Biographie

Buchtipp „Im Westen viel Neues“ - ein biographischer Roman, der während der Zeit des letzten Weltkriegs und danach spielt

„Im Westen viel Neues“ besitzt autobiografische Züge, denn es ist die Familiengeschichte des Autors Peter Claus, Kind von Henner und Hilde. Diese Tatsache ist es auch, die dem im Brighton-Verlag mit der ISBN 978-3-95876-661-7 erschienenen 200-Seiten-Roman seine besondere emotionale Tiefe verleiht. Er ist eine Art Familiensaga von nebenan, ein sehr persönlich erzähltes und äußerst lesenswertes Buch, das zum Nachdenken anregt - und zu Nachforschungen in der eigenen familiären Vergangenheit. Der erste Teil zeigt die Entwicklung des jungen Henner vom Hitlerjungen bis zu seinen Fronteinsätzen im Osten. Dabei erlebt die Hauptperson den Tod hautnah und erleidet mehrere Verwundungen, die er unter anderem mit Hilfe einer russischen Ärztin übersteht. Hier beginnt seine Wandlung, da er begreift, dass auch „Untermenschen“, wie sie von den Nationalsozialisten bezeichnet wurden, einen akademischen Grad und Menschlichkeit besitzen können. Die...

Zwischen Klapperschlangen und Indianern - Historischer Frauenroman

Drei Offiziersfrauen versuchen sich in Silvia Dörfles "Zwischen Klapperschlangen und Indianern" im wilden Westen zurecht zu finden. Die Leser reisen in diesem Roman in die USA in den 70er Jahren des 19. Jahrhunderts: Der Bürgerkrieg wurde gewonnen, doch nun soll das "Indianerproblem" gelöst werden. Dazu werden meist junge Offiziere ausgesandt - und ihre Ehefrauen gehen mit: Aus gutem Hause, gebildet und verwöhnt, folgen sie ihren Männern zu den einsamen Außenposten in Arizona, Colorado oder Texas. Als die 19-jährige Fanny Boyd ihrem Ehemann in den Westen folgt, weiß sie noch nicht, was für ein hartes Leben sie dort erwartet. Schon die Reise nach Nevada wird daher zum strapaziösen Abenteuer. Wie jedes Army Girl muss sie schnell lernen, sich mit den Umständen zu arrangieren. Auch Martha Summerhayes ist am Anfang entsetzt über die rauen Sitten im Wilden Westen. Gleich bei ihrer Ankunft macht sie die Bekanntschaft mit dem unbequemsten Gefährt,...

Gnadenlos geirrt - Die Geschichte meiner Großmutter 1907-1945

Die promovierte Historikerin Barbara Bonhage porträtiert in ihrem neuen Buch "Gnadenlos geirrt" das Leben ihrer Großmutter, die im Dritten Reich eine bekennende Nationalsozialistin war. Ein außergewöhnlicher Fund im Familienarchiv regte die Autorin zu ihrem neuen Buch an. Dabei handelt es sich um hunderte Briefe ihrer Großmutter Hilde, die diese vor 75 Jahren verfasste. Die Leser begleiten die damals junge Frau durch ihren Alltag und geben einen ungewöhnlichen Einblick in die Nazi-Diktatur. Die Frage "Hätte auch ich mich damals so gnadenlos geirrt?" wird zu einer der Leitfragen des Buches. Dabei fühlt der Leser mit Hilde, obwohl man für ihr nationalsozialistisch geprägtes Denken und Handeln nur Abscheu empfinden müsste. Barbara Bonhage wurde 1972 in Zürich geboren und lebt heute mit ihrer Familie am Zürichsee. Sie studierte Germanistik und Geschichte in Zürich und Paris. Der Nationalsozialismus gehört zu den Schwerpunktthemen...

Schwarzwaldjunge - Weltenbummler - Biographie eines Jedermann

In seiner romanhaften Biografie "Schwarzwaldjunge - Weltenbummler" erzählt der Autor Gerhard Moser, wie er nach einer komplizierten Jugend seinen Platz in der großen weiten Welt fand. Heute lebt der Autor seinen persönlichen Traum. In seinem neuen Buch erzählt er, welche Hindernisse er überwinden musste, um an sein Ziel zu gelangen. Nach einer teilweise schweren Kindheit schloss er sich den Jesus People und der Moon Sekte an, die sein weiteres Leben auf eine ganz besondere Art prägten. Erst Jahre später entdeckte Moser, dass es auch außerhalb Deutschlands tolle Länder zu entdecken gibt und begann, die Welt zu erkunden. Der...

70 Jahre Observatorium Hoher List - Sieben Jahrzehnte astronomische Beobachtung in der Eifel

Gudrun Wolfschmidt beleuchtet in "70 Jahre Observatorium Hoher List" die Gründung der Sternwarte Hoher List in der Eifel. Die Sternwarte Hoher List in der Eifel hat sechs Beobachtungstürmen und wurde in den 1950/60er Jahren gegründet. Die Entwicklung der eindrucksvollen astronomischen Instrumentierung wird in diesem neuen Buch beschrieben. Die Herausgeberin stellt in diesem Buch die Vorgeschichte, also die Bonner Sternwarte, vor. In diesem Kontext werden auch kurz der Astropeiler Stockert, das Radioteleskop Effelsberg und die Volkssternwarte Bonn thematisiert. Schließlich folgen noch Bemerkungen zu Denkmalschutz und Kulturerbe,...

Der Gipfelstürmer: Glatthaar-Keller-Gründer Joachim Glatthaar veröffentlicht seine Biographie

Schramberg/ Weißenfels/ Simmern. Die Erfolgsgeschichte des Fertigkellerbauers Glatthaar Keller ist eng mit einem Mann verwoben - dem Unternehmensgründer Joachim Glatthaar. Im Jahr 1980 begab er sich auf eine unternehmerische Reise, die heute, vierzig Jahre später, wahrlich eine internationale Erfolgsstory ist und im Baden-Württembergischen ihren Lauf nahm. Ausdauernder Unternehmer, der Region und den Menschen verbunden, innovativer Kopf - das ist Joachim Glatthaar. Seine Erinnerungen schrieb er in den letzten Monaten auf, jetzt erschien im Verrai-Verlag sein Buch "Joachim Glatthaar Der Gipfelstürmer". Mit eigenen Erfahrungen...

NEUERSCHEINUNGEN im November 2020, indayi edition - Ausgangsituation: Selbsthass, Endstation: Selbstliebe – Emilia Sophie Kami

NEUERSCHEINUNGEN im November 2020, indayi edition Ausgangsituation: Selbsthass, Endstation: Selbstliebe - Emilia Sophie Kamil Über das Buch Die Protagonistin Christin zeigt in diesem Buch namens „Ausgangspunkt: Selbsthass, Endstation Selbstliebe. … Und plötzlich fühlte ich mich stark, schön, mutig, glücklich und erfolgreich. Wie ich meine Minderwertigkeitskomplexe und Angststörungen beseitigt habe. Hilfreiche Tipps für ein gesteigertes Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein nicht nur für Frauen und Mädchen“ wie man mithilfe von verschiedenen Tipps und Tricks an sich selbst arbeiten kann, um den eigenen...

Opera omnia - alii et mea - Einblicke in die vielfältigen Facetten interpsychischer Kommunikation

Ernst Petzold blickt in "Opera omnia - alii et mea" auf seine Erfahrungen und Erlebnisse als ein sich interdisziplinär verstehender Arzt zurück. Der Autor blickt in diesem Buch auf seine Zeit als ein sich interdisziplinär verstehender Arzt für psychosomatische Medizin zurück. Seine Stationen sind Basel, Heidelberg, Homburg/Saar und Aachen. Er arbeite sechzig Jahre lang in der Psychosomatischen Medizin (1959-2019) und sammelte in dieser Zeit viele Erfahrungen. Es beginnt alles im Sanitätsdienst der Bundeswehr (1959) und in der Medizinischen Universitätsklinik in Heidelberg. Sein Lebensweg führt ihn zu dem Aufbau einer Psychosomatischen...

NEUERSCHEINUNGEN im November 2020, indayi edition - Ich, weiblich, unglücklich – Nancy S.

NEUERSCHEINUNGEN im November 2020, indayi edition Ich, weiblich, unglücklich – Nancy S. Die Kindheit ist für uns alle eine der prägendsten Zeiten in unserem Leben. Wenn diese problematisch verläuft und sich bis ins Erwachsenenalter kein Grundgerüst der Liebe, Vertrauen und Halt aufbauen kann, erleidet man leicht eine psychischen Erkrankung. So auch Nancy S.. Von Geburt an fehlt es Nancy an Liebe, Geborgenheit und emotionalem Halt. Ihre Eltern entziehen sich jeglicher Verantwortung den Kindern gegenüber und erziehen sie so zu egoistischen und gefühlskalten Maschinen, die nicht länger verstehen, Mensch zu sein....

Celeste - Gott und der König - Ungewöhnliche Geschichte einer Frau, die in der Französischen Revolution kämpft

Im ersten Teil ihrer zwei Bände umfassenden Romanbiografie "Celeste - Gott und der König" porträtiert die Autorin Sabrina Kiefner eine mutige und außergewöhnliche Französin. Das Buch setzt im Jahr 1793 an, als ganz Frankreich durch die Revolution erschüttert wurde. Immer noch leistet ein von unbeugsamen Bauernsoldaten bevölkerter Landstrich im Westen des Landes den aus Paris entsandten Truppen entschiedenen Widerstand. Unter ihnen befindet sich eine mutige Frau, die an der Spitze der Aufständischen im Damensattel galoppiert: Madame Bulkeley. Ihre Rolle als Anführerin im Bruderkrieg zwischen Anklägern und Fürsprechern der...

Inhalt abgleichen