studiertechnologie

Scientology Missionsgebäude in Baton Rouge eingeweiht

Am 8. Juli wurde das erweiterte Gebäude der Scientology Mission Baton Rouge in Louisiana eingeweiht. Leitende Persönlichkeiten hießen die Mitglieder bei der Einweihung herzlich willkommen. Hunderte Scientology-Mitglieder, Gäste und führende Persönlichkeiten versammelten sich zur Eröffnungszeremonie des erweiterten Gebäudes der Scientology Mission in Baton Rouge, der Hauptstadt des Bundesstaates Louisiana, das nicht weit von den Ufern des Mississippi liegt. Scientology Missionen bilden die Vorhut der Scientology Religion und bieten die gesamte Bandbreite grundlegender und einführender Scientology-Dienste sowie Scientology-Auditing (spirituelle Beratung). Die Scientology Mission Baton Rouge fügt sich nun in die weltweite Reihe von größeren, neu eröffneten Missionsgebäuden ein, die mehr Platz bieten für ihre Mitglieder. Die Chefin der Verwaltung von Baton Rouge, Frau Makesha Judson, übergab während der Eröffnungszeremonie...

Erste Ideale Scientology Kirche in Tokio eröffnet

In Tokio wurde die erste Ideale Scientology Kirche eröffnet. Das neue Gebäude liegt in Shinjuku City - nur wenige Minuten vom größten Bahnhof der Welt entfernt. Das moderne 8-stöckige Gebäude ist ein Zentrum der Spiritualität für viele Millionen Menschen, die in Tokio wohnen und beruflich dort tätig sind. David Miscavige, Vorsitzender des Vorstands Religious Technology Center, führte durch die Feierlichkeiten. Er teilte den über 1000 Anwesenden mit, dass dies das nächste Kapitel einer wunderbaren Reise der Hilfe und eine epischen Zukunft sei. Familien, Freunden, der ganzen Nation und der gesamten Menschheit könne man die Technologien von Scientology uneingeschränkt zur Verfügung stellen. In der Tat geht mit der Eröffnung ein lang ersehntes Ziel des Religionsgründers der Scientology L. Ron Hubbard in Erfüllung, das er Jahrzehnte zuvor in einem Brief an ein Mitglied in Japan äußerte. Darin schrieb er u.a.: „Ich habe tiefsten...

L. Ron Hubbard - Erfolgreicher Schriftsteller, Philanthrop und Pädagoge

In erster Linie war L. Ron Hubbard ein Schriftsteller, wobei über 60 seiner Werke der Unterhaltungsliteratur auf internationalen Bestsellerlisten auftauchten. Diese Werke sind nun über 70 Jahre alt und werden immer noch von der neuen jungen Generation gelesen. Die Werke L. Ron Hubbards wurden im 21. Jahrhundert - nach einer Überarbeitung - erneut veröffentlicht. Nach der neuen Herausgabe gab es bei der heutigen breiten Leserschaft mehr Beifall, als bei ihrem erstmaligen Erscheinen. Unter Hubbards schriftstellerischen Romanen, die neu herausgegeben wurden, befanden sich auch bekannte Science-Fiction Romane, die Kritiker loben, da diese „voller lebendiger Handlungselemente“ seien. Seine Werke im faszinierenden Genre des Krimis werden als den „Puls in die Höhe treibend“ gepriesen. In den schwindelerregenden Höhen des Abenteuers gilt er als „ein meisterhafter Schriftsteller in allen möglichen Action-Abenteuer-Genres“. Sogar...

Millionen Lernende erfolgreich mit der Hubbard-Lernmethodik

Die Grundlagen der „Studiertechnologie“ (Lernmethodik) von L. Ron Hubbard wurden erstmals in einer Vortragsreihe von 1964 an der Scientology-Ausbildungseinrichtung am Saint Hill Manor, Sussex, England, beschrieben. L. Ron Hubbard sprach in einem Vortrag davon, wie ein Nebenstudium über Fotografie als Forschungsmodell für diese Lernmethodik diente. Während seines Studiums über Fotografie untersuchte L. Ron Hubbard seinen eigenen Lernfortschritt und mit welchen Hindernissen er dabei konfrontiert war. Als er z.B. feststellte, dass er sich etwas „benebelt“ fühlte, wenn er sich mit Lektionen über Entwicklerlösungen befasste,...

Bestätigung für L. Ron Hubbard von Senator Kohl-Welles für seine humanitären Arbeiten

Seattle, WA, USA. Senator Jeanne Kohl-Welles hat ihre Anerkennung für L. Ron Hubbards Arbeiten auf den Gebieten Studiertechnologie, Resozialisierung von Straftätern, Drogenrehabilitation und Menschenrechten ausgesprochen. Zum Anlass des hundertjährigen Geburtstages des Religionsstifters (1911-1986) übereichte sie die Urkunde an die „Freunde von L. Ron Hubbard“ Stiftung Los Angeles. Die Senatorin setzt sich in Ihren Programmen gegen den Missbrauch von Drogen ein, kämpft gegen Menschenhandel und sorgt sich für den Schutz von Kindern. Die Programme von L. Ron Hubbard sind ihr bekannt und sie hat sie zu schätzen gelernt. In...

Effektive Hubbard-Lernmethode gegen weitere sinkende Bildungsstandards und steigenden Analphabetismus

Die ‚Methode des Lernens’ - auch Hubbard-Lernmethode genannt - zielt darauf ab, das Gebiet des Studierens und Lernens an sich zu meistern Über 7,5 Millionen Menschen können in Deutschland nicht lesen. Gerade die sehr ungenügenden Lese- und Schreibfähigkeiten von Erwachsenen ist erschreckend hoch. Dem Tabuthema Analphabetismus kann zum Glück abgeholfen werden mit der sehr erfolgreichen Lernmethode von L. Ron Hubbard. In Deutschland sind Männer wesentlich häufiger von Analphabetismus betroffen als Frauen. Das ging aus einer Studie der Universität Hamburg Anfang des Jahres hervor. Die Universität bezifferte die in Deutschland...

Inhalt abgleichen