bestattung

Jetzt online: lexport ? das Wissensportal für die Generation 50+

Freiburg, April 2018 ? Ab sofort ist lexport, das Wissensportal für die Generation 50+, online. Auf www.lexport.de sind alle Themen, die ab der Lebensmitte relevant werden, übersichtlich und verständlich aufbereitet. Dahinter steht die Betreiberin des Wissensportals, Karin M. Schmidt, seit über 20 Jahren Rechtsanwältin und Bankkauffrau in Freiburg, außerdem Dozentin in der Erwachsenenbildung und begeisterte Windhund-Besitzerin. Bestattung, Betreuung, Elternunterhalt, Erbfall, Erbauseinandersetzung, häusliche Versorgung, Krankheit, Patientenverfügung, Vermögensfragen, Vorsorgevollmacht für In- und Ausland und viele weitere Themen werfen Fragen auf, die sich spätestens ab der Lebensmitte stellen. Dabei werden die Best-Ager mit Informationen überflutet und mit Juristendeutsch im Paragraphen-Dschungel sowie unzähligen Formularen und vielen Fragen konfrontiert: Was ist für mich relevant, welche Informationen haben die erforderliche...

Von der Erbschaft bis zur Bestattung: Neues Online-Verbraucherportal klärt auf

Wie sind meine Hinterbliebenen versorgt? Möchte ich im Eichensarg oder in der Urne die letzte Ruhe finden? Antworten gibt jetzt ein neues Verbraucherportal unter www.vorsorgeweitblick.de Das Portal will das Thema Vorsorge ins Blickfeld der Verbraucher rücken. Sie sollen Weitblick erhalten für Erbschaft, Tod und Bestattung. Dabei handelt es sich um ernste Themen, denen sich das Onlinemagazin ganz unbefangen und durchaus auch unterhaltsam nähern will. Infografiken, Bilder und Videos sollen dabei unterstützen. Unbefangen und unterhaltsam So präsentiert ein Beitrag skurrile Todesanzeigen. Im Interview erklärt eine Expertin, wie man sich vor Erbschulden schützen kann. Anschaulich zeigt das Magazin, welche Kosten mit einer Bestattung auf die Hinterbliebenen zukommen. Ein Ratgeberbeitrag erläutert, worauf es beim Schreiben des Testaments ankommt. Oder: Im Interview erklärt eine Expertin, wie man sich vor Erbschulden schützen kann. Jede...

Wunschgemäße Bestattung

Mit einer durchdachten Bestattungsvorsorge kann man selbst im Vorfeld die wichtigsten Regelungen treffen, auch wenn man das Thema Sterben und Tod nicht so gern nah an sich heranlässt. Viele Menschen haben schon über das eigene Ableben nachgedacht und daraus Vorstellungen und Wünsche für die eigene Bestattung entwickelt. Aber nur die Wenigsten sprechen mit Familie oder Freunden, was genau nach dem eigenen Tod geschehen soll. Aus diesem Grund bleiben die Wünsche, wie die eigene Bestattung ausgerichtet werden soll, meist unausgesprochen. So stellt sich also die Frage, wie man möglichst ohne schwierige Gespräche am einfachsten sicherstellen kann, dass die persönlichen Überzeugungen beachtet werden? Im Todesfall haben Hinterbliebene viele Entscheidungen zu treffen, häufig unter dem Zeitdruck eines nahen Beisetzungstermins. Umso besser, wenn dann die Wünsche des Verstorbenen bekannt sind und beücksichtigt werden können. Dies gibt den Angehörigen...

12.01.2014: |

Bestattungsdienst Oßwald in Seelow, Bestatter seit 22 Jahren

Die Bestattungsdienst Sigrid Oßwald GmbH Seelow unterstützt kompetent im Sterbefall und berät zur Vorsorge in Seelow und Letschin seit 22 Jahren. Wir begleiten die Angehörigen in der schweren Zeit des Abschiednehmens nach dem Tod eines Angehörigen. Die Erledigung der Formalitäten und Behördengänge und die Organisation der Trauerfeier entsprechend den Wünschen unserer Kunden gehören zu unseren Aufgaben. Durch unser Unternehmen werden Erdbestattungen und Urnenbeisetzungen durchgeführt und Seebestattungen vorbereitet. Wir erledigen den Gruftaushub und das Gruftschließen, stellen die Sarg- und Urnenträger, bestellen...

Urnenfachhandel bietet hilfreiche Informationen zur Bestattung im Blog an

Süderholz, den 25. Juni 2013 Bei Urne-Direkt.de werden Menschen umfangreich über die Bestattung mit einer Urne informiert und können sich so als Angehörige, Betroffene oder Interessierte ein besseres Bild von der Urnen-Bestattung machen. Fachliches Wissen rund um die Bestattung Urne-Direkt.de informiert seit August 2009 Menschen über die Bestattung mit einer Urne. Das Ziel ist es, Menschen aufzuklären und ihnen diese Art der Bestattung näher zu bringen. Dabei ist es den Inhabern wichtig, Interessierten, Betroffenen & Angehörigen die Möglichkeit zu geben, "sich umfassend individuell und qualifiziert" beraten zu lassen....

Föhring Bestattungen aus Hamburg fordern regelmäßige Kontrolle aller Bestatter – für ordnungsgemäße Versorgung der Verstorbenen

Das Familienunternehmen Föhring Bestattungen aus Hamburg legt sehr großen Wert auf den respektvollen Umgang mit dem Verstorbenen und arbeitet mit großer Sorgfalt. Darum plädieren Föhrings auch dafür, dass alle Bestatter gemäß einer Qualitätssicherung regelmäßig kontrolliert werden sollten. „Wir unterstützen es sehr, wenn die Angehörigen den Wunsch von einem letzten Blick auf den verstorbenen Menschen äußern. Jeder kann sich bei uns sicher sein, dass er seinen geliebten Menschen liebevollen Händen anvertraut hat“, schildert die Juniorchefin Selina Föhring den hohen Anspruch an ihre Arbeit. Das ist auch der Grund dafür,...

Bestattungen Hellmann berät Menschen in Fröndenberg und Umgebung stets kostenlos, unverbindlich und diskret

Der Familienbetrieb Bestattungen Hellmann in Fröndenberg stellt neben persönlicher Beratung auf seiner Webseite kostenlos wichtige und hilfreiche Informationen zum Thema Bestattung zur Verfügung. Auf der Webseite des Bestattungshauses Hellmann findet man nicht nur essentielle Informationen rund um das Thema Bestattungsvorsorge, man kann auch interessante Geschichten aus dem Bestattungshaus nachlesen und oftmals sogar wichtige Erkenntnisse daraus gewinnen. Hier wird zum Beispiel der Fall einer Dame geschildert, die sich bereits zu Lebzeiten intensive Gedanken über ihre eigene Bestattung gemacht hatte. Vor allem dachte sie auch darüber...

Der persönliche Abschied - heute sehr wichtig für Hinterbliebene - Trauerfeiern werden immer individueller

In den vergangenen Jahren hat Föhring Bestattungen aus Hamburg-Ohlsdorf die Erfahrung gemacht, dass der individuelle und persönliche Abschied immer wichtiger wird. Viele Angehörige möchten den Abschied aktiv mitgestalten und mitwirken: 2010 starb die Tochter der pensionierten Hamburger Ärztin Karin Dünnebeil, Nadine. Nadine hatte sich viele Jahre intensiv mit verschiedenen Religionen beschäftigt. Zuletzt interessierte sie sich sehr für altnordische Kulturen, insbesondere für die der Kelten. Aus 500 Teelichten gestalteten Föhrings bei der Trauerfeier die Rune, die Nadine viel bedeutet hatte. "Die Lichter haben eine ganz besonders...

So wird der Abschied noch persönlicher

Individueller Gruß auf zartem Porzellan Hinterbliebene sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, sich mit einem persönlichen, emotionalen Gruß von dem Verstorbenen zu verabschieden. Die Wertschätzung und Einzigartigkeit eines geliebten Partners, Angehörigen oder Freundes mit einem besonderen Gruß zum Ausdruck zu bringen, ist vielen Menschen eine Herzensangelegenheit. Mit den Motivanhängern aus Biskuitporzellan bietet mo van de kamp eine außergewöhnliche und vielfältig einsetzbare Möglichkeit. Die Anhänger sind in vier Motiven erhältlich: als Herz, das Liebe symbolisiert, als Kreuz, das die Nähe zur christlichen...

Niveauvoll Abschied nehmen – mit kompetenter Unterstützung durch ein erfahrenes Profi-Team

Das Haus des Abschieds steht in den schweren Stunden des Lebens mit Rat und Tat zur Seite. Eine professionelle Unterstützung im Trauerfall – 24 Stunden täglich Wann immer ein Mensch aus dem Leben scheidet und die Hinterbliebenen voller Trauer und Schmerz sind, ist eine professionelle Unterstützung durch erfahrene Kräfte von einer geradezu fundamentalen Bedeutung. Von Anfang an gilt es in diesem Zusammenhang, seelische Unterstützung zu bieten – von der Betreuung der Trauernden über die Bereitstellung adäquater Räumlichkeiten bis hin zur Organisation der Bestattung selbst. Ein telefonisches bzw. persönliches Gespräch...

Inhalt abgleichen