Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Tragik

Nikolaustipp: Dinner for Schaf

Hannelore Furch gelingt es mühelos Humor und Melancholie zu vereinen. Ihre Gedichte sind voller Klugheit und Weitsicht, dann wieder zweifelnd und in sich gekehrt. Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com. Lustige sowie besinnliche Lebensweisheiten bringt die Dichterin Hannelore Furch genau auf den Punkt. Sie fesselt den Leser von der ersten Zeile, bezieht ein, lässt verharren und mitfühlen. Sie ist eine Frau mit viel Tragik, doch auch sanftem Humor und hat eine feinfühlige und auch authentische Art der Umsetzung ihres Alltagserlebens aufs Papier zu bringen. Ihre Gedichte enthalten allen Schmerz dieser Welt und drücken zugleich eine Haltung aus, die einem zeigt, wie man mit Lebenskatastrophen umgehen kann. Ihre Texte sind tief, traurig, witzig und haben oft geniale Pointen, die einen verblüffen. Es ist ein wunderbar tiefgängiges und gleichzeitig heiteres, lebenskluges "Hoffnung machendes" Buch zum Verschenken. Chapeau. Klappentext...

REZENSION Dinner for Schaf

Hannelore Furch gelingt es mühelos Humor und Melancholie zu vereinen. Ihre Gedichte sind voller Klugheit und Weitsicht, dann wieder zweifelnd und in sich gekehrt. Lustige sowie besinnliche Lebensweisheiten bringt die Dichterin Hannelore Furch genau auf den Punkt. Sie fesselt den Leser von der ersten Zeile, bezieht ein, lässt verharren und mitfühlen. Sie ist eine Frau mit viel Tragik, doch auch sanftem Humor und hat eine feinfühlige und auch authentische Art der Umsetzung ihres Alltagserlebens aufs Papier zu bringen. Ihre Gedichte enthalten allen Schmerz dieser Welt und drücken zugleich eine Haltung aus, die einem zeigt, wie man mit Lebenskatastrophen umgehen kann. Ihre Texte sind tief, traurig, witzig und haben oft geniale Pointen, die einen verblüffen. Es ist ein wunderbar tiefgängiges und gleichzeitig heiteres, lebenskluges "Hoffnung machendes" Buch zum Verschenken. Chapeau. Klappentext (Quelle Amazon) Hannelore Furch versteht...

"Bonzentochter" von Michaela Martin

Authentische Geschichten hinterlassen beim Leser meist eine bleibende Spur. Viele Leser neigen dazu, sich in die Handlung hineinzuversetzen und sie wie einen Film vor dem geistigen Auge abzuspielen. So auch die Geschichte der Bonzentochter. Gekonnt wird der Leser in diese Story hineingezogen und dazu animiert weiterzulesen, bis die letzte Seite umgeblättert ist. Die 15-jährige Sylvie ist entführt worden. Diese schreckliche Nachricht erhält ihre Schwester Martina, als sie von der Arbeit nach Hause kommt. Wer steckt dahinter? Nach dem ersten Schrecken verstärkt sich innerhalb weniger Stunden der Verdacht, dass Sylvie ihre eigene Entführung nur vorgetäuscht haben könnte. Was geschah wirklich? Michaela Martin erzählt in ihrem ersten Roman einfühlsam und humorvoll ein Stück Familiengeschichte. Die Handlung der tragischen Ereignisse wird immer wieder unterbrochen durch gekonnte Rückblenden in die Chronik einer Unternehmerfamilie...

Ergreifende Lebensgeschichte als Neuerscheinung Roman "Ihr Blumen aus Eis"

Auf Amanzon.de erhältlich: neuer Roman "Ihr Blumen aus Eis" von Franziska Fischbach, Dieser Roman, ihr Blumen aus Eis, erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens, das viel Leid zu ertragen hatte. Es ist eine sehr emotionale Geschichte, die zeigen soll, dass man niemals den Glauben an sich selbst aufgeben darf - so stimmt die Autorin in ihre Biographie ein. Aufgewachsen in einer Bauernfamilie in Tirol, erlebt sie ihre Kindheit wenig geliebt und geprägt von einem oft betrunkenen und grausamen Vater, einer wehrlosen Mutter sowie von harter Arbeit. Als sie im zarten Alter von 18 Jahren den feschen Bernie, der immerhin zehn Jahre...

Tote und Torte - Debut-Roman "Butterkrem" von Gustl Gstettenbauer

"...die Damen standen ihm in nichts nach. Auch sie genehmigten sich einige Likörchen, die Lotte mitbrachte, da ihr Mann aus der Branche war und über ein gehörigen Vorrat verfügen konnte. Und diesmal übertrieben sie es: Volltrunken verabschiedeten sich die Kaffeetanten von ihrer Gastgeberin und brauchten eine dreiviertel Stunde für die vier Stockwerke. Hilde verlor beide Absätze, Frieda kotzte ins Treppenhaus und Lotte suchte ihren Pudel, obwohl sie ihn gar nicht mitgenommen hatte..." Auf sehr humorvolle Weise - trotz aller Tragik - werden die Protagonisten in Gustl Gstettenbauers Erstling "Butterkrem" dargestellt. Erzählt...

Inhalt abgleichen