Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Kinderschutz

Nachhaltigkeit-Trends im Tourismus

Gebeco übernimmt Verantwortung und gestaltet eine nachhaltige Reisewelt Kiel, 22.06.2018. Das Thema Nachhaltigkeit spielt bei der Urlaubsplanung eine immer zentralere Rolle. Die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. verzeichnet seit Jahren ein steigendes Interesse an nachhaltigen Reiseangeboten. Mehr als 60% der Bevölkerung würden ihre Urlaubsreisen gerne nachhaltig gestalten. „Gebeco konzipiert seit jeher Reisen, die verantwortungsvoll mit den Ressourcen und den Menschen vor Ort umgehen“, bestätigt Ury Steinweg, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Gebeco. „Auch für die kommende Reisesaison haben wir neue Projekte umgesetzt, mit denen wir unseren Kunden eine nachhaltige Reisewelt bieten können.“ Zu den Nachhaltigkeit-News zählen eine Kooperation mit dem Entwicklungszentrum Rukararwe in Uganda und mehr nachhaltige Elemente bei Volumenreisen. Weltweites Engagement „Unsere Reisen sollen Brücken bauen;...

Fürsorge: SAS und Mindshare helfen, gefährdete Kinder zu erkennen

Heidelberg, 30. März 2017 - Die Analytics-Spezialisten SAS und Mindshare Technology bündeln ihr Know-how, damit Kinder besser vor Misshandlung und Verwahrlosung geschützt werden können. Mindshare ist Experte für die prädiktive Analyse von Daten in der Kinderfürsorge und bietet seit fast zehn Jahren Hosted und Managed Services in diesem Bereich. Die gemeinsam entwickelte Technologie unterstützt Sozialarbeiter dabei, nahezu in Echtzeit zu erkennen, wie hoch das Risiko beziehungsweise die aktuelle Gefährdung für Minderjährige ist. Die Lösung weist die häufig überlasteten Sozialarbeiter automatisch auf drohende Gefahren für Kinder hin; so können sie in dringenden Fällen sofort aktiv werden. Sozialämter und Kinderschutz-Organisationen erhalten ständig Hinweise auf mögliche Misshandlung oder Vernachlässigung von Kindern. Wie akut gefährdet ein Kind aber tatsächlich ist, ergibt sich meist erst dann, wenn weitere Datenquellen hinzugezogen...

Praxishandbuch Sozialpädagogische Familiendiagnosen

Als Praxishandbuch bietet das Buch eine kompakte Darstellung der konkreten Verfahrensschritte der Sozialpädagogischen Familiendiagnose einschließlich praktischer Beispiele. Besonders berücksichtigt sind die Anwendungsmöglichkeiten bei Familien mit Kindeswohlgefährdung, wobei ein grundlegendes familiendiagnostisches Modell präsentiert wird, in dessen Zentrum die Kooperation mit den Familien steht. Darüber hinaus bietet das Buch einen Beitrag zu Theorie und Praxis einer lebensweltorientierten Evaluationsforschung, die sowohl die Lebenswelten der Adressaten als auch den Eigensinn der Praktiker berücksichtigt. Praxishandbuch Sozialpädagogische Familiendiagnosen Verfahren - Evaluation - Anwendung im Kinderschutz von Stephan Cinkl Verlag: Verlag Barbara Budrich http://www.new-ebooks.de/ebooks/34306 Das vorliegende Buch hat eine längere Vorgeschichte: besonderen Dank schulden wir Uwe Uhlendorff (Universität Dortmund), der als Schüler...

Münchner Kinderschutz-Verein verklagt ehemaliges Heimkind

09.04.2014, München - "Für die Kinder ist es nicht erledigt" - auf diesen Spruch der Vorsitzenden Richterin kann man die derzeitige Klagewelle eines Münchner Kinderschutz-Vereins wohl bringen. Vor Wochenfrist wurde unter Festsetzung eines Streitwertes von 27.000 Euro ein Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie a.D. auf Unterlassung verklagt, der presseblog berichtete. Am vergangenen Dienstag musste sich nun das ehemalige Heimkind Mario S. (54) gegen die Klage des Kinderschutz-Vereins vor dem Landgericht München verteidigen. Auslöser des Rechtsstreits sind schwere Vorwürfe des Beklagten gegen den Verein, so u.a. die Behauptung,...

Münchner Verein Kinderschutz e.V. will Äußerungen über Kindesmissbrauch verbieten

30.03.2014, München - Am vergangenen Freitag fand der Auftakt zweier sachlich zusammenhängender Verfahren am Landgericht München zum hoch emotionalen Thema Kinderschutz statt. Kläger ist der Münchner Verein "Kinderschutz e.V.". Es geht in beiden Verfahren um eine von dem Kläger begehrte Unterlassung von kritischen Äußerungen hinsichtlich der Zustände in Einrichtungen des Vereins Kinderschutz e.V. bzw. seiner Vorgängerorganisationen, so z.B. im ehemaligen Amalie-Nacken-Heim in Dachau. Bei Landgerichtsprozessen herrscht Anwaltszwang, so dass sich sowohl Kläger als auch Beklagter jeweils von einem Rechtsanwalt vertreten ließen. Das...

19.11.2013: | | |

Das neue „Kinderschutz-Quiz“

Was bedeutet es für ein Kind, wenn zuhause Streit und Gewalt herrschen? Darf ein Kind ohne Wissen seiner Eltern allein zum Jugendamt gehen? Pünktlich zum Tag der Kinderrechte, dem 20.11.2013, der gleichzeitig KiSCHUs erster Geburtstag ist, wird das „Kinderschutz-Quiz“ auf dem online-Portal „KiSCHU und seine Freunde“ (www.kischu-stadt.de) fertiggestellt und veröffentlicht. Kinder finden dort Antworten auf wichtige Fragen. Gemeinsam mit Kindern hat das Bündnis Kinderschutz MV die online-Plattform entwickelt, getestet und nun um das online-Quiz erweitert. Streit daheim? Mobbing in der Schule? Kinder wissen häufig nicht...

28.02.2013: |

KiSCHU und seine Freunde - Die Online-Plattform für Kinder zum Thema Kinderschutz

An wen können sich Kinder wenden, wenn sie Sorgen haben oder in Not sind? Ausführliche Antworten finden Kinder – und auch ihre Eltern - auf dem Online-Portal „KiSCHU und seine Freunde“. Das Bündnis Kinderschutz MV hat gemeinsam mit Kindern über zwei Jahre hinweg die Online-Plattform entwickelt und nun online gestellt auf www.kischu-stadt.de. Mobbing in der Schule? Streit daheim? Kinder wissen häufig nicht, wer ihnen bei Kummer helfen und wer sie vor Gewalt schützen kann. So ist in liebevoller Arbeit, gemeinsam mit Kindern die Online-Plattform „KiSCHU und seine Freunde“ für Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren...

Schutz für ein Mädchen vor Genitalverstümmelung in Gambia

Hamburg, den 16. Oktober 2012: Das Amtsgericht Böblingen hat mit einem aktuellen Beschluss das Aufenthaltsbestimmungsrecht sowie das Recht zur Regelung der Passangelegenheiten für ein minderjähriges Mädchen aus bi-nationaler Partnerschaft an die deutsche Mutter übertragen. Dem aus Gambia stammenden Vater wird damit untersagt, das fünfjährige Kind außerhalb der Grenzen der Schengener Vertragsstaaten zu verbringen. Die Grenzbehörden wurden entsprechend informiert. Die gerichtliche Entscheidung beruht auf §1666 BGB, denn es ist zu befürchten, dass das Wohl des Kindes bei einer Reise nach Gambia gefährdet sei. Der getrennt...

Hilfe für Kinder in Not - spenden für weltweite Kindernothilfe

Kinder sind unser höchstes Gut und unsere Zukunft. Leider werden in der heutigen Zeit die Rechte der Kinder nicht überall geschützt, es besteht ein Defizit an Kindernothilfe in vielen Teilen der Welt, es ist enorm wichtig das sich Menschen weltweit für mehr Kinderrechte einsetzen. Eine besondere Problematik ist das Recht auf Bildung und Ausbildung. Hier gibt es sehr große Defizite. 1990 wurde die Kinderhilfsorganisation HUMAN HELP NETWORK e.V. (HNN) ( www.hhn.org )gegründet, um armen kranken Kindern zu helfen. Seit 1995 ist HNN jedes Jahr mit dem DZI Spendensiegel ausgezeichnet worden. Dieses Siegel dokumentiert die absolute...

Hilfeschreie hören - Initiative zeigen

Seit Ende Februar ist es im Buchhandel erhältlich: "Allein. Tagebuch eines vernachlässigten Kindes", Christa Schwägerls Roman über die fünfjährige Lena, die versucht anstelle ihrer vernachlässigenden Mutter die Verantwortung für sich und ihren zweijährigen Bruder zu übernehmen. Dabei kämpft sie ständig mit Schuldgefühlen und ihrem Wunsch, einfach nur Kind zu sein. Als die Mutter zu einem fünftägigen Urlaub aufbricht, treiben die Kinder einer Katastrophe entgegen. Erst am 26. Februar rückte Günther Jauch in seiner Talksendung im Ersten das Thema Kindesvernachlässigung in den Fokus der Zuschauer. Mit seinen Gästen...

Inhalt abgleichen