Neuseeland

MCM Investor Management über den Berliner Immobilienmarkt

Der Berliner Immobilienmarkt ist bei Spekulanten sehr beliebt. Nun wehrt man sich gegen ausländische Investoren Magdeburg, 30.08.2018. In dieser Woche beschäftigen sich die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg mit dem Berliner Immobilienmarkt und dessen Investoren. Dabei diskutieren sie auch die Frage, ob der Wohnungskauf den ausländischen Investoren – ähnlich wie in Neuseeland – in Zukunft verwehrt werden soll. „Ein Berliner Phänomen ist, dass stetig mehr Menschen hinziehen, aber kaum welche weggehen. Die Wirtschaft wächst, was die Hauptstadt sehr attraktiv für ausländische Immobilieninvestoren und Spekulanten macht“, erklärt die MCM Investor Management AG. Allein der weltgrößte US-Vermögensverwalter Blackstone, welcher schon 120 Milliarden Dollar in Immobilien investiert hat, besitzt rund 2500 Wohnungen in der deutschen Hauptstadt. Die meisten davon befinden sich im Stadtzentrum. „Berlin gehört...

Immobilienexperte Thomas Filor: Warum in Neuseeland nur noch Einheimische Immobilien kaufen dürfen

Die in Neuseeland regierenden Sozialdemokraten haben ein Wahlversprechen eingelöst: Nun ist es Ausländern beinahe unmöglich, Immobilien im Land zu kaufen Magdeburg, 23.08.2018. In dieser Woche beschäftigt sich Immobilienexperte Thomas Filor mit einer interessanten Entwicklung am neuseeländischen Immobilienmarkt: „Ausländer dürfen in Neuseeland in Zukunft keine Immobilien mehr kaufen, da die Regierung den Verkauf unterbunden hat. In den vergangenen Jahren sind die Immobilienpreise dermaßen durch ausländische Investitionen und Käufe gestiegen, dass Immobilien für Einheimische unerschwinglich wurden“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. David Parker, Abgeordneter für Wirtschaftsentwicklung, Umwelt, Handel und Exportwachstum in Neuseeland, betonte, die Menschen hätten es satt, Mieter in ihrem eigenen Land zu sein. Mit dem Verbot erhoffe sich die Politik eine Entspannung des überhitzten Marktes. Laut Immobilienexperte...

Buchtipp: Low Carb Smoothies

Smoothies liegen im Trend. Doch was sind Smoothies überhaupt? Und, sind sie überhaupt gesund? Ein Smoothie ist nichts anderes als ein Getränk bei dem verschiedene Früchte und Gemüse verarbeitet werden. Das Spektrum an Zutaten ist sehr groß. Im Gegensatz zum Fruchtsaft wird das Fruchtfleisch nicht herausgefiltert. Quelle: Buchrücken, Verlag: Books on Demand Auch wenn sie teilweise nicht besonders appetitlich aussehen, so sind zum Beispiel die grünen Smoothies kleine Vitaminbomben und können eine ganze Mahlzeit ersetzen. Das Mixen bricht die Zellwände von Obst und Gemüse auf. So spart sich der Körper die anstrengende Verdauungsarbeit und kann die wertvollen Stoffe besonders gut aufnehmen. Dadurch, dass Smoothies den Stoffwechsel anregen, eignen sie sich hervorragend auch zum Abnehmen. Die Smoothies haben ihren Ursprung in Amerika. Dort tauchten sie etwa 1920 zum ersten Mal in einer Saft Bar auf. Sie sind sehr praktisch, da man sie...

Melonen-Smoothie

Die Wassermelone ist eine aus Afrika stammende Nutzpflanze. Die Ägypter ließen sich schon vor 4.000 Jahren an heißen Tagen saftige Wassermelonen schmecken. Zirka 95 Prozent Wasser enthält eine Wassermelone und abgesehen davon, stecken in der Frucht auch die Vitamine A und C, sowie auch Natrium, Eisen und Zitrulin. Zitrulin erweitert den Blutfluss – und das kann so auch die Potenz von Männern steigern. Rezept: Melonen Smoothie Zutaten: 3 Tassen gewürfelte Wassermelone (ohne Kerne) 100 g Himbeeren (frisch oder gefroren) 1 EL Zitronensaft 6 Minzeblättchen 3 Minzeblättchen für die Deko Zirka 200 ml Wasser 1 Tasse...

Kiwi-Smoothie

Die Kiwi (Chinesische Stachelbeere) stammt ursprünglich aus China, wird aber auch in Neuseeland und auch in vielen anderen Ländern (mit subtropischem Klima) angebaut. Neben Neuseeland zählt auch Italien als Haupt-Anbauland. Mit einer großen Kiwi kann der Tagesbedarf an Vitamin C gedeckt werden. Die Frucht enthält außerdem Vitamin E, B, Magnesium, Kalium, Kalzium, Phosphor und Eisen. Hinzu kommen wertvolle Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien. Enthalten ist auch das Enzym Actinidin, das zur Spaltung von Eiweiß führt. Achtung: Aufgrund des hohen Vitamin-C-Gehalts kann sie bei Menschen mit empfindlicher...

Ein neuer Alltag im Auslandsjahr

Wer ein Auslandsjahr am anderen Ende der Welt verbringt, der sammelt dort wertvolle Erfahrungen, lernt neue Menschen sowie deren Alltagsleben kennen und verbessert seine Sprachkenntnisse. Die internationale Schulberatung weltgewandt organisiert für deutsche Schüler Aufenthalte in Neuseeland und Kanada. "Wenn wir einen Blick auf das neue Leben werfen, das unsere Teilnehmer während ihres Auslandsaufenthaltes in Kanada oder Neuseeland führen, dann zeigt sich, wie die Schüler im Familienleben, an der Schule und in der Freizeit stark davon profitieren", erklärt Jutta Brenner, Inhaberin von weltgewandt. Weltgewandt wählt als Gastfamilien...

Nach der Schule in den Sonnenuntergang reiten

Mädchenschule mit hohem akademischen Niveau und eigenem Reitstall - An der Privatschule Wellington Diocesan School auf der Nordinsel Neuseelands kommen zielstrebige und pferdeinteressierte Schülerinnen voll auf ihre Kosten. Die internationale Schulberatung weltgewandt berät zu Schulaufenthalten in Neuseeland und kümmert sich um eine zuverlässige Organisation. Auf der Nordinsel Neuseelands befindet sich die Mädchenschule Wellington Diocesan School, die der anglikanischen Kirche angehört. Sie liegt in der kleinen Ortschaft Marton inmitten einer wunderschönen Landschaft mit imposanten Bergen. Die privat geführte Schule genießt...

Outdoor-Abenteuer in Neuseeland erleben

Schnee bedeckte Berge, riesige Seen und goldene Sandstrände - genauso abwechslungsreich wie die einzigartige Natur Neuseelands sind auch die Sportmöglichkeiten. Bei einem Auslandsjahr auf der Südinsel am Mount Aspiring College kommt garantiert keine Langeweile auf. Im Fach Outdoor Education geht es auf die Skipiste, zum Kajakfahren, Klettern oder Windsurfen. "Besonders für Schüler mit großem Interesse an jeglichen Formen von Sommer- und Wintersport ist ein Aufenthalt in Wanaka attraktiv", erklärt Jutta Brenner, die Inhaberin der internationalen Schulberatung weltgewandt. Das Städtchen Wanaka liegt in den Südalpen und direkt...

Frühbucher- und Langzeitrabatte bei Wohnmobilreisen nach Australien und Neuseeland

Köln, 07. September 2017 - Bis zu 8 % Frühbucher- und Langzeitrabatte bei Reisen nach Australien und Neuseeland - CamperDays macht Mietbedingungen für Australien und Neuseeland noch informativer Wer schon jetzt für Winter 2018/19 einen Wohnmobilurlaub in Australien oder Neuseeland plant, kann ihn bei CamperDays ab sofort buchen und dabei von Frühbucherrabatten profitieren. Auf vielen anderen Vergleichsportalen ist dieser Reisezeitraum noch nicht buchbar. Dort entgehen Kunden Frühbucher-Rabatte von 5 – 8 %, die die Vermieter Maui, Star RV, Cheapa und Apollo für Buchungen mit mindestens 180 Tagen Vorbuchungszeit anbieten....

Ahoi Neuseeland - Die perfekte Kombination aus Lernen und Segeln

Nach der Schule mit dem Segelboot die schönsten Strände der Nordinsel Neuseelands erkunden - dieser Traum wird für deutsche Schüler mit der internationalen Schulberatung weltgewandt Wirklichkeit. Jutta Brenner und ihr Team organisieren Auslandsaufenthalte am Selwyn College in Auckland und vermitteln auf Wunsch eine Gastfamilie, die im Segelsport aktiv ist. Das Selwyn College wurde 1954 gegründet und befindet sich in einem der schönsten Vororte Aucklands. "Die besondere Lage in der Nähe des Hafens und traumhafter Strände ist besonders für Wasserratten attraktiv", erklärt Jutta Brenner, die Geschäftsführerin von weltgewandt....

Inhalt abgleichen