Bürgermeister

Wir sind die Obrigkeit - So regierten uns die Herren der Stadt

"Wir sind die Obrigkeit" ist der Titel des neuen Sachbuches des Autorenduos Silke und Udo Kruse. Sie berichten von Erfahrungen mit Patriziern, Honoratioren und Demokraten in deutschen Rathäusern. Der Leser taucht auf den ersten Seiten dieses geschichtlichen und politischen Fachbuches tief ins wilhelminische Kaiserreich ein. Zu dieser Zeit mussten die Bürger noch erleben, was es bedeutet, ein Untertan zu sein. Die Autoren schildern, wie sich im Laufe der Jahrhunderte ein Wandel zu einer bürgernahen Verwaltung vollzog. Dabei gestalteten Silke und Udo Kruse diesen teilweise selbst mit, so dass sie auch ihre Erfahrungen in der Selbstverwaltung und Kontakte zu zahlreichen Kommunen in ihre Ausführungen mit einfließen lassen. Es gelingt dem Ehepaar Kruse in ihrem neuen Buch, ein fachspezifisches Thema populär darzustellen, indem sie Fachinformationen interessant und für ihre Leser verständlich aufbereiten. Seit den 70er Jahren haben Silke und...

Michael Oehme: Ungarische Bürgermeister kämpfen mit der Regierung um Finanzen

Oppositionsbürgermeister in Osteuropa erheben ihre Stimme gegen Korruption und Populismus. Insbesondere in Ungarn ist dieser Kampf sehr sichtbar. Anzeichen von politischem Misstrauen zwischen den Bürgermeistern der Stadt und dem ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán werden immer sichtbarer. St.Gallen, 10.03.2021. „Vor dem Rathaus der ungarischen Hauptstadt Budapest wurden Werbetafeln angebracht, auf denen 25 Beispiele aufgeführt sind, wie die nationale ungarische Regierung angeblich das Funktionieren der Gemeinde mit finanziellen Kürzungen bedroht. Der oppositionelle Bürgermeister Budapests, Gergely Karácsony, fordert damit die Orbán-Regierung heraus“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. Auf den Werbetafeln werden die grundlegendsten öffentlichen Dienstleistungen wie Straßenbeleuchtung, Fernwärme und öffentlicher Nahverkehr genannt. „Das Funktionieren der Stadt steht auf dem Spiel. Die letzte Warnung ist vielleicht...

Michael Oehme über Erdogans erneute Niederlage

Der türkische Oppositionskandidat Imamoglu hat die wiederholte Bürgermeisterwahl in Istanbul überraschend eindeutig gewonnen St.Gallen, 27.06.2019. Die Hoffnung in den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan schwindet: „Istanbul hat in einer historischen Oberbürgermeisterwahl gezeigt, dass sie auf den Hoffnungsträger der Opposition, Imamoglu, setzen. Erdogan, der nach der ersten Niederlage in Istanbul Neuwahlen wegen angeblicher Wahlfälschung gefordert hatte, muss sich nun geschlagen geben und akzeptieren, dass die Türkei sich erneut für Demokratie und einen Wandel in der Türkei entschieden hat“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. Erdogan selbst hatte einmal gesagt, wer Istanbul regiert, regiert die gesamte Türkei. „Natürlich kann man vom Oppositionskandidaten Imamoglu keine Wunder erwarten, nichtdestotrotz symbolisiert seine Wahl zum Bürgermeister, dass Erdogan und seine Regierungspartei AKP nicht alles...

Michael Oehme: Die Bürgermeisterwahl in Istanbul soll wiederholt werden

Die türkische Wahlkommission hatte Anfang dieser Woche entschieden, die Bürgermeisterwahl in Istanbul zu wiederholen St.Gallen, 13.05.2019. Vergangene Woche entschied die türkische Wahlkommission, dass die Kommunalwahl der Türkei zumindest in Istanbul annulliert und wiederholt werden muss. „Die Regierungspartei des Präsidenten Recep Tayyip Erdogan AKP hatte dies nach ihrer unerwarteten Wahlniederlage in der Wirtschaftsmetropole angeordnet“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. Am 31.März hatte Ekrem Imamoglu, Politiker der größten Oppositionspartei CHP, das Bürgermeisteramt für Istanbul geholt. „Für die AKP...

Eröffnung des neuen Gebäudes der Scientology Kirche Miami

Im Stadtviertel Coconut Grove in Miami wurde am 29. April 2017 das neue Gebäude der Scientology Kirche Miami eröffnet. Über zweitausend Scientologen und Gäste waren bei den Feierlichkeiten vor Ort. Miami bestand im Jahre 1900 nur als ein Handelsposten mit weniger als 2.000 Einwohnern, die die Sümpfe der Everglades für sich beanspruchten. Bis 1960 lebten etwa 935.000 Menschen in Miami und bis 2015 stieg die Einwohnerzahl auf 2,7 Millionen. Miami zählt heute als die internationale Finanz- und Kulturhauptstadt Lateinamerikas. Gegründet wurde die Scientology Kirche Miami am 11. März 1957 in der Magic City. Heute befindet...

Einweihung des neuen Gebäudes der Scientology-Mission in Lake Forest, Kalifornien

Der 22. Oktober 2016 war für die Gemeinde Lake Forest in Kalifornien ein bedeutender Tag. Das neue Gebäude der Idealen Scientology Mission wurde eingeweiht. Lake Forest ist eine Stadt im Orange County in Kalifornien und liegt inmitten der atemberaubenden Landschaft des Saddleback Mountain Valley. Am 22. Oktober 2016 kamen Scientologen, interessierte Bürger, sozial engagierte Ehrengäste und lokale Behördenvertreter aus Los Angeles, San Diego und anderen Städten, um die Einweihung des neuen Gebäudes der Idealen Scientology Mission zu feiern. Scientology Missionen dienen der Verbreitung der religiösen Lehre. Sie stellen...

Duisburgs Bürgermeister Manfred Osenger eröffnet am 20. Oktober das „2. Muschel- und Backfischfest“ im Innenhafen

DUISBURG (17.10.2016) – Nach Rheinischer Art zubereitete Miesmuscheln, frischer Backfisch, Kibbeling, Garnelen und Matjes – zum zweiten Mal findet im Innenhafen von Duisburg auf dem Johannes-Corputius-Platz das „Niederrheinische Muschel- und Backfischfest“ in maritimer Atmosphäre und mit vielen Meeres-Spezialitäten statt. Duisburgs Bürgermeister Manfred Osenger eröffnet am Donnerstag, den 20. Oktober, um 12:00 Uhr zusammen mit Dagmar Bungardt vom Verein „City-Management Duisburg“ und Veranstalter Joseph Nieke das Fest zwischen Duisburgs Stadtmauer und Marina. Dann bringt der Shanty-Chor vom Verein „Wasserschutzpolizei...

Applied Scholastics Modell-Lernzentrum in Clearwater eröffnet

Ein neues Modell-Lernzentrum, das Applied Scholastics Lernzentrum in Clearwater, schließt sich den wachsenden Programmen, Schulen und Bildungseinrichtungen auf der ganzen Welt an, die die Lernmethode von L. Ron Hubbard verwenden. Das Clearwater Center wurde durch großzügige Spenden von Mitgliedern der Internationalen Vereinigung von Scientologen (IAS) ermöglicht. 32 Millionen der amerikanischen Erwachsenen können nicht lesen – das sind 14 Prozent der Bevölkerung. Um dieses Problem anzugehen wurde am 16. April 2016 ein komplett neu gestaltetes Applied Scholastics Lernzentrum in Clearwater, Florida eröffnet. Die mehr als...

Menschenrechtsaktivisten aus 40 Ländern gedenken der Menschenrechte

Scientology Kirchen und Mitglieder der von der Kirche unterstützten Gruppen United for Human Rights und Youth for Human Rights führten anlässlich des Jahrestages der Verkündung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte am 10. Dezember eine Vielzahl von Veranstaltungen in mehr als 40 Ländern durch. Der Tag zu ehren der Bekanntgabe der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, von den Vereinten Nationen am 10. Dezember 1948 ausgerufen, führte Tausende von jungen Menschen sowie Bürgermeister, Stadträte und Leiter aus Gemeindegruppen, bundesstaatliche und staatliche Gesetzgeber, Strafverfolgungsbehörden, Lehrer und Menschenrechtsaktivisten...

27-Jahrfeier der Freewinds und Bekanntgabe beispielhafter Expansion

Zur 27-jährigen Jubiläumsfeier der Freewinds – einem religiösem Refugium der Scientology – verließ das Schiff am Samstag den 13. Juni mit einer besonderen ausgewählten Reiseroute den Hafen von Aruba mit mehr als 200 Scientologen zu einer 1-wöchige Reise. Das 134 Meter lange Schiff bietet eine ablenkungsfreie Umgebung, in der Gemeindemitglieder studieren und die höchste Stufe spritueller Seelsorge erleben können, die in der Scientology Religion erhältlich ist. Mehr als 200 Scientologen, deren Ziel es ist, diese Stufe zu erreichen, wurden auf eine besondere Reise mitgenommen. Während einer bewegenden Eröffnungsfeier...

Inhalt abgleichen