Naturwissenschaft

M wie Matthias Claudius, M wie Mond - Anregendes Naturwissenschafts-Buch für Jugendliche

Max-Rudolf Müller vermittelt in "M wie Matthias Claudius, M wie Mond" klassisches Wissen auf spannende Weise. Der Autor möchte Jugendliche - aber nicht nur Jugendliche - mit seinem Buch zum Kunstinteresse anregen und überhaupt zu wissenschaftlichem Denken und zu existentiellem Nachdenken. Zu diesem Zweck zeigt er berühmte Kunstwerke und zitiert Stellen aus von ihm für wichtig erachteten Büchern. Es sind Bruchstücke aus den Wissenschaften, aus Philosophie und Theologie. Neben den Originaltexten liefert der Autor seinen Lesern aber auch Kommentare, die zur Auseinandersetzung mit der Lektüre anregen sollen. Das interessante Buch ist in drei Teile gegliedert. Zunächst geht es mehr um Kunst und Naturwissenschaft (Physik), dann um Literatur, Philosophie und Theologie. Der zweite Teil widmet sich der konkreten Gegenwart, wie sie sich vor allem in der Presse spiegelt. Der abschließende dritte Teil des Buchs "M wie Matthias Claudius, M wie Mond"...

Hautnah mit Vierbeinern - Autobiografisches Reise- und Erlebnis-Buch

Uta Mazzei-Karl beschreibt in "Hautnah mit Vierbeinern" faszinierende Erfahrungen mit Tieren aus verschiedenen Teilen der Welt. Die Liebe des Vaters zu Tieren und sein Interesse an Naturwissenschaften war für die Autorin bereits im Kindesalter ein "Vorleben", dessen sie sich allerdings erst viele Jahre später bewusst wurde. Das erste ihrer Kinderbücher, das sie bereits im Alter von nur 18 Monaten erhielt, hatte den Titel "Habt die Tiere lieb". Sie machte im Verlauf ihres Lebens viele Erfahrungen mit Tieren. Als sie im Verlauf der 1960er Jahre mit ihrem damaligen Partner auf Reisen ging, sah sie in Jugoslawien schwarze Schweine und erlebte in Griechenland, wie schwere Erntemaschinen viele Schildkröten, die wahrscheinlich auf dem Weg zu ihren Eiablageplätzen waren, überfuhren. Sie konnten einige davon retten. Auf den Reisen machte sie weitere faszinierende Beobachtungen der Tierwelt. Da sie wegen Corona momentan nicht reisen kann, hatte sie...

Heiter leben, freudig sterben

Die ultimative Vision für jetzt, danach und eine bessere Welt Was würden Sie davon halten, wenn Sie ein Buch schreiben, das nicht nur originell ist, sondern auch inspirativ und aufmunternd auf Ihre Leser wirkt? Jeder kann ein Buch schreiben, zumindest jeder, der gelernt hat zu leben und seine eigenen Schlüsse aus dem Gelebten zieht. Ob ein Buch dann auch seine Leser findet steht auf einem anderen Blatt. Am besten kann das der betreffende Schreiberling dann an den Rezensionen ablesen -so es denn welche gibt-, die sich im Buchhandel von AMAZON über HUGENDUBEL, THALIA, WELTBILD usw. bis hin zu Portalen wie LOVELY BOOKS finden sollten. Aber machen wir doch die Probe aufs Exempel mit Anton Siebler-Stroganoff und seiner Neuerscheinung im IDEA-Verlag, Palsweis. Auch In dieser 2. Auflage geht es um die elementaren Fragen: "Woher kommen wir, wer sind wir, wohin gehen wir?" Dabei verschmelzen Belletristik und Sachbuch zu einem einzigartigen Leseerlebnis,...

Was haben Corona und dieses Buch gemeinsam?

Gereiztheit und insgesamt schlechte Stimmung sind in Zeiten, wo Menschen "eingesperrt" werden allgegenwärtig und unvermeidlich. Das Buch von Anton Siebler-Stroganoff räumt damit gründlich auf. Nichts ... haben die Pandemie und dieses Buch gemeinsam! Corona macht depressiv - HEITER LEBEN, freudig sterben dagegen offensiv-optimistisch. Der Untertitel der 2. Auflage "DIE ULTIMATIVE VISION für jetzt, danach und eine BESSERE WELT" macht neugierig und hoffnungsvoll zugleich. Es scheint, dass dem Autor Anton Siebler-Stroganoff damit ein großer Wurf gelungen ist. Neben seinem Stammverlag IDEA im bayrischen Palsweis haben bedeutende Online-Verlagshäuser...

Wird dieses Buch zum "Knaller des Jahres" 2021?

Palsweis/Hua Hin: HEITER LEBEN, FREUDIG STERBEN - 2. Auflage im Anmarsch Der Untertitel dieser belletristischen Innovation hat sich geändert, der Inhalt mit seiner einzigartigen Mischung aus Fakten, Poesie, Parabeln und sogar Science Fiction bleibt. So verschmelzen Belletristik und Sachbuch zu einem einzigartigen Leseerlebnis, loslassend und fesselnd zugleich. Mag sein, dass der teils philosophische Tiefgang des Werkes eine "Bestsellerbremse" ist, zeitlos-genial ist es allemal. Stellvertretend dafür lautet der neue Untertitel: Die ultimative Vision für jetzt, danach und eine bessere Zukunft! Aber lassen wir doch einfach...

Das schönste Weihnachtspräsent zum Verschenken … ist ein gutes Buch, das man das ganze Jahr über lesen kann

Erschaffen Sie sich eine Welt, in der man heiter leben und freudig sterben kann! Die besser ist als die jetzige. Wie das geht, beschreibt der Autor präzise und visionär auf 230 Seiten mit 117 Bildern. Und wenn dieses Buch nicht nur ein eigenes Herzensanliegen ist, sondern dem Beschenkten noch Freude bringt ist das gleich ein doppelter Erfolg. Aber lesen Sie selbst, was Leser über ein ganz besonderes Buch sagen: Anregend, aufregend, aufbauend Der Kritiker-Altmeister Marcel Reich-Ranicki … … würde dieses interessante Buch in die Hand nehmen, zerreißen und wieder mit Hochgenuss zusammensetzen. Ich könnte mir als begeistertem...

Die ultimative Vision für jetzt, danach und eine bessere Welt - So entsteht ein heimlicher Bestseller

Mit diesem Buch wird ein neues Kapitel in der Belletristik aufgeschlagen, weil es zugleich ein Sachbuch ist. KOMMEN, SEIN und GEHEN ist die Thematik, die der Autor mit einem neuen Weltbild ergänzt. Das hätte -vermutlich- der Autor Anton Siebler-Stroganoff selbst nicht zu träumen gewagt. Denkbar schlechte Voraussetzungen für einen literarischen Erfolg, weil: o Erstlingswerk … o … und das mit 74 Lenzen. o Belletristik mit experimentellen Elementen … o … wie Poesie, Wissenschaft, Vision und knallharter Sachlichkeit. Und dann dieses: • Corona-Tragik, die den Buchhandel weitgehend lahmlegte. • Den Verlag (IDEA,...

Entstehung und Entwicklung der Dianetik

Seit seinem zwanzigsten Lebensjahr betrieb L. Ron Hubbard Grundlagenforschung im Bereich des Lebens und der Geisteswissenschaften. Das Gebiet des Lebens war so sehr unbekannt, dass es bis damals keine umrissene Bezeichnung dafür gab. Hubbard gab diesem Fachgebiet somit den Namen „Dianetik“ (Dia – durch, nous – Verstand). Um etwas zu beschützen, muss man wissen, was es ist und ein wissenschaftlich fundiertes Wissen davon haben, was es ist. Die biologischen DNA-Theorien gelten für Leben plus Materie und alle Anstrengungen. Materie dazu zu bringen, Leben zu erzeugen, sind bisher fehlgeschlagen. Bergsons „elan vital“...

Forschungen und Entdeckungen im Bereich des Lebens

Seit seinem zwanzigsten Lebensjahr betrieb L. Ron Hubbard Grundlagenforschung im Bereich des Lebens und der Geisteswissenschaften. Er hatte seine Forschung vom Gesichtspunkt der wissenschaftlichen Methodologie aus betrieben. Das Gebiet des Lebens war so sehr unbekannt, dass es bis damals keine umrissene Bezeichnung dafür gab. Hubbard gab diesem Fachgebiet den Namen „Dianetik“ (Dia – durch, nous – Verstand). Um etwas zu beschützen, muss man wissen, was es ist und ein wissenschaftlich fundiertes Wissen davon haben, was es ist. Die biologischen DNA-Theorien gelten für Leben plus Materie und alle Anstrengungen, Materie...

QuantiSana: Der Mensch und seine Selbstheilungskräfte

Was passiert eigentlich, wenn ein Mensch barfuss auf einer Wiese spaziert? Warum fühlt er sich schon nach wenigen Minuten wohl und angenehm ausgeglichen? Ganz einfach: Er harmonisiert sich energetisch und Spannungen fliessen ab. Das Buch "Heilung verstehen" beschreibt, wie der natur-elektrische Organismus des Menschen seine energetische Harmonie wiederfindet. Die vielen speziellen Informationen auf www.QuantiSana.ch folgen dem Tenor, die Selbstheilungskräfte des Menschen wirken zu lassen. Man kann sie behindern, man kann sie fördern. Das Autoren-Duo Dr. Manfred Doepp und Alexander Glogg versteht sich als Begleiter von Menschen,...

Inhalt abgleichen