Fraunhofer IGD

Go-Visual: Digitale Trends im betrieblichen Gesundheitsmanagement

Veranstaltungshinweis Fraunhofer IGD - 29. Oktober 2021, 10.00-16.30 Uhr Am 29. Oktober 2021 veranstaltet das Fraunhofer IGD in Berlin eine Fachkonferenz zum Thema "Digitale Trends im betrieblichen Gesundheitsmanagement" - eine digitale Teilnahme ist ebenfalls möglich. Die Science-meets-Business-Konferenz Go-Visual diskutiert jährlich die Möglichkeiten und neuesten Entwicklungen zu Themen der visuellen Assistenz und widmet sich in jedem Jahr einem anderen Themenschwerpunkt. In diesem Jahr sind Fachleute aus Wirtschaft und Forschung eingeladen, sich zu digitalen Lösungen bei der Gesundheitsvorsorge am Arbeitsplatz auszutauschen und neue Impulse für die eigene Arbeit mit nach Hause zu nehmen. Das Ziel des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) ist es, die Gesundheit der Beschäftigten zu fördern und Belastungen zu reduzieren. Wichtig ist dabei, Belastungsquellen frühzeitig zu erkennen und gegenzusteuern. Verbesserte Arbeitsbedingungen...

Renommierte Meerestechniker aus Kanada, Norwegen und Deutschland erweitern Memorandum of Understanding

2. Digital Ocean Convention Rostock: Jetzt vier bedeutende Institutionen im MoU vereint Auf der zum 2. Mal stattfindenden Digital Ocean Convention (DOC) erweitern das kanadische Centre for Ocean Ventures & Entrepreneurship (COVE), und das Ocean Innovation Norwegian Catapult Centre das existierende MoU zwischen dem deutschen Subsea Monitoring Network e.V. und GCE Ocean Technology aus Norwegen. Mit dieser Zusammenarbeit intensiviert das internationale Kompetenznetzwerk die Förderung neuer Meeresstechnologien und die Sicherstellung der nachhaltigen Nutzung der Meerestechnologien. Die Kooperationsvereinbarung beinhaltet insbesondere den Austausch von Kompetenzen und Erfahrungen, die Weitergabe von Ergebnissen, organisationsübergreifende Praktika und Forschungsprojekte, die gegenseitige Nutzung von Testinfrastruktur und Planung gemeinsamer Events. Dazu wird es regelmäßige Arbeitstreffen geben, die die konkrete Zusammenarbeit im In- und Ausland...

SIGGRAPH 2021 - Rapid Prototyping im 3D-Druck: Gesteigerte Effizienz und Robustheit durch neue Scan-Pipeline

Die neue Methode im Detail Eine neue Herangehensweise erhöht die Effizienz des 3D-Druckens bei nativer Geräteauflösung, besonders bei Nutzung des Multi Material Jetting-Verfahrens und somit bei Polyjet-Druckern: Selbst feinste Texturen gelingen mit dem 3D-Druckertreiber "Cuttlefish"® effizient und robust bei verringerter Dateigröße - ein entscheidender Faktor für große Druckaufträge. Die Ergebnisse werden auf der SIGGRAPH 2021 präsentiert. Die Hardware der aktuellen 3D-Drucker erlaubt immer realistischere Reproduktionen der Oberflächen dank zunehmender Auflösung und Genauigkeit. Gleichzeitig steigen jedoch Faktoren wie Dateigröße, Übertragungs- und Verarbeitungszeit, was die Druckaufgabe erschwert. Grund hierfür ist die höhere Dichte an Polygonen, welche zur Approximation der gewünschten Oberfläche benötigt werden, besonders bei größeren Drucken. Wissenschaftler der Einheit 3D-Druck-Technologie des Fraunhofer IGD stellen...

Fraunhofer IGD optimiert Cuttlefish-3D-Druckertreiber für Polyjet-Anwendungen von Stratasys

Zukünftige gemeinsame Lösungen geplant Fraunhofer IGD, das führende internationale Forschungsinstitut für angewandte graphische Datenverarbeitung, hat seinen Cuttlefish® 3D-Druckertreiber für PolyJet™ 3D-Druck von Stratasys optimiert und arbeitet zusammen mit Stratasys an künftigen Software-Erweiterungen. Der vollfarbige Multi-Material-PolyJet 3D-Druck ist eine realistische Technik für Produktdesigner und andere Kreativprofis, wobei bis zu acht Materialien in einem Arbeitsschritt verarbeitet werden. Das Cuttlefish®-Softwarepaket von Fraunhofer unterstützt die PolyJet-Systeme seit 2017 über die Schnittstelle GrabCAD™...

Stelldichein der Unterwassertechnologie - 2. Digital Ocean Convention Rostock

25.-26. August 2021 Im August findet zum zweiten Mal die DIGITAL OCEAN CONVENTION Rostock statt. Hochkarätige Speaker aus der Branche - national wie international - werden erwartet. 2019 konnte die DIGITAL OCEAN CONVENTION mit über 200 Teilnehmern eine erfolgreiche Premiere verzeichnen. 2020 musste die jährlich geplante Fachkonferenz mit begleitender Ausstellung coronabedingt ausfallen. 2021 laden die Veranstalter - der Verein Subsea Monitoring Network e. V., der örtliche Wirtschaftsförderer Rostock Business und die Fraunhofer-Gesellschaft - wieder nach Rostock ein. Dieses Mal diskutieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus...

Fraunhofer-Cluster "Mobile Smart Echo" - KMU-Webinar: Mobile Ultraschallsysteme für medizinische Anwendungen

Am 14. Juli 2021 - 14.00-15.30 Uhr Die Fraunhofer-Institute für Biomedizinische Technik IBMT und Graphische Datenverarbeitung IGD stellen im Rahmen von Webinaren ihre Technologien KMUs vor und bieten die Möglichkeit für vertraulichen Austausch zu Kooperationsideen. Am 14. Juli 2021 geht es um das Thema Ultraschall. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Verbreitung kostengünstiger und intelligenter Medizintechnik trägt maßgeblich zur Steigerung der Gesundheit und dem Wohl unserer Gesellschaft bei. Auch im Bereich der Ultraschalldiagnostik ermöglichten technologische Fortschritte, wie beispielsweise hochintegrierte Elektronikkomponenten...

Fraunhofer IGD - Taucheinsätze zur Munitionsbergung sollen sicherer werden

Arbeitsschutz unter Wasser durch innovative Sensorik Ein neues Forschungsprojekt entwickelt ein Arbeitsschutzsystem für Bergungstaucher alter Kriegsmunition. Schadstoffsensoren ermitteln die akute Belastung durch TNT & Co. und ein Alarmsystem zeigt Tauchern die Gefahrenquelle über ein Augmented Reality-Display direkt in der Taucherbrille in Echtzeit an. Unmengen an Munitionsaltlasten aus den beiden Weltkriegen, davon 220.000 Tonnen chemische Kampfmittel - so aktuelle Schätzungen - liegen am Grund der deutschen Nord- und Ostsee. Die Bergung ist nicht nur aufwendig und dadurch teuer, sondern auch gefährlich. Die vorwiegend aus...

Fraunhofer IGD - Unterwassertestfeld nimmt Betrieb auf

Der Ocean Technology Campus Rostock nimmt eine weitere wichtige Hürde: Das Fraunhofer IGD startet den Betrieb des Digital Ocean Labs, einem Unterwassertestfeld für die Meerestechnik in der Ostsee. Eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern (LFA) und dem Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD macht es offiziell: Das Digital Ocean Lab geht an den Start. Das Fischereischutzgebiet rund um das künstliche Riff vor der Küste Nienhagens einschließlich der dazugehörigen Forschungsplattform darf nun offiziell vom Fraunhofer IGD für Unterwasser-Testreihen...

Webinar des Fraunhofer IGD: CAD-Modelle gradieren - elegant, funktional und intuitiv

Webinar zur vereinfachten Definition von Materialverteilung - 15. April 2021, 14 Uhr Mit örtlich variierten (gradierten) Materialien lassen sich Bauteile funktionsgerecht auslegen, beispielsweise mittels Multimaterial-3D-Druck. CAD-Modelle mit lokal variierenden Eigenschaften zu versehen, ist schwierig und zeitaufwendig. Deshalb entwickeln Forscherinnen und Forscher des Fraunhofer IGD eine Softwarelösung, um Materialverteilungen an CAD-Modellen elegant und intuitiv zu definieren und damit komplexe Bauteilanforderungen umsetzen zu können. Im Rahmen eines Webinars stellt das Fraunhofer IGD seine Anwendung GraMMaCAD sowie deren Anwendungsmöglichkeiten...

Hannover Messe: Technische Ausbildungsszenarien in Virtual Reality einfach selbst erstellen

VR-Lernumgebungen ermöglichen eine effektive technische Ausbildung Das Fraunhofer IGD aus Rostock stellt mit Machine@Hand 2.0 die zweite Version seiner VR-Lernumgebung auf der diesjährigen Hannover Messe vor. Mit Machine@Hand 2.0 lassen sich effektive VR-Trainingsszenarien für die Ausbildung an komplexen Maschinen, Anlagen und technischen Handlungsabläufen erstellen. Die VR-Lernumgebung ist mit einem einfach zu bedienenden Autorenwerkzeug kombiniert. Die VR-Module können einfach in bestehende Lernplattformen (LMS) und E-Learning-Module eingebunden werden. VR-Lernumgebungen sind vollständig interaktiv und helfen den Nutzenden dabei,...

Inhalt abgleichen