Projekt

Nösse Datentechnik: In einfachen Schritten zu effizientem und erfolgreichem Projektmanagement

Nösse berät und unterstützt bei der Einführung von MindManager Leverkusen, 30. August 2019. Gescheiterte oder aus dem Plan gelaufene Projekte sind in Firmen leider Alltag. Jeder kann aus seinem Arbeitsleben davon berichten. Die meisten Fehlschläge ließen sich jedoch durch ein professionelles und transparentes Projektmanagement vermeiden. Das ist leichter, als vielfach angenommen wird: Mit der richtigen Software und deren gut vorbereiteter Einführung, lassen sich mit Hilfe von Experten auch im Mittelstand schnell deutliche Verbesserungen erreichen. Der neue Berliner Flughafen oder "Stuttgart 21" sind bekannte Beispiele für völlig aus dem Plan gelaufene Großprojekte in Deutschland. Sie sind nicht die Ausnahme. Eine Studie der Universitäten Harvard und Oxford zeigt, dass weltweit nicht einmal ein Viertel der Großprojekte wie geplant durchgeführt werden. Bei internen Firmenprojekten ist die Erfolgsrate zwar höher, aber es gibt eine...

Anonymes Shopping: SIOC Projekt erfolgreich abgeschlossen

Nach 3 Jahren wurde das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt SIOC erfolgreich abgeschlossen. Die Cleopa GmbH und deren Partner beschäftigen sich in dem Zusammenhang mit dem Selbstdatenschutz im Online Commerce. Das Projekt wurde im Rahmen des Forschungsprogramms „Datenschutz: selbstbestimmt in der digitalen Welt“ mit ca. 1,2 Mio. Euro gefördert. Das Ziel des Projektes ist es ein anonymisiertes Online-Shopping mit minimalem Informationsfluss zu gewährleisten. In der Praxis bedeutet dass, das die Käufer sich anonymisiert bei einem SIOC Partnershop anmelden und einkaufen können. Die benötigten Daten werden nur den ausführenden Parteien wie Bezahl - und Logistikdienstleistern zur Abwicklung bereitgestellt. Im Rahmen des SIOC Projektes konnten erfolgreich zwei Systeme entwickelt werden, um den Käufern ein anonymes Shoppen zu ermöglichen. Als positive Überraschung sind die Nutzer gerne bereit, bis zu...

Bewerbungsaufruf "Iran-Horizonte: Chancen für die Zukunft"

Das Hospitationsprogramm „Iran-Horizonte: Chancen für die Zukunft“ fördert nicht nur den interkulturellen Austausch, sondern auch die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Iran. • Unverbindliche Registrierung für 2019 ist ab sofort möglich. • Iranische Fachkräfte hospitieren für acht Wochen in deutschen Unternehmen. • Die Kombination aus Sprachkurs und Hospitation bietet Chancen, nachhaltige und persönliche Kontakte zu knüpfen. 2019 wird das Programm „Iran-Horizonte: Chancen für die Zukunft“ bereits zum fünften Mal stattfinden, das jungen iranischen Fachkräften eine achtwöchige Hospitation in zumeist mittelständischen Unternehmen in Deutschland ermöglicht. Die Initiative wird getragen vom Auswärtigen Amt, dem Goethe-Institut e.V., dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag e.V. und dem Bundesverband der Deutschen Industrie e.V., unterstützt von der Deutsch-Iranischen Industrie- und Handelskammer....

30.10.2018: | |

Projektarbeit Tipps

Neben dem berüchtigten Referat ist die Projektarbeit eine der beliebtesten akademischen Arbeits- und Forschungsmethoden in der Uni und der Schule. Obwohl bei einem solchen Projekt eine gewisse Ähnlichkeit zu einem Referat besteht, sind beide Arbeitsweisen grundsätzlich unterschiedlich. Projektarbeit versus Referat Der Kernunterschied liegt in der Komplexität der Sache selbst. Ein Projekt ist etwas, das in mehreren aneinander anknüpfenden und aufeinander aufbauenden Arbeitsschritten bis zur Vervollständigung ausgearbeitet wird. Ein Referat behandelt schlicht den Inhalt eines Themas. Bei einem Referat ist der thematische Rahmen...

Fair gehandelter Schmuck aus Uganda

Hamburg-Bergedorf. Am Freitag, 23.3.2018, stellt der Weltladen Bergedorf „Pearls of Africa“ vor, ein kleines Familienunternehmen aus Norddeutschland, das wunderschönen und farbenprächtigen Papier-Schmuck aus Uganda vertreibt. Die Schmuckexperten werden persönlich über die Herstellung des Schmucks und die Lebens- und Arbeitsbedingungen vor Ort berichten. Anlässlich des Info-Abends kommen die Gäste an diesem Abend in den Genuss eines Aktionsrabatts von 15 % auf die Pearls of Africa-Kollektion. Wer an Uganda denkt, denkt nicht gerade sofort an Schmuck. Denn in seiner jüngeren Geschichte war Uganda geprägt von einem autoritären...

Frank Schöpflin verantwortet Projektvertrieb bei SpaceNet

Lösungsgeschäft ist Mehrwert München, 28. November 2017. Der Münchener Internet-Serviceprovider SpaceNet betreut rund 1.200 große und mittelständische Unternehmenskunden. Großes Renommee verschaffte dem Dienstleister die Umsetzung sehr individueller und technisch anspruchsvoller Projekte. Der versierte Berater und Projektmanager Frank Schöpflin übernahm im Juli die Leitung des Projektvertriebs von SpaceNet. Die SpaceNet AG ist als Serviceprovider und Rechenzentrumsbetreiber in einem ausgesprochenen Wachstumsmarkt aktiv. Die Ansprüche der Kunden sind extrem vielseitig und individuell. Entsprechend unterschiedlich sind...

SAMINA – "turn a pillow into a donation"

Mit dem Projekt "Eine Zukunft ohne Mangelernährung" unterstützt SAMINA das World Vision Projekt in Sierra Leone und schenkt Kindern eine gesunde Zukunft. Als Partner von World Vision Österreich ist es SAMINA ein großes Anliegen dort zu helfen, wo Hilfe benötigt wird und das fängt bereits bei den ganz Kleinen an. Warum wir helfen? Rund 56 % der Bevölkerung in Sierra Leone ernährt sich von vier oder weniger Nahrungsmitteln. Mit dem World Vision Projekt werden lokale Mütterclubs in Sierra Leone unterstützt. Denn bereits rund 20 % der Kinder leiden aufgrund von Mangelernährung und fehlenden Nährstoffen unter Beeinträchtigungen...

MCM Investor Management AG erwirbt Freyberg-Brauerei in Halle 

Auf historischem Areal entsteht ein modernes Wohnviertel unter Beibehaltung denkmalpflegerischer Vorgaben   Magdeburg, 15.08.2017. Bereits Mitte Juni erwarb die MCM Wohnwerte AG & CO. KG, eine Projektgesellschaft der Magdeburger MCM Investor Management AG, den Immobilienbestand und das Gelände der Freyberg-Brauerei in Halle. Auf Grund seiner hohen Ensemblequalität stehen die Objekte auf dem Gelände unter Denkmalschutz und dürfen nicht abgerissen werden. „Wir planen, die Freyberg-Brauerei hochwertig zu sanieren und die Gebäudelücken mit modernen Neubauten zu schließen, so dass ein für Halle einzigartiges Quartier entsteht“,...

09.06.2017: | |

SAMINA landet Prestigeprojekt für LaudaMotion

Dem österreichischen Familienunternehmen SAMINA ist es mit dem Prestigeprojekt für LaudaMotion gelungen, ein zukunftsreiches Projekt zu finalisieren. SAMINA steigt im wahrsten Sinne des Wortes in die Lüfte. SAMINA gilt als Geheimtipp wenn es um die Herstellung von Sonderanfertigungen für orthopädisch-hochwertige Schlaf- und Bettsystemen geht. Egal ob für Yachten, Wohnmobile, Kreuzfahrtschiffe, Hotels oder eben auch Flugzeuge. Mit dem Projekt für LaudaMotion ist es SAMINA gelungen, ein aussichtsreiches Luxus-Projekt zu finalisieren. Ausgewählte Flugzeuge der LaudaMotion wurden mit den SAMINA Schlaf-Gesund-Produkten ausgestattet....

OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAP

Flexible Integration von SAP-Transaktionen und Content Mit Extended ECM (xECM) wurde der Integrationsgedanke SAP-ECM ein beträchtliches Stück vorangebracht. Neu ist die Möglichkeit, die elektronische Bürokommunikation eng mit dem SAP-Prozessablauf zu verbinden. Schwach strukturierter Content, z.B. Geschäftsdokumente, Mails, Scans, Bilder etc. können SAP-Transaktionen, -Geschäftsobjekten und –Strukturen flexibel zugeordnet werden. Durch xECM wird vor allem die heute bestehende Kluft zwischen strukturiertem und unstrukturiertem Content, die seither meist in unterschiedlichen Applikationen bzw. IT-Systemen verwaltet werden,...

Inhalt abgleichen