen also nicht von Anfang bis Ende lesen, sondern können einfach stöbern und die Kapitel auswählen, die ihnen zum jeweiligen Zeitpunkt besonders interessant erscheinen. Die Autorin hatte ursprünglich den Titel "Ein Platz in der Sonne" im Sinn, aber in Deutschland, mit einem Sommer, der viel kürzer ist als in ihrer Heimat, schien ein anderer Titel passender zu sein. Das Buch "Ein Platz in der Kälte Deutschlands" von Dora Bonacelli besticht vor allem durch seine sinnhafte Erzählweise, die mit Natürlichkeit...

Fremde Söhne - Einblicke in die Welt von Flüchtlingen

Susanne Schneider zeigt den Lesern in "Fremde Söhne", dass Asylanten oft missverstanden und falsch beurteilt werden. Familie Schneider sieht ihr idyllisches Dorfleben jäh zerstört, als 22 syrische Männer in das Nachbarhaus einziehen. Nur der erwachsene Sohn bleibt gelassen. Trotz eigener Vorurteile lernen sie die Flüchtlinge besser kennen. Damit beginnt eine Welle von Ereignissen, die ihr Leben drastisch verändert - allerdings ganz anders als erwartet. Die Autorin überwindet eigene Vorurteile, engagiert sich schnell ehrenamtlich und erlebt an der Seite der Flüchtlinge selbst Diskriminierung und Fremdenhass. Nur wenige Menschen lernen Asylanten kennen, aber viele stellen immer die gleichen Fragen: Wie sind die eigentlich so? Wieso kommen die zu uns? Wieso fast nur junge Männer? Was haben die auf der Flucht erlebt? Wie leben die hier? Arbeiten die überhaupt? Was machen Moslems anders als wir? Wie behandeln die Frauen? Wollen die sich überhaupt...

Ständig in Gefahr

In „Flucht aus dem wilden Syrien“ beschreibt Emin Liebscher den Lebensweg eines jungen Syrers in einem packenden Roman. Ende April hat vor dem Oberlandesgericht Koblenz ein bedeutsamer Strafprozess gegen zwei ehemalige Mitarbeiter des syrischen Geheimdienstes begonnen. Die Bundesanwaltschaft spricht sogar vom „weltweit ersten Strafverfahren gegen Mitglieder des Assad-Regimes wegen Verbrechens gegen die Menschlichkeit". Die Anklage wirft den Angeklagten Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor, begangen 2011 und 2012. Sie sollen für Folter tausender Gefangener, Vergewaltigungen und Morde in einem Gefängnis des Allgemeinen Geheimdienstes in der syrischen Hauptstadt Damaskus verantwortlich gewesen sein und Demonstranten in das Foltergefängnis gebracht haben. Im Licht dieses Ereignisses ist Emin Liebschers Roman „Flucht aus dem wilden Syrien“ (ISBN 9783944224732) höchst aktuell. Der Autor, der selbst in Syrien geboren wurde, flüchtete...

Nationalität von Tatverdächtigen wird künftig generell veröffentlicht - REP begrüßen Entscheidung

In ihren Pressemitteilungen teilte die Polizei mit, dass „die Beamten aus Düsseldorf in Zukunft auch die Nationalität von Tatverdächtigen angeben“. Diese Entscheidung wird von den Düsseldorfer Republikaner ausdrücklich begrüßt. Hierzu erklärte der Düsseldorfer REP-Ratsherr Maniera: Es wird Zeit endlich Ross und Reiter beim Namen zu nennen und nicht unnötig Raum für Spekulationen zu lassen. Ausländerkriminalität muss dringend intensiver thematisiert werden und dafür ist es auch erforderlich, dass die Herkunft von Tatverdächtigen genannt wird. Die bisherige häufiger Ausklammerung war ein unnötiger Schutz von...

Politisch brisanter Roman, der anrührt – eine kambodschanische Frau nimmt Rache für das Schicksal ihrer Familie

Die überdurchschnittlich intelligente kambodschanische Überlebenskünstlerin Shanra verlor nicht nur ihre Eltern an die Roten Khmer, sondern auch ihre Schwester an Aids. Ihre Träume werden den Geistern der Ahnen beherrscht, die Rache fordern. Ausbeuterische Entwicklungshelfer, brutale Soldaten aus dem Westen und gierige Sextouristen, die alle glauben, Kambodscha sei ihr Paradies, vergangen sich in diesem Kammerspiel in den Fäden der Rachegöttin Shanra.Die überdurchschnittlich intelligente kambodschanische Überlebenskünstlerin Shanra verlor nicht nur ihre Eltern an die Roten Khmer, sondern auch ihre Schwester an Aids. Ihre Träume...

Kolumne: Flüchtlinge lieben Deutschland, weil es uns so gut geht

Nach Meinung des Spiegel-Autors Thomas Fricke sei die gute Konjunktur daran Schuld, dass immer mehr Flüchtlinge nach Deutschland kommen. Statistiken haben ergeben, dass die Zahl der Einwanderer sinkt, sobald die Konjunktur nachlässt. So sank die Zahl der Einwanderer in Spanien von 1 Million auf unter 300.000, nachdem die Wirtschaft dort kollabierte. Gleiches Phänomen in Deutschland. Seit 2006 steigt die Konjunktur und vor allem Zuwanderer aus Polen und Rumänien suchen sich deswegen offenbar gezielt Deutschland als Einwanderungsland aus. Indes wird über die Verschärfung des Asylgesetzes nachgedacht. Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/fluechtlinge-und-krise-deutschland-wirkt-anziehend-a-1090949.html (VL)...

Düsseldorf: 54% der Tatverdächtigen sind Ausländer

Kriminalitätsbericht 2015 für Düsseldorf Heute wurde im Ordnungs- und Verkehrsausschuss der Kriminalitätsbericht 2015 vorgestellt. Während es in einigen Bereichen eine Verbesserung der Situation gab, sind die Fallzahlen bei Taschendiebstahlsdelikten weiter angestiegen. Dabei fällt der Anteil von ausländischen Straftätern auf. Ebenso befinden sich die Zahlen für Wohnungseinbrüche auf hohen Niveau. Einen Rückgang konnte bei jungen Intensiv...straftätern verkündet werden. Der Anteil ausländischer Tatverdächtigen stieg weiter deutlich an und erreichte im Jahr 2015 sogar 54%. Damit liegt der Anteil ausländischer Tatverdächtiger...

Neuerscheinung Roman "Die Sichtgrenze" S. Bukas

"Die Sichtgrenze" ist eine packende Geschichte nach einem wahren Fall, eine Prise Spannung und natürlich jede Menge große Gefühle. Sie erzählt eindringlich und bewegend ein tragisches Frauenschicksal. Eine allein stehende Mutter eines behinderten Kindes ist in der Lage ohne Hilfe ihr eigenes Leben nach ihren Wünschen zu gestalten, ganz neue Wege zu gehen und keine Angst vor der Zukunft zu haben. Welche Rolle spielt dabei die Liebe? Ein Buch, das Mut zum Leben macht. https://www.youtube.com/watch?v=JkFpsnTeVG4 http://www.amazon.de/Die-Sichtgrenze-Roman-S-Bukas/dp/3710323150/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1441264752&sr=8-1&keywords=die+sichtgrenze Von...

Neuerscheinung: AusländerRecht 2013/2014

Karlsruhe, 16.05.2013. In dem neuen Band "AusländerRecht 2013/2014" finden sich alle für die Flüchtlings- und Migrationsarbeit relevanten Gesetze auf dem jetzt gültigen Stand. Dazu gehören: Aufenthaltsgesetz, Freizügigkeitsgesetz/EU, Aufenthaltsverordnung, Asylverfahrensgesetz, Asylbewerberleistungsgesetz, Staatsangehörigkeitsgesetz, Beschäftigungsverordnung, Beschäftigungsverfahrensverordnung, Integrationskursverordnung, Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz sowie viele weitere Gesetze und Verordnungen. Die Reihe jus it! erschließt wichtige Gesetzestexte und macht sie sofort nutzbar. Das schlanke Format der Reihe passt...

Neuer Einbürgerungstest für Smartphones und Tablets

Für interessierte Nutzer wurde eine neue Seite mit dem Einbürgerungstest erstellt. Laut eigenen Angaben möchte der Gründer dadurch Interessenten für den deutschen Einbürgerungstest eine bessere Möglichkeit zur Vorbereitung bieten. Die Web-Seite bietet insgesamt 5 unterschiedliche Tests an. Der 33-Fragen-Test funktioniert wie der offizielle Einbürgerungstest. Hier werden 30 allgemeine und 3 bundeslandbezogene Fragen gestellt. Um zu bestehen muss man mindestens 50%, also 17 von 33, Fragen richtig beantworten. Der 300-Fragen-Test beinhaltet alle allgemeinen Fragen. Themen sind u.A. deutsche Politik, Geschichte und Ordnung. Der...

Inhalt abgleichen