Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Tochter

Vater-Tochter-Projekt: Vorbereitung Mathe-Abi Baden-Württemberg 2014

Für das Abitur an der Heimschule Kloster Wald (Landkreis Sigmaringen) haben sich Franziska und Nicola Bursch mit ihrem Vater Stefan Bursch auf ganz besondere Art für die Prüfung in Mathematik vorbereitet. In einem gemeinsamen Vater-Tochter-Projekt entstanden hierbei ein Internetauftritt mit Tipps und Tricks zur richtigen Vorbereitung sowie ein eigenes Mathematik-Buch. Vater-Tochter-Projekt Bei diesem Vater-Tochter-Projekt entwickelten sich aus einer handschriftlichen Formelsammlung zunächst einzelne Kapitel, welche im Freundes- und Bekanntenkreis verteilt wurden. Das vollständige Buch wurde von zwei Mathe-Profis korrekturgelesen und von vielen Schülern im Umkreis von Sigmaringen und Überlingen bei ihrer Vorbereitung auf das Abitur verwendet. Aufgrund der positiven Rückmeldungen wurde dieses Buch jetzt veröffentlicht und erklettert gerade die Amazon-Rangliste. Inhalt Aus dem Blickwinkel eine Schülers beschreibt das Buch „Mathe-Abi...

Australien mit Kind

Hamburg/Australien, im Februar 2013 – Was heißt schon „anderes Ende der Welt“, wenn die besten Freunde dort wohnen und wenn sich einfach alles richtig anfühlt, sobald man nur den Duft von Eukalyptus in der Nase und die schrillen Klänge der Magpie- und Kookaburra-Vögel im Ohr hat? Seit mehr als zwanzig Jahren verschlägt es die Studienrätin und Reisejournalistin Hilla Finkeldei immer wieder nach „down under“. Und wer sagt, dass man diese Leidenschaft bremsen muss, nur weil man eine 7-jährige Tochter an seiner Seite hat? Hilla und Marla treten an, um zu beweisen, dass solch ein „girly-trip“ ganz hervorragend funktionieren kann. Kurzerhand lassen sie Vater und Sohn im kühlen Deutschland zurück, fliegen mit einem rosa Koffer und einigen Flausen im Kopf ins vielgeliebte Australien und wagen eine ganz besondere Entdeckungsreise auf 3.000 km australischem Asphalt. Doch spätestens beim Stopover in Singapur wird Hilla Finkeldei...

Schwarzeneggers Sex-Skandal: Tochter verzeiht ihm

Schwarzeneggers 21-jährige Tochter Katherine verzeiht ihrem Vater und bittet auch in aller Öffentlichkeit um Vergebung. Auf Twitter schrieb sie: "Manchmal vergeben wir Menschen, weil wir sie zurück in unserem Leben haben wollen." Indes steht ihre Mutter, Maria Shriver, vor den Scherben ihrer gescheiterten Ehe. Fast täglich gibt es neue Enthüllungen und so flüchtete die Kennedy-Nichte an einen einsamen Strand in der Küstenstadt Malibu, wo sie versucht, sich zu erholen. Während die Kinder nach und nach zu ihrem Dad zurückfinden, scheint die Beziehung zu Präsident Obama zerstört zu sein. Eine US-Journalistin berichtet, dass Schwarzenegger in Regierungskreisen zur "Persona non grata" ("unerwünschte Person") erklärt wurde. Eine Rehabilitierung könnte Jahre dauern. Quelle: http://www.shortnews.de/id/895480/Sex-Skandal-um-Arnold-Schwarzenegger-Tochter-verzeiht-ihm Meinung: Wie zerstöre ich ein Lebenswerk binnen 1 Woche ? Die...

"Bonzentochter" von Michaela Martin

Authentische Geschichten hinterlassen beim Leser meist eine bleibende Spur. Viele Leser neigen dazu, sich in die Handlung hineinzuversetzen und sie wie einen Film vor dem geistigen Auge abzuspielen. So auch die Geschichte der Bonzentochter. Gekonnt wird der Leser in diese Story hineingezogen und dazu animiert weiterzulesen, bis die letzte Seite umgeblättert ist. Die 15-jährige Sylvie ist entführt worden. Diese schreckliche Nachricht erhält ihre Schwester Martina, als sie von der Arbeit nach Hause kommt. Wer steckt dahinter? Nach dem ersten Schrecken verstärkt sich innerhalb weniger Stunden der Verdacht, dass Sylvie...

Mit Menschenkenntnis zu glücklichen Beziehungen - Ilonka Lütjen zeigt, wie LPA das Privatleben bereichert

Wiesbaden, 14. Februar 2011. Wer wünscht sich das nicht: Eine glückliche Beziehung, ein intaktes Eltern-Kind-Verhältnis, gute Freunde, ein ausgeprägtes soziales Netzwerk. Das Privatleben zu gestalten ist keine leichte Aufgabe und erfordert ein großes Maß an Menschenkenntnis. Wer sich mit dem bislang vor allem im Business-Bereich angewandten Typologie-Modell LPA befasst, wird schnell feststellen, dass sich die „Menschenkenntnis in Sekundenschnelle“ auch privat als flexibel einsetzbarer Katalysator erweist. Deshalb bietet die erfahrene Vertriebstrainerin und LPA-Deutschlandvertreterin Ilonka Lütjen im Februar und im März 2011...

Inhalt abgleichen