historisch

Hella - Your Yesterday Is My Tomorrow - Spannender Zeitreiseroman

Die Vergangenheit wird in Melanie Murs "Hella - Your Yesterday Is My Tomorrow" zur Zukunft. Als das Bauernmädchen Hella eines Tages in den Wald geht, um nach einem heilenden Kraut für ihre todkranke Mutter zu suchen, verändert sich ihr Leben für immer. Es beginnt alles damit, dass sie einem merkwürdigen Jungen namens James begegnet. Er ist jedoch nicht alleine, denn mit ihm erscheinen weitere Fremde in der mittelalterlichen Stadt und wollen diese einnehmen. Hella erfährt, dass James zu der Gruppe gehört, die sich die Overs nennt, doch das ist nicht das Schlimmste: Sie kommen aus der Zukunft - genauer gesagt aus dem Jahr 2176 ! In dieser Zukunft ist der Planet unbewohnbar geworden. Sie möchten sich nun hier ein neues Leben aufbauen. Doch der Captain der Overs scheint seine ganz eigene Zukunft gestalten zu wollen, die nicht für alle zum Vorteil sein würde. Jugendliche (aber auch erwachsene) Leser werden in dem Roman "Hella - Your Yesterday...

Das Geheimnis von Montrésor - Ein spannender, historischer Roman

Michael Stolle setzt mit "Das Geheimnis von Montrésor" die aufregende Geschichte des jungen Pierre de Beauvoir fort. Ein großes Erbe anzutreten, bringt auch immer eine große Verantwortung mit sich, aber wenn man ein unerfahrener Teenager ist, scheint es, dass überall Überraschungen - und nicht immer sehr angenehme - auf einen warten. Pierre ist ein ehemaliges Waisenkind und jetzt Marquis de Beauvoir. Er hat zwar sein Erbe angetreten, aber das Leben ist niemals einfach. Zunächst muss er schnell lernen zu erkennen, wem er vertrauen kann und wen er besser auf Abstand halten sollte. Wie kann man zum Beispiel die Absichten des mächtigsten Mannes im Frankreich des 17. Jahrhunderts herausfinden und überleben? Und was tut man, wenn die Menschen, denen man eigentlich vertrauen sollte, versuchen, einen in die Hände des schlimmsten Feindes zu liefern? Und dann ist da noch die kleine Angelegenheit einer Reise nach Italien, um ein heiliges Versprechen...

Der Waisenjunge und der Kardinal - Abenteuerliche Intrigen im 17. Jahrhundert

"Der Waisenjunge und der Kardinal" ist der Titel des neuen historischen Romans von Michael Stolle. Im Frankreich des Jahres 1640 versucht ein Waisenjunge, seinen Weg zu finden. Während Ludwig XIII. auf dem französischen Thron sitzt, muss sich der Waisenjunge Pierre in einer Klosterschule in Reims darum kümmern, unsittliche Annäherungsversuche von Mönchen abzuwehren. Gleichzeitig bereitet sich der junge Mann auf ein tristes Leben in Armut und im Zölibat vor. Noch ahnt Pierre nicht, dass sich bald seine brennenden Fragen nach seiner Herkunft beantworten werden. Schnell muss er feststellen, dass man mit seinen Wünschen tatsächlich lieber vorsichtig sein sollte. Denn die Suche nach seiner Herkunft bringt allerlei Gefahren mit sich. Trotzdem findet Pierre Freundschaft und Abenteuer und schließlich sogar ein aufregendes Leben jenseits der Klostermauern. Doch dann trifft er auf mächtige Feinde: Kardinal Richelieu und Mitglieder seiner eigenen...

Verzweigungen des Lebens - ein Liebesroman der Nachkriegszeit

Der Roman von Sina Stern handelt von Hans Unger, Familienanwalt im Ruhestand, der ein beschauliches Leben in Norddeutschland lebt. Bis zu jenem Sommertag, an dem ihn die Erinnerungen an seine Jugendzeit im kleinbürgerlichen Tübingen der 1950er Jahre und an seine verlorene Liebe aus einem versunkenen Dorf in der Provence einholen. Hans beginnt über die Ereignisse während der französischen Besatzungszeit in Tübingen zu recherchieren. Je mehr er erfährt und sich erinnert, umso besser versteht er die Umstände ihrer damaligen Trennung. In ihm wächst die Sehnsucht, Odette, die Liebe seines Lebens, wiederzusehen. Aber ist es nicht...

Nirtan und Latifa - Spiritueller Liebesroman vor historischem Hintergrund

Manfred Ley beschreibt in "Nirtan und Latifa" die Liebe eines Paares, die auf ihrer Reise dem Geheimnis der Liebe immer näher kommen. Die beiden Hauptfiguren dieses neuen Romans leben um das Jahr 1360 im damals maurischen Spanien, das die dort lebenden Araber selbst "al-Andalus" nennen. Nirtan reist als fahrender Sänger nach Granada, um an einem großen Sangeswettstreit teilzunehmen. Vor dem Wettbewerb trifft er Latifa auf einem Marktstand und beide verlieben sich ineinander. Auf seinem Weg in die Stadt trifft Nirtan auf einen weisen Derwisch, der dem jungen Mann viele Erkenntnisse über die Musik und die Liebe offenbart. Beide werden...

Buchtipp zu Ostern: Frieden weltweit, Kinderfragen und die Historie einer starken Frau

Die Sehnsucht nach Frieden und einem harmonischen Zusammenleben der Menschen ist weltumspannend – und wird doch nicht erfüllt. In einer beeindruckenden Initiative aus Kommunikation und weltweiten Kontakten gab Gisela Laske diesen Wunsch Ausdruck: Von Schweden bis Simbabwe, von Latein bis Blindenschrift lässt das Buch die Schönheit und Vielfalt der Sprachen, Schriften und Landschaften entdecken. Für ihr Friedensgebet in zehn Versen hat die Autorin Gisela Laske in jahrelangen Bemühungen und Recherchen rund um den Globus 42 Übersetzungen zusammengetragen. Das daraus entstandene Buch „Die zehn Gebete – Friedensgebet in 43 Sprachen“...

Jenseits der Zeit - Historischer Mystery-Thriller

Michael Vahlenkamps Protagonistin muss in "Jenseits der Zeit" gegen ein Unrecht kämpfen und erhält dabei Hilfe aus einer anderen Epoche. Editha zieht nach Oldenburg, der Stadt ihrer Vorfahren. Kurz nach ihrer Ankunft wird sie von Visionen heimgesucht, in denen sie eine mentale Verbindung mit Jacob erlebt, ihrem Ahn aus dem 18. Jahrhundert. Gemeinsam entlarven sie einen Serienmörder und kämpfen gegen ein Unrecht, das ihrer Familie zugefügt wurde und aus dem sich sogar eine Bedrohung für die gesamte Menschheit entwickeln könnte. Die interessante Geschichte spielt in zwei Epochen, die erzählerisch gekonnt miteinander verwoben sind....

Shinobi - Der Weg der Schatten - Spannender Abenteuer-Roman

Danny Seel entführt die Leser in "Shinobi - Der Weg der Schatten" in das mittelalterliche Japan. Japan wird vom jahrhundertelangen Bürgerkrieg verwüstet, als Iga, eine kleine, demokratische Provinz, in der mitten in all dem Chaos Frieden und Harmonie herrscht, im Jahr 1578 von einem der größten Kriegsherrn Japans bedroht wird. Yujiro, ein Shinobi, der seine Treue allein dem Iga-Clan geschworen hat, gehorcht seinem Clan-Anführer, und tut alles in seiner Macht stehende, um die erhaltenen Aufträge auszuführen, sei es Spionage, Sabotage oder gar Attentat. Nach einem völlig unerwarteten Ereignis wird Yujiro von seiner Vergangenheit...

Die Macht des Geldes und eine geheime Schattenwelt

Erfolgsautorin Petra Schier legt fünfzehnten historischen Roman vor und betritt damit erneut vertrauten Boden: Köln „Ich will, dass der Mörder seiner gerechten Strafe zugeführt wird, ganz gleich, wie viele Leute in Köln am liebsten auf Nicolais Grab tanzen würden.“ (Das Gold des Lombarden, S. 175) Köln im Jahr 1423: Aleydis de Bruinker ist noch nicht lange mit dem lombardischen Geldverleiher Nicolai Golatti verheiratet, als dieser unter mysteriösen Umständen zu Tode kommt. Man findet ihn erhängt – hat er sich das Leben genommen? Aleydis will das nicht glauben. Und tatsächlich: Sie entdeckt Male, die auf einen Mord...

Einweihung des neuen Gebäudes für Nationale Angelegenheiten in Dublin

Das neue Büro für Nationale Angelegenheiten der Scientology Kirche öffnet ihre Pforten in Dublin auf dem Merrion Square, als permanenter Sitz für die Förderung der kirchlichen Programme zur sozialen Verbesserung. Im Laufe der Jahrhunderte war die irische Nation eine Quelle der Kultur, Poesie und Kunst für die westliche Zivilisation. Im Mittelpunkt steht dabei Dublin. Innerhalb ihres Stadtkerns gibt es einen Ort, dessen geschichtsträchtige Straßen eine eindrucksvolle Repräsentation von allem bietet: den majestätischen Merrion Square. An diesem legendären Ort wurde am 15. Oktober in der 4 Merrion Square North das...

Inhalt abgleichen