Kreativ

Schweizer Newcomer mit Tiefgang

Der Künstler Marco Jacconi präsentiert erstmals seine Werke "Shapes of the deep" in New York, Zürich, Mailand und São Paulo. Marco Jacconi, den Namen wird man in Zukunft öfter hören. Der Künstler aus Zürich mit italienischen und marokkanischen Wurzeln stösst in der Welt der Gegenwartskunst auf grosses Interesse. Bis Ende Jahr wird er seine Unikate aus der Reihe "Shapes of the deep" mit ihren abstrakten und mysteriösen Tafeln an vier nationalen und internationalen Ausstellungen präsentieren: an der Van der Plas Gallery in New York, an der Art International Zurich, an der Galleria Cael in Mailand und an der Expo Arte in São Paulo. Seine Kunstwerke sind auch online auf der Webseite www.marcojacconi.com zu sehen. Marco Jacconi startet als Schweizer Newcomer in der zeitgenössischen Kunstszene national und international durch: Seine Werke aus "Shapes of the deep" werden dieses Jahr an Ausstellungen in New York, Zürich, Mailand,...

Es wird wieder gelaufen – der schnelleStelle.de Firmenlauf lebt

Der Leipziger Firmenlauf ist seit über zwölf Jahren ein fester Bestandteil der Leipziger Laufkultur. Jahr für Jahr zeigt die regionale Wirtschaft durch Teamgeist, positive Stimmung und Bewegungsfreude ihre sportliche Seite. Die Erschütterung der gesamten Veranstaltungsbranche hätte fast das Ende für die beliebte Veranstaltung bedeutet. Mit dem Selbstläufer-Konzept konnten die Sportmacher diese existenzbedrohende Phase noch abwenden. „Zu Beginn war die Unsicherheit darüber, wie das diesjährige Konzept angenommen wird beträchtlich“, berichtet Veranstalter Michael Rieß. „Aber jetzt läuft Leipzig endlich wieder und wir freuen uns sehr, dass auch dieses Jahr das Engagement der Leipziger*innen groß genug ist, diese Laufveranstaltung erneut aufblühen zu lassen. Wenngleich wir von einem kleinen, zarten Pflänzchen sprechen und froh sein können, wenn wir mit einem blauen Auge durch Corona kommen“, so Rieß weiter. „Jeder für...

schnelleStelle.de Firmenlauf wird zum Selbstläufer!

Der schnelleStelle.de Firmenlauf 2020 wird nicht in gewohnter Art stattfinden. Die derzeitigen Einschränkungen aufgrund der Corona-Krise, die vor allem für die Veranstaltungsbranche gelten, treffen die Macher und das anhängende Dienstleisternetzwerk des Firmenlaufs Leipzig wirtschaftlich mit aller Härte. „Wir strauchelten und stolperten zu Beginn dieser Krise, aber wir sind nicht eingeknickt“, meint Veranstalter Michael Rieß auf die Frage hin, wie es den Organisatoren und ihren sich derzeit in Kurzarbeit befindenden Mitarbeiter*innen erging, als klar wurde, dass dieses Jahr keine Massenveranstaltungen mehr stattfinden dürfen. „Wir haben aus der Not heraus ganz neu gedacht und blicken jetzt motiviert nach vorne“, so Rieß weiter. Mit einem innovativen Konzept soll die Wirtschaft in der aktuellen Lage zum „Laufen“ gebracht werden. Ganz nach dem Motto „Jeder für sich und doch gemeinsam“ werden die Läufer*innen in Eigenregie...

Leipziger Firmenlauf verschoben!

Vorsicht geht vor – auch beim schnelleStelle.de Firmenlauf. Deshalb wurde der Lauf vorsorglich auf den 14. Juli 2020 verschoben. Diese Maßnahme soll zur Überwindung der aktuellen Schwierigkeiten beitragen. Die derzeitige Lage hat nicht nur enormen Einfluss auf unseren Alltag, sondern auch auf die gesamte Veranstaltungsbranche. Jeder versucht dabei zu helfen, dass wir als Gesellschaft die gegenwärtige Herausforderung meistern. Auch die Sportmacher als Organisatoren vom schnelleStelle.de Firmenlauf wollen mit der Terminverschiebung dazu beitragen. Unter Hochdruck wurde deshalb in den letzten Tagen daran gearbeitet, einen Ausweichtermin...

Was ist neu? Der schnelleStelle.de Firmenlauf 2020 in Leipzig

Die Vorbereitungen sind im Gange. Er findet wieder statt, der Leipziger Firmenlauf: Am 17. Juni fällt der Startschuss. Kreative Kostüme, gute Stimmung und der Großteil der Leipziger Firmen sind dabei. Beim Team-Captain-Treffen am 4. März im Zoo Leipzig wurden die wichtigsten Neue-rungen zum Firmenlauf den Vertretern der bereits angemeldeten Firmen vorgestellt. Dinosaurier, Ballerinen und Star-Wars-Charaktere Seite an Seite. Nicht nur der Körper, auch die Kreativi-tät wird beim Firmenlauf in Schwung gebracht. Der Kampf um den Titel „Kreativste Firma“ findet in Leipzig besonderes Engagement. Damit jedes Kostüm in die...

Meduc Award 2018 - Nachwuchswettbewerb für junge Kreative

Kreative Nachwuchstalente gesucht! Die Einreichungsphase für den Meduc Award 2018 ist gestartet. Auch in diesem Jahr sind Schüler, Auszubildende, Studierende sowie Absolventen bis zum ersten Jahr nach ihrem Abschluss dazu aufgerufen, ihr kreatives Können zu beweisen - in den Kategorien Animation, Multimedia, Print, Film, Journalismus und Musik kann den Ideen freien Lauf gelassen werden. Eine spezifisches Thema ist nicht vorgegeben. Veranstaltet wird der Award vom gemeinnützigen Verein media Akademie e.V., dessen Anliegen es ist, die Ideen junger Talente auszuzeichnen und ihnen eine Plattform für Kontakte zu bieten. Einsendeschluss...

Neu: Über die Macht der Wörter und wie die Forschung Sie zum Neurotexter macht!

Selbstverlage, digitale Vernetzung und E-Books – kaum eine Branche hat sich so stark in den letzten Jahren verändert, wie die der Schreiberei. Literatur, Sachtexte und Co sind ein hart umkämpfter Markt. Wer sich hier behaupten will, muss geschickt mit den Worten umgehen können. Ein Wegweiser durch den Dschungel der Wörter ist nun bei Michael Meckelein E-Commerce erschienen. „Lies mich! Über die Macht der Wörter“ verrät, welche Wörter warum und wie wirken – basierend auf wissenschaftlichen Forschungen. Ein Muss für jeden, der erfolgreich Schreiben will. „Buchstabenjongleure wissen manchmal gar nicht, warum ihre...

Mietwagen kurios: Highlights aus dem Autoverleih

Ein Mietwagen beflügelt offenbar die Fantasie so mancher Fahrer und lässt Hemmschwellen sinken. Was Autovermietern von kreativen sowie kriminellen Kunden geboten wird, hat billiger-mietwagen.de zusammengestellt. Leihauto als Hotelzimmer Wer einen Mietwagen hat, kann sich das Hotelzimmer sparen – so zumindest dachte ein Kunde, der einen gemieteten Kombi nach der Abholung in die Autowerkstatt brachte. Dort wollte er die Rückbank ausbauen lassen, um Platz für seine Luftmatratze zu haben. Als die Werkstatt den Umbau des Mietwagens verweigerte, beschwerte sich der Kunde beim Autovermieter. Doch auch der teilte ihm mit, dass die...

Festliche Gala anlässlich der Verleihung der SpaceNet Awards 2016

Kreativwettbewerb zum Thema "Was geht, wenn nichts mehr geht?" findet große Resonanz München, 20. April 2016. In München wurden am Wochenende die Gewinner des diesjährigen SpaceNet Awards geehrt. Der mit je 2.500 Euro dotierte Kreativpreis wurde in den Kategorien "Bestes Photo" und "Beste Kurzgeschichte" vergeben. Der Münchener Fullservice-Internetprovider SpaceNet hat mit dem diesjährigen Motto "Was geht, wenn nichts mehr geht?" offenbar den Nerv der Zeit getroffen. Die Jury konnte die Gewinner aus über 800 Einsendungen (rund 600 Texte und 200 Photographien) ermitteln. Die 35 besten Kurzgeschichten und 30 besten Photographien...

Der SpaceNet Award geht in die zweite Runde: Gesucht werden die besten Kurzgeschichten und Photos zum Thema "Was geht, wenn nich

München, 22. Juni 2015. Das Motto hat viel Potenzial für Autoren und Photographen. Wir sind schon sehr gespannt, wie sich das Thema "Was geht, wenn nichts mehr geht?" in Wort und Bild interpretieren lässt. 2.500 Euro gibt es jeweils für den ersten Platz in den Kategorien Bild und Text. Der Nachwuchspreis für Autoren und Photographen unter 18 Jahren ist mit jeweils 200 Euro dotiert. Im Rahmen des "SpaceNet Awards - bestes Photo, beste Kurzgeschichte" sind kreative Köpfe aufgefordert, ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen. Vom professionellen Autor über den literarischen Newcomer bis zum ambitionierten Photographen sind alle...

Inhalt abgleichen