ehrlichkeit

Werkzeuge für das Leben: Online-Kurse zur Lebensverbesserung

Ganz gleich, welchen Schwierigkeiten Menschen im Leben gegenüberstehen: es gibt hervorragende Lösungen und effektive Werkzeuge, um Probleme zu bereinigen, das eigene Leben und das Leben der Menschen im Umfeld zu verbessern. L. Ron Hubbard hat in der Scientology Religion die grundlegenden Fragen nach dem Sinn des Lebens und dem Woher und Wohin des Menschen aus einer spirituellen Sicht beantwortet. Es geht um die Erlösung und Vervollkommnung der unsterblichen Seele die jeder Mensch ist. Damit einher geht das Wiederfinden der eigentlichen schöpferischen Ursachekraft der Seele zur allumfassenden, verantwortlichen Gestaltung des Daseins im menschlichen Miteinander. Dieses spirituelle Ziel ist gemäß der Scientology-Lehre im innersten untrennbar verbunden mit dem Erreichen einer idealeren Lebenskultur. Der Mensch soll sich selbst aus dem (wie auch immer gearteten) „Jammertal“ führen. Herausgelöst aus ihren größeren spirituellen...

Buchrezension: Samuel Koch - Zwei Leben

Am 4. Dezember 2010 veränderte sich das Leben von Samuel Koch grundlegend – und das vor Millionen Fernsehzuschauern. Er stürzte bei seiner Wette in der TV-Show „Wetten, dass?“ so schlimm, dass er bis heute querschnittsgelähmt ist. Wenn es um eine Biografie geht, ist es immer etwas schwierig, eine Rezension zu verfassen, weil es bei einer solchen doch eigentlich um die Bewertung eines Buches geht, darum zu beschreiben, ob die Lektüre gefallen hat oder nicht. Das kann bei einer Autobiografie aber keinesfalls die oberste Prämisse sein. Samuel Koch schildert in seinem Buch „Zwei Leben“, wie er aufgewachsen ist, über seine Familie, seine Freunde, seinen Glauben und seinem Hobby. Einige Seiten widmet er auch dem Auftritt bei Thomas Gottschalk (Wetten, dass?). Eigentlich wollte sich Samuel Koch nach diesem Auftritt zurückziehen und sich auf sein Studium konzentrieren, aber dazu ist es nicht mehr gekommen. Hier schreibt ein Mensch,...

Lösungen und Werte in die Gesellschaft tragen

Menschen sehen sich im täglichen Leben mit Problemen und Nöten konfrontiert, wie etwa Analphabetentum, Drogenmissbrauch, gescheiterte Ehen, finanzielle Probleme etc. Für diese Probleme gibt es funktionierende Lösungen, die ihre Wirksamkeit überall auf der Welt unter Beweis gestellt haben. Im Jahr 1973 führte L. Ron Hubbard, der Gründer von Dianetik und Scientology, in New York eine soziologische Untersuchung durch und stellte dabei fest, dass sich die Zustände in der Stadt, wie er sie von Jahren zuvor in Erinnerung hatte, drastisch verschlechtert hatten. Aufgrund dieser Untersuchung sagte er voraus, dass sich die Gesellschaft in Richtung von zügelloser Unmoral, Gewalt als Sport und schließlich Politik durch Terrorismus entwickeln würde. Es wurde ein Weg benötigt, um den Menschen überall zu helfen, ein Leben aufbauend auf einem gestärkten Bewusstsein über Recht und Unrecht, den Werten von Ehrlichkeit, Selbstrespekt, Güte, Vertrauen,...

Inhalt abgleichen