Diktatur

NEUERSCHEINUNG: Das Reich war uns kein Traum mehr Wahn und Wirklichkeit. Kornwestheim 1931-1945

Kornwestheim/Altenriet: Anlässlich der aktuellen Ausstellung im Museum im Kleihues-Bau Kornwestheim erscheint das Werk "Dass Reich war uns kein Traum mehr | Wahn und Wirklichkeit. Kornwestheim 1931-1945" von Dr. Irmgard Sedler. Das Buch: Der vorliegende Katalog thematisiert den gesellschaftlichen wie auch politischen Wandel im Ort: von ländlich-bäuerlicher Geschlossenheit am Beginn des 20. Jahrhunderts zu sozial-urbaner Offenheit und politischer Zerrissenheit in den 1920er bis 1930er Jahren. Er wirft Streiflichter auf den Prozess der Stadtwerdung Kornwestheims, welche, da in den 1930er Jahren noch nicht abgeschlossen, dem angestrebten ‚Volksgemeinschaft‘-Ideal der Nazis vor Ort besondere Akzente verliehen hat. Dem Betrachter/Leser werden diejenigen Veränderungen im Stadtbild vor Auge geführt, die eine gleichgeschaltete örtliche Volksgemeinschaft im Zeichen des Hakenkreuzes heraufbeschwören sollten, oder aber – wie der neue Rathausbau...

Es ist frech, es ist gescheit, lest es nachts!

Micky Ionesco: Tagebuch eines Jungen aus Bukarest. Eine trockene Satire, die überwiegend im Bukarest der 1960er und 70er Jahre spielt, romantisch und spannend, philosophisch angehaucht, aber nicht anmaßend. Es setzt sich ab von den üblich gezeichneten schwarz/weiß Klischees, der Held flüchtet in eine kleine Parallelwelt und mogelt sich geschickt an der Staatssicherheit der Ceausescu-Diktatur vorbei und erlebt später nach seiner Flucht die Integrationswirren in Deutschland. Ein Buch zum Nachdenken und trotz allem auch zum Schmunzeln, gespickt mit rumänischen Sprüchen und einigen humorvoll dargestellten erotischen Szenen sow...

Die NWO Diktatur steht vor der Tür !

Während alle sich noch in Sicherheit wähnen, rumort es überall. In den “Amtsstuben” der Tyrannen, der Neuen Welt Ordnung (NWO), die als Mittel zum Zweck der DIMs dient, wird fleissig, hektisch und unbarmherzig an der neuen weltweiten Diktaturszene herumgewerkelt. Ganz offen wird in den USA am öffentlichen TV darüber gesprochen, dass man alle, die sich gegen das von der US-Regierung angekündigte Entwaffnungsprogramm der Bürger zur Wehr setzen wollen – auch einfach nur mit Argumenten – erschossen werden sollten, wobei man dabei hämisch in die Kamera lacht… Derweil will Obama mittels Verordnung das totale Waffenbesitz-Verbot durchsetzen, obwohl dies extra in der Verfassung verankert ist (wohlweislich heisst es zum Schutz gegen Feinde von aussen und von innen…). Er bereitet damit eine unsägliche Diktatur vor und entwaffnet zuvor alle seine Bürger ebenso wie es Hitler und Stalin taten, bevor sie ihre jeweiligen Tyranneien starteten… Im...

"Lebenswege." beschreibt DDR abseits von Mauer und Stasi

"Anna.Sehnsucht." - erster Band des Romanprojektes erschienen Bonn, den 26. November 2012: Ab sofort ist der Roman "Anna. Sehnsucht." von Rainer Schneider als Kindle E-Book erhältlich. Der erste Teil des Romanprojektes "Lebenswege." beschreibt den Aufbruch der achtzehnjährigen Anna, die zu DDR-Zeiten im Berliner Prenzlauer Berg vom Verkauf selbstgenähter Jacken lebt. Eine illegale Nischenexistenz, die sie schnell in Konflikt mit der Staatsmacht bringt. Denn Anna arbeitet nicht nur schwarz, sie bezieht überdies das Material für ihre Mode von Ritchie, einem jungen Westberliner, mit dem sie eine intensive Liebe verbindet. Abseits...

Obama Diktatur – jetzt ist es offiziell! Wake News Radio

http://www.youtube.com/watch?v=s9ioQARxeZQ Offensichtlicher konnte es nicht werden! Was ja bei all denen bereits bekannt ist, die nicht nur die Matrix-/Massenmedien konsumieren, sondern sich mit den Hintergründen der Neuen Welt Ordnungs – Plänen der machtvollen, hinter den Kulissen tätigen dominanten irrsinnigen Minorität (DIMs), fälschlicherweise auch Elite oder Illuminati genannt, beschäftigt hat, kann jetzt auch die Masse der Leute in grellstem Licht erblicken: Obama hat seine Diktatur in den Vereinigten Staaten offen heraus deklariert! Es handelt sich bei den Vereinigten Staaten von Amerika nicht mehr um eine von...

B(G)ank(g)ster regieren uns...!

http://www.youtube.com/watch?v=fpM-O43dRjw Detlev von Wake News Radio (C) http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html erläutert die Hintergründe des Schuldgeldsystems ohne Gegenwert, geschaffen aus dem Nichts des privaten Bankster-Kartells, die mittels der Unterstützung der meisten Regierungen ihr Unwesen treiben können und damit die ganze Welt in Instabilität stürzen wollen um so ihren Plan von einer Neuen Welt Ordnung, einer Weltregierung ohne Mitsprache der Menschen, ganz allein zu Gunsten der DIMs (Dominante Irrsinnige Minorität) durchführen zu können. Der EFSF ist ein Werkzeug mittels dessen alle Nationen ihre Finanzhoheit...

Prof. Dr. Jörn Kruse und Du-bewegst-Deutschland.de am 19.11.2011 im CongressForum Frankenthal: Reform der Demokratie

Die auf www.Du-bewegst-Deutschland.de angekündigte Veranstaltung mit sechs hochkarätigen Referenten wendet sich aufgrund ihrer zentralen Lage in der Oberrheinebene nahe Mannheim an 300 bis 900 Gäste, die durch ihre Teilnahme für 99 Euro aufzeigen, daß sie willens sind, gesetzte Impulse ins Land zu tragen und Deutschland zu bewegen. Die Pausen zwischen 9 und 19 Uhr sind eine erstklassige Gelegenheit, um hochrangige Kontakte zu knüpfen und Netzwerke zu festigen. Prof. Dr. Jörn Kruse: Reform der Demokratie Es ist auffällig, dass viele Bürger mit den politischen Prozessen und ihren Ergebnissen immer weniger zufrieden sind....

Der Sekretär - Die Geschichte eines Opportunisten

„Der Sekretär“ - Die Geschichte eines Opportunisten - von Thomas Gatzemeier beleuchtet einen im Dunkel liegenden Winkel deutscher Geschichte. Wenn es ein Tabu in der Nachkriegsgeschichte gibt, um welches noch immer ein großer Bogen geschlagen wird, dann ist es dieses: Wie ist die junge DDR mit den ehemaligen Eliten Nazideutschlands umgegangen? Wie hat sie diese benutzt? Wie viel Opportunismus war bei NSDAP Mitgliedern von Nöten, um in der zweiten deutschen Diktatur zu überleben? Und hat es eine Parallele zur Jugendbewegung der 70er Jahre der Bundesrepublik gegeben? Dies sind die Themen eines Sittenbildes, das der Roman "Der...

Vor 20 Jahren: „Nie wieder SED!“

Sind die Verbrechen schon vergessen? Zwanzig Jahre nach dem Fall der Mauer stellt sich die Frage, wie es um Freiheit und Einheit für Deutschland tatsächlich bestellt ist. Ist das Unrecht der SED-Diktatur, der 17 Millionen Deutsche hinter Mauer, Stacheldraht, Selbstschussanlagen und Minen ausgesetzt waren, größtenteils schon vergessen? Was hat die Bekundung „Wir sind das Volk!“ bewirkt? Das von Dr. Gerhard Frey herausgegebene zeitgeschichtliche Werk „Deutsche Einheit, deutsche Freiheit“ gibt nicht nur überzeugende Antworten auf viele offene Fragen, sondern dokumentiert auch umfassend Ursache und Überwindung des Verbrechens...

1933 – 2009: Jahrestag des Ermächtigungsgesetzes ist Mahnung und Verpflichtung für Demokratie und Freiheit zugleich

1933 – 2009: Jahrestag des Ermächtigungsgesetzes ist Mahnung und Verpflichtung für Demokratie und Freiheit zugleich Von Andreas Klamm London / Berlin. (red). 22. März 2009. Die Zeit vor 76 Jahren war alles andere als einfach. Die Menschen kurz nach dem Beginn von 1900 wurde von schwersten Nöten geplagt, wie etwa den Folgen der Nachkriegs-Jahre des ersten Weltkrieges, Massenarbeitslosigkeit, Inflation, Deflation und der Welt-Wirtschafts-Krise im Jahr 1929, die mit dem „Schwarzen Freitag“ in die Welt-Geschichte einging. Viele Menschen suchten nach einem Retter und starken Führer und diese Stunden schwerster Not nutzte...

Inhalt abgleichen