Rendsburg

Notizen zu meinem Roman „Die Fremdarbeiterin“

Notizen zu meinem Roman „Die Fremdarbeiterin“, erschienen im Informationslücke-Verlag, Basel Die Rolle meiner Geburtsstadt RENDSBURG im 2. Weltkrieg und wie sie die „Vergangenheitsbewältigung“ praktizierte. Rendsburg: Werft Nobiskrug GmbH: Schiffsneubauten, u.a., 478 Beschäftigte (100 "ausländische" Arbeitskräfte, ZwangsarbeiterInnenlager Nobiskruger Gehölz und z.T. Kriegsgefangene des Kommandos Eiderstraße) Friedrich Höhling, Grünestr. 8: Holzwaren, 44 Beschäftigte Ahlmann Carlshütte KG, RD-Büdelsdorf: Munition über 2 cm, Gießereierzeugnisse für Panzerkampfwagen, Teile für Kriegsschiffe, feinmechan. Kriegsgerät, u.a., 2333 Beschäftigte (im Jahr 1943 gab es dort mehr ZwangsarbeiterInnen als regulär Beschäftigte, vor allem SowjetbürgerInnen, die Carlshütte hatte verschiedene Lager, Übernahme einer Eisengießerei in der Ukraine und eines weiteren Betriebes in der West-Ukraine , mehr dazu in Dittrich: Heimatg...,...

Die ertrunkene Angst - Abwechslungsreicher Kriminalroman aus der Kaiserzeit

Günter-Christian Möller erweckt in "Die ertrunkene Angst" durch eine spannende Erzählung in Kombination mit alten Zeitungsartikeln eine faszinierende Zeit erneut zum Leben. Es ist Herbst 1892 und der 12. Geburtstag des jungen Rune Trautner steht bevor. Leider geschieht kurz davor etwas Schreckliches: seine Eltern sterben an der Cholera. Darüber hinaus wird während einer besonders schrecklichen Nacht auch noch der kleine Bauernhof der Eltern in der Nähe von Flensburg in Brand gesetzt. Rune ist vollkommen auf sich alleine gestellt und macht sich alleine auf den Weg, um nach einer Verwandten zu suchen. Sein Pech ist jedoch noch nicht verschwunden: Er wird in der Nähe von Rendsburg überfallen. Er kann nur knapp entkommen und nach einem weiteren traumatischen Erlebnis nimmt ihn ein alter Schäfer bei sich auf. Zehn Jahre später muss der junge Mann sich der Vergangenheit stellen, denn das Bild an eine fast vergessenen Brosche weckt Neugier und...

Neues Programm der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Druckfrisch liegt ab sofort das neue Gesamtprogramm der IHK-Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein vor. Alles, was die Akademie im kommenden Jahr an beruflicher Aus- und Weiterbildung im Angebot hat, kann auf insgesamt 260 Seiten entdeckt werden.  Die Bandbreite des neuen Bildungskatalogs reicht dabei von A wie Arbeitsorganisation bis Z wie Zeitmanagement. Besonders ausgeweitet hat die Akademie dabei ihr Angebot an Webinaren, wie Matthias Dütschke, Geschäftsführer der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein, berichten kann. "Neben unseren erprobten Präsenzangeboten bieten wir eine Reihe von Bildungsgängen, die komplett online absolviert werden können", erläutert Dütschke. "Dazu zählen unter anderem Angebote für Auszubildende, aber auch Bildungsmöglichkeiten für Beschäftigte, die im Beruf weiterkommen wollen", so der Geschäftsführer.  Neben IHK-Aufstiegsfortbildungen und kompakten Zertifikatslehrgängen aus dem kaufmännischen...

RHSN wir zu Festland Consulting: IT Grundschutz BSI

Gewohnt erstklassige IT-Beratung Das IT-Unternehmen RHSN firmiert jetzt unter dem Namen Festland Consulting. Mit neuem Sitz in Hohn (bei Rendsburg), Bahnhofstraße 19, bietet Inhaber René Hippen gewohnt erstklassige Beratung rund um den IT-Bereich sowie Dienstleistungen in Sachen Informationssicherheit (z.B. Grundschutz BSI, Beratung in der IT Sicherheit) und Datenschutz an. Sein Augenmerk liegt dabei auf dem Gesundheitsbereich und dem Schulwesen. Zwei Bereiche also, in denen ein sensibler Umgang mit vertraulichen Daten besonders wichtig ist und ein Schutz vor Angriffen von außerhalb gewährleistet sein muss. Als TÜV-zertifizierter...

Infotermine für duale Turbo-Ausbildung im Tourismus

Einen besonders schnellen Einstieg in die Tourismusbranche ermöglicht für Abiturienten und Schulabgänger mit fachgebundener Hochschulreife das landesweit einmalige Ausbildungskonzept ASTOR der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein. Interessierte Schülerinnen, Schüler und Eltern können sich in Glücksburg, Husum, Lübeck und Rendsburg vom 4. - 7. März jeweils ab 15:00 Uhr unverbindlich über diese praxisnahe Alternative zum Studium informieren. ASTOR steht für „Aufstieg mit System im Tourismus“. Diese im Norden einzigartige Möglichkeit der Kombination von Aus- und Weiterbildung ermöglicht es den Schulabgängern, innerhalb...

Elektromobile, Seniorenmobile in Schleswig / Holstein - Hamburg probefahren

Elektromobile für Senioren probefahren Elektromobile und Seniorenmobile sind immer dann gefragt, wenn die eigene Bewegungsfähigkeit wegen Behinderung oder altersbedingten Beschweren eingeschränkt ist. Dann bieten ein Elektromobil oder ein Seniorenmobil die komfortable Möglichkeit der unabhängigen Bewegung zumindest für die kurzen Wege im Freien. Während sich viele Bürger vor dem Kauf eines neuen Autos für eine Probefahrt entscheiden, wird dieses Angebot beim Elektro Scooter oder einem anderen Elektromobil eher selten genutzt oder eingefordert. Dabei ist hier das probieren vor dem kaufen durchaus möglich. Wie bequem sind...

Kurzer Rückblick auf den Winter

Ein Kunde kommt in die Mietstation und sagt: Ich habe ein Problem, und zwar folgendes: Wir haben einen Großformat Drucker geliefert bekommen, der jetzt nicht durch die Türen und Treppenaufgänge passt. Kein Problem, so unser Disponent, solange der Drucker durch ein Fenster passt. Kurzerhand fuhren wir dann mit unserer AICHI LKW-Arbeitsbühne mit 1.000 Kg Korbbelastung und großer Arbeitsplattform hin zum Kunden, wo auch schon die Lieferfirma auf uns wartete. Allein die Wetterlage sagte uns nicht gerade zu, denn es schneite wie aus Eimern, und es waren -5°. Da der Drucker nicht zerlegt werden sollte und konnte, musste er in einem Stück...

Fit für Auszubildende

Um in einem Unternehmen Jugendliche ausbilden zu können, ist die vorgeschriebene Ausbildereignung unerlässlich. Das nötige Rüstzeug dazu bietet die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein vom 22. November bis zum 3. Dezember mit dem Zertifikatslehrgang Ausbildung der Ausbilder (IHK) in Rendsburg. Zu den Themen des Lehrgangs gehört beispielsweise das Lernen von Jugendlichen zu fördern, Gruppen anzuleiten und gezielt auf Prüfungen vorzubereiten. Nach erfolgreicher Teilnahme mit anschließender Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer sind die angehenden Ausbilder bestens vorbereitet, um Auszubildende auf ihrem Weg zum Berufsabschluss...

Protectoplus 2010: Jetzt den neuen Katalog bestellen

Auf mehr als 100 farbig illustrierten Seiten präsentiert die Protectoplus GmbH in ihrem Katalog für das Jahr 2010 eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen rund um das Thema Lager- und Umwelttechnik. Von A wie Auffangwanne über G wie Gefahrstofflager bis Z wie Zellstofftücher reicht das umfassende Angebot der Rendsburger Umweltspezialisten für die sichere Lagerung und Entsorgung von Gefahrstoffen aller Art. Geschäftsführer Joachim Tempelmann:"Alles, was unsere Kunden und Interessenten aus Industrie, Handel, Handwerk, Landwirtschaft und Kommunen zur Lösung ihrer jeweils speziellen Umweltschutzaufgaben benötigen, haben...

Margaretha Main und Hans Georg van Herste lesen auf dem Raddampfer „Freya“

Seit über 100 Jahren schippert der Raddampfer „Freya“ durch Kanäle, über Flüsse und Seen. Am 4. Juli 2009 durchpflügte er vollbesetzt den Nord-Ost-See-Kanal von Kiel, der Hauptstadt des Bundeslandes Schleswig-Holstein, nach Brunsbüttel an der Elbmündung. Um kurz nach zehn Uhr hieß es „Leinen los!“ Mit einem lauten Hupkonzert machte sich der Raddampfer auf den Weg zur ersten Schleuse. An Hafenanlagen, Häusern und Villen vorbei ging es in Richtung Westen. Um die Mittagszeit wurde ein erster Höhepunkt präsentiert. Aus dem Fußboden des unteren Salons fuhr ein großer Fahrstuhl nach oben und Stück für Stück wurde...

Inhalt abgleichen