Entführung

AURELIA - Sohn des Windes - Packendes Pferdeabenteuer aus Frankreich

"AURELIA - Sohn des Windes" ist der zweite Teil einer spannenden Pferdesaga voller Abenteuer. Die Autorin Rita de Monte nimmt ihre Leser auf eine Reise in die Welt der eleganten Araberpferde mit. Die junge Aurelia kann sich endlich vollkommen der Liebe ihres Lebens hingeben. Denn nach einem langen Kampf wird ihre Ehe mit Raoul endlich annulliert. Ihr Glück scheint perfekt, als sie einen kleinen Sohn bekommt. Derweil geht man auf Gestüt Dornerhof neue Wege, als ein ganz besonderes Fohlen das Licht der Welt erblickt. Der kleine Hengst bekommt den Namen Sturmwind und wird zum Rennpferd ausgebildet, denn wie sein Name schon vermuten lässt, ist der Araber schnell wie der Wind. Doch dann legt sich erneut ein Schatten über Aurelia und das Gestüt, denn plötzlich steht Raul vor der Tür. Schnell wird klar, dass er Aurela ihr neues Glück nicht gönnt. Dann überschlagen sich die Ereignisse dramatisch, denn er bringt ihre Liebsten in seine Gewalt....

Wahre Geschichten von traumatischen Familienereignissen

Im Verlag Kern finden sich viele spannende Romane, in denen es um persönliches Erleben geht – um Familienturbulenzen, Ehebetrug, Beziehungskrisen. Wir stellen drei vor. Mit ihrem typisch rheinischen Humor beweist Gaby Trippen in ihrem Debütroman „Auszeit“ (ISBN 978-3-93947-820-1), dass jede Trennung auch einen Neuanfang bedeutet. „Das war’s!“ - mit diesen Worten zieht Richard Häussler einen Schlussstrich unter seine 25-jährige Beziehung. Der vertraute Ehepartner packt plötzlich einen Koffer, lässt die Haustüre hinter sich ins Schloss fallen und lässt seine Ehefrau fassungslos zurück. Während sich Andrea, nun frisch getrennt, im Angesicht des drohenden Neuanfangs Gedanken über ihre Zukunft macht, lässt sie auch die vergangenen Jahre Revue passieren und ergründet, was eigentlich zu ihrer Misere geführt hat … Gaby Trippen beschreibt die Figuren in ihrem Buch so lebendig, dass viele Leser*innen sich selbst und ihr Umfeld...

Spurensuche - Spannender Bern-Krimi

Daniel Himmelberger und Saro Marretta stellen mit "Spurensuche" ihren dritten gemeinsamen Roman vor. Vor zwei Jahren war Beppe Volpe in Neapel nahe dran, den Chef der Banda del Buco auf frischer Tat zu verhaften, doch bevor er ihn festnehmen konnte, wurde er von der italienischen Regierung im Rahmen eines EU-Förderprogrammes in die Schweiz nach Bern versetzt, wo er seine Kompetenzen erweitern sollte. Er lernte dort die Berner Kommissarin Katharina Tanner kennen und wurde zu ihrem Assistenten. Die beiden wurden schnell zu einem eingespielten Team und lösten zusammen einige herausfordernde Fälle - und genau ein solcher steht nun wieder vor der Tür. Mit schweizerischer Gründlichkeit und südländischem Flair wird jedoch auch dieser Fall bestimmt kein Problem und bald gelöst sein - oder kommt alles anders als gedacht? Der Roman "Spurensuche" ist der dritte gemeinsame Roman des Autoren-Duos Daniel Himmelberger und Saro Marretta (die vorherigen...

Die ertrunkene Angst - Abwechslungsreicher Kriminalroman aus der Kaiserzeit

Günter-Christian Möller erweckt in "Die ertrunkene Angst" durch eine spannende Erzählung in Kombination mit alten Zeitungsartikeln eine faszinierende Zeit erneut zum Leben. Es ist Herbst 1892 und der 12. Geburtstag des jungen Rune Trautner steht bevor. Leider geschieht kurz davor etwas Schreckliches: seine Eltern sterben an der Cholera. Darüber hinaus wird während einer besonders schrecklichen Nacht auch noch der kleine Bauernhof der Eltern in der Nähe von Flensburg in Brand gesetzt. Rune ist vollkommen auf sich alleine gestellt und macht sich alleine auf den Weg, um nach einer Verwandten zu suchen. Sein Pech ist jedoch noch nicht...

Lost Place - Jellas Geheimnis - ein Thriller für Jugendliche

Ein Jugendroman, coming of age, der ein Familiengeheimnis lüftet, das lange im Verborgenen lag. Simone Holthaus wollte schon immer gerne ein Buch schreiben. Mit "Lost Place - Jellas Geheimnis" setzt sie ihren Wunsch in die Tat um. Entstanden ist ein Jugendroman, der eine gelungene Mischung ist aus Thriller und Familiengeschichte, gewürzt mit etwas Liebe. Von Beginn an gelingt es der Autorin, ihre jugendlichen Leser in die spannende Geschichte hineinzuziehen. Mit ihrer detailreichen, bildhaften Erzählweise erzeugt Simone Holthaus lebhafte Bilder vor dem inneren Auge. Die Idee zum Ort des Geschehens kam der Autorin bei einem Spaziergang,...

In zwei Welten - Der dunkle Elf - Leidenschaftlicher Elfen-Roman

Ein wortkarger Elf rettet die Protagonistin in Gabi Rüthers Roman "In zwei Welten - Der dunkle Elf" - und kann die Menschenfrau anscheinend nicht loswerden. Auf der Flucht vor ihren Entführern verunglückt Kim in den Bergen der Vogesen. Dort wird sie von dem Elfen Zarek gefunden und gerettet. Der wortkarge Einsiedler ist heilfroh, dass er Kim die Existenz der zweiten Welt verheimlichen kann und eine Möglichkeit findet, sie schnell wieder in ihre Heimat nach Münster zurückzuschicken. Doch die Erleichterung, die Menschenfrau los zu sein und wieder allein mit seinem Wolf durch die Wälder zu streifen, währt nur kurz. Denn die Entführer...

Flug 333 verschwindet spurlos

Lisas Welt war nicht perfekt gewesen, aber zumindest war sie sicher. Bis eines Tages das Flugzeug mit ihrem Mann als Piloten spurlos verschwindet und es niemanden zu interessieren scheint. Als Lisa anfa?ngt misstrauisch zu werden, beginnt ein perfides Spiel der verantwortlichen Organisation, welches vor keinem der Familienmitglieder Halt macht. . Was ist das fu?r eine Organisation? Weshalb hat sie das Flugzeug entfu?hrt? Das Ende der Story u?berrascht. Dieser Thriller brilliert mit spannenden und gekonnten Szenen, die in keiner Zeile auf das Ende der Story hinweisen. Mit dem Thriller „Flug 333“ gibt Peter Mo?ckel sein Debu?t als...

Verloren in der grünen Hölle – von Ute Jäckle

Verloren in der grünen Hölle – von Ute Jäckle Ein spannender Romantic Thrill, packend und mitreißend von der ersten bis zur letzten Seite aus dem Bookshouse Verlag. Ausdrucken Der brandneue Debütroman der Autorin Ute Jäckle, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Eine Geschichte die alles vereint: Spannung und Emotionen, Erotik und Thrill, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. So heiß wie der Regenwald Kolumbiens. Das Leben der siebzehnjährigen Kolumbianerin Elena verläuft glücklich und sorgenfrei. Bis sie eines Tages gemeinsam mit zwei Freundinnen auf dem Weg zu einem Einkaufsbummel entführt und...

Professionelle Sicherheit – ein starkes Stück Lebensqualität für gefährdete Familien

Dass Entführungen mit Lösegeldforderung relativ selten sind, liegt in erster Linie an der umsichtigen Prävention, die Sicherheitsspezialisten wie die SecCon Group gemeinsam mit Ermittlungsbehörden leisten. Eine beträchtliche Dunkelziffer mahnt allerdings zur Vorsicht. München, 28. Oktober 2013 – Das erhöhte Entführungsrisiko für Manager, Fachkräfte und Touristen im außereuropäischen Ausland ist der Öffentlichkeit zumindest grundsätzlich bekannt. Das Gefahrenbewusstsein für Inlandsentführungen mit Lösegelderpressung ist dagegen weniger verbreitet. Von spektakulären Einzelfällen abgesehen, bleiben sie z.B. mit...

eBook: Akte Natascha Kampusch

Über kaum einen anderen Entführungsfall ist weltweit so viel berichtet worden, wie über die Causa Natascha Kampusch. Und kein anderer Entführungsfall ist umstrittener als dieser - beschäftigte er über viele Jahre hinweg nicht nur Ermittlungsbehörden und Medien, sondern auch die Politik. Doch im April 2013, nach der letzten Evaluierung durch ein sogenanntes »Expertenteam«, wurde die »Akte Kampusch« wohl endgültig geschlossen. Trotz vieler offener oder nur unbefriedigend beantworteter Fragen. So ist es nicht verwunderlich, dass der Entführungsfall Kampusch die Gemüter weiter erhitzt: Vieles bleibt fraglich, strittig und...

Inhalt abgleichen