Unterhaltung

Comedy, Show, Gesang & Walk-Act: Petty Oh! Bee, eine Künstlerin voller Seele, Herz, Humor und Vielseitigkeit!

Mit viel Herz, Humor und einer großen Liebe zum Detail bringt Petty Oh! Bee eine Vielzahl an verschiedenen Rollen, für jedes Event passend, auf jede noch so kleine Bühne! Petty Oh! Bee ist ein Multitalent und bietet erstklassige Unterhaltung. Neben Kostümen, Requisiten und der Maske, die jede Ihrer Rollen braucht, spielt sie mit ihrem ganzen Herzen, um ihr Publikum zu unterhalten und glücklich zu machen. Ob als 20er Jahre Bauchladenfräulein Milly Mim, der lustigen Else Hippenstiel, der feurigen Asta Meralda, der mysthischen grünen Fee Absinthia oder in ihrer Rolle als Spieluhrpuppe, der Vielfältigkeit setzt die Künstlerin kaum eine Grenze. Stetig entwickelt sie Neues, auch auf Wunsch. Mit authentischem Gesang der 20er bis 60er Jahre, begeistert Sie, mit individuell gestalteten Shows und Revuen , auf jedem Event. Aber auch als Walk-Act und zur Animation der Gäste, z.B. zu einem Empfang, versprüht sie jede Menge zauberhaften Charme....

Last Storys aus dem Frühstücksraum - Anthologie einer Skype-Schreibschule

Die Herausgeber Erna R. & Hartmut Fanger veröffentlichen mit "Last Storys aus dem Frühstücksraum" die Ergebnisse des Instituts "schreibfertig.com - Kleine feine Schreibschule für Jung & Alt". Die neue Anthologie der Hamburger Schreibschule ist im Zuge der Corona-Pandemie entstanden. Denn das Virus hat auch vor dem Institut nicht halt gemacht, die Örtlichkeit in Hamburg, die "Pension Sonntag", musste während des Lockdowns ihre Tore schließen. Aus diesem Grund schrieben die Teilnehmer ihre "Last Storys", denn es wird sich vermutlich um einen dauerhaften Abschied von einem lieb gewonnenen Ort handeln, denn selbst mit dem gebotenen Abstand wären die Räumlichkeiten in Zeiten der Pandemie zu klein. Doch wie so oft im Leben birgt eine Krise unerwartetes Potential, denn man entschied sich kurzerhand, eine offene Schreibgruppe via Skype ins Leben zu rufen. So konnten für das neue Buch nicht nur Teilnehmer aus Hamburg ihre Werke beisteuern, denn...

Im Jahr des Kronenkoboldes - Rückblenden in die Vergangenheit

C.R. Waterlily beschreibt in "Im Jahr des Kronenkoboldes" persönliche Eindrücke zum Zeitgeschehen mit Rückschau auf gesellschaftliche Ereignisse. Rollschuhfahren in der Straße vor ihrem Haus war in ihrer Jugend das größte Vergnügen für die Autorin. Ihre Mutter erlebte den Krieg als kleines Kind und gab Wissen über diese Zeit in fragmentarischen Erzählungen an ihre Tochter weiter, doch selbst erlebte die Autorin die Einschränkungen dieser Zeit nie. Doch nun, in der Zeit von Corona, müssen immer mehr Menschen mit immer mehr Einschränkungen leben und die Welt steht vor einer Herausforderung der anderen Art. Die Autorin teilt in ihrem Buch ihre eigenen Eindrücke zu einer bestimmten Zeit mit ihren eigenen Einschätzungen. Die Leser nehmen in dem Buch "Im Jahr des Kronenkoboldes" am Leben der Autorin C.R. Waterlily teil. Die Autorin, die hier ein Pseudonym verwendet, lebt und arbeitet in Berlin. Sie ist hauptberuflich in einem anderen...

DER ÜBERHEBLICHE - Autobiografischer Roman

Dr. Friedrich Bude teilt in "DER ÜBERHEBLICHE" seine Erinnerungen als Ost-Erfinder. Der Autor bezeichnet sich in seinem neuen Buch als DDR-Mensch der zweiten Klasse. Er muss sich bewähren, um als sogenannter Kapitalistensohn im Arbeiter- und Bauernstaat anerkannt zu werden. Dieses Handicap belastet den parteilosen Ingenieur von Kindheit bis zum Mauerfall 1989. Er plaudert in seinem Buch ungeniert über Interna seiner Anbiederungen der 50er Jahre, um Studieren zu dürfen, seinen Diskriminierungen mit Prozess bis zum Obersten Gericht der DDR, der Kungelei von Alltag und Reisen ins sozialistische Ausland, privat und als Botschafter...

80 Jahre Leben - Eine besondere Biographie

Hildegard Willms teilt in "80 Jahre Leben" die Geschichte ihres Lebens, in dem die Familie immer eine wichtige Rolle spielte. Eine Familie, die Kontinuität hat und über einen langen Zeitraum lebendig besteht, das ist nicht gerade verbreitet und war immer schon ein seltenes Gut. Hildegard Willms ist im Bühlertal im Gasthaus Zur Traube in den 40er und 50er Jahren des 20. Jahrhunderts aufgewachsen. Sie blickt in ihrer eigenen Biografie auf 80 Jahre Leben zurück. Es war ein Leben, das rasant verlief, und in dem es trotz aller Hektik geschafft wurde, eine Familie zu gründen und zu erhalten, die in all ihren Zeiten lebendig war und bei...

Deutschlands erstes virtuelles Theater: white label eCommerce unterstützt „ArtistsAgainstCorona“

Hamburg, 6. Mai 2020. Unter dem Motto „Solidarität ist ansteckender als jeder Virus“ hat das Berliner Produktionsunternehmen STARKLFilm Deutschlands erstes virtuelles Theater ins Leben gerufen. Das Projekt „ArtistsAgainstCorona“ hilft Künstlern in Zeiten der Corona-Krise. Unterstützt wird das Vorhaben durch das Hamburger Technologie Unternehmen white label eCommerce, welches als Partner zur Seite steht und das Ticketing übernimmt. Realisiert wird „ArtistsAgainstCorona“ (kurz AAC) über eine Video-on-Demand-Plattform. Hier können sich Theaterliebhaber nicht nur die Bühne auf den Bildschirm holen, sondern gleichzeitig...

Faszinierende Fauna: Das ist echt der Brüller!

Erstaunliche Geschichten und Rekorde aus dem wilden Tierreich: über Tiere und ihre spannenden Fähigkeiten lernt man nie aus! Dantse Dantses Sammelband von „Tiere Extrem“ vereint die Geschichten, das Wissen und die Spannung der zwei Einzelbände in sich! Der Autor Dantse Dantse kommt ursprünglich aus Kamerun. Als Kind unternahm er ausgedehnte Streifzüge durch den Urwald und traf dabei auf viele wilde Tiere, manchmal ganz schön gefährliche – Als Kleinkind war er sogar mit einer gefährlichen Schlange befreundet! Durch diese Erlebnisse und die vielen Tiere, die bei seiner Familie wohnten, entwickelte er seine Liebe zu den...

Glücksshow und Swing mit Felix Leibrock und Giacomo Di Benedetto

Swing und Glück – und schon sitzt man in Gedanken selig träumend mit einem Glas Wein in einer Hollywoodschaukel. Da geht aber noch viel mehr: Das zeigen Felix Leibrock und Giacomo Di Bene-detto am 15. Mai im SUBSTANZ. Und es ist eine Premiere: Die Glücksshow erblickt zum ersten Mal das Licht der Bühne! Felix Leibrock wählt einen außergewöhnlichen Weg zum Glück: Belletristische Bücher. Ohne sie dabei zu haben und ohne daraus etwas zu lesen. Vielmehr zieht er das Publikum mit Episoden und Anekdoten in den Bann, stellt überraschende Fragen und malt mit Worten Bilder. Schon nach wenigen Minuten sind die Gäste im Mittelpunkt...

Noch immer sind es die Klassiker bei Casinospielen, die auch am meisten gespielt werden

Einen schöner Abend im Casino zu verbringen, hat für die meisten Besucher noch immer diesen einzigartigen und ganz besonderen Charme. In feiner Robe ein traditionsreiches Casino aus alten Zeiten betreten zu können, umschließt nach wie vor seine Besucher in eine Art Zauber und Magie. Die Casinospiele an sich machen zum Einen den Reiz aus, sich mit Jettons und Chips zu bewaffnen und das Glück an den vielen Spieltischen zu versuchen und herauszufordern. Aber auch das spezielle Flair eines jeden Spiels. Klassiker kommen bei den üblichen Casinospielen nach wie vor am besten dabei weg. Ob Roulette, Blackjack oder Poker, im Realen, oder...

Chess & Jazz - Die Verschmelzung von Schach und Jazz-Musik in Brandenburg

Chess & Jazz Die Verschmelzung von Schach und Jazz-Musik in Brandenburg an der Havel Einmal mittwochs im Monat laden Constance Neubert (Café & Restaurant Marienberg), Markus Angelstein (Jazzfreunde Brandenburg e.V.) und Edgar Baerenz (Regional-Laden Brandenburg) gemeinschaftlich zum Chess & Jazz auf den Marienberg in Brandenburg an der Havel ein. Im gemütlichen und entspannten Ambiente verschmelzen dann Schach (engl.: Chess) und Jazz-Musik im Terrassen-Café & Restaurant Marienberg. Die Veranstaltungen beginnen in der Regel um 17 Uhr. Aktuell sorgt DJ Omega ab 19 Uhr für die musikalisch-jazzige Unterhaltung. Die Organisatoren...

Inhalt abgleichen