Neuerscheinung

Freiheit, Selbstbestimmung, Körperliebe – Lesung in Rehau am 07.07.2022 von Lina Emanuel zu „Milch und Hot Chocolat“

Lust auf eine Lesung mit Literatur, Tanz, Musik und kulinarische Köstlichkeiten? Dann besuche am 07.07.2022 um 19 Uhr die Lesung von Lina Emanuel zu ihrem neuen Buch „Milch und Hot Chocolat“ im Café El Gusto, Maxplatz 5, in Rehau. Nach einer Lesung auf ihrem neuen Buch geht es mit leckerem Essen zu einem Profi-Kizomba Kurs mit Sylvester Didi aus Berlin weiter. Perfekt für Kultur-, Literatur-, Tanz- und Musikliebhaber vereint die Autorin Lina Emanuel alles in einem unvergesslichen Abend! Das darfst du auf keinen Fall verpassen! Lesung live in Rehau, Café El Gusto, Maxplatz 5 zu „Milch und Hot Chocolat“ Lust auf mediterrane Küche, prickelnde Szenen aus Milch und Hot Chocolat, sinnliche Musik und wilde Tanzschritte? Das Café El Gusto in Rehau bietet all dies am 07.07.2022 in einer Lesung mit Lina Emanuel und Tanzlehrer Sylvester Didi. Du möchtest mehr Infos zum Buch? Milch und Hot Chocolat ist jetzt erhältlich auf indayi.de...

Fifthy Shades of Rehau – Ein Interview mit Lina Emanuel zu ihrem neuen Roman „Milch und Hot Chocolat“

In dem folgenden Interview mit der Autorin Lina Emanuel beantwortet sie Leserfragen zu ihrem neuem Roman „Milch und Hot Chocolat“, in dem es um Mathilda geht, die erstmals ihren Fantasien und Sehnsüchten nachgeht und dabei ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt. “Milch und Hot Chocolat” ist nicht nur ein Roman voller Gefühle und Leidenschaft, sondern birgt Themen wie die sexuelle Emanzipation, die Rechtfertigung von Affären trotz der monogamen Gesellschaft, in der wir leben und alltäglichem Rassismus. Eine gelungene Kombination basierend auf wahrer Begebenheit, die sämtliche Klischees bedient und insbesondere Frauen dabei helfen soll aus ihren Normen auszubrechen und sich (sexuell) zu entfalten. Milch und Hot Chocolat – Das Interview mit Lina Emanuel Intro Ich schäme mich manchmal dafür Weiße zu sein. Und eine Deutsche zu sein. Ich glaube sagen zu können, dass mindestens jeder Zweite fremdgeht. Damit möchte ich auch...

Jetzt schon als E-Book erhältlich!

Das neue Buch „Der Schrei der Elster“ von Autorin Christine Erdiç ist bereits als E-Book erhältlich. In Kürze dann auch als Printbuch verfügbar. Buchbeschreibung: Man schreibt das Jahr 1632, und die Pest wütet in Europa. Während die Menschen in den Ballungszentren der großen Städte dahinsiechen, suchen Regierung, Kirche und Gesellschaft nach Schuldigen. Jeder, der sich von der Masse unterscheidet, gerät schnell in Verdacht und somit in Gefahr, auf dem Scheiterhaufen zu landen. Sogenannte Hexenprozesse zwingen unschuldige Menschen unter unerträglicher Folter, falsche Geständnisse abzulegen. Betroffen sind in erster Linie jene Frauen, deren einziges Vergehen darin besteht, sich mit Kräutern und Heilsalben auszukennen oder die Zukunft vorhersehen zu können. Es ist das Zeitalter der Inquisition, die über Jahrhunderte hinweg ihre blutigen Opfer fordern soll. Die Heilerin Brunhilde gerät in den Verdacht der Hexerei und muss mit...

Weit entfernt von Toleranz?! Die Heuchelei einer homophoben Gesellschaft

„Wir sind tolerant“. Ein Satz, welcher man heutzutage immer öfter hört. Drei Wörter, die die meisten Menschen über sich selbst sagen, ohne viel nachzudenken. Einen Slogan, mit dem sich fälschlicherweise eine ganze Gesellschaft beschreibt. Toleranz wird nicht in Worten ausgedrückt, sondern in Taten. Sich lediglich als tolerant zu bezeichnen, bedeutet, weder für individuelle Menschen, noch für eine ganze Gesellschaft, dass automatisch eine signifikante Stufe an Toleranz erreicht ist. Diesen (oftmals leeren) Worten müssen auch Taten folgen! Toleranz und die dadurch entstehende Akzeptanz von Personen, die aufgrund...

Neuerscheinung: Koana do - München im Lockdown - Bilder einer Stadt

Keiner da? Zumindest scheint es so. Menschenleere Straßen und Plätze, Fußgängerzonen und Parks in München. Frauen, Männer und Kinder verschwunden. Der „Harte Lockdown“ während der Corona-Pandemie ließ München zeitweise zur Geisterstadt werden. Wie leergefegt liegen der Stachus oder der Marienplatz da. Weder hetzende Pendler am Hauptbahnhof noch Staus auf dem Inneren Ring. Verwaist der Viktualienmarkt und kein Mensch im Olympiapark. Ralf Küpfer hat mit seinen großformatigen Bildern einen surrealen und skurrilen, aber ebenso melancholischen Zustand eingefangen, in den die Großstadt hoffentlich nie wieder gerät....

Ist Kunst die Interpretation des Gewohnten?

Muss in schwierigen Zeiten vieles neugedacht werden? Neuerscheinung: Kunst als Interpretation des Gewohnten Schwieriger Zeiten liegen hinter und noch vor uns. Eine isolierende Pandemie, ein schrecklicher Krieg und all die großen und kleinen Folgen für die Menschen und das Individuum. Eine Periode, in der die Kunst an sich wenig Raum findet, weil andere Ereignisse ihren berechtigten Platz in der Wahrnehmung fordern. Ist die künstlerische Tätigkeit daher bereits von uns gegangen und nur noch eine verblichene Erinnerung? Wo ist sie hin und was macht sie überhaupt aus? Was ist Kunst im 21. Jahrhundert? Wie lässt sie sich definieren?...

Hörprobe zu “Honigdachs-Strategie: Die Methode Jesus für außergewöhnliche Erfolge” von Dantse Dantse

Kennst du schon eines unserer neuen Bücher? “Honigdachs-Strategie: Die Methode Jesus für außergewöhnliche Erfolge – Die unübertrefflichen Gesetze, um große Ziele in Wissenschaft, Geschäft, Beruf, Familie, Sport gesund und glücklich zu erreichen” von Dantse Dantse. Lass dich von einer Hörprobe überzeugen! Das Buch für außergewöhnlichen Erfolg! Höre jetzt eine Hörprobe! Möchtest du die Welt bewegen und Menschenrechte richtig voranbringen wie Malcolm X, Martin Luther King, Willy Brandt und Nelson Mandela, Ghandi, Mutter Theresa? Willst du Hunderte von Büchern schreiben, die das Leben von Menschen verändern...

ToMiK aus Halle die zweite Single "Rücken an der Wand (Remaster)" zum erscheinenden Album "Mit offenen Augen".

Bereits nationale und internationale Medien aus den USA, Frankreich, UK und anderen Ländern berichteten über den Albumtitel "Mit offenen Augen". "Rücken an der Wand" beschreibt ein persönliches Erlebnis, zu dem Sänger Mike Pape sagt: "Dabei habe ich nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt und doch jemanden, der mir nahe steht, sehr unglücklich gemacht. Ich glaube, dieses Gefühl kennt jeder. Der Song soll eine Entschuldigung sein und ist vielleicht ein Trost für Leute, denen so etwas auch schon passiert ist." Thomas Spieß bringt die Philosophie von ToMiK auf den Punkt: "Wir wollen in unseren Liedern nicht nur kritische Themen...

Brennpunkt Deutschland-das aufrüttelnde Buch von Falko Liecke

Das Buch beleuchtet eine Seite von Neukölln Armut, Gewalt, Verwahrlosung - Neukölln ist erst der Anfang! Der Berliner Bezirk Neukölln steht seit etlichen Jahren für Armut, Arbeitslosigkeit, Gewalt, Verwahrlosung, Selbstjustiz, Autoritätsverlust und Staatsverachtung. Doch seit der Corona-Pandemie haben sich die Zustände um ein Vielfaches verschlimmert. Denn nach Sonderausgaben in Milliardenhöhe bleibt kein Cent mehr für die Finanzierung sozialer Projekte. Falko Liecke arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt als Stadtrat für die Bereiche Jugend, Gesundheit und nun Soziales. Er kämpft seit 2009 gegen die soziale Misere an,...

Buch Neuerscheinung! Angesehene Anwältin und ihr Doppelleben - Frankfurter Juristin lässt tief blicken!

Malin Canderel - Naughty Minds-Vom der käuflichen Frau zur Geliebten Sie, erfolgreiche Juristin, er angesehener Investmentmanager mit einem adeligen Stammbaum. An für sich nichts Außergewöhnliches wäre da nicht die Tatsache des Kennenlernens. Selin lebt ein aufregendes Doppelleben als käufliche Dame, und in diesem verliebt sie sich in den gut aussehenden Lars, als dieser ihre Dienste beansprucht. Auch er ist von Selin stark beeindruckt und stellt ihr eine Beziehung in Aussicht. Selin wird seine Geliebte. Lars depressive Züge, seine außergewöhnlichen Neigungen, die Rolle der Femme Fatale und der Alltag als berufstätige Mutter...

Inhalt abgleichen