Projekt

Kundenfokus - It Depends on the Ands - Praxisnaher Unternehmens-Ratgeber

Christian Peter stellt in "Kundenfokus - It Depends on the Ands" 42 Prinzipien für erfolgreiche Digitalisierungsprojekte vor. Digitalisierung ist als Schlagwort in aller Munde, vor allem für Unternehmen spielt der digitale Markt eine immer wichtigere Rolle. Intensität, Geschwindigkeit und Umfang nehmen dynamisch zu. Viele Unternehmer stellen sich jedoch die Frage, wie man dies eigentlich richtig macht. Nach welchen Prinzipien gelingen Digitalisierungsprojekte mit Kundenfokus? Worauf kommt es wirklich an? Welche Rolle und Aufgaben kommen auf sie in ihrem Unternehmen zu? Der Autor Christian Peter gibt den Lesern darauf in 42 verständlichen Kapiteln praxisnahe und erprobte Prinzipien an die Hand. Dabei werden alle entscheidenden Dimensionen beleuchtet. Die Leser lernen in "Kundenfokus - It Depends on the Ands" von Christian Peter mehr über die richtige Einstellung, die richtigen Partner und Menschen, die erfolgskritischen Themen und das wirksame...

Alexa meets Industry – FIR erforscht Nutzen von Sprachsteuerungssystemen für KMU im Maschinenbau

Aachen, 19.02.2020. Alexa, Siri, Cortana, Bixbi...: Diese Namen hört man mittlerweile in immer mehr Haushalten. Sprachassistenten übernehmen auf Zuruf viele Aufgaben, vom Einschalten des Radios über die Regelung der Beleuchtung bis hin zum Erstellen von Einkaufslisten. Mit zunehmender Verfügbarkeit smarter Geräte etablieren sich dabei immer mehr Anwendungen, die mit der Automatisierung von Abläufen die Hausarbeit erleichtern, lästige Aufgaben übernehmen, Zeit verschaffen. Gehört die intelligente Spracherkennung und -steuerung heute im privaten Umfeld schon zum Alltag, hat sie sich in der produzierenden Industrie bisher kaum durchgesetzt. Hier sind nur wenige Anwendungen im Einsatz, wie beispielsweise das Verfahren „Pick by Voice” in der Kommissionierung oder die automatisierte Erfassung von telefonischen Anfragen im Kundenservice. Mit fortschreitender Digitalisierung und Vernetzung eröffnet die Sprachsteuerung auch weiteren...

Projektstart: Demokratiekurs zu Heimatverbundenheit und Weltoffenheit

23 Schülerinnen und Schüler des Max-Planck-Gymnasium München kamen mit Dr. h. c. Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, über Fragen nach Heimat, Antisemitismus und die Errungenschaften demokratischer Teilhabe ins Gespräch. Valentum Kommunikation konzipierte und leitete den Demokratiekurs im Rahmen des Bildungsprogramms mehrWERT Demokratie im Schullandheim Wartaweil. „Was bedeutet Sicherheit für Sie?“ Diese und zahlreiche weitere Fragen an Dr. h. c. Knobloch lagen den Schülerinnen und Schülern des Max-Planck-Gymnasium München auf dem Herzen. Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern nahm sich viel Zeit und ging mit großer Offenheit auf die Anliegen der Jugendlichen ein. „Bleibt immer wachsam für das, was in der Welt passiert“, gab Knobloch den Teilnehmenden mit auf den Weg. Und weiter: „Als junge Menschen habt ihr keine Schuld an den Gräueltaten...

Nösse Datentechnik: In einfachen Schritten zu effizientem und erfolgreichem Projektmanagement

Nösse berät und unterstützt bei der Einführung von MindManager Leverkusen, 30. August 2019. Gescheiterte oder aus dem Plan gelaufene Projekte sind in Firmen leider Alltag. Jeder kann aus seinem Arbeitsleben davon berichten. Die meisten Fehlschläge ließen sich jedoch durch ein professionelles und transparentes Projektmanagement vermeiden. Das ist leichter, als vielfach angenommen wird: Mit der richtigen Software und deren gut vorbereiteter Einführung, lassen sich mit Hilfe von Experten auch im Mittelstand schnell deutliche Verbesserungen erreichen. Der neue Berliner Flughafen oder "Stuttgart 21" sind bekannte Beispiele für...

Anonymes Shopping: SIOC Projekt erfolgreich abgeschlossen

Nach 3 Jahren wurde das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt SIOC erfolgreich abgeschlossen. Die Cleopa GmbH und deren Partner beschäftigen sich in dem Zusammenhang mit dem Selbstdatenschutz im Online Commerce. Das Projekt wurde im Rahmen des Forschungsprogramms „Datenschutz: selbstbestimmt in der digitalen Welt“ mit ca. 1,2 Mio. Euro gefördert. Das Ziel des Projektes ist es ein anonymisiertes Online-Shopping mit minimalem Informationsfluss zu gewährleisten. In der Praxis bedeutet dass, das die Käufer sich anonymisiert bei einem SIOC Partnershop anmelden und einkaufen können. Die benötigten...

Bewerbungsaufruf "Iran-Horizonte: Chancen für die Zukunft"

Das Hospitationsprogramm „Iran-Horizonte: Chancen für die Zukunft“ fördert nicht nur den interkulturellen Austausch, sondern auch die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Iran. • Unverbindliche Registrierung für 2019 ist ab sofort möglich. • Iranische Fachkräfte hospitieren für acht Wochen in deutschen Unternehmen. • Die Kombination aus Sprachkurs und Hospitation bietet Chancen, nachhaltige und persönliche Kontakte zu knüpfen. 2019 wird das Programm „Iran-Horizonte: Chancen für die Zukunft“ bereits zum fünften Mal stattfinden, das jungen iranischen Fachkräften eine achtwöchige Hospitation in...

30.10.2018: | |

Projektarbeit Tipps

Neben dem berüchtigten Referat ist die Projektarbeit eine der beliebtesten akademischen Arbeits- und Forschungsmethoden in der Uni und der Schule. Obwohl bei einem solchen Projekt eine gewisse Ähnlichkeit zu einem Referat besteht, sind beide Arbeitsweisen grundsätzlich unterschiedlich. Projektarbeit versus Referat Der Kernunterschied liegt in der Komplexität der Sache selbst. Ein Projekt ist etwas, das in mehreren aneinander anknüpfenden und aufeinander aufbauenden Arbeitsschritten bis zur Vervollständigung ausgearbeitet wird. Ein Referat behandelt schlicht den Inhalt eines Themas. Bei einem Referat ist der thematische Rahmen...

Fair gehandelter Schmuck aus Uganda

Hamburg-Bergedorf. Am Freitag, 23.3.2018, stellt der Weltladen Bergedorf „Pearls of Africa“ vor, ein kleines Familienunternehmen aus Norddeutschland, das wunderschönen und farbenprächtigen Papier-Schmuck aus Uganda vertreibt. Die Schmuckexperten werden persönlich über die Herstellung des Schmucks und die Lebens- und Arbeitsbedingungen vor Ort berichten. Anlässlich des Info-Abends kommen die Gäste an diesem Abend in den Genuss eines Aktionsrabatts von 15 % auf die Pearls of Africa-Kollektion. Wer an Uganda denkt, denkt nicht gerade sofort an Schmuck. Denn in seiner jüngeren Geschichte war Uganda geprägt von einem autoritären...

Frank Schöpflin verantwortet Projektvertrieb bei SpaceNet

Lösungsgeschäft ist Mehrwert München, 28. November 2017. Der Münchener Internet-Serviceprovider SpaceNet betreut rund 1.200 große und mittelständische Unternehmenskunden. Großes Renommee verschaffte dem Dienstleister die Umsetzung sehr individueller und technisch anspruchsvoller Projekte. Der versierte Berater und Projektmanager Frank Schöpflin übernahm im Juli die Leitung des Projektvertriebs von SpaceNet. Die SpaceNet AG ist als Serviceprovider und Rechenzentrumsbetreiber in einem ausgesprochenen Wachstumsmarkt aktiv. Die Ansprüche der Kunden sind extrem vielseitig und individuell. Entsprechend unterschiedlich sind...

SAMINA – "turn a pillow into a donation"

Mit dem Projekt "Eine Zukunft ohne Mangelernährung" unterstützt SAMINA das World Vision Projekt in Sierra Leone und schenkt Kindern eine gesunde Zukunft. Als Partner von World Vision Österreich ist es SAMINA ein großes Anliegen dort zu helfen, wo Hilfe benötigt wird und das fängt bereits bei den ganz Kleinen an. Warum wir helfen? Rund 56 % der Bevölkerung in Sierra Leone ernährt sich von vier oder weniger Nahrungsmitteln. Mit dem World Vision Projekt werden lokale Mütterclubs in Sierra Leone unterstützt. Denn bereits rund 20 % der Kinder leiden aufgrund von Mangelernährung und fehlenden Nährstoffen unter Beeinträchtigungen...

Inhalt abgleichen