Trauma

Ich will leben, lieben und geliebt werden - Über Selbstliebe und ein neues Menschenbild

Mit seinem Ratgeber "Ich will leben, lieben und geliebt werden" hat der Autor und Therapeut Franz Ruppert ein Plädoyer für wahre Lebensfreude und menschliche Verbundenheit in Freiheit geschrieben. Jeder Mensch hat im Leben ein tiefes Bedürfnis nach Liebe und Akzeptanz. Doch in der Realität besteht das Leben häufig aus Herausforderungen. Aus seinem Wissen und seiner langjährigen Erfahrung hat der Autor eine Zauberformel entwickelt, die aus den inneren Verwirrungen und Verstrickungen wieder herausführt. Diese bestehenden Irrwege sind ein Resultat aus der Bindung an Mutter und Vater. Teilweise kann es sich sogar um massive frühkindliche Traumata handeln, die ebenso wie Todes- und Verlassensängste überwunden werden können. Denn die Rückbesinnung auf diese menschlichen Urbedürfnisse wirkt wie ein Reset und hilft, zukünftig im guten inneren Kontakt mit sich zu leben. Der Autor Prof. Dr. Franz Ruppert stammt aus Bayern und ist seit 1992...

AD.NOCTEM - Romantischer Vampirroman

Eine Begegnung, die tödlich hätte enden sollen, wird sich in Isobel NeXes "AD.NOCTEM" zu einer interessante Entwicklung. Katharina jagt Vampire, stellt sie und vernichtet sie. Das ist so üblich in ihrer Familie, denn die 17-Jährige folgt der Familientradition. Sie jagt Blutsauger, wie auch ihr Vater und ihr Bruder. Doch dann steht ihr plötzlich einer gegenüber, der so gar nicht in ihr bisheriges Weltbild passt und ihre Prinzipien auf die Probe stellt. Doch die Allianz, die daraufhin folgt, ist brüchig und konfrontiert sowohl Mensch als auch Vampir mit unerwarteten Wendungen und seelischen Abgründen. Es droht die Entdeckung durch die Gemeinschaft der Jäger und plötzlich sind da noch andere Nachtwandler, die sich für diese ungewöhnliche Verbindung begierig zu interessieren scheinen. Liebhaber von romantischen Vampir-Romanen werden auch "AD.NOCTEM" von Isobel NeX genießen. Die Autorin schreibt Horror und andere, düstere Geschichten...

Heilung im 21.Jahrhundert

Für die Wiederherstellung der Gesundheit ist das Verständnis der körpereigenen Prozesse hilfreich. Die HeilBAR legt die Zusammenhänge dar und gibt Anregungen zur selbstständigen Umsetzung. Wie Sie sicher bereits wissen, haben viele Krankheiten ihre Ursache im Darm. Die Website Die HeilBAR hat aus einer Fülle von aktuellen medizinischen Erkenntnissen die wichtigsten zusammengestellt. Dass Darm und Hirn über den Nervus Vagus miteinander kommunizieren, mag, zumindest bei Interessierten, mittlerweile bekannt sein. - Doch was hat ein Reizdarmsyndrom mit dem Schlaf zu tun? - Wie kann sich Ernährung auf die Psyche auswirken? - Welchen Einfluss hat ein Trauma auf den Darm? - Was hat Stress mit einem Antibiotikum gemeinsam? - Wie kann Stress die Mikrobiota des Darmes zerstören? - Welch gravierende Rolle spielt unser autonomes Nervensystem bei Krankheits- und Heilungsprozessen? Antworten auf diese...

Die Seuche: geboren aus Angst und Gier - Kurzweiliger, spannender Roman

Ein Kloster stellt sich in Edeltraud-Inga Karrers "Die Seuche: geboren aus Angst und Gier" als alles andere als eine christliche Oase heraus. Der Urlaub, den Holger im Kloster verbringen will, wird zu einem schockierenden Erlebnis, denn es geht in dem Kloster alles andere als friedlich und christlich zu. Hier herrscht ein Abt, der einer satanischen Sekte angehört und Ritualmorde begeht. Holgers Bruder Gottfried, den er nicht kennt, ist auf der Suche nach seiner Kindheit. In einer Psychiatrischen Klinik treffen die Brüder aufeinander und decken die schrecklichen, traumatisierenden Geschehnisse auf. Wie dies alles mit dem satanischen...

Getrocknete Tränen schmerzen - Poesie aus dunklen Stunden

Maria Weidner teilt in "Getrocknete Tränen schmerzen" die Realität eines Lebens mit psychischen Erkrankungen. Das Leben steckt für alle Menschen voller Herausforderungen, doch wenn dazu auch noch eine oder gar mehrere psychische Erkrankungen hinzu kommen, dann kann man sich schnell überwältigt fühlen. Die Worte anderer Menschen treffen einen besonders hart und man sieht oft Dinge, die nicht wirklich so sind, wie man sie sich vorstellt. Die Gedichte in dieser neuen Sammlung beschäftigen sich mit der Umwelt eines Menschens, der sich in sich zurück zieht und mit sich selbst und dem Leben um sich herum zu kämpfen hat. Darüber...

Buchvorstellung „Ich, weiblich, unglücklich suche nach Mutter, die mich liebt!“ von Nancy S.

https://indayi.de/buchvorstellung-ich-weiblich-ungluecklich-suche-nach-mutter-die-mich-liebt-von-nancy-s/ Die Folgen toxischer Eltern-Kind-Beziehungen im autobiographischen Ratgeber Hallo ihr Lieben! Heute haben wir eine Buchvorstellung von „Ich, weiblich, unglücklich suche nach Mutter, die mich liebt!“ für Euch. Ihr interessiert Euch für Psychologie oder seid selbst betroffen und sucht Unterstützung? Dann könnte dieses Buch das Richtige sein! https://www.youtube.com/watch?v=akqKW65184k Eltern prägen unsere Kindheit – mitunter auch negativ Die Kindheit ist für uns alle eine der prägendsten Zeiten in unserem...

Wahre Geschichten von traumatischen Familienereignissen

Im Verlag Kern finden sich viele spannende Romane, in denen es um persönliches Erleben geht – um Familienturbulenzen, Ehebetrug, Beziehungskrisen. Wir stellen drei vor. Mit ihrem typisch rheinischen Humor beweist Gaby Trippen in ihrem Debütroman „Auszeit“ (ISBN 978-3-93947-820-1), dass jede Trennung auch einen Neuanfang bedeutet. „Das war’s!“ - mit diesen Worten zieht Richard Häussler einen Schlussstrich unter seine 25-jährige Beziehung. Der vertraute Ehepartner packt plötzlich einen Koffer, lässt die Haustüre hinter sich ins Schloss fallen und lässt seine Ehefrau fassungslos zurück. Während sich Andrea, nun...

Durch die Augen des Traumas - Interessante Gedichte-Sammlung

Antje Ludolph erklärt in "Durch die Augen des Traumas", wie sehr Erinnerungen sowohl als auch die Gegenwart durch ein Trauma vernebelt werden können. Das Leben ist für Menschen, die unter einem Trauma leiden, meist ein ständiges Auf und Ab. Die Gedanken schweifen fort und die Augen sehen, was sie wollen. Meist sind es Bilder vom Erlebten, die einfach nicht weggehen wollen, sagt die Autorin dieser neuen Gedichte-Sammlung. Die PTBS ist ein Teil von ihr und wird es für immer bleiben. Doch die Autorin erklärt, dass da noch so viel mehr ist: Hoffnung, Familie, Liebe. Sie gibt nicht auf und will mit ihren Gedichten ihre Gefühle und...

Leseprobe: Ich, weiblich, unglücklich

Heute haben wir eine neue Leseprobe für euch. Kommt und taucht mit uns in die Geschichte Nancy's ein in dem autobiographischen Roman: "Ich, weiblich, unglücklich - suche eine Mutter, die mich liebt, selbstverständlich psychisch krank. Nancys Leben, eine wahre Erzählung eines erstaunlichen Lebens. Ein autobiographischer Roman." Hier geht's zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=jdgy6gcQ5ww Finde hier mehr zum Buch heraus: Erhältlich bei indayi.de https://indayi.de/buch/ich-weiblich-ungluecklich-suche-eine-mutter-die-mich-liebt-selbstverstaendlich-psychisch-krank/ und Amazon https://www.amazon.de/weiblich-ungl%C3%BCcklich-Mutter-selbstverst%C3%A4ndlich-psychisch/dp/3948721335 sowie...

Horch, da klopft die Seele an! - Der ganzheitliche Weg zur Gesundheit.

Die Therapeuten Bärbel und Sebastian Rockstroh zeigen in "Horch, da klopft die Seele an!", wie man die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert, indem man sich mit den Symptomen auseinandersetzt. Was könnten Rückenbeschwerden mit der Kindheit, Panikattacken mit dem Zweiten Weltkrieg und Depressionen mit der Ernährung zu tun haben? Ganz einfach: Wenn die Seele weint und der Mund schweigt, dann spricht der Körper. Die Autoren beschreiben in ihrem Ratgeber, welche Schlüsselrolle die Begegnung mit den Symptomen bei der Heilung von Beschwerden einnimmt. Sie machen ihren Lesern Mut, von der behandelten zur handelnden Person zu werden...

Inhalt abgleichen