künstler

Interview mit dem Potsdamer Maler und Musiker Bernd Blase vom 26.03.2020 Kunst AG

1. Wie sind Sie zur Kunst gekommen? Ich musste mir damals meinen Lebensunterhalt verdienen und habe als Straßenmusiker in Paris angefangen. Meine damalige Freundin studierte an der Sorbonne Literaturwissenschaften. Privat malte sie. So kam ich zum malen. Ich kann mich noch erinnern, dass ein damaliger Professor mich des Saales verwiesen hatte. Es ging im Zwiespalt um Goethe. 2. Was inspiriert Sie? Wie finden Sie Ihre Motive? Als ich anfing, malte ich die Natur und Objekte. Seit den 2000ern male ich meine Träume der Vornacht. Ich gehöre zu den Menschen, die mehrmals in der Woche sogenannte Albträume "durchwandern" müssen. Aber, ich habe mich daran gewöhnt. 3. Wo entstehen Ihre Kunstwerke? Überwiegend in Potsdam.Der Weg zum Bild ist der Aufwendigste keine Skizzen oder Vorentwürfe, sondern eher wie kann ich den Traum einfangen und verstoffwechseln. Steht der Fest, dauert es nicht lange, bis ich den "Kampf" mit der Leinwand beendet...

Facebook mit eigenartigen und ärgerlichen Praktiken für Künstler

Willkürliche Sperrungen ohne Grund Hier die Geschichte: Ein Künstler stellt seine neues Musik-Album vor. Erst in seinem eigenen Account und dann stellt er die Informationen als Beitrag in die Gruppen, in denen er seit längerer Zeit Mitglied ist. Zunächst kommt eine Meldung, dass der gepostete Beitrag gegen die Gemeinschaftsordnung verstösst. Die verhängte Sperre um Beiträge in Gruppen zu veröffentlichen gilt für unglaubliche 3 Monate. Selbst in den eigenen Gruppen ist ein Posten nicht mehr möglich. Gegen diese Sperrung könne man Einspruch einlegen und dann würde der Beitrag überprüft. Der Künstler hat natürlich sofort Einspruch eingelegt, weil auch in der veröffentlichten Gemeinschaftsordung kein Hinweis auf ein Fehlverhalten zu erkennen ist. Nach 4 Wochen gab es von Facebook immer noch keine Nachricht, trotz mehrfacher Aufforderung, zumindest mal den tatsächlichen Grund der Sperre zu nennen. Da wird gesperrt und dann geht...

Neue Ausstellung: Vom Wesen der Landschaft

Die zweite Kabinettausstellung im Rahmen des Rembrandtjahrs 2019 stellt die Landschaftsradierungen Rembrandt Harmensz. van Rijns (1606–1669) in einen unmittelbaren Dialog mit Zeichnungen des zeitgenössischen niederländischen Künstlers Jan van der Kooi (*1957), dessen Arbeiten in Form von losen Blättern und zusammenhängenden Skizzenbüchern erstmals in einer Ausstellung präsentiert werden. Damit treten die beiden Niederländer in ein Jahrhunderte übergreifendes „Zwiegespräch“ über die künstlerischen Möglichkeiten, die ganz unterschiedlichen Stimmungen einer landschaftlichen Szene auf Papier zu bringen. Jan van der Koois Skizzenbücher begleiten den Künstler seit seiner Jugend und sind alle vollständig erhalten. Obwohl er seine Arbeiten, Zeichnungen auf Papier und Gemälde, schon häufig ausgestellt hat, sind die mehr als 150 Skizzenbücher nun erstmals in einer Präsentation zu sehen. Die Seele der Landschaft In einer Zeit,...

Augmented Reality dank FOTOBODEN: Künstlerduo Banz & Bowinkel zeigt „Cylinder & Bots“

Kaarst. In der Ausstellung „Cylinder & Bots“ des Düsseldorfer Künstlerduos Banz & Bowinkel, die bis Ende Juni in Berlin präsentiert wurde, bildet Augmented Reality (AR) den Mittelpunkt: Sie verbindet den realen Raum mit computergenerierten Avataren, die in mehreren animierten Situationen aufeinandertreffen. Die von den beiden Künstlern in Zusammenarbeit mit der „Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin“ entwickelten Avatare zeigen verschiedene Performances. Eine wichtige Rolle innerhalb dieser Inszenierung spielt der Boden: Darauf liegende Vinylprints dienen als Marker, auf dem die erst durch die AR-Anwendung...

Was will ich werden? Wie ist das bei Künstlern? Berufung oder Planung? Und wie geht es später dann weiter?

Was will ich später mal werden ist der Gedanke, der Jungen und Mädchen schon in frühem Lebensalter umtreibt. Den Beruf des Vaters oder der Mutter anstreben? Oder selbst einen finden oder gar erfinden? Einer Infografik der LEGO GmbH (Quelle: Presseportal.de) von 2013 ist zu entnehmen, dass trotz der unzähligen, erst in unseren Tagen entstandenen Berufe, die Berufswünsche von Mädchen und Jungen heute kaum andere sind, als vor 20, 30 Jahren. Waren es früher bei Jungen Förster, Polizist und Pilot, ist heute lediglich der Förster durch den Fußballspieler ausgetauscht. Bei Mädchen...

Studienreisen für Kunstbegeisterte

Mit Gebeco das Erbe bedeutender Künstler weltweit bestaunen Kiel, 23.02.2018. Ihre Werke haben die Kunst der Gegenwart verändert, ganze Stadtbilder geprägt und sind noch heute Quellen der Inspiration: Maler, Bildhauer und Architekten prägen eine Kultur über ihre Schaffenszeit hinaus und gewähren tiefe Einblicke in die unterschiedlichen Epochen. Mit Gebeco folgen Reisende den Spuren berühmter Künstler und entdecken gemeinsam in einer Gruppe Gleichgesinnter deren reiches Erbe. Die qualifizierte Studienreiseleitung lädt die Kunstbegeisterten ein, nachzuspüren was die Künstler einst motivierte und wie sie ihrerseits die Welt...

25.11.2017: | | |

Künsterlagentur für Deutschland, Österreich und Schweiz

Die Künstleragentur SMA Events und Artists ist eine etablierte Agentur im deutschen Sprachraum. Auf europäischer Ebene können sie die Künster rund Artisten buchen und Veranstaltungen planen. Auch die Künstler stammen aus unterschiedlichsten Ländern. Einzelne Show-Acts, zu Firmenfeiern, Stadtfesten und weiteren festivitäten, können ebenso gebucht werdne, wie da skomplette rundum sorglos Paket für einen Event. Die Künstleragentur dient dazu Interessenten und Anbieter zusammenzubringen, damit sich die Artisten, Akrobaten bzw. Showkünstler ganz auf ihre Aufgaben konzentrieren können und sich müssen nicht auch noch um organisatorisches...

Art Zürich: Die besucherstarke Kunstmesse im Trendquartier

Die Kunstmesse Zürich punktet am neuen Standort in Zürich-West: Das Event in 2017 war sehr gut besucht. In der dritten Septemberwoche fand Zürichs internationale Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH mi 20. ART INTERNATIONAL ZURICH Internationale zeitgenössische Kunstmesse Puls 5, Zürich 20.-23. September 2018 Info: https://www.art-zurich.com/de/ ART INTERNATIONAL ZURICH bleibt die besucherstarke Publikums-und Verkaufsmesse für Kunst in Zürich. Internationale Galerien und Künstler stellen in der historischen Giessereihalle PULS 5 Kunstwerke aus den Bereichen Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie aus. Mit der Geburtstagsausgabe...

Eröffnungskonferenz der Europäischen Akademie der Religion

Die neu geschaffene Europäische Akademie der Religionen wurde im Juni 2017 mit einer Konferenz unter dem Titel „Ex Nihilo“ ins Leben gerufen. Ex Nihilo ist ein Wortspiel aus dem Lateinischen und heißt „aus dem Nichts“, das gewöhnlich im Kontext der Schöpfung verwendet wird. Unter der Schirmherrschaft des Europäischen Parlaments, der Europäischen Kommission, des italienischen Bildungsministeriums und anderer renommierter Institutionen nahmen an dem Programm in Bologna unter anderem tausend Wissenschaftler aus ganz Europa teil, die eine breite Palette von Disziplinen repräsentierten, die mit dem Studium der Religionen...

In großen Höhen entsteht große Kunst: SYSTEM LIFT stellt Arbeitsbühnen für Künstler zur Verfügung

Als beim SYSTEM LIFT-Partner Hochmuth GmbH & Co. KG aus Augsburg die Anfrage von Künstler Daniel Man nach zehn Teleskopbühnen einging, ahnte noch niemand, welch spektakuläre Kunstwerke mittels Arbeitsbühnen entstehen würden. Internationale Street-Art- und Graffiti-Künstler gestalteten beim einwöchigen Scale WallArt Festival neun Fassaden von leer stehenden Bürogebäuden auf dem ehemaligen Siemens-Gelände in München-Obersendling. Nur mithilfe der Arbeitsbühnen, deren Körbe bis zu einer Höhe von 30 Metern ausgefahren werden konnten, war es den Künstlern möglich, alle Bereiche der Fassaden zu erreichen und flexibel hin- und...

Inhalt abgleichen