Behinderung

Athleten mit Behinderung

Pharmaunternehmen MensSana AG unterstützt Special Olympics mit großzügiger Spende Gemeinsam sind wir stark - unter diesem Motto läuft die Sportorganisation Special Olympics, die größte offiziell anerkannte Sportbewegung für Menschen mit geistig- und mehrfacher Behinderung. Ca. fünf Millionen Athleten In 170 Ländern beteiligen sich jährlich an zahlreichen Events rund um das Thema Sport. Ziel ist es, Menschen mit geistiger Behinderung zu mehr Anerkennung zu verhelfen, sie als Teilhaber der Gesellschaft zu verstehen. Jeder ist herzlich willkommen, unabhängig vom Grad der Behinderung. Hier zählt nur eines - dabei sein! Jeder Athlet hat die reelle Chance in seiner Sportart zu gewinnen, da die Sportler nach ihren Fähigkeiten und Trainingsleistungen in Gruppen eingeteilt und später für ihre individuellen Leistungen geehrt werden. Das Baden-Württembergische pharmazeutische Unternehmen MensSana hat auch in diesem Jahr wieder mit einer...

Apps für Behinderte – ein schwäbischen Unternehmen informiert über deren Möglichkeiten

Im Jahr 2000 ging die Webseite "Marlem-Software" online. Damals war es eine private Initiative von einem körperbehinderten Mann mit einer Vision die für damalige gesellschaftlche Verhältnisse völlig unrealistisch schien. Lemcke wollte dafür sorgen, dass Webseiten und Programme barrierefrei entwickelt werden. Nachdem Lemcke im Jahr 2003 als Co-Autor in einer renommierten Fachzeitschrift über sein Lieblingsthema schreiben dürfte, wurde er schnell bekannt. Es folgten Einladungen zur Vorträgen in Trier und Bonn. Im Jahr 2008 wurde aus der privaten Initiative Marlem-Software das Unternehmen Marlem-Software. Lemcke baute seine Dienstleistungen aus und beschäftigte sich mit Suchmaschinenoptimierung und barrierefreie Softwareentwicklung mit der Programmiersprache Java und C#. Außerdem nahm er in seinen Dienstleistungen die Barrierefreiheit von Betriebssystemen auf. Im Jahr 2010 dürfte er, der sich alle Informatik-Kenntnisse selbst beibrachte,...

Inklusion – Theorie trifft Praxis

Die Schulen in Deutschland stehen seit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention im Jahr 2009 vor der großen Herausforderung, sich zu inklusiven Schulen weiterzuentwickeln. Die Umsetzung der Forderung der UN-BRK verlangt ein Umwälzen des gesamten Bildungssystems. Die Perspektive der Lehrkräfte darf im Kontext dieser Veränderungen nicht unberücksichtigt bleiben. Die Autorinnen haben sich in ihrer Untersuchung mit folgenden Fragestellungen auseinandergesetzt: Was denken Lehrkräfte an ausgewählten nordrhein-westfälischen Grund- und Förderschulen über die inklusive Schulentwicklung? Inwiefern sind die Lehrerinnen und Lehrer bereit, sich bei der Entwicklung inklusiver Schulen zu engagieren? Außerdem sollte eruiert werden, ob bereits Voraussetzungen für einen gelingenden inklusiven Unterricht bestehen oder ob eher Schwierigkeiten und demzufolge Entwicklungsbedarf vorherrscht. Des Weiteren wurde darauf abgezielt, Gemeinsamkeiten oder...

Anlaufstelle für Eltern behinderter Kinder

comsolit AG hat für die Konferenz der Vereinigung von Eltern behinderter Kinder (KVEB) eine neue Informationswebsite als Onepage Lösung konzipiert und umgesetzt. Eltern sein von einem behinderten Kind stellt jeden Menschen vor grosse Herausforderungen. Rund zehn Elternselbsthilfeorganisationen haben sich zur Konferenz der Vereinigung von Eltern behinderter Kinder, kurz KVEB zusammengeschlossen. Mit dem Ziel, gemeinsam die Interessen behinderter und langzeitkranker Kinder zu vertreten, pflegen sie regen Informationsaustausch und Meinungsbildung und unterstützen sich gegenseitig in ihren Dienstleistungen. Zu den Organisationen...

Zwei-Klassen-Pflege und wie der Patient zum Kunden wird

Jeder Mensch hat ein Recht auf qualitativ hochwertige Pflege und liebevollen Umgang, wenn er bedürftig ist. Durch die Einführung der Pflegestufen vor mehr als 10 Jahren wurde in Deutschland genau dieses System installiert, das jedem Pflegebedürftigen eine pflegerische Grundversorgung verspricht. Doch sind wir einmal ehrlich: Qualitativ hochwertige Pflege - zudem noch liebevoll und legal - wie soll das in 20-30 Minuten funktionieren? Wer also eine wirklich umsorgende und gute Pflege benötigt, muss in der Lage sein, sich weitere Zeit oder Pflegeleistung hinzuzukaufen. Selbstverständlich aus eigener Tasche. Und wer kann das schon?...

Spannendes Kinderbuch-Abenteuer mit sozialem Hintergrund

Das Taschenbuch „Nico und die schwarze Burg” (ab 11 Jahren) ist nun als E-Book bei Amazon und als Taschenbuch im VA-Verlag erhältlich. Auch in diesem Band stellt sich der behinderte Junge seinen Problemen. Durch die Fantasiewelt Mirathasia kann er Zivilcourage beweisen – und findet so wieder in die Klassengemeinschaft zurück. „Nico und die schwarze Burg” ist der zweite Band der „Sarah & Nico”-Reihe. Er kann einzeln gelesen werden und läuft parallel zu der bereits veröffentlichten Geschichte “Sarah und die schwarze Burg”. Die beiden Protagonisten tangieren miteinander, doch die Geschichte des jeweiligen anderen...

Spannendes Kinderbuch-Abenteuer mit sozialem Hintergrund

Das Taschenbuch „Nico und die schwarze Burg” (ab 11 Jahren) ist nun als E-Book bei Amazon und als Taschenbuch im VA-Verlag erhältlich. Auch in diesem Band stellt sich der behinderte Junge seinen Problemen. Durch die Fantasiewelt Mirathasia kann er Zivilcourage beweisen – und findet so wieder in die Klassengemeinschaft zurück. „Nico und die schwarze Burg” ist der zweite Band der „Sarah & Nico”-Reihe. Er kann einzeln gelesen werden und läuft parallel zu der bereits veröffentlichten Geschichte “Sarah und die schwarze Burg”. Die beiden Protagonisten tangieren miteinander, doch die Geschichte des jeweiligen anderen...

Neu, sportlich, startklar – Sopur Attitude! Sunrise Medical präsentiert die neue Handbike-Familie zum Andocken an Rollstühle

Malsch bei Heidelberg, 16.03.2015. Ob entspannter Familienausflug mit dem Rad, regelmäßiges Training der eigenen Mobilität oder unkomplizierte Überwindung von Steigungen mit dem Rollstuhl – die Einsatzmöglichkeiten der neuen Sopur ATTITUDE Handbikes sind sehr vielseitig. Passend für jeden Nutzeranspruch bietet der Rollstuhlhersteller Sunrise Medical mit seiner jüngsten Innovation, den anklemmbaren Handbikes, die ideale Lösung für die Freizeitgestaltung, Trainingsunterstützung und Bewältigung von Alltagsherausforderungen im Rollstuhl. Die Sopur ATTITUDE Handbike-Familie besteht aus drei unterschiedlichen Modellen: dem...

Behindertengerechte Hotels garantieren einen erholsamen Sommerurlaub für Menschen mit körperlichen Einschränkungen

Markus Lemcke, ihm gehört das Web-Portal "Barrierefrei-Mobil", ist trotz seiner körperbehinderung gerne unterwegs. Er fährt auch ganz gerne mal wegen einem Rockkonzert mit dem Zug nach München. Wichtig bei solchen Aktionen ist ihm, dass er dabei viel Spass hat und sich nicht ärgern muss wegen einer nicht barrierefreien Umgebung. Dies war einer von mehreren Gründen warum er die Webseite "Barrierefrei-Mobil" angefangen. Behinderte Menschen sollten bei der Urlaubsplanung Spass haben. Damit ein Hotel auf Barrierefrei-Mobil eingetragen wird, muss es mindestens ein Zimmer haben welches Rollstuhlgerecht ist. Lemcke hat Rollstuhlfahrer...

Schwerbehinderte Rollstuhl-Fahrerin: Handwerkliche Hilfe in Berlin-Neukölln gesucht

Handwerker in ehrenamtlicher Hilfe gesucht Schwer-behinderte Frau im Rollstuhl sucht handwerkliche Hilfe in Berlin-Neukölln Berlin – Neukölln. 25. Juni 2014. (and). Die freie Arbeitsgemeinschaft für Medien- und Hilfe-Projekte, Regionalhilfe.de (www.regionalhilfe.de, http://www.regionalhilfe.wordpress.com) sucht im Rahmen einer Hilfe-Vermittlungsanfrage für eine 55jährige Mehrfach-behinderte Frau im Rollstuhl, beidseits Unterschenkel-amputiert, eine handwerkliche Hilfe-Kraft für die Bereitstellung und Unterstützung kleinerer Hilfeleistungen im handwerklichen Bereich, im Beispiel, wie etwa das Anbringen von Lampen an Decken,...

Inhalt abgleichen