Beerdigung

Columba und LV 1871 kooperieren bei der digitalen Nachlassplanung

Der Lebensversicherer LV 1871 und das IT-Unternehmen Columba arbeiten bei der digitalen Nachlassplanung zusammen. Beide Unternehmen haben sich die Vorsorge für den Todesfall auf die Fahnen geschrieben. Von der Zusammenarbeit sollen Kunden und Vermittler profitieren. "Wir freuen uns sehr, unseren Kunden eine Lösung für ihr digitales Vermächtnis anbieten zu können", sagt Dr. Klaus Math, Vorstand der LV 1871. Dazu Dr. Christopher Eiler, Mitgründer von Columba: "Kunden sollten sich um den digitalen Nachlass genauso kümmern wie um die finanzielle Absicherung im Sinne ihrer Angehörigen". Digitaler Nachlassplaner integriert Als einziger Versicherer am Markt hat die LV 1871 den digitalen Nachlassplaner in ihre Sterbegeldlösungen integriert. Der digitale Nachlassplaner kündigt zum Beispiel den Handyvertrag mit der Meldung des Todes und macht auf Wunsch aus dem Facebook-Account eine Gedenkseite. Voraussetzung ist, dass der Versicherte seine...

Trauer.de: Nummer 1-Anlaufstelle im Internet

Die größte deutsche Suchmaschine für Traueranzeigen erweitert ihr Angebot und positioniert sich als zentrale Plattform für Hinterbliebene bei allen Aspekten rund um den Trauerfall. Bremen, 1. August 2013. Mit über 770.000 Traueranzeigen ist Trauer.de bereits die größte Suchmaschine für Trauerfälle in Deutschland. Jetzt erweitert der Betreiber VRS Media seine Dienste und bietet Hinterbliebenen künftig auch umfassende Ratgeberinhalte samt Downloadmaterial für die Themen Vorsorge, Grabpflege, Grabsteine und Nachlassverwaltung. Mit bestattungen.trauer.de sowie friedhoefe.trauer.de sind die ersten beiden Satellitenportale bereits gestartet. Die weiteren Themen folgen bis Ende des Jahres. Umfassendes Informationsangebot mit starken Partnern „Wir wollen Hinterbliebenen auf einer einzigen Plattform umfassenden und rechtskonformen Rat bieten und alle Informationen liefern, die sie in dieser Lebenssituation suchen“, so Geschäftsführer...

03.06.2013: | |

Im Haus des Abschieds wird man nicht allein gelassen

Eine Bestattung zu organisieren, gehört zu den schwierigsten Aufgaben überhaupt. Neben vielen organisatorischen Punkten hat man schließlich einen geliebten Menschen verloren. In dieser schweren Zeit der Trauer und der Notwendigkeit der Organisation einer Bestattung, Beerdigung oder alternativen Bestattungsform sind die einfühlsamen Mitarbeiter bei schoenwaelder-bestattungen.de jederzeit für die Kunden da und lassen sie spüren, dass sie als Mensch wichtig sind. In einer derart schweren Situation nicht die Übersicht zu verlieren, ist alles andere als einfach. Aber durch die kompetenten Beratungen durch das Haus des Abschieds ergibt sich ein helfender roter Faden, an dem man sich lang hangeln und vor allem festhalten kann. Das Team des Bestattungshauses kümmert sich dabei um die wichtigen Details, von der Überführung über die Trauerfeier bis hin zur passenden Musik. Solche wertvollen Beratungen bieten schoenwaelder-bestattungen übrigens...

Der persönliche Abschied - heute sehr wichtig für Hinterbliebene - Trauerfeiern werden immer individueller

In den vergangenen Jahren hat Föhring Bestattungen aus Hamburg-Ohlsdorf die Erfahrung gemacht, dass der individuelle und persönliche Abschied immer wichtiger wird. Viele Angehörige möchten den Abschied aktiv mitgestalten und mitwirken: 2010 starb die Tochter der pensionierten Hamburger Ärztin Karin Dünnebeil, Nadine. Nadine hatte sich viele Jahre intensiv mit verschiedenen Religionen beschäftigt. Zuletzt interessierte sie sich sehr für altnordische Kulturen, insbesondere für die der Kelten. Aus 500 Teelichten gestalteten Föhrings bei der Trauerfeier die Rune, die Nadine viel bedeutet hatte. "Die Lichter haben eine ganz besonders...

Himmelsbestattung - Asche in der Stratosphäre

Wir bieten eine neuartige Bestattungsform an. Lassen Sie die Asche von geliebten Menschen oder nach Ihrem Ableben, Ihre Asche in der Stratosphäre verstreuen! Mitteilung Der Sprung aus fast 35.000 Metern Höhe hat den österreichischen Extremsportler Felix Baumgartner weltberühmt gemacht. Mit angehaltenem Atem verfolgten weltweit millionen Menschen das über 50 Millionen Dollar teure Wagnis. Mit einem Heliumballon wurde eine Kapsel bis fast an die Grenzen des Weltalls emporgehoben und dann sprang der wagemutige in die Tiefe. Das Schweizer Unternehmen swiss space hub agency bietet nun eine ganz ähnliche Dienstleistung auf dem...

11.12.2012: |

Bovensmann.com – Unterstützung bei Fragen rund um die Bestattung

Auf der Webseite bovensmann.com finden Kunden Unterstützung bei Fragen rund um die Bestattung, Trauerfeier und Gestaltung von Todesanzeigen Egal, welche Art von Bestattung gewünscht wird, das Bestattungshaus Bovensmann informiert auf seiner Webseite detailliert über die Vielzahl unterschiedlicher Bestattungsformen. Neben den meist üblichen Feuer- und Erdbestattungen wird hier so auch die Naturbestattung, die Aschenbeisetzung in der natürlichen Umgebung des Waldes, als Möglichkeit aufgezeigt. In diesem Bestattungshaus steht man als Mensch im Mittelpunkt. Der persönlichen Trauer wird genügend Raum gegeben und man richtet sich...

Urnen das frEI - in den Kreislauf der Natur zurückkehren

Urnen das frEI | Individuelle Bio-Urnen für eine würdige letzte Reise Spannungsbogen Leben | Von der Geburt zum Tod Bestattungsurnen das frEI | verbinden die individuelle Gestaltung mit der Rückkehr zur Natur. „Einzigartig ist das Wort, das die | Urnen das frEI | am besten beschreibt“, sagt die Urnenmacherin und Künstlerin Rita Capitain, die mit diesen Bestattungsurnen bereits seit acht Jahren konsequent einen neuen Weg geht.. Sie benutzt biologisch abbaubares Stärkematerial wie Zellulose, Gewebe oder ähnliches | also nur Materialien aus der Natur, die vergänglich sind. Der in sich geschlossene und stabile Urnenkörper...

Angehörige müssen für Bestattungskosten aufkommen

Der Tod eines Angehörigen bedeutet nicht nur einen schmerzlichen Verlust. Er verursacht auch Kosten. Immer häufiger kommt es vor, dass die Angehörigen die finanziellen Belastungen der Bestattung nicht tragen können oder möchten. Was viele nicht wissen: In Deutschland besteht eine Pflicht zur Übernahme der Bestattungskosten. Demnach müssen die nächsten Angehörigen die Kosten für die Bestattung übernehmen. In der Regel sind dies die Ehepartner, Kinder oder Geschwister. „Die Pflicht zur Übernahme der Bestattungskosten gilt auch bei zerrütteten Familienverhältnissen und auch dann, wenn die finanziellen Mittel begrenzt...

Trotz Altersarmut würdevolle Bestattung

Ärmere Haushalte in Deutschland werden immer ärmer. Im Jahr 2000 verdiente ein Singlehaushalt der unteren Einkommensgruppe im Schnitt 680 Euro, 2008 waren es nur noch 645 Euro. Das zeigt die aktuelle Studie zur Einkommensverteilung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Gleichzeitig wächst die Anzahl der Niedrigverdiener stetig an. Während im Jahr 2000 nur 18 Prozent der Deutschen der unteren Einkommensgruppe angehörten, waren es 2009 bereits 22 Prozent. „Die Entwicklung ist unausweichlich. Auf lange Sicht steigt die Anzahl von alten Menschen, die nahe der Grenze zur Altersarmut leben“, sagt Walter Capellmann,...

Sterbegeldversicherung oder Trauerfall-Vorsorge?

Auch der Tod ist nicht umsonst. Das stellen viele Hinterbliebene fest, wenn sie die Bestattung eines Angehörigen organisieren müssen. Der Tod bringt dann neben der seelischen Belastung auch noch finanzielle Sorgen mit sich. Dabei gibt es Abhilfe. „Mit einer Sterbegeldversicherung hat jeder die Möglichkeit frühzeitig finanziell vorzusorgen“, sagt Walter Capellmann, Hauptbevollmächtigter in Deutschland der Monuta N.V., dem niederländischen Spezialisten für Trauerfall-Vorsorge. „Doch eine solche Versicherung leistet viel mehr als die rein finanzielle Vorsorge, wenn sie als Trauerfall-Vorsorge konzipiert ist – wie das Produkt...

Inhalt abgleichen