italien

Urlaub am Gardasee: ab dem 1. Mai entfallen weitgehend die Corona-Vorschriften

Ab dem 1. Mai werden die Corona-Vorschriften in ganz Italien deutlich zurückgenommen. Hier finden sie kompakt die wichtigsten Änderungen. Alles neu macht der Mai. Und dieser Satz birgt für alle Gardaseeurlauber eine gute Nachricht. Ab dem 1. Mai werden die Corona-Vorschriften in ganz Italien deutlich zurückgenommen. Hier finden sie kompakt die wichtigsten Änderungen:   GREEN PASS Die Green-Pass Pflicht (2G / 3G) wird innerhalb Italiens komplett aufgehoben. Alle öffentlichen Einrichtungen sind ab dem 1. Mai ohne Negativ-Nachweis zugänglich. Benötigt wird der Green Pass (3G) allerdings noch für die Einreise ins Land. Auch hier vereinfacht sich allerdings die Prozedur. Die bisher bestehende Pflicht, die Einreise nach Italien über das Portal dPLF anzumelden, entfällt ersatzlos.   Der Green Pass ist gültig: * wenn Sie seit mindestens vierzehn Tagen vollständig geimpft sind und die 2. Impfung nicht länger als 9 Monate zurückliegt....

Die Mafia in Lausanne - Tod auf der Baustelle

Die Autorin Rita Schiavi aus Basel begibt sich in mörderische Gesellschaft Langenargen/Basel. Rita Schiavi, die bereits zwei Kinderbücher veröffentlicht hat, begibt sich mit ihrem neuen Buch "Tot und kalt - Fanny Mendes' erster Fall" auf ganz neues Terrain: Sie wagt sich quasi in die Höhle des Löwen und deckt die mafiösen Strukturen in der Schweizer Baubranche auf. Dabei ist ihre Heldin Fanny Mendes keinesfalls Kommissarin, sondern Gewerkschaftssekretärin mit italienischen Wurzeln. Und Rita Schiavi weiß, worüber sie schreibt. "Ich habe fast mein ganzes Berufsleben lang als Gewerkschaftssekretärin gearbeitet. Als Mitglied der Geschäftsleitung der größten Schweizer Gewerkschaft über viele Jahre hinweg bin ich vertraut mit der täglichen Arbeit von Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern, habe manche Kundgebung, einige Streiks und viele Kampagnen mit organisiert. Da ich auch eine leidenschaftliche Krimileserin bin, lag es nahe, einen...

IL VIGORE – Ornellaia 2019

Die Kraft der Reben interpretiert von der visuellen Kreativität der Künstler Nathalie Djurberg und Hans Berg Bolgheri, Februar 2022 _ Ornellaia freut sich, Il Vigore (Die Lebenskraft) zu enthüllen, die jüngste Edition der Vendemmia d’Artista (Künstlerlese), die dem Ornellaia 2019 gewidmet ist. Gutsdirektor Axel Heinz beschreibt den Wein so: „Il Vigore ist die Kraft eines gesunden Pflanzenwachstums, die aktive Kraft in Körper und Geist. Es ist der Charakter eines Weins, der die Sinne einfängt und den Geschmack in ein natürliches Umfeld aus Energie, Kraft, Stärke und Vitalität projiziert. Der Geschmack, die aromatischen Nuancen und der Körper des Weins transportieren ihn gleichsam in eine spirituelle Dimension, in der die Kraft der Natur im Mittelpunkt des Erlebnisses steht“. Als Inspiration diente der Jahrgang 2019, geprägt von einem sehr wechselhaften Klima. Kälte- und Regenperioden wechselten sich ab mit langen Dürre- und...

Für den Valentinstag 4 romantische Weinideen aus Italien

Um den Valentinstag 2022 auf originelle und stilvolle Weise zu feiern stehen viele italienische Qualitätswein zur Wahl. Ob als Aperitif oder zum Abendessen, ob rot oder weiss, hier einige Weintipps für jeden Geschmack. Vier hervorragende Weine, die den Verliebten eine kleine Italienreise anbieten, von den Bergen des Trentino über die Lombardei, bis in die wunderschöne Toskana - Regionen, die vielleicht an einen gemeinsamen Urlaub erinnern oder die Lust zu verreisen anregen, um die künstlerischen Schönheiten und die kulinarischen Gaumenfreuden des Bel Paese zu entdecken. "1865" von Conte Vistarino, Jahrgang 2015 Ein hochfeiner...

Städtereisen nach Rom in Zeiten von Corona

Städtereisen nach Rom in Zeiten von Corona Auch wenn uns das Corona-Virus aktuell noch in Atem hält, so ist eine Reise nach Rom dennoch möglich. Was Sie auf Ihrer Reise unbedingt beachten sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag. Seit Dezember 2019, hat sich unser alltägliches Leben grundlegend verändert. Covid-19 stellt nicht nur den Alltag auf die Probe, sondern ebenso das geliebte Reisen als Hobby vieler Millionen Menschen. So hat Italien ein sogenanntes Farbensystem eingeführt, welches das aktuelle Infektionsgeschehen im Land etwas greifbarer machen soll. Es gibt rote, orangene, gelbe und weiße Zonen. Selbstverständlich...

Michael Oehme: Ferrero soll Haselnusspflücker ausbeuten

Dem italienischen Unternehmen Ferrero wird vorgeworfen, Haselpflücker ausgebeutet zu haben. St.Gallen, 28.10.2021. „Türkische Haselnussproduzenten, die 70 Prozent der weltweiten Haselnussproduktion ausmachen, prangern die schlechten Arbeitsbedingungen des italienischen Ferrero an. Von morgens bis abends kniend, klagen die türkischen Bauern, die die meisten Haselnüsse für Nutella pflücken, über Ausbeutung und niedrige Löhne und entfachen einen Streit um die Arbeitsrechte“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. Sie erhalten 12 € pro Tag für 12 Stunden Arbeit, was weniger ist als der Mindestlohn, den die Türkei...

Von einem der auszog, Italien zu erkunden

Jennifer Haas: Autorin aus Leidenschaft mit rheinischem Humor und Münchner Herz Luca und sein Freund Bahia haben es faustdick hinter den Ohren. Und wenn es etwas anzustellen gibt, dann sind sie garantiert dabei. Ach ja, Luca und Bahia sind ein Faultier und ein Spinnenaffe und die Helden im ersten Kinderbuch von Jennifer Haas, das jetzt in Papierfresserchens MTM-Verlag erschienen ist. Es ist Jennifer Haas' Leidenschaft, sich bunte Geschichten auszudenken und diese auf Papier zu bringen, verbunden mit der schönen Vorstellung, dass sich kleine und große LeserInnen daran erfreuen und somit frohe, unbeschwerte Momente erleben. Diese...

Liebesgrüße aus Napoli

Neue Anthologie-Ausschreibung für alle interessierten Autorinnen und Autoren: Herzsprung-Verlag setzt seine Reihe mit Liebesgeschichten aus Italien fort - Un Amore Italiano "Liebesgrüße aus Napoli" ... so lautet der Titel der neuesten Ausschreibung in unserer Buchreihe "Un Amore Italiano", die seit rund drei Jahren im Herzsprung-Verlag erscheint. Es ist der 7. Band der Reihe, der wieder als Kurzgeschichten-Band geplant ist und von Verlegerin Martina Meier betreut wird. "Sobald ich die italienische Grenze überschreite", sagt sie, "fällt von mir der Alltag ab." So widmet sich auch dieses Buchprojekt wieder dem Sehnsuchtsland Italien...

Die Fremde und der Ruhm - Eine Kunstgeschichte

saemulanz schickt den Protagonisten des Buchs "Die Fremde und der Ruhm" auf eine Reise in den Süden, die sich auf erstaunliche Weise entwickelt. Der Kilometer sieben erinnert an die Nacht der Wahrheit, an Szenen der Kindheit, das letzte Essen im Autobahnrestaurant. All die kleinen Nadelstiche und die überschrittene Frustrationstoleranz holen den Protagonisten dieser Geschichte ein. Die unerbittliche Analyse auf der Couch des Psychiaters sagt ihm, dass es ihn nicht gibt. Seine Antwort ist der Plan eines eloquenten Abtritts auf der letzten Reise in den Süden. Roberts Reise in den Süden entwickelt sich zu einer Reise durch die...

Erwartungen an die Weinlese 2021 in Italien: Gute Aussichten auf exzellente Qualität im Keller

13. September 2021 - Es fehlen nur noch ganz wenige Tage, teilweise ist die Ernte bereits im Gange ... aber es ist natürlich noch zu früh, ein endgültiges Urteil über den Jahrgang 2021 abzugeben. Aktuell sprechen noch alle Winzer aus ganz Italien nur von Aussichten. Und die sind positiv. Ein aktueller Blick auf den Jahrgang. Das Klima lässt sich mit drei kniffligen Vorkommnissen zusammenfassen: der Frühjahrsfrost mit einer darauf folgenden Periode niedriger Temperaturen, die den Austrieb um etwa 10 Tage verzögerte (eine in der aktuellen Phase der Phenolreife noch vorhandene Verzögerung), der starke Trockenstress in Mittel-/Süditalien...

Inhalt abgleichen