Leseprobe

Lesespaß zu Weihnachten mit Mäuserich Finn

Mäuserich Finn aus dem Kinderbuch „Die Abenteuer des kleinen Finn – eine spannende Mäusegeschichte für die ganz Familie“ hat schon zahlreiche große und kleine Leser begeistert. Mit seinem Charme wickelt er alle um den Finger. Ein kleiner Nager mit großem Herz, der sehr gerne von einem Missgeschick ins andere tappt, aber gerade das macht ihn so liebenswert. Buchbeschreibung: Der kleine Mäuserich Finn führt eigentlich ein recht beschauliches Leben in einem Garten. Er versteht sich sehr gut mit seinen Menschen, und sogar mit dem Kater des Hauses hat er ein freundschaftliches Verhältnis. Eines Tages jedoch ändert sich alles. Die nette Familie zieht fort, und es kommen neue Menschen. Diese mögen Mäuse gar nicht, und zu allem Überfluss haben sie auch noch zwei Kater, die es ebenfalls auf Finn abgesehen haben. Als diese bösen Menschen Finns Wohnung unter Wasser setzen, muss er aus dem Garten fliehen. Entkräftet und zutiefst traurig...

Ein Buch bewegt

Ein Buch bewegt. Der von Karin Pfolz geschriebene Thriller „Manchmal erdrückt es mich, das Leben“, der auf einer True-Story aufgebaut ist, erschüttert die LeserInnen. Die Protagonistin zieht die Menschen in ihren Bann. Man möchte weiterlesen … immer weiter. Hoffen und wünschen, dass die Geschichte ein gutes Ende hat. Gerade jetzt zum Start der alljährlich stattfindenden 16-Tage gegen Gewalt, ist dieses Buch eine Pflichtlektüre. Für das Verstehen, für das Erkennen und Aufbau der eigenen Zivilcourage. Leseprobe: „Manchmal erdrückt es mich, das Leben“, denke ich, als mich ein weiterer Schlag ins Gesicht trifft. Der plötzliche Schmerz macht meine Beine unsicher, ich gerate ins Wanken. Ich spüre das nicht in der Wirklichkeit. Meine Nerven geben nach, blockieren die Koordination meines Gleichgewichtes. Ich kann mich nicht mehr auf der obersten Stufe der Treppe halten, stürze - wie bei einem Kopfsprung ins kalte Wasser - die Stiege...

Geschenkidee zu Weihnachten – Nepomuck und Finn: Mission Umweltschutz

Umweltschutz ist ein wichtiges Thema. Auch Kinder können etwas zum Erhalt der Natur beitragen. In ihrem Buch „Nepomuck und Finn: Mission Umweltschutz“ erzählen Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn, was sie so alles schon gesehen und erlebt haben und das in deutscher und englischer Sprache. Vorwort des Buches: Umweltschutz geht nicht nur Erwachsene etwas an. Auch Du kannst etwas für die Umwelt tun! In diesem Buch erzählen Dir Nepomuck und Finn Geschichten in deutscher und englischer Sprache, was sie schon alles mit Umweltsündern erlebt oder gehört haben. Erzählungen, die zum Nachdenken anregen und Dich animieren sollen, ebenfalls etwas für die Umwelt zu tun. Wenn jeder ein wenig an sich arbeitet, ist das schon ein großer Schritt in die richtige Richtung. Wir haben nur diese eine Welt, und die gilt es zu schützen! Trailer: https://youtu.be/D8khgTlFkk4 Buchbeschreibung: Dicke Luft, Müll im Wald und Gift im Wasser: Unsere...

Wann ist denn nun endlich Weihnachten?

Weihnachten steht vor der Tür. Für Kinder beginnt nun das Warten? Immer wieder hört man die Frage: Wann ist es denn nun endlich so weit? Und um Kindern das Warten auf dieses besondere Fest zu verkürzen, haben Nepomuck Finn extra ein Buch für ihre Menschenfreunde geschrieben. Trailer: https://youtu.be/CSMoYe_jni4 Buchtipp „Weihnachten mit Nepomuck und Finn“ Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn möchten Dir das Warten auf Weihnachten verkürzen. Deshalb haben sie extra Geschichten und Reime geschrieben. Natürlich gibt es auch Rezepte für Kekse und Plätzchen, denn was wäre die Weihnachtszeit ohne köstliche Leckereien. Und...

Lesetipp für die Weihnachtstage

Die Autorin nimmt Sie in "Gedankenkarussell - Eine literarische Reise" mit auf ein interessantes Lesevergnügen. Erleben Sie Texte zum Nachdenken. Vielleicht finden Sie sich sogar in der einen oder anderen Geschichte sowie Situation wieder. Erleben Sie Texte, die Mut machen wollen. Erzählungen, die zeigen: Man kann alles schaffen, wenn man es nur will und fest genug daran glaubt. Und es gibt für diejenigen Geschichten, die das Kind in sich nie vergessen haben und im Herzen jung geblieben sind. Die sich gerne in fremde, märchenhafte und fantasievolle Welten entführen lassen, um damit für einen kurzen Moment dem Alltag entfliehen...

Genau das richtige Weihnachtsgeschenk für Pferdefreunde

Das Buch „Pferde erzählen“ bietet liebevoll zusammengestellte Geschichten über Pferde und Ponys, begleitet mit wunderschönen Illustrationen. Dieses Buch ist nicht nur für Kinder und Jugendliche geeignet, sondern bringt jedem das Leben dieser majestätischen Tiere näher. Bestellen Sie das Buch jetzt versandkostenfrei direkt beim Karina-Verlag. Zum Buch geht es hier: https://www.karinaverlag.at/products/pferde-erzahlen-von-britta-kummer-und-karin-pfolz-hardcover/ Leseprobe: Jumper war ein junges, sehr hoffnungsvolles Springpferd-Talent. Sein Besitzer war sehr stolz auf ihn. Er wurde behutsam und gleichzeitig liebevoll...

Reisen Sie mit Nepomuck über die Weihnachtstage um die Welt

Reisen Sie mit Nepomuck über die Weihnachtstage um die Welt und stehen ihm bei seinen Abenteuern bei. Buchbeschreibung: Wie funktioniert eigentlich ein Heißluftballon, und wie leben die Eskimos heute? Was passiert, wenn ein norwegischer Kobold auf einen irischen Leprechaun trifft, und was kann man im Karina-Verlag so alles anstellen? Begleitet den lustigen Kobold Nepomuck auf seinen Reisen durch Europa, Asien, Amerika, Afrika und Australien und lernt Menschen, Tiere und verschiedene Kulturen hautnah kennen. Folgt ihm auf den Spuren der Hobbits, und werft mit ihm seinen ersten Bumerang. Die tollsten Abenteuer warten auf euch, denn...

Leseprobe aus „Warum ich noch immer an den Nikolaus glaube“

Der Holzbeinnikolaus Der Nikolaus humpelte. Sein linkes Bein stieß immer ein wenig früher auf den Boden als sein rechtes. Ich kannte mich mit Humpeln aus, weil sie Papa im Krieg das Bein abgeschossen hatten und er so ähnlich humpelte wie der Nikolaus. Natürlich hatten wir Kinder immer Angst vor dem Nikolaus. Mit fünf Jahren hatte man oft Angst. Manchmal einfach nur so. Und man konnte nie so genau wissen, ob der Nikolaus nicht auch alles erfuhr, was wir übers Jahr hin so ausgefressen hatten. Und nicht nur, weil er so komisch ging. Ob er auch wusste, dass ich im Sommer das Kläppchen des Hühnerstalls offen gelassen hatte? Meine...

Erinnerung an den Nikolaus

Leseprobe aus: Weihnachtsgeschichten … und noch mehr An die Adventszeit als Kind erinnere ich mich immer wieder gerne zurück. Und besonders an den 6. Dezember, den Nikolaustag. Am Abend zuvor habe ich immer meine Schuhe vor die Tür gestellt und gehofft, dass sie am nächsten Morgen mit vielen leckeren Sachen gefüllt waren. Natürlich versuchte ich, lange wach zu bleiben, auch wenn meine Eltern mir das verboten haben. Ich wollte doch einfach nur sehen, wie die Leckereien verteilt werden. Aber gelungen ist mir das nie. Irgendwie bin ich stets vorher eingeschlafen. Und dabei wollte ich den Nikolaus doch so gerne kennenlernen. Doch...

Machen Sie Ihrem Kind oder Enkelkind zu Nikolaus eine besondere Freude

Nussi das kleine Haselnusshörnchen erobert den Buchmarkt. Und jetzt gibt es auch noch einen Kalender mit den tollen Illustrationen aus dem Buch. Ist das nicht eine gute Idee für den Nikolausstiefel? Das Haselnusshörnchen Das kleine Haselnusshörnchen Nussi bereitet seiner Mama schon große Sorgen. Zu ungeschickt verhält es sich und schafft es einfach nicht, von einem Baum zum anderen zu springen. Doch so ein Waldboden - vor allem im Winter - birgt manch Gefahr. Ob es gelingen wird, dass das kleine Nussi ein wahrer Sprungmeister wird und was haben mit all dem Haselnüsse zu tun? Dieses Buch ist auch zum visuellen Sprachenlernen...

Inhalt abgleichen