Thailand

Thailand trifft Deutschland in Berlin - 30. Mai 2022 - Berlin Capital Club

160 Jahre offizielle Beziehungen zwischen Deutschland und Thailand werden ab dem 30.05.2022 zu hochkarätigen Begegnungen nicht nur in der Wirtschaft führen. Berlin/Bangkok: 160 Jahre offizielle Beziehungen zwischen Deutschland und Thailand, genauer gesagt, den Königreichen Preußen und Siam sind nicht der alleinige Grund, aber ein nicht zu unterschätzender. Trotz der gerade angespannten globalen Rahmenbedingungen und ihren Folgen freuen wir uns, dass auch neue Zeichen gesetzt werden, die sowohl vielversprechend als auch nachhaltig sind, denn krisenfest sind die Beziehungen seit ihrer Begründung ohne weiteres. Wie sehr das der Fall ist, bleibt durch das tatkräftige Engagement Thailands bei der Hilfe und Unterstützung aller Opfer des ganz Süd-Ost-Asien 2004 heimsuchenden Tsunamis in steter Erinnerung. Die diesjährig erstmals wieder real stattfindende Hannover Messe, die Wasserstoff/Fuel-Konferenz in Chemnitz und die IFAT in München sind...

Stiftung Kinderzukunft hilft Kindern und Familien in Thailand

Menschenhandel und Zwangsarbeit sind in Thailand nach wie vor weit verbreitet. Die Not und die Verzweiflung armer Familien werden dabei besonders ausgenutzt. Mit dem falschen Versprechen einer Verbesserung ihrer Lebenssituation werden vor allem Kinder Opfer von Menschenhändlern. Das von der Else Kröner-Fresenius-Stiftung (EKFS) kofinanzierte Projekt der Stiftung Kinderzukunft bekämpft aktiv die Ursachen von Kinderarbeit und Menschenhandel. Durch den längsten andauernden Konflikt weltweit sind in den letzten Jahrzehnten viele Menschen aus Myanmar nach Thailand und Indien geflohen. Die Stiftung Kinderzukunft will die Lebenssituation von diesen sowie von Menschen in ähnlichen Situationen verbessern und verstärkt ihr Team mit einer weiteren Mitarbeiterin. Monika Rickert besetzt seit dem 01.01.2022 die Stelle „Assistenz Projektmanagement“. In dieser neuen Funktion liegt ihr Schwerpunkt vor allem bei den Stiftungsprojekten in Thailand. Zuvor...

Thailand in der Pole Position für den Neustart der Weltwirtschaft - das beste Gesamtpaket entscheidet!

In der Formel 1 entscheidet das beste "Gesamtpaket" über die Meisterschaft. Es kommt nicht auf den Fahrer, das Fahrwerk oder den Motor an. Es muss alles "passen". Genau so ist es in der Wirtschaft. Eine Volkswirtschaft muss nicht in allen Bereichen auf Platz 1 liegen, um im weltweiten Wettbewerb zu bestehen. Vielmehr gilt es, in allen wesentlichen Bereichen zu den Besten zu gehören und Schwächen zu vermeiden, um eine Spitzenposition zu erzielen. Hier steht Thailand für Investoren unter den neuen Bedingungen der "Nach-Covid-Zeit" durchaus gut da. Betrachtet man die Grundkriterien, die immer und jederzeit für Investoren wichtig sind, so ist Thailand schon hier in allen Bereichen stark aufgestellt: Thailand ist geprägt durch eine moderne Industrielandschaft, zumeist entwickelt von Investoren aus Japan, den USA und Europa. Produkte der Automobil- und deren Zulieferindustrie, Elektro- und Elektronikwaren, zahlreiche Güter der Schwer- und...

02.10.2021: | | | | |

Phuket Vegetarian Festival startet diese Woche

Phukets Vegetarisches Festival beginnt nächste Woche, jedoch unter den verbleibenden Covid-Beschränkungen, die die Größe der Menschenmengen usw. auf der Insel begrenzen. Das Vegetarische Festival ist eine jährliche Gedenkfeier, die alte chinesische Geister einlädt, vom Himmel herabzukommen, um fast 8 Tage lang Rituale und Paraden mitzuerleben. Die Beamten befürchten jedoch, dass die diesjährigen Feierlichkeiten möglicherweise nicht ihre übliche Teilnahme erhalten oder die Menschen für kürzere Zeiträume teilnehmen und die Menschenmassen meiden. Unterm Strich wird dieses Jahr weniger Geld in die Kassen der Veranstalter...

Großer Erfolg der "Happy Paradise-Kampagne" des Thailändisches Fremdenverkehrsamt

Mit der "Happy Paradise Kampagne" hat das Thailändisches Fremdenverkehrsamt (TAT) das Vertrauen ins Reisen nach Thailand verstärkt und wieder Einkommen für die lokalen Gemeinschaften im Süden des Land Das Thailändisches Fremdenverkehrsamt (TAT) hat die Kampagne "Happy Paradise" ins Leben gerufen, um touristische Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren, die den Touristen, im Rahmen des Phuket Sandbox-Programms, durch die "Happy Paradise" Kampagne einzigartige Erinnerungen und Erlebnisse vermittelt und gleichzeitig lokale Gemeinschaften und die lokale Kultur unterstützt. Das Wiedereröffnungsprogramm der Pilot Provinzen...

Spielehersteller GAWOONI PLC unterstützt Tourismus in Thailand

Mit dem Action-Game "Tuk Tuk Rush" will GAWOONI den thailändischen Tourismus ankurbeln und gleichzeitig spielerisch Wissen vermitteln. Die massiven Auswirkungen der Corona Pandemie auf die Tourismusbranche sind auch in Thailand - eines der beliebtesten Reiseziele weltweit - zu spüren. Mit der Entwicklung seines neuen Action-Games "Tuk Tuk Rush" will GAWOONI PLC die thailändische Tourismusbranche aktiv unterstützen und erreicht mit "Tuk Tuk Rush" und dessen einfache Spielsteuerung eine breite Zielgruppe. Faszination Thailand spielerisch erleben "Tuk Tuk Rush" ist nicht nur ein rasantes und actiongeladenes Rennspiel,...

Kommissar Papero: Das Testament des Schriftstellers

Wie schreibt man einen Krimi für einen Wettbewerb, ohne in Gewaltorgien zu schwelgen? Ein Schriftsteller kramt in seinen Schubladen und gerät auf Abwege. Ein Schriftsteller will sich an einem Schreibwettbewerb beteiligen. Seine Hauptfigur Kommissar Papero muss einen Mord im Drogenmilieu aufklären. Der Schriftsteller überlegt, wie er den Fall so darstellen kann, dass er nicht gegen die Wettbewerbsregeln verstößt. Dabei erinnert er sich an andere Texte, die er verfasst hat. Mit dem Kommissar macht er sich Gedanken über die Liebe. Auszug: _Nun, wo Papero auf die Vierzig zuging, knackten beim Aufstehen seine Knie- und Fußgelenke...

Anstieg an Unterernährung bei Kindern in Thailand

Reisewarnungen halten die Touristen fern, die ökonomischen Folgen für das beliebte Urlaubsland sind gravierend. Die ländliche Bevölkerung kämpft mit steigender Armut und Hunger. Das registriert die Stiftung Kinderzukunft auch in besorgniserregendem Ausmaß in ihren Projekten im Norden des Landes. Hunger, der vor der Pandemie eher eine untergeordnete Rolle gespielt hat, ist bei der Stiftung Kinderzukunft mit an erste Stelle gerückt. Immer mehr Babys und Kleinkinder müssen im Gesundheitsprojekt der Stiftung, der mobilen Klinik, mit schweren Symptomen von Unterernährung behandelt werden. Im Projekt versorgt sie Menschen, die...

Thailand schützt seinen Handel gegen ausländischen Wettbewerb

Die thailändische Industrie ist hoch entwickelt. Allerdings sieht Thailand und seine Händler und Dienstleister in vielen Bereichen noch nicht in der Lage, mit ausländischen Anbietern zu konkurrieren. Deshalb bestimmt das Gesetz, dass es Ausländern und ausländischen Unternehmen verboten ist, in Thailand zu handeln oder Dienstleistungen anzubieten. Dies bleibt thailändischen Unternehmen vorbehalten. Ausgenommen sind nur solche ausländischen Unternehmen, die in Thailand ein Handelsunternehmen mit umgerechnet rund 2,5 Millionen € eingezahltem Eigenkapital gründen oder eine nur selten vergebene "Foreign Business License" erhalten.  Als...

Top aktuell: Thailand meets Germany at Berlin International Airport (BER)

An Thailand liegt es nicht, wenn es keine direkten Flugverbindungen nach Berlin gibt Berlin-Bangkok-U-Tapao (TFG) 09.07.2021: Noch liegt er scheinbar im Dämmerschlaf, Berlins neuer, in vielerlei Hinsicht bereits vor der Eröffnung weltberühmt gewordene "Weltraumstation", kurz BER oder rechtstechnisch "Flughafen Berlin-Brandenburg" genannt. Aber: Die Zukunft des internationalen Luftverkehrs wirft bereits ihre Schatten voraus.  Grund genug für Thailands Special Advisor to the Secretary-General of the Eastern Economic Corridor of Thailand, der bedeutendsten Hich-Tech-Entwicklungszone in der ASEAN Region, zugleich langjähriger Präsident...

Inhalt abgleichen