Erinnerungen

Taschenbuch-Neuerscheinung: „Meine Oma fuhr im Hühnerstall Motorrad.“ Die Geschichte unserer schlesischen Großmutter

Sabine Schmidt (Jahrgang 1962) schildert auf unterhaltsame und doch einfühlsame Weise das Leben ihrer schlesischen Großmutter, einer emanzipierten Hebamme aus Falkenberg, mit der sie 19 Jahre zusammenlebte und die sie tief prägte. Wie so viele Deutsche aus den ehemaligen Ostgebieten war Oma Schmidt im Januar 1945 vor dem Anmarsch der Roten Armee in Richtung Westen geflohen und hatte schließlich in Bayern Aufnahme gefunden. Der Band basiert u.a. auf Tonbandaufnahmen aus dem Jahr 1980, einem Bericht über eine Reise in die ehemalige Heimat, Tagebuchaufzeichnungen und Originalbriefen, die hier abgedruckt wurden. Außerdem wurden eine Reihe von schlesischen Originalrezepten eingefügt, die das Ganze zu einem kulinarischen Gesamtkunstwerk abrunden: Authentisch, amüsant und voller Lebensweisheit! Sabine Schmidt Meine Oma fuhr im Hühnerstall Motorrad. Die Geschichte unserer schlesischen Großmutter Erscheinungsdatum: 9.2.2019 234 Seiten EUR...

Buchveröffentlichung: Ralf Thains DER FREDDY: Ane(c)kdoten

In reinstem Ruhrpott-Sprech erzählt DER FREDDY die gesammelten Kuriositäten seines Lebens - gestern und heute. Ohne Rücksicht auf Interpunktion, Satzstellung oder Grammatik haut er dem Leser die Banalitäten des Alltags und seine ungefilterte Meinung um die Ohren. Und wird bei dem ein oder anderen Thema fast schon zum Pott-Philosoph. Hier gibt es sie noch, die skurillen Typen des Ruhrgebiets, die für jeden Moment des Lebens eine Erklärung haben. Kaum ein Ereignis in Freddys Welt, das es nicht zu besprechen lohnt. DER FREDDY weiß, "Wie dat mitte Werbung is", kennt die Tricks der "Bezahlsenders" und auch das Kaufverhalten bei Leberwurst ist Teil seines Repertoires. Mit Witz und Blick auf die kleinen Dinge des Lebens, holt er den Leser in seine Welt. DER FREDDY hat natürlich eine astreine Pott-Biografie: 1950 in Castrop-Rauxel geboren und aufgewachsen, beginnt er seine berufliche Laufbahnn als Lehrling im kaufmännischen Bereich auf Zeche...

Neue Seiten für Autoren im Internet: www.roman-veröffentlichen.de und www.erinnerungen-veröffentlichen.de

Der Zwiebelzwerg Verlag in Willebadessen, nahe bei Bad Driburg, hat zwei Seiten überarbeitet und neu ins Internet gestellt, die Informationen für Autorinnen und Autoren bereitstellen und über die Arbeit informieren. Unter www.roman-veröffentlichen.de finden die schreibenden Menschen viele Infos über Bücher, über Möglichkeiten der Illustrationen und die Gewichtung von Romanveröffentlichungen im Zwiebelzwerg Verlag. Unter www.erinnerungen-veröffentlichen.de hat der Verlag Infos für Menschen bereitgestellt, die ihre Erinnerungen schreiben und gerne veröffentlichen möchten. Da dies oft keine professionellen Autorinnen und A...

Wie man 67jährigen neue Energie schenken kann: Lebensfreude der Kindheit & Jugend als originelle LAST-MINUTE-Geschenkidee

TRIANOmedien, Windhagen Filmproduktion mit zügigem LAST-MINUTE-Geschenk-Direktversand an Besteller erinnert an die Zeiten, als die jetzt 67jährigen und bald 68jährigen vom Geburtsjahrgang 1950 auf die Welt gekommen sind - im Jahr 1950 - und an die folgenden rund 25 Jahre ihres Aufwachsens in den 50er, 60er und 70er Jahren. Damals in den Wirtschaftswunder-Jahren der 50er, in den aufregenden 60er und lockeren 70er Jahren. Diese Zeit der größten Hoffnungen, Wünsche und Erwartungen der jungen '50er an das eigene Leben lassen sich noch einmal nacherleben. Hautnah. Mit einer filmischen Zeitreise, die zurück in die Zeit zwischen...

"Mein Vater hat Demenz: Womit kann ich ihm noch eine Freude machen?!" =>Die neue Geschenkidee für Demenzkranke

TRIANOmedien, Windhagen Filmproduktion mit ZÜGIGEM Direktversand, empfiehlt für einen Demenz-Erkranktem vor allem eine stete persönliche Begleitung. Denn der Erkrankte spürt und fühlt, ob jemand Anteil an seinem Schicksal nimmt. Die Familienmitglieder des Erkrankten sollten sich in medizinisch-psychologischen Kursen zu den Krankheitsbildern der Demenz schulen lassen. Und sie sollten bereits zu Beginn der anstehenden Begleitung und ggf. Pflege verstehen, wie sie selbst mit den Veränderungen im Wesen des Demenzkranken umgehen. Denn eine chronische Krankheit wirft ihre Schatten auch auf das familiäre Umfeld. Diese Krankheit kann...

Mit 66 Jahren … : Originelle Geschenkidee mit viel Lebensfreude für liebe Menschen vom Jahrgang 1951

TRIANOmedien, Windhagen Filmproduktion mit ZÜGIGEM Direktversand erinnert an die Zeiten, als die jetzt 65- bis 66jährigen vom Geburtsjahrgang 1951 auf die Welt gekommen sind - im Jahr 1951 - und an die folgenden 27 Jahre ihres Aufwachsens in den 50er, 60er und 70er Jahren. Damals in den Wirtschaftswunder-Jahren der 50er, in den aufregenden 60er und lockeren 70er Jahren. Diese Zeit der größten Hoffnungen, Wünsche und Erwartungen der 51er an das eigene Leben können Sie noch einmal nacherleben. Hautnah. Mit einer filmischen Zeitreise, die zurück in die Zeit zwischen 1951 und 1977 geht. Aufnahmen vom Aufwachsen und Großwerden...

Älteren Menschen beim Umgang mit Kriegserinnerungen helfen

(ddp direct) Viele Menschen erinnern sich im Alter an schreckliche Erlebnisse während des Zweiten Weltkriegs. Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) gibt in seinem Fachmagazin ProAlter Hinweise, wie Angehörige und Pflegende helfen können. Köln, 3. September 2013. Im Zweiten Weltkrieg haben fast alle Menschen Schreckliches erlebt. Die Erinnerungen daran kehren bei vielen im Alter zurück, wie aktuelle Forschungen zeigen. Manchmal wird dieser Effekt durch neue Erlebnisse verstärkt, etwa das Gefühl der Hilflosigkeit vor einer Operation: Es kann an die Hilflosigkeit erinnern, die der Betroffene im Krieg gefühlt hat. Ein Drittel...

Neues Trauer und Gedenkportal www. mortalium.com "am Netz"

Neues Trauer und Gedenkportal www.mortalium.com „am Netz“.Das Portal wird ausschliesslich von Beerdigungsinstituten als Vertragspartner betrieben, dies gewährleistet eine kompetente Beratung „vor Ort“ und Missbrauch wird vermieden. Die Hinterbliebenen können 5 Bilder einen grossen Nachruftext und ein Video des Verstorbenen in das Portal einstellen. Entscheidungsmöglichkeit- ob öffentlich zugänglich oder nur für den Familien und Freundskreis zugänglich- ist ebenfalls vorhanden. Fester Bestandteil dieses Portals ist die kostenlose Online-Zeitschrift @ Mortalium, hier werden die Verstorbenen mit Traueranzeige und...

Neues Trauer und Gedenkportal www. mortalium.com "am Netz"

Neues Trauer und Gedenkportal www.mortalium.com „am Netz“.Das Portal wird ausschliesslich von Beerdigungsinstituten als Vertragspartner betrieben, dies gewährleistet eine kompetente Beratung „vor Ort“ und Missbrauch wird vermieden. Die Hinterbliebenen können 5 Bilder einen grossen Nachruftext und ein Video des Verstorbenen in das Portal einstellen. Entscheidungsmöglichkeit- ob öffentlich zugänglich oder nur für den Familien und Freundskreis zugänglich- ist ebenfalls vorhanden. Fester Bestandteil dieses Portals ist die kostenlose Online-Zeitschrift @ Mortalium, hier werden die Verstorbenen mit Traueranzeige und...

Eine Jugend in den Wirren des 2. Weltkriegs!

Der Zweite Weltkrieg tobt nun auch daheim im Deutschen Reich und wird zum wichtigsten Bezugspunkt im Leben eines kleinen Jungen. Unvergessliche Eindrücke, Augenblicke und Momente einer Zeit, die das Leben so vieler Menschen massgeblich prägten - erzählt aus der Sicht eines Kindes, das die Welt mit offenen Augen sieht und sich seine ganz eigenen Gedanken dazu macht. Realitätsnahe Schilderung einer Kindheit auf dem Lande während des Zweiten Weltkrieges. Das Kriegsgeschehen wird ebenso beschrieben und kommentiert wie auch das einfache Alltagsleben der Menschen oder das Spiel der Kinder mit Kriegsmaterial. Ein eindrückliches...

Inhalt abgleichen