Digital

So funktioniert virtuelle Teamarbeit

Die Zukunft der Arbeit liegt in der Virtualisierung. Denn immer mehr Menschen erkennen, dass die Arbeit nicht mehr an einen bestimmten Ort gebunden ist. Vor- und Nachteile der virtuellen Teamarbeit Die Vorteile der virtuellen Teamarbeit sind offensichtlich: Sie ermöglicht Menschen aus aller Welt zusammenzuarbeiten, ohne dass sie sich physisch in einem Büro befinden müssen. Dies bedeutet, dass Unternehmen Mitarbeiter einstellen können, die sonst vielleicht nicht in Betracht gezogen worden wären - was zu einer erhöhten Kreativität und Innovation im Unternehmen führen kann. Durch die Arbeit an einem gemeinsamen Projekt online können Mitglieder eines Teams aus der ganzen Welt zusammenarbeiten. Dies ermöglicht es Unternehmen, die besten Köpfe für jeden Job zu finden, unabhängig von ihrem Standort. Allerdings hat die virtuelle Teamarbeit auch einige Nachteile. So ist es zum Beispiel schwieriger, die Kommunikation zu koordinieren und...

19.04.2022: | | |

TechDivision & Adobe feiern Eröffnung des SPIN Digital Experience Lab

Adobe und TechDivision eröffnen am 05. Mai 2022 gemeinsam das SPIN Digital Experience Lab und laden zur Eröffnungsfeier ein. Am 5. Mai 2022 eröffnen Adobe und TechDivision gemeinsam das SPIN Digital Experience Lab und laden zur Eröffnungsfeier ein. Dabei sein werden hochkarätige Speaker*innen und Teilnehmer*innen aus Politik und Wirtschaft. Das Buzzword-Dickicht rund um digitale Technologien wird immer undurchsichtiger. Das von Adobe und TechDivision gemeinsam aufgebaute SPIN Digital Experience Lab in Kolbermoor schafft Abhilfe: Hier wird Besucher*innen die Chance geboten, Technologie live zu erleben und auszuprobieren. Was ist heute schon Standard und morgen möglich, um neue Kund*innen zu gewinnen, Kundenbeziehungen zu vertiefen und das eigene Unternehmen digital auf Erfolgskurs zu bringen?  "Das SPIN Digital Experience Lab von Adobe und TechDivision bietet mittelständischen Unternehmen eine einzigartige Gelegenheit, in einer inspirierenden...

Die Genealogica 2022, das virtuelle Festival rund um die Familiengeschichtsforschung, startet am 1. April 2022

Am 1. April 2022 geht die Genealogica, das größte Online-Festival für Ahnenforscher im deutschsprachigen Raum, in die zweite Runde und heißt alle genealogisch und historisch Interessierten willkommen Sie interessieren sich für Ahnen- bzw. Familienforschung? Dann heißen wir Sie Herzlich Willkommen! Am 1. April 2022 öffnen sich zum zweiten Mal die Tore zur Genealogica. Die Organisatorinnen Anja Klein und Barbara Schmidt starteten mit diesem Konzept im Jahr 2021 etwas ganz Neues im deutschsprachigen Raum: eine virtuelle Messe für alle genealogisch und historisch Interessierten. Bei der Premiere konnten sie auf dem virtuellen Gelände der Genealogica 369 Besucher und Besucherinnen aus 12 verschiedenen Ländern begrüßen. 28 Aussteller präsentierten sich in 2 Messehallen auf vielfältige Weise dem Publikum. Inklusive 17 "Sprechstunden" und über 20 Kurz- und Impulsvorträgen direkt am eigenen Stand. Das Vortragsprogramm war mit...

Weltrekordversuch mit Teilnehmer aus Bad Nauheim persönlich und digital gemeistert.

Es war ein unglaubliches Online Event und bei dem 2. internationalen Zoom Hack Slam wurde gerade so ein Neuer Weltrekord erreicht. Beim 2. internationalen Zoom Hack Slam vom 13.02.2022 hat Michael Steffens erfolgreich den Weltrekord "mit nach Hause" genommen und es gab viele Highlights. Um was ging es: Die 314 Teilnehmern waren aus über 22 Nationen Ländern und in 11 Sprachen teilten diese Ihre Erfahrungen. Es war so spannend, da der Weltrekord in Gefahr war. Kurz vorm Start sind ca. 10 Prozent der angemeldeten Teilnehmer aus dem Zoom raus, vermutlich wollten Sie nicht in die Sichtbarkeit. Es ist sicherlich herausfordernd und hart...

Villingerin hält neuen Weltrekord

2. Internationaler Zoom-Hack-Slam mit Hermann Scherer: In 1 Minute Wissen auf den Punkt gebracht Am Sonntag, den 13.02.2022 trafen sich 350 Menschen aus 22 Ländern per Zoom, um ihren jeweils besten Tipp, sog. Hack, den anderen Teilnehmern mitzuteilen. Nachdem in der Vorrunde 10% ausschieden, die meisten aus "Angst" sich zu zeigen, schafften es 314 Speaker*innen gemeinsam zum aktuellen Weltrekord. "Wir haben alle gebibbert, ob wir den Weltrekord dann auch tatsächlich schaffen würden.", sagt die Wahl-Doppelstädterin Heide Wiebler. Die große Herausforderung war, den Hack innerhalb von 1 Minute spannend und klar rüberzubringen....

10.02.2022: | | |

Jetzt die Komplettlösung für eure digital unterstützte Kita entdecken.

Jetzt die Komplettlösung für eure digital unterstützte Kita entdecken. Einfach und sicher mit happyKITA. Von SODISYS. Aus der Sozialwirtschaft. Für die Sozialwirtschaft. Zeit für Kinder. Nein zu unnötigem Aufwand. "Mehr Zeit für eure Kinder", nichts weniger als das, aber vor allem darum geht es: Mehr Zeit für eure Kinder bei möglichst wenig Verwaltungs- und unnötigem Kommunikationsaufwand für euch Mitarbeitende und Verantwortliche. Für den Kitaalltag. Gemeinsam in der Praxis entwickelt. All das bietet SODISYS mit seiner Komplettlösung happyKITA. happyKITA wird eigens für Kitas gemeinsam mit Erziehenden, Kitaleitungen,...

Individuelle Vermögensverwaltung der DJE Kapital AG nutzt FinaDesk Software für digitales Kundenportal

Seit Anfang des Jahres bildet die FinaDesk Software die Basis für das digitale Kundenportal "Mein DJE" der individuellen Vermögensverwaltung der DJE Kapital AG. Mit der individuellen Vermögensverwaltung der DJE Kapital AG (DJE) nutzt ein weiterer renommierter Vermögensverwalter seit Anfang des Jahres die Module der FinaDesk Lösung für seine digitalen Dienstleistungen. Der Zugriff auf die FinaDesk Plattform steht sowohl den DJE-Betreuern der Vermögensverwaltung als auch sukzessive deren Kunden zur Verfügung. Im ersten Schritt können Kunden der individuellen Vermögensverwaltung von DJE über das Kundenportal "Mein DJE"...

CrossLend zieht mit Frankfurter Büro ins TechQuartier

Das Berliner FinTech CrossLend ist mit seinem Frankfurter Büro ins TechQuartier gezogen. Das Unternehmen hat bereits seit 2019 einen Sitz in der Finanzmetropole und rückt nun näher mit der stark wachsenden FinTech-Szene zusammen. "Der Kapitalmarkt verlangt nach innovativen Lösungen, die Asset-Klassen übergreifende und grenzüberschreitende Investitionen ermöglichen", sagt Marco Hinz, COO bei CrossLend. Daher entwickelt das FinTech digitale Lösungen, die den europäischen Kapitalmarkt effizient und direkt mit der Realwirtschaft verbinden. "Als technologiegetriebenes Unternehmen sehen wir im TechQuartier das optimale Ökosystem...

CrossLend eröffnet Standort in Lissabon und erweitert Team im Bereich Digital Lending Solutions

Nach den Standorten in Berlin, Luxemburg, London, Frankfurt und Wien setzt das Berliner FinTech CrossLend mit der Eröffnung eines neuen Büros in Lissabon weiter auf Wachstum. Das in Lissabon ansässige Team, bestehend aus Experten mit langjähriger Erfahrung in Banking, Risiko Management und Investment im Bereich Digital Lending, verantwortet die Erweiterung des Produktangebots für Asset und Fondsmanager und verstärkt CrossLend im Bereich Digital Lending Solutions. Besonders in den Bereichen Private Debt, Alternative Lending oder auch Digital Lending nimmt das Interesse und die Nachfrage institutioneller Investoren rasant zu....

Möglichkeiten zum Abhören und Überwachen im digitalen Zeitalter

Ob es sich um das klassische Richtmikrofon, die Minikamera, eine Wanze oder Tastatureccorder handelt. Es gib zahlreiche technische Möglichkeiten, wie man gewünschte Zielpersonen heute abhören kann. Theoretisch könnte jeder, der ernsthaft einen Lauschangriff durchführen will, das nötige Equipment im Elektronikfachhandel erwerben. Besonders oft werden Abhörgeräte verwendet, die sich durch Alltagsgeräte Tarnen lassen, wie beispielsweise in Lampenschirmen. Das Abhören von Handys Eine der effektivsten Abhörmethoden ist das Abhören von Handys. Im Regelfall sind es die Strafverfolgungsbehörden, die diese Methode flächendeckend...

Inhalt abgleichen