Migration

Die fortgesetzte Politik der offenen Arme von Angela Merkel trägt zur Polarisierung im Land bei

Politikberater und Flüchtlingshelfer kritisiert mangelndes Engagement gegen verfehlte Asylpraxis Noch immer kommen überproportional viele Flüchtlinge in Deutschland an und können keinen anerkannten Asylgrund vorweisen. Dass Deutschland diese Schutzsuchenden trotz einer fehlenden Bleibeperspektive weiterhin in großem Stil aufnimmt - und damit die Praxis der Politik von Angela Merkel fortsetzt, trägt erheblich zur Polarisierung in der Gesellschaft bei, meint der Politikberater und Flüchtlingshelfer Dennis Riehle (Konstanz). Er erklärt wie folgt: Eine Praxis, die mit Angela Merkel begonnen und die die Ampel-Regierung viel zu lange mitgetragen hat, rächt sich nun in Form einer verständlichen Polarisierung im Land. Denn man kann es keinem Bürger verübeln, wenn er sich angesichts einer anhaltenden Gesetzlosigkeit empört. Und nichts anderes ist der momentane Zustand in der Migrationskrise in Deutschland: Wir wenden unsere Verfassung und...

Europa: Das gelobte Land für die Afrikaner

Vergessen Verboten: Die Aufdeckung der verzerrten Darstellung der Geschichte Afrikas Warum haben Afrikaner ein moralisches und spirituelles Recht auf Migration? Warum haben Europa und Amerika eine Verpflichtung gegenüber dem afrikanischen Volk und sollten sie daher aufnehmen? Dantse Dantses neues Buch „Europa: Das gelobte Land für die Afrikaner“ gibt Dir einen völlig neuen Einblick in die aktuelle Migrationsproblematik. Dantse Dantse, aus Kamerun stammender Geschichts- und Politikexperte, teilt hier seine Sichtweise. In diesem Beitrag erfährst Du die traurige Wahrheit. Die moderne Welt ist auf Verbrechen gegen die Menschlichkeit aufgebaut und dies geht immer noch weiter. Sklaverei und Kolonialismus waren entscheidend für den Wohlstand und die Macht Europas und Amerikas. Die wirtschaftlichen und finanziellen Systeme, die technologischen Fortschritte und die politischen Strukturen, von denen wir heute profitieren, wurden auf Kosten afrikanischer...

Öffentliche Ringvorlesung: "Migration - Demokratie - Bildung"

Es geht um (neue) Abgrenzungen und Rassismen in der heutigen Migrationsgesellschaft sowie um Inklusions- und Transformations­prozesse in (Bildungs-)Institutionen und Gesellschaft. Insgesamt 14 Vorträge und Podiums­diskussionen von und mit renommierten Wissenschaftler:innen, Publizist:innen, Expert:innen und Studierenden stehen auf dem Programm der öffentlichen Ringvorlesung "Migration - Demokra­tie - Bildung" an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Beginn ist am 16. Oktober.  Migration und Flucht sowie damit einhergehende gesellschaftliche und politische Veränderungsprozesse nimmt die öffentliche Ringvorlesung "Migration - Demokratie - Bildung" in den Blick, die am Montag, 16. Oktober, mit einer inhaltlichen Einführung in die Thematik startet. Organisiert wird die 14-teilige Ringvorlesung vom Arbeitsbereich Interkulturelle Pädagogik und Bildungsgerechtigkeit der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (PHKA). Auf dem Programm bis 29....

Viele geflüchtete Menschen berichten von Anfeindung, Diskriminierung und Rassismus

Wie der Leiter des Angebots, Dennis Riehle (Konstanz), aktuell äußert, habe die Zahl solcher Meldungen im letzten Jahr um 300 % zugenommen: "Uns wird von massivem Rassismus berichtet, der sich vor Ort ausbreitet und den Geflüchteten mit voller Härte entgegenschlägt. Insbesondere die Hetze in sozialen Medien trägt dazu bei, dass pauschal von kriminellen Ausländern gesprochen und in dieser aufgeheizten Stimmung gegen sie gewettert wird. Derartige Generalisierungen gehen dabei vor allem von denjenigen aus, die bisher überhaupt keine Berührung mit Personen mit einem Migrationshintergrund hatten und ihre Sorge allein auf angebliche...

Syntax unterstützt Caverion bei SAP-Migration auf Microsoft Azure - und übernimmt Basisbetrieb

-- On-Premises-Landschaft mit rund 45 SAP-Systemen nun in der Cloud --Support aus dem Nearshore --Systemantwortzeiten 40 Prozent kürzer, Batchjobs laufen bis zu zehnmal schneller Weinheim, 30. März 2023 --- Syntax, global agierender IT-Dienstleister und Managed Cloud Provider, hat Caverion bei der Migration seiner SAP-Landschaft in die Microsoft Azure Cloud unterstützt. Mit dem Umstieg treibt der Anbieter für technische Gebäudeausrüstung in allen Gewerken seine Public-Cloud-first-Strategie voran und konsolidiert seine Infrastruktur weiter. Im Ergebnis profitiert Caverion von einer deutlich höheren Performance - die Systemantwortzeiten...

Globale SAS Studie: Unternehmen weltweit wenig resilient

Heidelberg, 30. März 2023 - Weniger als die Hälfte der Führungskräfte weltweit meint, ihr Unternehmen sei darauf vorbereitet, Disruptionen und wirtschaftlichen Unwägbarkeiten standzuhalten. Dies zeigt der globale "Resiliency Rules Report", den SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), unter 2.400 Managern von mittleren und großen Unternehmen durchgeführt hat. Grundlage für die Einschätzung sind fünf Prinzipien, die sogenannten "Resiliency Rules": Speed & Agility, Innovation, Equity & Responsibility, Data Culture & Literacy sowie Curiosity. Die Studie zeigt eine...

Christliche Flüchtlingshilfe muss sich auf Bibelverse und Soziallehre besinnen

"Dies hat nicht zuletzt mit den rauen Tönen aus dem rechtsradikalen Spektrum zu tun, das weiterhin mit scharfen Parolen gegen Flüchtende pöbelt. Aber auch die Einlassungen aus der Mitte der demokratischen Parteienfamilie machen mir Sorge", meint der Psychologische Berater - und spielt damit exemplarisch auf Äußerungen des CDU-Vorsitzenden Friedrich Merz an, der mit Blick auf die Hilfesuchenden aus der Ukraine von "Sozialtourismus" gesprochen hat. "Dass derartiger Populismus von einer politischen Kraft mit dem C im Namen kommt, erschreckt mich auch als Laienprediger sehr. Denn es ist ja die Heilige Schrift mit ihren vielen Erzählungen...

Flüchtlingsthema kindgerecht bearbeitet

Alexandra Lochthowe: "Und dann kam Rudian" basiert auf realer Geschichte Im Sommer 2020 fiel Alexandra Lochthowe, die in Kempen am Niederrhein beheimatet ist, ein englischer Roman in die Hände: "The Beekeeper of Aleppo". Ab der ersten Seite war sie von der Geschichte des Syrers Nuri und seiner Flucht nach England gefesselt und tief berührt. In kürzester Zeit verschlang sie den 352 Seiten langen Roman. Parallel dazu ereignete sich eine reale Fluchtgeschichte in ihrem Umfeld. Rudian, der mit seiner Familie aus dem Irak nach Deutschland geflohen war, schloss mit Noah, dem Sohn der Autorin, Freundschaft. Die Entstehung der Freundschaft,...

Migranten willkommen - Autor werden bei indayi edition

Viele unbekannte und unkonventionelle Autoren – und ganz besonders Menschen mit Migrationshintergrund – haben es schwer, bei den großen und etablierten Verlagen unterzukommen. Deswegen möchten wir ihnen mit unserem kleinen, bunten und außergewöhnlichen Verlag gegründet. So geben wir ihnen die Möglichkeit, ihre Erfahrungen, Ideen, Erlebnisse und Träume mit anderen zu teilen. Gerade Menschen mit Migrationshintergrund brauchen bei der Buchveröffentlichung besondere Unterstützungen beim Lektorat. indayi edition möchte nicht, dass dies ein Hindernis für gute Werke und Ideen ist. Es gibt überall in der Welt Menschen mit...

KIMI-Kinderbuchsiegel für Kinderbuch aus Papierfresserchens MTM-Verlag

Projektbuch von Mainzer Kindern für Kinder zum Thema Integration erfährt besondere Ehrung Langenargen/Mainz. "Dieses Projekt ist unbedingt nachahmenswert, denn Phantasie ist der beste Weg, eine Sprache zu erlernen." So heißt es in der Begründung der KIMI-Jury, die am 10. September 2021 dem Kinderbuch "wir Kinder erzählen vom Blumen Zaubern und Drachen Besiegen", herausgegeben von Pascal Peifer und erschienen in Papierfresserchens MTM-Verlag, das KIMI-Kinderbuchsiegel verliehen hat. Das Kinderbuchsiegel steht für Vielfalt in der Kinder- und Jugendliteratur. Die Jury, die aus Erwachsenen und Kindern besteht, steht unter dem Vorsitz...

Inhalt abgleichen