Pandemie

Schimären - Ein Roman über die Pandemie

E-BOOK UND GEBUNDENE AUSGABE Sintflut6.jpg KINDLE-Ausgabe Sintflut7.jpg Gebundene Ausgabe ROMAN Schimären Wir sind im Leben auf der Suche, oft jagen wir dabei Schimären nach. Aber manchmal verwandelt sich eine Schimäre in etwas Reales. Die Erzählung hat zwei Protagonisten: Ich und Er, die einen (Fern)dialog führen. Niemand konnte genau sagen, wann die Pandemie begonnen hatte, aber allen erschien sie endlos zu sein. Jeder bisher verwendete Impfstoff war früher oder später von immer neuen Virusmutanten eingeholt worden, die die Impfstoffe irgendwann wirkungslos machten. Deswegen hatte die Wissenschaft beschlossen, das Übel an der Wurzel zu packen und einen neuen Menschen zu erschaffen. Welches Gewicht hatten ethische Bedenken dagegen, wenn es um das Überleben der Rasse ging? Die Lösung: Affe-Mensch-Chimären In Labors wurden einige Tage nach der Befruchtung einer Affenleihmutter menschliche Stammzellen...

Fast Arrow Spricht - Schamanisches Arbeitsbuch

Diana Dörr will den Lesern mit "Fast Arrow Spricht" dabei helfen in Frieden und Harmonie zu leben. Diana Dörr, die Autorin dieses neuen Ratgebers, ist Heilpraktikerin, Trance Medium sowie Heilmedium. Sie führt ihre eigene langjährige Praxis in Bad Homburg v. d. H.. In ihren Büchern vereint die Autorin ihre Verbindung zur Natur mit ihren beruflichen Interessen - der Heilung von Menschen und Mutter Erde. Ihr neustes Buch ist während der Covid-19 Pandemie während ihres Heimzirkels in Trancekontrolle entstanden. Es gibt die Botschaften ihrer Geistführer zur Covid-19-Pandemie im Jahr 2020 wieder. Der Sprecher dieser Geistführer Gruppe ist der nordamerikanische Indianer "Fast Arrow". Er arbeitet auch in Trancekontrolle durch die Autorin in ihrer Heilpraxis und bei ihren medialen Zirkel. Die in Trance empfangenen Botschaften möchten den Menschen helfen, gut durch diese herausfordernde Zeit zu gelangen und zu erkennen, was der Virus ihnen beibringen...

04.05.2021: | | | | | |

Maskerade 2020/21 - Humorvolle Corona-Satire

Otto W. Bringer berichtet in "Maskerade 2020/21" aus seinem Leben in der teils recht absurden Corona-Zeit. Was geschähe, wenn Corona-Viren katholisch wären? Oder dahin, woher sie kamen, zurückgeschickt werden könnten? Wie Pakete von Online-Versendern? Dies sind nur einige Fragen von vielen, die der Autor beantwortet, wenn er aus seinem Leben erzählt, vom Bedürfnis der Menschen, allem Bösen zu entfliehen, sich selbst mit einer Maske neu zu erfinden und doch Corona mit allen Folgen ausgeliefert zu sein. Er untersucht zudem auch die Frage, ob der Glaube an Gott dabei hilft, oder Corona als Witz der Geschichte parodiert werden sollte (so, wie es bekannte Comedians zurzeit in allen Fernsehsendern tun). Es lohnt sich, dieses Buch zu lesen, wenn man das Thema Corona einmal nicht ganz so ernst nehmen möchte, ohne dabei jedoch die Ernsthaftigkeit der Lage zu ignorieren. Das humorvolle Buch "Maskerade 2020/21" von Otto W. Bringer reiht sich perfekt...

Homeoffice und seine Schattenseite. – Spruch des Tages 03.05.

Bereits seit über einem Jahr regiert das Corona Virus die Welt, und es hält auch Deutschland noch fest im Bann. Unsere gesamte Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und unser gesamtes Bildungssystem wurden komplett auf den Kopf gestellt. Die neue Bundesnotbremse lässt es wie ein Spiel erscheinen. Die große Preisfrage: Welche Geschäfte können frequentiert werden? Die Verwirrung der Gesellschaft veranlasst diese zu zahlreichen Witzen, in welchen sie betonen, dass sie schon gar nicht mehr nachverfolgen was denn noch offen hat. Sie gehen einfach auf eine Tür zu und wenn sich diese nicht öffnet, so drehen sie sich schnurstracks wieder...

HWPL internationales Webseminar: Häusliche Gewalt, ein Schatten der Pandemie

Menschenrechtsexperten warnen vor einer drastischen Zunahme von häuslicher Gewalt in Europa während der Corona Pandemie. Frauengruppen, Journalisten, Rechtsexperten und Bürger aus 10 europäischen Ländern setzen gemeinsam ein starkes Zeichen gegen häusliche Gewalt. Paris, 16.04.2021 HWPL veranstaltete am 16.04.2021 ein internationales Webseminar zum Thema Menschenrechte, um im gemeinsamen Austausch mit Menschenrechtsexperten aus Frankreich, Moldawien und Bulgarien konstruktive Lösungsansätze für häusliche Gewalt gegen Frauen zu finden. Die drastische Zunahme von häuslicher Gewalt, wird auch als „Schatten der Pandemie“...

Corona-Pandemie: Homeoffice treibt Stromkosten in die Höhe - bis zu 150 Euro Mehrkosten jährlich

Preisvergleichsportal billiger.de empfiehlt Tarifvergleich Ein Großteil der Bevölkerung arbeitet aufgrund der Corona-Pandemie mittlerweile seit einem Jahr im Homeoffice. Das macht sich auf der Stromrechnung bemerkbar. Der PC, der Laptop oder das Notebook sind den ganzen Tag in Dauerbetrieb. Auch Drucker und Scanner sind ständig im Einsatz. Das sind nur die täglichen Arbeitsgeräte. Hinzu kommt der Stromverbrauch von Unterhaltungselektronik, wie Xbox oder PlayStation, Streaming-Dienste und Fernseher, die aufgrund der Kontaktbeschränkungen vermehrt genutzt werden. Darauf macht das Preisvergleichsportal billiger.de aufmerksam. Nach...

Corona macht es möglich: Unsere allererste Online-Lesung steht bevor!

Covid-19: Fluch oder Segen Viele Menschen haben durch Covid ihr Leben verloren, leiden an Post-Covid Schäden, bangen um die Zukunft oder kämpfen um ihre finanzielle Unabhängigkeit. Unser Leben, wie wir es gewohnt waren, ist in dem letzten Jahr vollkommen anders abgelaufen. Neben der Maskenpflicht, Kontaktbeschränkungen und Ausgangssperren wurden sämtliche freizeitliche Einrichtungen geschlossen und einige verloren ihren Sinn des Lebens gänzlich aus dem Auge. Corona ist, ohne Frage, eine Katastrophe für die gesamte Welt. Doch auch in Katastrophen liegen Chancen. Denn diese Pandemie brachte die Digitalisierung in Deutschland...

Lockdown 3.0, Bundesnotbremse und Impfvorgang – Stressfaktoren im Alltag // Spruch des Tages 27.04.

Wieder Lockdown – Ende in Sicht? Es ist Ende April 2021 und wir erleben nach über einem Jahr die dritte Welle einer weltweiten Pandemie. Mit ihr kommt der erneute Lockdown: Ausgangsbeschränkungen, minimierte soziale Kontakte, Schulen und Kindergärten schließen, aber auch immer mehr Menschen sterben – erneut. Mittlerweile ist es ein altbekannter Ablauf. In den wenigsten Fällen ist an das „normale“ Leben vor dem Virus noch realistisch zu denken. Die Pandemie hat uns alle verändert. Und auch, wenn immer mehr unserer Mitmenschen sich impfen lassen und damit Teil eines großen Schrittes in Richtung Ende werden… Wann die...

Thomas Filor: Immobilien kaufen trotz Pandemie

Wer jetzt eine Immobilie kaufen möchte, sollte einige Faktoren beachten. Auch wenn die Corona-Pandemie dem Immobilienmarkt. Magdeburg, 26.04.2021. „Bei der Finanzierung von Immobilien gibt es einiges zu beachten. Schon in „normalen“ Zeiten sollte die Finanzierung einer Immobilie gut im Voraus geplant sein. Doch gerade während Krisenzeiten wie der Corona-Pandemie sind Menschen verständlicherweise weniger risikofreudig“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. „Die Zinsen sind nach wie vor niedrig, was Immobilienkäufe attraktiv macht. Das Thema Wohnen hat seit Beginn der Pandemie an Bedeutung gewonnen, da...

Externe Einflüsse kontrollieren?//Spruch des Tages 23.04.2021

Die Corona-Pandemie hat große Einflüsse auf unser tägliches Leben. Die Pandemie wird von vielen als schwerer Schicksalschlag gesehen. Vor allem für Selbstständige und viele Familienunternehmen ist Covid-19 ein Schicksalschlag, der die Existenz bedroht. Wie kann man mit der Angst umgehen? Was kann helfen alles negative Einflüsse in Glück zu verwandeln? Schwere Krankheiten und andere Schicksalsschläge werden von den Betroffenen oft als „Unglück“ verstanden. Es ist der grausame Lauf einer willkürlichen Welt. Diese Haltung erfüllt uns mit ständiger Angst vor der ungewissen Zukunft, vor Schmerz und Leid. Um diese Angst...

Inhalt abgleichen