Kritik

Wird „Der Markt“ von heute durch Angebot und Nachfrage oder durch egozentrisch handelnde Weltkonzerne reguliert?

Wer dem kapitalistischen Narrativ glaubt, dass „der Markt“ von Angebot und Nachfrage bestimmt wird, stellt in der Regel die Millionen Werbebotschaften nicht in Rechnung, mit denen jeder moderne Kulturmensch sein Leben lang zum Konsum angeregt wird. Eine weitere künstliche Einflussnahme auf „Den Markt“ findet über die Börsen der Welt statt, was durch das Beispiel der täglich mehrfach in Deutschland wechselnden Benzinpreise sehr deutlich wird. Alle Maßnahmen des heutigen Konzern-Kapitalismus zur Steuerung des Marktes beeinflussen nicht nur das Angebot und die Nachfrage, sondern auch das gesamte Marktgeschehen erheblich. Mit einer natürlichen Selbstregulierung von Angebot und Nachfrage hat das heutige Marktgeschehen daher nur noch wenig zu tun. Vielmehr verwirklicht der Markt heute eine eingespielte zentralistisch gesteuerte wirtschaftliche und politische Programmatik, die für jeden Menschen ein künstliches „Kulturschicksal“...

Rezension & Kritik – Warum die zweite Meinung entscheidend ist!

Ach wie schön wäre es, wenn alles damit getan wäre einfach abzutippen und loszuschicken, wenn kein zweiter Blick nötig wäre. Die Realität sieht jedoch leider anders aus. Es mag’ sich wie eine Binsenweisheit anhören, dass niemand unfehlbar oder über jeden Zweifel erhaben ist, aber nicht alle Menschen verinnerlichen diese unbequemen Wahrheiten des Lebens. Darum sind Rezensionen umso wertvoller. Die Kritik und Überprüfung durch andere ist in fast allen Ebenen der Wirtschaft, Industrie und Produktion eine alteingesessene Stütze. Doch was genau macht Rezensionen so wichtig? Wo soll all die Kritik und das eventuelle Gemecker hinführen? Qualitätssicherung durch Rezensionen Es kann ja immer mal sein, dass man etwas übersieht, die Dinge nicht so anschaulich geschrieben sind, wie man selbst denkt, oder dass man einfach faktisch falsch liegt. Patzer sind dann umso ärgerlicher und peinlicher, wenn sie auf der großen Bildfläche der Medien-...

Heftige Kritik an der geplanten Abschaffung der Neupatienten-Pauschale

Schmerzpatienten fürchten um weitere Einschränkung des Versorgungsangebots Die Unabhängige Vereinigung aktiver Schmerzpatienten in Deutschland e.V. kritisiert die Pläne von Bundesgesundheitsminister Lauterbach zur Abschaffung der Neupatienten-Pauschale scharf. Wie UVSD-Vorsitzende Heike Norda mitteilt, würden mit dem geplanten Gesetz erhebliche Nachteile für Menschen geschaffen, welche aus gutem Grund und rechtlichem Anspruch einen Arztwechsel im Sinne der freien Arztwahl vollziehen wollen: "Auch alle, die sich erstmals bei einem Haus- oder Facharzt vorstellen möchten, könnten künftig abgewiesen werden und im schlimmsten Fall gar keine Behandlung außerhalb des Notfalls mehr finden. Denn es ist zu erwarten, dass die Praxen beim Wegfall des Zuschusses ihre Sprechzeiten begrenzen und somit Vorwände dafür schaffen, keine neuen Patienten mehr aufzunehmen zu können". Das würde die Versorgungssicherheit in Deutschland weiter gefährden und...

Wortexperimente zeigen die Kraft der Sprache

Wenn aus Gedanken Worte werden: Timo Kohnert spielt, jongliert mit Begriffen und Gefühlen. Sein Gedichtband „Die Zeit des Zögerns ist vorbei“ (ISBN 978-3-95716-352-3) erscheint Ende September im Verlag Kern. Mit zeit- und gesellschaftskritischer Lyrik fängt Timo Kohnert die verschiedensten Momente des Lebens ein. Mit „Wortexperimenten“ bringt der Ilmenauer Autor Zwischentöne zum Ausdruck, erinnert sich an magische Augenblicke. Oder er sticht mit präzisen Worten in das Wespennest, wo in der Welt Dinge im Argen liegen. Liebe und Beziehungen spielen eine Rolle, ebenso Politik und Kommerz. Pointiert und lebensklug tippt der...

Warum die Tiere jetzt immer »essen« - Unterhaltsame Gesellschaftskritik

Dieter Prokop präsentiert in "Warum die Tiere jetzt immer »essen«" unterhaltsame Stücke, aber auch "weniger" unterhaltsame Stücke, die auch ihre Vorteile haben. Menschen werden immer tierischer und wölfischer - wogegen Tiere heutzutage nicht mehr fressen, sondern essen, weil sie mittlerweile ja zu einem festen Bestandteil des Lebens von Menschen geworden sind. Ein Hund ist zivilisierter als ein Löwe. Menschen werden laut dem Autor jedoch vor allem wirtschaftlich und politisch immer mehr zu Raubtieren - und genau davon handelt der erste von vielen Texten in dieser neuen Sammlung, die voller lesenswerter Stücke steckt. Und warum...

Fallschirmkinder // Spruch des Tages 05.08.2021

Was sind Fallschirmkinder? Fallschirmkinder sind Kinder, die ohne Werte, Grenzen und Ordnung erzogen werden. Sie lernen, dass sie alles bekommen können was sie möchten, denn ihre Eltern ziehen ihnen keine Grenzen auf. Es gibt keine Konsequenzen für ein schlechtes Verhalten der Kinder. Außerdem werden sie entweder zu sehr gelobt oder zu stark kritisiert. Es herrscht kein adäquates Verhältnis zu den Tatsachen bzw. den Taten der Kinder. Die Kinder werden so erzogen, wie Menschen, die aus einem Flugzeug hinausgeworfen werden und dann alleine schauen müssen, wo und wie sie auf dem Boden landen und wie sie dann unten mit der...

Ist Lachen wirklich ansteckend? - Gesellschaftskritisches Buch

Sibylle Zieburg beschreibt in "Ist Lachen wirklich ansteckend?" Methoden der Manipulation und Propaganda und den Zustand der Gesellschaft am Beispiel von COVID-19. Dieses neue Buch ist aus einer zutiefst demokratischen und freiheitlichen Grundhaltung entstanden. Es beschreibt einen gesellschaftlichen Zustand am Beispiel von COVID-19 und die im Zusammenhang damit eingesetzten Methoden der Manipulation und Propaganda. Dabei kritisiert die Autorin vor allem die Nutzung dieser Techniken durch Machthaber aus Politik, Wissenschaft und Medien, die hierüber die Mehrheitsmeinung beeinflussen und anders lautende Sichtweisen unterdrücken. In...

"Der verborgene Sinn des Lebensrücklaufes" - Was geschieht wirklich nach dem Tod?

Adam Fischer räumt in "Der verborgene Sinn des Lebensrücklaufes" mit dem religiösen Schauermärchen namens "Hölle" auf. Vor der Hölle fürchten sich in erster Linie alle christlichen Menschen - doch sie sind nicht mit dieser Furcht alleine. Viele Menschen, die im Leben keine Engel sind oder zumindest von sich selbst glauben, dass sie einem "Himmel" nicht würdig sind, denken sich, dass an der Idee von Himmel und Hölle schon was dran sein muss. Es gibt über die Hölle, und was Menschen dort passiert, jede Menge grausige Geschichten, die bereits Kindern schon erzählt werden, um sie zum guten Verhalten zu motivieren. Der Autor...

Ehrbares Pack - Erster Teil einer gesellschaftskritischen Buchreihe

Waldemar Schwarzkopf erzählt in "Ehrbares Pack" eine spannende Geschichte über die Todsünde des Hochmuts. Die neue Buchreihe "Sieben Spiegel" diskutiert die sieben Todsünden als grundlegende Eigenschaft der Menschen und zeigt dabei auf, wie tief der Drang zum Verderblichen in der menschlichen Natur verankert ist. Durch die zynisch penetrante Hyperbel wird dabei die Gesellschaftskritik deutlich. Jedoch bedingt jede Sünde auch die Möglichkeit zu einer Tugend - welche jedoch, wie auch in der Realität, oft nicht direkt ersichtlich ist. Der erste Roman dieser Reihe behandelt die Todsünde des Hochmuts, welchem in seiner durchdringendsten...

Besser Forschen - Anregender Ratgeber für Forscher

Heinz Hillen will Forschern mit "Besser Forschen" dabei helfen, Lösungen für die Probleme der Gegenwart und Zukunft zu finden. Die Menschheit steht vor großen Herausforderungen. Ein Weg aus der Misere sind wissenschaftliche Durchbrüche, die aber zunächst Forschung voraussetzen die, zumindest hierzulande, jedoch durchaus verbesserungswürdig ist. Heinz Hillen ist erfolgreicher Wirkstoffforscher und weiß worauf es beim erfolgreichen Forschen wirklich ankommt. Er zeigt anhand von ausgewählten Beispielen, wie Forschung dazu beitragen kann, die Probleme der Welt zu lösen, und weist auf die massiven Mängel hin, die es in allen...

Inhalt abgleichen