Bank

E.T.H.I.K. - Spannender Thriller

Ein Mord, eine lebensgefährliche Reise und verdächtige Charaktere sind nur einige der Zutaten in Manfred G. Valtus Buch "E.T.H.I.K.". Der Rechtsanwalt Martin Voss verteidigt den von der N'drangheta in die LIGA geschleusten Trasmettitore. Bald erfährt er von seinem Freund Rainer von einem Goldschatz. Leider wird sind Freund ermordet, bevor er weitere Informationen von ihm erhalten kann. Rainer hat jedoch schriftliche Hinweise hinterlassen. Diese führen Voss auf eine lebensgefährliche Reise mit Stationen in Schweden, Trier, Luxemburg und Norwegen. Die BKA-Agenten Anna und Singer haben hinsichtlich der Identität des "General" einen bestimmten Verdacht. Sie bringen Voss dazu, den Lockvogel zu spielen. Er erhält eine Legende und taucht in Schweden unter. Wie beabsichtigt, hält die Tarnung nicht. Die Zielperson entdeckt ihn und es kommt zu einer letzten Begegnung. Sie verläuft jedoch anders als geplant. Dass die Pläne in dem spannenden Roman...

Sind deutsche Bankkonten sicher? Fazit: Ein Konten/ Einlageschutz bei EU Banken besteht nicht wirklich

In diesem Pressebericht des Human Investor Blog wird der dubiose 100.000 Euro Kontenschutz der Banken einem echten Faktencheck unterzogen. Die wenigsten Bürger in Europa wissen, das es bei EU Banken keinen "echten" Schutz ihrer Einlagen mehr gibt. Dieser existiert nur noch auf dem Papier. Es geistert jedoch noch immer der Begriff "Einlageschutz bis 100.000 Euro" durch den Raum. Viele denken nun, das bis zu dieser Summe ihr Geld auf dem inländischen Konto wirklich absolut sicher sei. Doch das ist falsch. Es ist deshalb an der Zeit sich einmal mit den echten Fakten zu beschäftigen. Der ominöse angebliche Einlageschutz von 100.000 Euro. Hierbei ist es sehr wichtig zwischen Aussagen und Tatsachen zu unterscheiden. Wenn ein Gebrauchtwagenhändler ihnen gegenüber die Aussage macht: "Mit diesem Auto werden noch ihre Enkel fahren", so ist diese Aussage im selben Moment tatsächlich nicht widerlegbar. Aus ihrer Erfahrung heraus, und wenn sie...

Hamburger sind Deutschlands Top-Sparer, Bremen ist Schlusslicht

Die Top-Sparer Deutschlands sitzen in Hamburg! Das zeigt eine Daten-Analyse des digitalen Vermögensverwalters growney zum Weltspartag. Demnach legen Hamburger Sparer im Schnitt 523 Euro monatlich zurück. Das ist deutlich mehr als der Durchschnitt in Deutschland (403 Euro). Die bundesweiten Schlusslichter kommen allerdings auch aus dem Norden: In Bremen wird mit 268 Euro nur knapp halb so viel zurückgelegt wie in Hamburg. Grundlage für die Untersuchung sind mehr als 3.000 Datensätze. Im Ranking folgen NRW (mit 474 Euro im Monat) und Schleswig-Holstein (465 Euro) auf die Hamburger. Die größten Sparanliegen der Deutschen sind Vermögensaufbau und Altersvorsorge. Sie machen zusammen rund 55 Prozent aller Sparziele aus. “Wir beobachten, dass immer mehr Menschen erkennen, wie wichtig es ist etwas für später zurückzulegen”, erklärt Thimm Blickensdorf von der Geschäftsleitung des digitalen Vermögensverwalters growney. Dabei ist auch...

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Dünenjagd" von Dörte Jensen im Klarant Verlag

"Dünenjagd": Im zweiten Ostfrieslandkrimi der Grafensand-Trilogie von Dörte Jensen verfolgt eine Auftragsmörderin die Bankerbin Frauke Grafen! Spannend, rasant und hochdramatisch versteht es die Autorin Dörte Jensen, den Leser bis zur letzten Seite von "Dünenjagd" zu fesseln! Ein spektakuläres Szenario setzt sie thematisch fort, in das auch ein ganz neuer Akteur neben der Protagonistin Frauke Grafen agiert. Viel Action und ostfriesisches Lokalkolorit sind die reizvolle Zugabe dieser lesenswerten Neuerscheinung. Zum Inhalt von "Dünenjagd": Die Ruhe auf dem ostfriesischen Anwesen Grafensand ist trügerisch. Nach den tragischen...

Freude am Sparen - Anleitung für Einsteiger und Profis auf dem Weg in eine sichere Zukunft

Uwe Geier beweist in seinem neuen Buch, dass Menschen wirklich "Freude am Sparen" haben können. Die meisten Menschen sind sich bewusst, dass Sparen immer wichtiger wird, vor allem, wenn man im Alter nicht arm sein möchte. Doch gerade in der aktuellen Weltlage scheint Sparen eine nicht allzu einfache Angelegenheit zu sein. Sparen wird immer herausfordernder - und mit Spaß verbinden die meisten Menschen dieses Thema nicht. Der Autor dieses neuen Buches zeigt jedoch auf verständliche Weise, dass es auch anders gehen kann: Mit der richtigen Einstellung zum lieben Geld und dem Willen zur Veränderung der täglichen Lebensroutine können...

Sieger beim Jugendwettbewerb "jugend creativ"

Einen Bundessieger und sechs Landessieger kann die Raiffeisenbank Südhardt beim diesjährigen Internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ" beglückwünschen Seit 50 Jahren motiviert der Internationale Jugendwettbewerb "jugend creativ" der Volksbanken und Raiffeisenbanken Kinder und Jugendliche in Europa zur gestalterischen Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten Themen. Seit der ersten Wettbewerbsrunde 1970 wurden 90 Millionen Wettbewerbsbeiträge international eingereicht. Damit ist der Jugendwettbewerb der größte seiner Art weltweit und aus der Jugend- und Kulturförderung nicht mehr wegzudenken. Am Jubiläumswettbewerb,...

MCM Investor Management AG über den Kauf der eigenen Immobilie

Die eigene Immobilie zu kaufen, ist eine wichtige Lebensentscheidung: Beliebt ist dabei der sogenannte Mietkauf. So muss man sich nicht zwangsläufig zwischen Kaufen und Mieten entscheiden. 07.08.2020. Viele Menschen stellen sich die Frage, ob sie eine Immobilie nur mieten oder kaufen sollen. „Der sogenannte Mietkauf verbindet die beiden Optionen. Dabei handelt es sich um einen Mietvertrag, bei dem Mieter zwar Miete für die Immobilie bezahlt, diese aber zu einem späteren Zeitpunkt kaufen kann. Es gibt verschiedene Varianten des Mietkaufs“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg. „In den meisten Fällen vereinbart...

MCM Investor Management AG: Anschlussfinanzierung finden

Magdeburg, 20.12.2019. „Ein Kredit allein reicht oft nicht aus, um sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Die historisch niedrigen Zinsen machen es derzeit aber möglich, eine Anschlussfinanzierung zu erhalten“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg. Die Zeit für Immobilienkäufe ist also die richtige. Diverse Kredite befinden sich seit Jahren auf einem niedrigen Niveau. „Vor zehn Jahren haben Banken noch drei bis fünf Prozent Zinsen für die Immobilienfinanzierung verlangt, nun sind es in den meisten Fällen zwischen ein Prozent und drunter. Doch vor allem die Restschuld ist für viele Menschen manchmal...

Schon mal über den Erhalt Ihrer Kaufkraft nachgedacht?

Berlin, den 05.11.2019 Ein Beispiel aus unserer Geschichte: 1923 hatte die Reichsmark so sehr an Wert verloren, dass die Kinder es als Spielzeug benutzten, sei es um Pyramiden aus Geldbündeln zu stapeln oder Flugdrachen zu basteln. Welche Parallelen gibt es zu Heute? Es ist noch gar nicht so lange her da wurden aus 100 DMark 50 €uro. Doch heute haben wir die gleichen Preise wie damals – nur in einer anderen Währung. Wie kommt das? Notenbanken können beliebig viel Papiergeld drucken und tun dies leider auch über ihre Verhältnisse hinaus. Dadurch verringert sich der nominale Wert des Papiergeldes. Dies spiegelt...

BBE Group: Medienhaus publiziert die 27. Ausgabe von „diskurs“

Sie zählt seit 2009 zum Kundenportfolio von BBE Group – die Berliner Weberbank. Mit der neuen Ausgabe des Premiumkunden-Magazins „diskurs“ bringt das Medienunternehmen bereits die 27. Ausgabe an den Start. Günther M. Ziegler sitzt auf der Weberbank: Für die Rubrik des Kundenmagazins „diskurs“, in der prominente Berliner über ihre Beziehung zur deutschen Hauptstadt plaudern, konnte BBE Group den neuen Präsidenten der Freien Universität Berlin gewinnen. Die Themen von „diskurs“ drehen sich gewohnter Weise um berlin-relevante Finanz- und Wirtschaftsthemen. So befasst sich die Titelgeschichte mit jungen Unternehmen,...

Inhalt abgleichen