Vater

Der neunte Storch - Einfühlsames Buch über einen unerfüllten Kinderwunsch aus männlicher Perspektive

Thorsten Beyer beschreibt in "Der neunte Storch" seine persönliche Reise vom unerfüllten Kinderwunsch zum großen Glück durch Adoption. Der Autor verliebte sich, heiratete und hoffte daraufhin auf Kinder. Leider ging der Plan nicht sofort auf und es begann für ihn eine aufwühlende Odyssee. Um ihn herum schienen alle anderen Menschen erfolgreich Familien zu gründen, doch für ihn und seine Frau stellte sich einfach keine Schwangerschaft ein. Das Paar erfuhr schmerzlich und am eigenen Leib, dass es nicht selbstverständlich ist, ein Baby bekommen zu können. Sie lebten viele Jahre mit ihrem unerfüllten Kinderwunsch, doch dies hatte auf ihr Leben, und auch auf die Beziehung selbst, negative Auswirkungen. Das Paar versuchte alles: Von der Ernährungsumstellung bis hin zur künstlichen Befruchtung. Sie wurden durch acht erfolglose Versuche immer wieder enttäuscht. Sie waren fast dabei, die Hoffnung aufzugeben, doch eines Tages erhielten sie einen...

Der Herzkomet - Ein illustriertes Buch zum Nachdenken

Ein neugieriger Stern und ein kleines Mädchen verändern in Stefan Fritzes "Der Herzkomet" die Welt. Die meisten Sternenkinder in der Sternenschule sind gerne dort: Sie wollen möglichst viel von der warmherzigen Lehrerin Frau Sonne und dem etwas griesgrämigen alten Professor Mond lernen. Doch ein aufgeweckter Stern hat andere Ideen. Blinky ist ein bisschen vorlaut, immer zappelig und aufgeregt, alles ist ihm zu langweilig in der Schule. Er büxt zu Beginn dieser Geschichte also einfach mal aus der Sternenschule im Universum aus und geht auf Entdeckungsreise. Er findet auf seiner Reise die Erde und freundet sich dort mit der kleinen Ella an. Gemeinsam bringen sie die Erwachsenen zum Nachdenken und verändern die Welt. Das 44 Seiten kurze Buch "Der Herzkomet" von Stefan Fritz geht behutsam und verständlich auf einige der Grundthemen der Menschheit ein. Dr. med. Mehdi Djalali, ein Gynäkologe, erklärt im Vorwort, dass das Buch die Notwendigkeit...

Vater wegen Richterbeleidigung im Familienverfahren vor Strafgericht

Seit 4 Jahren kämpfte der hamburger Vater einer 5-jährigen Tochter vor dem Amtsgericht Schwarzenbek um das gemeinsame Sorgerecht für seine uneheliche Tochter. Nach dem auch sein 3. Sorgerechtsantrag im Sommer 2014, erneut ohne Würdigung der Beweisangebote abgelehnt wurde, vergriff sich der treusorgende Vater nach Ansicht des Lübecker Oberstaatsanwaltes Dr. Ralf Peter A. im Ton. Er wird nun wegen Beleidigung der Richter angeklagt. Selbst mehrfache Hinweise des Verfahrensbeistandes auf Kindeswohlgefährdung bei der psychisch kranken Mutter ignorierte die Verfahrensführende Richterin Heike M. In den vorangehenden Verfahren schöpfte der Beschuldigte alle rechtsstaatlichen Mittel aus, gegen die einseitige und nicht nachvollziehbare Verfahrensführung der schwarzenbeker Richterin vorzugehen. Seine Befangenheitsanträge und Dienstaufsichtsbeschwerden wurden von Richterkollegen der betreffenden Familienrichterin abgelehnt. Derselbe Staatsanwalt,...

Internationaler Vatertag - Kinder brauchen Mütter und auch starke Väter

15.06.2014, Hamburg - Hamburg und die Welt feiern Internationalen Vatertag. “Immer zahlreicher werden die Väter, die sich von Anfang an um ihre Kinder kümmern und Verantwortung für Betreuung und Erziehung übernehmen. Das ist eine positive Entwicklung. Steht eine Trennung ins Haus, wird es ihnen jedoch oft genug schwer bis unmöglich gemacht, die Beziehung zu ihrem Kind aufrecht zu erhalten. Familiengerichte, Gutachter und Jugendhilfe interpretieren oftmals subjektiv oder anhand von überholten Rollenbildern und Ideologien, was denn unter Kindeswohl zu verstehen sei, und verletzen dabei nicht selten Grundrechte nach Artikel...

Vater-Tochter-Projekt: Vorbereitung Mathe-Abi Baden-Württemberg 2014

Für das Abitur an der Heimschule Kloster Wald (Landkreis Sigmaringen) haben sich Franziska und Nicola Bursch mit ihrem Vater Stefan Bursch auf ganz besondere Art für die Prüfung in Mathematik vorbereitet. In einem gemeinsamen Vater-Tochter-Projekt entstanden hierbei ein Internetauftritt mit Tipps und Tricks zur richtigen Vorbereitung sowie ein eigenes Mathematik-Buch. Vater-Tochter-Projekt Bei diesem Vater-Tochter-Projekt entwickelten sich aus einer handschriftlichen Formelsammlung zunächst einzelne Kapitel, welche im Freundes- und Bekanntenkreis verteilt wurden. Das vollständige Buch wurde von zwei Mathe-Profis korrekturgelesen...

25.03.2013: | | | |

Vaterfreuden bei Basketball-Star Dirk Nowitzki

Der deutsche Basketball-Star Dirk Nowitzki und seine Frau Jessica erwarten ein Kind. Das teilte das Umfeld des 34-jährigen Würzburgers mit und bestätigte damit einen Bericht der «Bild»-Zeitung. «Eine eigene Familie war schon immer mein großer Traum. Deshalb freue ich mich riesig», sagte der NBA-Profi von den Dallas Mavericks dort. Im vergangenen Sommer hatte Nowitzki die gebürtige Schwedin Jessica Olsson in der Karibik im engsten Familienkreis geheiratet. Zuvor hatte sich das Paar bereits in Kenia bei einem nationalen Brauch und in Dallas das Ja-Wort gegeben. Schon im September hatte Nowitzki betont, «sehr kinderlieb» zu...

Bitte um Hilfe für einen 18fachen Familien-Vater mit 7 Kindern und Ehefrau in Notlage

Bitte um Hilfe für einen 18fachen Familien-Vater mit 7 Kindern und Ehefrau in Notlage Neuhofen / Speyer am Rhein. 22. Dezember 2012. Regionalhilfe.de, www.regionalhilfe.de und ISMOT International Social And Medical Outreach Team, http://ismotnetwork.wordpress.com/ sucht Menschen, die OHNE sich in GEFAHR zu bringen, helfen können die Kosten für einen Flug für einen 18fachen Familien-Vater von Madagascar nach Konstanz Deutschland zu finanzieren. Gebraucht werden noch cirka 590,-- bis 700,-- Euro für den dringenden Flug des 18fachen Familien-Vaters, deutscher Staatsbürger am 29. Dezember 2012. Eine Tochter des Mannes ist bereits...

Kind verklagt Eltern wegen Unzumutbarkeit

Der erste Fall in der Geschichte der Justiz wirft nun einige Fragen auf. Seit Jahren fühlte sich Laura B. als Außenseiter in ihrer Familie. Ihre Interessen außerhalb der schulischen Aktivitäten wurden nicht von ihren Eltern unterstützt. Sie war ein sportliches Mädchen, das gerne in einen Turnverein gegangen wäre, ihre Mutter verweigerte ihr die 5 Euro jeden Monat, die sie dafür gebraucht hätte. Sie war der Meinung, dass es nicht zumutbar wäre jede Woche ein durchschwitztes T-Shirt mehr und eine Hose zu waschen. Ihr Vater wusste nichts davon,denn die Mutter hatte dem Mädchen verboten ihr Leid zu klagen. Ein weiteres...

Erster Schwangerschaftsnewsletter für werdende Väter von väterzeit.de

Nun ist es soweit! Nach einem Jahr intensiver Arbeit ist der erste Schwangerschaftsnewsletter von Vätern für Väter online! Er begleitet werdende Väter durch die Schwangerschaft – mit Herz und vielen Infos. Und Themen, die für werdende Väter wirklich wichtig sind. Herzlichen Dank an die Autoren und alle, die an diesem wichtigen Projekt mitgearbeitet haben. Bis zu 41 Briefe bekommen werdende Väter gratis von uns zugesandt. 41? Genau! Denn auch nach der Geburt wollen wir Vätern mit Rat und Unterstützung zur Seite stehen. Und drin steht eine ganze Menge: wichtige Informationen über das Baby im Bauch, Veränderungen in der...

Fast geschenkt: 50 exklusive Wohnaccessoires für unter 50 Euro im "Casacanda-Adventskalender"

Berlin, 16. November 2011 - Warum zu Weihnachten statt Büchern oder Elektronik-Gadgets nicht einmal stilvolle Accessoires für die Wohnung verschenken? Das dachte sich auch Casacanda-Gründer Roman Kirsch, als er im letzten Jahr im Internet auf der Suche nach besonderen Weihnachtsgeschenken war. Weil er nicht wirklich fündig wurde, machte Roman Kirsch aus seiner Not eine Geschäftsidee: Ein Jahr später bietet er mit Casacanda (www.casacanda.de), Deutschlands größtem Online-Shopping-Club für Möbel und Wohnaccessoires, Designbegeisterten die perfekte Geschenke-Shopping-Möglichkeit: Vom 01. bis zum 12. Dezember bietet der "Casacanda...

Inhalt abgleichen