Parlament

Parlament der Weltreligionen für gemeinsame Zusammenarbeit

Die Scientology Kirche ist stolzer Teilnehmer im Parlament der Weltreligionen und nimmt zusammen mit religiösen Führern der ganzen Welt teil an humanitären Programmen. Das Parlament der Weltreligionen – das älteste, größte und umfassendste mit Vertretern der unterschiedlichsten Glaubensrichtungen und Traditionen – kam vom 15. bis 19. Oktober in Salt Lake City, Utah, am Salt Palace Convention Center zusammen, um sich folgendem Thema zu widmen: „Das Herzstück unserer humanitären Zusammenarbeit – Gemeinsam für eine Welt der Barmherzigkeit, des Friedens, der Gerechtigkeit und der Nachhaltigkeit“. Obwohl in den Medien regelmäßig über religiöse Konflikte berichtet wird, repräsentieren hier rund 10.000 Mitglieder aus 80 Ländern, die 50 verschiedene religiöse Traditionen vertreten, die gemeinsamen Ziele zur Verbesserung der Gesellschaft und der Förderung des Friedens. „Das Parlament war eine wunderbare Gelegenheit,...

Erste Ideale Scientology Kirche in Tokio eröffnet

In Tokio wurde die erste Ideale Scientology Kirche eröffnet. Das neue Gebäude liegt in Shinjuku City - nur wenige Minuten vom größten Bahnhof der Welt entfernt. Das moderne 8-stöckige Gebäude ist ein Zentrum der Spiritualität für viele Millionen Menschen, die in Tokio wohnen und beruflich dort tätig sind. David Miscavige, Vorsitzender des Vorstands Religious Technology Center, führte durch die Feierlichkeiten. Er teilte den über 1000 Anwesenden mit, dass dies das nächste Kapitel einer wunderbaren Reise der Hilfe und eine epischen Zukunft sei. Familien, Freunden, der ganzen Nation und der gesamten Menschheit könne man die Technologien von Scientology uneingeschränkt zur Verfügung stellen. In der Tat geht mit der Eröffnung ein lang ersehntes Ziel des Religionsgründers der Scientology L. Ron Hubbard in Erfüllung, das er Jahrzehnte zuvor in einem Brief an ein Mitglied in Japan äußerte. Darin schrieb er u.a.: „Ich habe tiefsten...

27-Jahrfeier der Freewinds und Bekanntgabe beispielhafter Expansion

Zur 27-jährigen Jubiläumsfeier der Freewinds – einem religiösem Refugium der Scientology – verließ das Schiff am Samstag den 13. Juni mit einer besonderen ausgewählten Reiseroute den Hafen von Aruba mit mehr als 200 Scientologen zu einer 1-wöchige Reise. Das 134 Meter lange Schiff bietet eine ablenkungsfreie Umgebung, in der Gemeindemitglieder studieren und die höchste Stufe spritueller Seelsorge erleben können, die in der Scientology Religion erhältlich ist. Mehr als 200 Scientologen, deren Ziel es ist, diese Stufe zu erreichen, wurden auf eine besondere Reise mitgenommen. Während einer bewegenden Eröffnungsfeier stellte Mr. David Miscavige, Vorstandsvorsitzender des Religious Technology Center, das beispiellose Wachstum von Scientology vor. Er erklärte, dass ein weiterer Meilenstein gefeiert wird, während die Mitglieder an Bord sind. Er betonte, dass dies das Jahrzehnt ist mit einer Geschwindigkeit der Expansion, die alle...

Das bisschen FDP

Zu den Chancen eines Wiederaufstiegs der FDP FDP 2017 wieder im Bundestag? Was denken Sie, wird die FDP 2017 wieder in der Deutschen Bundestag einziehen? Oder ist die Freie Demokratische Partei nach den schallenden 4,8 Prozent am letzten Sonntag nicht einfach zu einem Teil der deutschen Geschichte geworden? Auf der Website www.fdp.de klingt das so: "Eine neue FDP entsteht. Es gibt viele Menschen, die sich in dieser Stunde zum Liberalismus, zur FDP bekennen." Eine "neue FDP", das mutet gerade einmal nach der Mindestvoraussetzung für einen "Wiederaufstieg" in den Bundestag an. Denn für das, was unter Philipp Rösler in den letzten...

Nachbarschaft und Konflikte - Die Parteien in Bewegung

Weshalb ein Buch über politische Parteien, die in den westlichen Demokratien oft einen so schlechten Ruf haben? Selten profitieren Parteien von guter Presse, denn sie gelten als Inbegriff aller faulen Kompromisse und Spiegel der Machtperversionen. Die Phasen von Antiparlamentarismus und Misstrauen gegenüber den politischen «Eliten» in der Geschichte der modernen Demokratie haben die Parteien systematisch in Misskredit gebracht. Wenn die Politik zu versagen scheint, wird den politischen Parteien die Schuld dafür in die Schuhe geschoben, weil sie unfähig sind, für das «Wohl» des Staates zusammenzuarbeiten. Die Parteien in Bewegung Nachbarschaft...

Europäisches Parlament macht den Weg für EU-Patent frei

Das Europäische Parlament hat am 11. Dezember 2012 die Rechtsakte zur Schaffung eines einheitliches EU-Patents sowie eines einheitlichen europäischen Patentgerichts verabschiedet. Das neue System, welches nach einem mehr als 30jährigen Verhandlungsprozess voraussichtlich Anfang 2014 in Kraft treten wird, soll die Kosten des Patentschutzes für das Gebiet der EU (zur Zeit allerdings noch mit Ausnahme Spaniens und Italiens) auf ein Bruchteil des gegenwärtig erforderlichen finanziellen Aufwands reduzieren. Zwar existiert bereits seit der Schaffung des Europäischen Patentübereinkommens (EPÜ) von 1977 ein sogenanntes "Europäisches...

Wider die Scheinheiligkeit

Cleverer Ausweg Legitim ist manches nicht worauf der Mensch erpicht. Doch in seiner Seelenqual findet er den Weg der Wahl: was legitim nicht geht, geht ja oft legal! (Prof. Querulix) Betrachtet man das peinliche Gezerre unserer sogenannten Volksvertreter um die Offenlegung ihrer Nebeneinkünfte (die bei etlichen von ihnen wohl eher die Haupteinkünfte sind), fragt man sich unwillkürlich nach der Moral der herrschenden Klasse. „Mensch, erkenne dich selbst, dann weißt du alles“, forderte einst der weise Sokrates. Die griechische Kultur ist gegenwärtig anscheinend nicht zum erstenmal auf den Hund gekommen. Bei uns...

Politik ist ein Spiel - Wer wusste das nicht schon immer?

Softwareautor Christian Kolb, der bereits die Spiele Hollywood – Das Spiel und Car Factory Manager programmiert hat, hat sich herangewagt aus dem, uns alle betreffenden, Thema Politik ein neues PC-Spiel zu formen: Politik Tycoon - Die Parteisimulation heißt das Ergebnis und ist eine Rundenbasierte Wirtschaftssimulation für bis zu vier Spielern an einem PC. Im Spiel übernimmt man die Führung einer neuen oder bereits etablierten Partei, deren Fäden man fortan alleine in der Hand hat. So warten spannende Aufgaben wie der Wahlkampf oder der Ausbau des eigenen Parteigeländes und die Überwachung der Finanzen. Hat man alles richtig...

Black Taste - Rathaus Hamburg: Parlament

Es ist für viele die Nachricht der Superlative. AUS FLORIDA KOMMT DIE SZENEPARTY #1 IN UNSERE STADT! Das Event, wo Stars wie Pitbull, Lil John, Mims, Casely oder Francisco selber gerne ausgelassen feiern. Lange wurden diese Informationen geheim gehalten – Jetzt steht endlich alles fest! Ein Pflichttermin für die gesamte Szene. Feiern mit den Stars - in der exklusivsten Location der Stadt: Date: FR. 30.04.2010 Start: 22:30 , ab 18 Jahren Location: Parlament Hamburg, Rathausmarkt 1, 20095 Hamburg MUSIC: Mainfloor: Black & RnB DJ Crisfader & DJ D-Mac 2. Floor: House & Electro Discofamily & DJ D-ShoXxX TICKETS: Es...

Wer dirigiert im Parlament?

Die Macht der Lobbyisten Das Wort „Lobby“ kommt aus dem Englischen. Es bezeichnet die Wandelhalle und die Gänge vor dem Saal, in denen das Parlament tagt. Dort treffen sich seit jeher Abgeordnete mit Nicht-Abgeordneten, um über die Angelegenheiten zu verhandeln, über die später im Parlament abgestimmt wird. AN DIE SCHALTZENTRALEN DER MACHT Heute verwendet man den Begriff „Lobby“ für die Vertreter von bestimmten Interessengruppen, die versuchen, Einfluss auf die Entscheidungen im Parlament zu nehmen. In der Bundesrepublik schicken diese Interessengruppen ihre Vertreter nach Berlin und in die anderen Schaltzentralen...

Inhalt abgleichen