Vielfalt

Kulturelle Vielfalt im Familienunternehmen

In den zwei Standorten im Raum Hamburg und Düsseldorf arbeiten insgesamt 65 Angestellte aus zwölf verschiedenen Ländern. Kein Platz für Rassismus, ist die Devise. Das Unternehmen ist durch nationale Vielfalt geprägt und setzt hierbei ein besonderes Augenmerk auf Gleichberechtigung. Hautfarbe, Religion oder sexuelle Orientierung spielen keine Rolle. Jeden Tag arbeiten Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern gemeinsam und kämpfen gegen Wasser-, Feuer-, und Schimmelschäden in Deutschland! Neben Antidiskriminierung und Menschlichkeit, hat die Chefetage gemeinsam mit den Mitarbeitern eine Philosophie entwickelt, nach welcher das gesamte Team strebt. Sanierungsservice Küpper steht für Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit, Zuverlässigkeit und Qualität. Diese Werte sind vor Allem aktuell besonders wichtig. Der deutsche Sommer war geprägt von Ausländerfeindlichkeit und Hass. Ein Unternehmen, wie Sanierungsservice Küpper verdeutlicht,...

MVG beteiligt sich an der Aktion #FlaggefürVielfalt der Charta der Vielfalt

Die Charta der Vielfalt ist eine Arbeitgeberinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen. Um der gegenwärtigen Stimmung, in der Diversität als Gefahr gesehen wird, entgegenzuwirken, hat die Charta der Vielfalt die Initiative #FlaggefürVielfalt ins Leben gerufen. Die MVG Medienproduktion beteiligt sich mit ihrem Facebook- und Twitter-Account aktiv daran. Alle Unterzeichner der Charta sind aufgerufen, die Initiative auf ihren Social Media Kanälen zu unterstützen und sich klar in der Öffentlichkeit zur Vielfalt in ihrem Unternehmen und in der Gesellschaft zu bekennen. Die Charta der Vielfalt wurde 2006 als Arbeitgeberinitiative ins Leben gerufen. Sie wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Annette Widmann-Mauz, unterstützt. Ziel der Initiative ist es, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranzubringen. Das...

Mit Gebeco die Küche Chinas schmecken

Gebeco bringt Expedienten zur ChinaTime nach Hamburg Kiel, 31.08.2018. Wie schmeckt China? Die chinesische Kulinarik ist so vielfältig wie kaum eine andere. Die Küche des Landes lässt sich in vier Regionalküchen einteilen: Reisende freuen sich auf das deftige Essen des Nordens und die scharfen Gerichte des Westens. Die wohl bekannteste Küche Chinas ist die südchinesische mit frischen Zutaten und schonenden Garmethoden. Weniger prominent aber genauso exzellent ist die Küche des Ostens: Hier verwöhnen milde, feine Gerichte mit viel Fisch und Meeresfrüchten den Gaumen. Wer jetzt Appetit bekommt, ist eingeladen die vielfältige chinesische Küche selbst auszuprobieren. Am 25.09. bringt Gebeco Expedienten zur ChinaTime nach Hamburg und lädt zu einer kulinarischen Genuss-Tour ein. „Damit wollen wir den Appetit auf unsere Chinareisen anregen und zeigen, dass man der Seele eines Landes in der regionalen Küche ganz nah kommt,“ sagt Thomas...

Kolumbianische Vielfalt – Kaffee, Karibik und Kultur

Mit Gebeco lassen sich 14 Expedienten Kolumbien auf der Zunge zergehen Kiel, 14.06.2018. Kolumbien – landschaftliche und kulturelle Vielfalt auf kleinem Raum! Vom 16.05. - 24.05.2018 begaben sich die Expedienten gemeinsam mit Gebeco auf Entdeckungsreise durch Kolumbien. Die Seminarreise orientierte sich an der 15-Tage-Erlebnisreise „Kaffeeduft und Karibikzauber“. Alle Reisen sind im Reisebüro und im Internet buchbar. Kolumbien - die neue „Trenddestination“ „Wir haben einen südamerikanischen Geheimtipp erleben dürfen...beeindruckende Natur gepaart mit fantastischen, lebensfrohen Menschen und Genuss in allen Bereichen.“,...

IT IS(S)T BUNT: CCVOSSEL nimmt am Diversity-Tag teil

Der von der Charta der Vielfalt initiierte Tag fand auch bei dem Berliner IT-Dienstleister großen Zuspruch Berlin, 10.06.2015 – Es beteiligten sich vielerorts etliche Unternehmen an dem bundesweiten Aktionstag zur Vielfalt, dem Diversity-Tag. Auch der Berliner IT-Dienstleister hat als Unterzeichner der Charta der Vielfalt an dem Aktionstag teilgenommen. Das eigens gewählte Motto des Unternehmens lautete: IT IS(S)T BUNT. Die Idee dahinter: Jeder Mitarbeiter hat etwas aus seinem Heimatland, seiner Region oder seinem Sehnsuchtsland zum Büffet beitragen. So ist eine bunte Vielfalt an verschiedenen Speisen und Aromen entstanden und...

Diversity Management: Gewinn durch Vielfalt

Was ist Diversity Management genau und welchen Gewinn bringt eine auf Diversity Management ausgerichtete Unternehmenskultur und Unternehmenspolitik? Personalleiter, sowie Personalentwickler und Personalreferenten, die nach neuen Konzepten für die Personalpolitik ihres Unternehmens suchen, finden in einem Seminar in Stuttgart Antworten auf diese Fragen. Beim Diversity Management geht es um die Nutzung und Optimierung der sozialen und kulturellen Vielfalt der Arbeitnehmer im Unternehmen. Dies beginnt damit, dass Mitarbeiter unterschiedlichen Alters und Geschlechts sowie aus verschiedenen Ländern mit unterschiedlichen kulturellen und...

Interkulturelle Öffnung in allen Lebensbereichen

CELLE. Rund 100 Teilnehmende fanden sich zur 1. Integrationspolitischen Konferenz der Stadt Celle in der CD-Kaserne ein. Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende wies in seinem Grußwort auf die nachhaltige Bedeutung dieses mehrstündigen Arbeitstreffens mit Multiplikatoren der Stadt unter dem Motto „So wollen wir Celle gestalten“ hin. Neben Akteuren aus Verwaltung, Politik und Vereinen waren auch Institutionen wie Schulen, Stiftungen, das Jobcenter, die Arbeitsagentur, die Stadtwerke, die IG Metall und der Kirchenkreis Celle vertreten. In Celle leben Menschen aus 108 Nationen. Die Vielfalt der Kulturen, so Mende, sei ein Reichtum...

Restaurant Monschau- Kulinarischer Hotspot in ganz Monschau und Umgebung

Seit Oktober 2013 hat das Restaurant Olive einen neuen Besitzer. Herr Pavlov Kotsalidis änderte kürzlich Namen, Speisekarte und Unternehmensphilosophie. Herr Pavlov Kotsalidis übernahm im Oktober 2013 das Restaurant Zeitlos, in der Trierer Straße 249 in Monschau. Um auf die Veränderung aufmerksam zu machen, wechselt das Restaurant nun auch seinen Namen. So lässt die Olive keine kulinarischen Wünsche offen. Die ausgefallenen Gerichte reichen von A wie Antipasti bis Z wie Zander. Nach dem Motto: Keine Chemie, dafür sehr viel Herzblut, unterstützt der engagierte Inhaber regionale Produkte. Frische, die man garantiert schmeckt....

Sonderbeilage im Handelsblatt: Mit „Diversity Management“ das Unternehmen an die Spitze (ver)rücken! Ab 28. Juli im Handel.

Hannover, 24.07.2014 – Durch Vielfalt zum Erfolg, das ist die Kernidee des Diversity Managements. Der gleichen Überzeugung ist auch das interkulturelle Consulting- und Trainingsunternehmen culture.communication. Das hannoversche Unternehmen nimmt am kommenden Montag, den 28.Juli mit einem Expertenartikel in der Handelsblattbeilage „BusinessReporter“ Stellung zum Thema Diversity Management in Deutschland. Neben zahlreichen Beiträgen und Best Practice Beispielen interviewt der BusinessReporter auch den ehemaligen Telekom Personalmanager und Diversity-Profi Thomas Sattelberger. culture.communication ermutigt zu mehr Vielfalt...

Jetzt Anträge für Fördermittel aus dem Aktionsfonds stellen

Das vierte Förderjahr im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ in Celle hat begonnen. Wieder hat der Begleitausschuss einen Aktionsfonds in Höhe von 5.000 Euro beschlossen, um kleine Projekte mit bis zu jeweils 500 Euro zu fördern für das Engagement für Toleranz und Demokratie in der Stadt Celle. CELLE. Eine dreiköpfige Jury aus Mitgliedern des Begleitausschusses entscheidet über die Vergabe der Fördergelder aus dem Aktionsfonds, die jetzt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend genehmigt wurden. Das Antragsprozedere gehe zügig und unbürokratisch vonstatten, erklärt...

Inhalt abgleichen