Vertrauen

Pech in der Liebe, Glück im Streit Teil I - Anregender Beziehungsratgeber

Kosta I. Todorov liefert mit "Pech in der Liebe, Glück im Streit Teil I" ein Buch für jeden Menschen, der mehr über sich selbst und seinen Nächsten verstehen will. Beinahe jeder Mensch, der mal ein Spiel verloren hat, bekommt die Aussage "Pech im Spiel, Glück in der Liebe" zu hören. So mancher Mensch vertraut diesem ermutigenden Satz und scheitert voller Hoffnung, dass ihm wenigstens Glück in der Liebe widerfahren wird. Was diese Menschen jedoch manchmal nicht verstehen, ist, dass das Glück in der Liebe auch Glück im Spiel bereitet und dass das Pech in der Liebe im Grunde jedes Streites liegt. Die zentrale Feststellung dieses Buches ist deswegen, dass Menschen, die sich richtig lieben, sich empathisch begegnen, glücklicher sind und mehr Sinn in ihrem Leben finden. Dieses Buch handelt davon, warum sich Menschen streiten und was sie daran hindert zu lieben. In seinem ersten Teil erläutert das Buch Phänomene wie: Liebe, Empathie, Glück,...

Warum uns Vertrauen so schwer fällt - und warum Unternehmen mit einer Vertrauenskultur erfolgreicher sind

Dr. Johanna Dahm, Entscheidungsexpertin aus Bonn, plädiert für mehr Vertrauen in die Entscheidungen anderer Menschen - und die eigenen. Bonn, 6. August 2021 - In vielen deutschen Unternehmen fehlt es immer noch an Vertrauen zwischen Mitarbeitenden und Führungskräften. Die aktuelle Corona-Pandemie und die damit einhergehende stärkere Nutzung von Home-Office haben das erneut offensichtlich gemacht. Eine Studie des Marktforschungsinstituts Forrester unter Mitarbeitenden und Führungskräften aus dem April 2021 zeigt, dass über die Hälfte (56 Prozent) der befragten Mitarbeiter:innen sagten, dass sie produktiver arbeiten, wenn sie von zu Hause arbeiten. 61 Prozent erledigen in einem 8-Stunden-Arbeitstag remote mehr als im Büro. Im Gegensatz dazu glauben nur 5 Prozent der befragten Führungskräfte, dass ihre Mitarbeiter:innen im Home-Office produktiver sind. 70 Prozent der Entscheidungsträger:innen gaben an, dass sie ihren Mitarbeiter:innen...

CALENBERG - Unterwegs im Vertrauen

In seinem Debütroman "CALENBERG" erzählt der Autor Michael Georg eine berührende Geschichte über Aufbruch, Wagnis und Begegnung. Dabei taucht sein Antiheld tief in sein eigenes Leben ein. Calenberg ist der Protagonist des Romans. Er wandert durch sein Leben und erkennt, dass er mit jedem Schritt aus seinem alten Leben heraus, die Kontrolle über ein neues Leben gewinnt. Stunden werden zu Tagen und Altes und Nutzloses wird zu Neuem und Unverbrauchtem. Im Hier und Jetzt findet Calenberg schließlich die schönste und eindrucksvollste Ausgestaltung des Lebens. Ist der Antiheld vielleicht doch ein Held, den man sich für sein eigenes Leben zum Vorbild nehmen könnte? Der Autor Michael Georg wurde 1963 in Wien geboren und war viele Jahre in einem staatsnahen Betrieb tätig. Nach einem berufsbegleitendem Wirtschaftsstudium arbeitet er heute im Gesundheitswesen. Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit war er schon immer in unterschiedlicher Intensität...

FREDDA - Eine Geschichte über Verlangen, Liebe und Hoffnung

Jürgen Kempers Protagonist glaubt in "FREDDA" seine Manneskraft verloren zu haben, doch trifft er dann auf eine Frau, die alles verändert. Der Erzähler aus dem Roman "ANA - Perdita" musste sich einer Prostatakrebs-Operation unterziehen und sich in der Zeit seiner Rehabilitation seiner geschwundenen Manneskraft stellen. Als er schon fast der Sehnsucht nach einer Beziehung zu einer Frau abgeschworen hatte, begegnet er auf seiner ersten Mountainbike-Tour nach dem Lockdown im Corona-Jahr Fredda, einer umwerfenden jungen Frau, die viele Jahre zuvor bei ihm in Therapie war. Mit ihrem unverblümten Angebot, ihm bei der Wiedererlangung seiner...

Legende der Elemente - Fantastisches Jugendbuch

Eva Eccius schickt in "Legende der Elemente" vier Jugendliche auf den Weg, um nach dem wahren Grund eines anstehenden Krieges zu suchen. Dieser neue Fantasy-Roman für Jugendliche dreht sich rund um das Leben von vier jungen Menschen, deren Heimatdörfer angegriffen wurden. Ein Krieg droht zwischen den Dörfern zu entstehen. Jedes dieser Dörfer steht für ein Element: Wasser, Wind, Feuer, Erde. Während Fiona, ein junges Mädchen aus einem der Dörfer, auf dem Weg ist, um die Wahrheit des Angriffes herauszufinden, trifft sie ihren Freund aus Kindertagen, Neys. Sein Dorf wurde ebenfalls Opfer eines Anschlags. Die beiden schließen sich...

Dem Urvertrauen auf der Spur - Ein kleines, aber feines Wegweiser-Büchlein

Linda Vera Roethlisberger erklärt den Lesern in "Dem Urvertrauen auf der Spur", was die unterschiedlichen Arten von Vertrauen sind und was sie bedeuten. Es geht in diesem Wegweiser-Büchlein rund um das Vertrauen, bzw. auch um den Mangel von Vertrauen und wie man diesen Mangel beseitigen kann. Die Leser lernen dazu, was Vertrauen eigentlich ist, und wieso man sich dem Unterschied zwischen Selbstvertrauen und Urvertrauen bewusst sein sollte. Sie werden von der Autorin dazu angeregt, die Antwort zu der Frage, wo sie selbst mit ihrem Vertrauen stehen, zu finden, und sich ihren Ängsten, vor allem ihren Grundängsten zu stellen. Es ist...

Der kleine Hai Henni - Eine Geschichte über Freundschaft und Vertrauen

Silke N. Voß erzählt in "Der kleine Hai Henni" eine Geschichte über die Abenteuer und Reisen eines besonderen Protagonisten. Durch ganz besondere Umstände lernt der kleine William den Zwerg-Laternenhai Henni kennen. Obwohl Henni aus Stoff ist, kann er William sehr gut verstehen und darüber hinaus noch so vieles , vieles mehr. Eine gemeinsame, abenteuerliche Reise führt die zwei in ein fernes Land, wovon William schon immer geträumt hat. Kann Henni dem kleinen William vielleicht dort dabei helfen die Kobolde, die sich in seinem Körper versteckt haben, endlich wieder los zu werden? William möchte doch nun endlich wieder ganz...

Der Zauber einer neuen Zeit - Eine Frühlingsgeschichte

Erdenkind Simone erzählt in "Der Zauber einer neuen Zeit" eine anregende Geschichte über Mut, Freundschaft und Selbstvertrauen. In einem wunderschönen, aber verwunschenen Wald hat Lelia ihr neues Zuhause gefunden. An ihrer Seite sind stets ihre tierischen Freunde, allen voran Felice, eine rote Füchsin, und Eulalia, die weise Schneeeule. Als Lelia sich mit der Vergangenheit des Hauses verbindet, macht sie eine magische Entdeckung. Ein neues Abenteuer wartet auf die Freunde. Es wird ein Abenteuer, welches Lelia auf ganz wundervolle Weise verändert. Die zauberhaften Figuren dieser Geschichte berühren die Leser und nehmen sie auf...

(UN)ENDLICH FREI - Eine spirituelle Gedanken-Sammlung

Karolin Meerle Schönemann teilt in "(UN)ENDLICH FREI" Einblicke in ihr Leben und Denken. Dieses neue Buch ist ein Mix aus ehemaligen Blogbeiträgen, Tagebucheintragungen, längeren Geschichten, Weisheiten, Wünschen und Visionen der neuen fantastischen Zukunft. Doch vor allem sind die Geschichten in diesem Buch eines: wahr. Es geht um ein kleines deutsches Mädchen, welches sich im Verlaufe ihres Lebens zur erwachsenen, reifen, sich selbst-bewussten Frau entwickelt. Die Leser begleiten sie auf ihrem Lebensweg und vor allem auf ihrer interessanten Reise zu ihrem spirituellen Ich. Ihre Reise ist auch die Reise der Leser, denn ganz nach...

Märchen zum Sehnsuchtsthema Glück

Die Autorin Rita Schmitz hat sich der Suche nach dem Glück verschrieben - und das heißt nichts anderes, als der Suche nach der Liebe. Rita Schmitz hat sich der Suche nach dem Glück verschrieben - und das heißt nichts anderes, als der Suche nach der Liebe. "Erzählungen für die Liebe" nennt sie daher selbst ihre drei wunderschön gestalteten Bücher "Die Magie zum Glück", "Die Melodie zum Glück" und "Die Reise zum Glück". Rita Schmitz ist Standesbeamtin und freie Traurednerin, die kennt sich also aus mit der Liebe und dem Glück. Die Autorin hat sich mit Susanne Koß und Nadine Arif zudem zwei Zeichnerinnen an die Seite...

Inhalt abgleichen