Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Skulptur

Neue Welten in der Ausstellung

„Neues aus der Anderswelt“ lautet der Titel der surrealistischen Ausstellung im Atelier Heike Klinger. Die groß angelegte Vernissage ist am 15.Oktober von 11-18 Uhr in Gelsenkirchen-Beckhausen in der Lanferbruchstrasse 7. Danach kann die Ausstellung bis zum 19. November nach telefonischer Absprache (0209/583884) besichtigt werden. In zwei großen Räumen und einem weitläufigem Skulpturengarten sind hunderte von fein gearbeiteten, surrealistischen Bildern verschiedener Materialien, Skulpturen aus Ton aus Stein, Editionen (Goldprägedruck mit Originalanteil), Fotos sowie das Buch: „Vielleicht nur Schneckengeschichten...? zu erleben. Darüber hinaus findet im Rahmen der Vernissage eine Lesung der agilen Künstlerin statt. Eine Kurzgeschichte zu einem Bild: GOTT - der goldene Fisch. Nachdem vor 4 Jahren, das Atelier 20 jähriges Jubiläum feierte, und Heike Klinger auf 30 Jahre Künstlerdasein zurück blicken konnte, gab sich die Künstlerin...

Draht Bonsai-Bäume in der Skulptur-Projekt

Schriftsteller Theodore Sturgeon hat östlichen Kunst des wachsenden kleinen Bonsai-Bäumen mit der Schaffung des "langsamsten Skulptur in der Welt“verglichen. Ich beschloss, eine Serie Namens „Floristik Deko / Draht-Baum-Skulptur“ erstellen - eine Kopie der Bäume aus einem einfachen Draht. Deko einfach anders als das, was alle haben (sihe Bild) http://www.trends-geschenk.de . Die Bewunderer der gegenwärtigen Bonsai-Bäume beschneiden die Zweige der kleinen "Zöglinge" die langen Jahre, begießen mühsam und regulieren die Baum-Größe. Nicht umsonst haben diese Beschäftigung von erstem erdacht und es verbreiteten die Mönche aus den buddhistischen Klöstern. Ich arbeite an den Skulpturen so lange nicht, aber jedoch fordert die Bildung des Drahtmodells die Höchstkonzentration, viel Zeit und die ruhige Hand auch. Jede Skulptur ist bis ins kleinste Detail ausgearbeitet. Wie echte Bonsai-Bäumen, Skulpturen unterscheiden sich voneinander...

"Odyssee im Zabergäu – Die römischen Reliefs von Güglingen-Frauenzimmern"

In den Jahren 1991/92 wurde eine reich ausgestattete römische Villenanlage in Güglingen-Frauenzimmern archäologisch untersucht. Ein 11,5 x 7,7 Meter großes Wasserbecken, das vor der Front des Hauptgebäudes lag, barg eine archäologische Sensation: Es enthielt unzählige Skulpturenfragmente, die verschiedene Szenen aus der „Odyssee“ erkennen ließen. Von einer hiesigen römischen Bildhauerwerkstätte aus regionalem Schilfsandstein gearbeitet, gehörten sie einst zu einem Reliefzyklus, der nördlich der Alpen ohne jeden Vergleich ist. Dieser einzigartige Reliefzyklus wurde in den zurückliegenden 8 Jahren einer intensiven Bearbeitung unterzogen, um dem gigantischen Puzzle noch ein größtmögliches Maß an Informationen zu entlocken und trotz seiner Lückenhaftigkeit zu einer möglichst fundierten musealen Präsentation zu kommen. Sie ist nun in der Dauerausstellung des Römermuseums als weiteres Highlight zu sehen. Die Reliefs...

Angerer der Ältere bei Trierenberg-Art

Wie auch in den Vorjahren zeigt Trierenberg-Art erneut eine hochkarätige Werkschau der phantastischen gegenständlichen Kunst. Diese Tradition wird fortgesetzt mit der Ausstellung „Angerer der Ältere – Malerei zwischen Traum und Wirklichkeit“ Angerer der Ältere ist ein Hauptvertreter des Phantastischen Realismus. Seine Vorbilder sind Künstler aus der Renaissance, besonders Leonardo da Vinci und Michelangelo. Er ist Architekt, Kunstmaler und Bildhauer, war für die künstlerische Ausstattung des Films “Die unendliche Geschichte II” ebenso zuständig wie für das Bühnenbild von “Der kleine Hobbit”. Angerer der Ältere...

Ausstellung: ANDREA ROSSI (Malerei) und DAVIDE BALOSSI (Skulptur) in der Galerie Barbara Ruetz - München

Die Galerie Barbara Ruetz - an der Pinakothek der Moderne zeigt zwei Einzelausstellungen in Malerei und Skulptur: Andrea Rossi konzentriert sich in seinen Arbeiten sowohl auf den Menschen als Individuum als auch auf dessen Verknüpfung innerhalb gesellschaftlicher Strukturen. Ihn beschäftigt das Verhältnis zwischen Psyche und Körper, die Dynamik von Rollenverhalten und die Analyse und Gestaltung archetypischer Figuren. Formal kennzeichnet ihn die vielseitige Erforschung einer originär figurativen Formensprache, die mal an klassische Modelle des Realismus erinnert, mal an stilisierte und humoristische Konzepte. Mit seiner Ikonografie...

Naturklänge auf ehemals totem Areal- ein Beispiel für Entsiegelung und Renaturierung in Hamburg

Hamburg: Wie aus toter Fläche wieder Lebensraum werden kann, ist in Hamburg- Rahlstedt bei dem Künstler Christoph Brüx zu sehen. Auf dem Gebiet Hamburg- Rahlstedt befinden sich zwei Naturschutzgebiete. Eines ist das Naturschutzgebiet Höltigbaum, in das sich das Grundstück Eichberg 46 so natürlich einzufügen scheint, als sei es ein Teil davon. Das war jedoch nicht immer so. Als Christoph Brüx, Bildhauer, Maler, Komponist, Musikproduzent und und … sich dort niederließ, fand er neben dem Gebäude nur versiegelte Fläche vor, kaum Leben- flirrende Luft über wasserdicht verfugtem Betonpflaster. Tatsache ist, dass weltweit...

Skulpturen aus Erde trotzen Wind und Wetter- Die Künstlerin Dorothee Rätsch beim 20. Herbstsalon in Neubrandenburg

Neubrandenburg:. Am 30.11.2013, kurz nach ihrem 73. Geburtstag präsentierte Dorothee Rätsch (Reuter-Preis, Heinrich-Schliemann-Medaille) eine Auswahl ihrer Werke beim 20. Herbstsalon in der Kunstsammlung Neubrandenburg. Der Herbstsalon, vom Freundeskreis der Kunstsammlung Neubrandenburg alljährlich ausgerichtete Verkaufsausstellung Bildender Künstler der Region, fand nun zum 20. Mal statt. Auch für Dorothee Rätsch Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen- mit Kunstschaffenden und Besuchern. Die Bildhauerin Dorothee Rätsch, besonders bekannt durch ihre charmanten Plastiken und ihren Einsatz beim Aufbau des Slawendorfes in Passentin,...

Neu! Diana-Perlenkunst./Kunsthanwerk. Web-Perlen. Besondere Deko für ein schöneres Zuhause.

Web-Perlen-Ideen zum Haus-Deko bei Diana-Perlenkunst. Trend-Shop für ausgefallene Geschenke, besondere Wohnaccessoires und Lifestyle.NEU! Jetzt in Deutschland online kaufen. Mal etwas anderes Deko für ein schöneres Zuhause. Perlenbäume - Baum/Skulptur - Einzelstücke. Besondere Geschenke und Scmuck. Band aus echtem Garn Leinen Qualität. Wohlfühl echt Faser - was Kindern und Erwachsenen gut tut. Alles ist mühevolle und liebevolle Handarbeit! Ein altes Kunsthandwerk erstrahlt in modem Glanz. GESCHICHTE. Perlenblumen aus Web-Perlen (Indianerperlen) und Draht herzustellen ist eine im 15.Jahrhundert in Italien/Frankreich/England...

Die innovative Kunstmesse B.AGL ART afFAIRs präsentiert Rosa von Praunheim

Das B.AGL-Team freut sich ganz besonders, Sie über ein neues Projekt auf der Kunstmesse B.AGL ART afFAIRs vom 18.09. bis 22.09.2013 zu informieren. Zusammen mit dem vielseitigen multi-medialen Künstler Rosa von Praunheim sollen neue Formen der Kunst-Inszenierung entwickelt werden. Im "B.AGL Art Presentation Lab" ( auf gut deutsch: B.AGL Kunst-Präsentations-Labor) wird es auf einer großzügigen Fläche darum gehen, "klassisch" gewordene Formen der Kunst-Darstellung zu überwinden und neue Positionen auszuloten. Rosa von Praunheim, der bekannte deutsche Filmemacher und Künstler seit den 70ern, hat dabei alle künstlerische Freiheit,...

Ausstellung im Kunstverein Hannover: Los Carpinteros »Silence Your Eyes« (1.12.2012–3.2.2013)

Die kubanische Künstlergruppe Los Carpinteros (Die Schreiner) verbindet in großformatigen Zeichnungen und raumgreifenden Skulpturen freie und angewandte Kunst zu visuellen Allegorien der Gegenwart. Handwerkliche Herstellungsprozesse und die bevorzugte Verwendung von Holz in den 1990er Jahren führten zum Namen des zunächst als Trio und seit 2003 als Duo agierenden Künstlerkollektivs Marco Castillo (*1971) und Dagoberto Rodríguez (*1969). Die Präsentation im Kunstverein Hannover zeigt einen facettenreichen Einblick in deren Werk von 1999 bis heute und ist die erste Einzelausstellung des Duos in Deutschland. In der Zusammenführung...

Inhalt abgleichen