Galerie

Erfolgreiche Kunstmesse trotz Corona

Als eine der wenigen Messen in Europa fand dieses Jahr die Kunstmesse Art International Zurich in Zürich statt. Schwierige Zeiten lenken den Blick auf das wesentliche. Die Art International Zurich 2020 nutzte die Gunst der Stunde für ein mutiges Statement für die sichere Durchführung von Veranstaltungen. Auch in der Corona Pandemie konnte die Schweizer Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH - dieses Jahr zum 22. Mal - erfolgreich in der historischen Giessereihalle Puls 5 präsentiert werden. Damit ermöglichte die ART INTERNATIONAL ZURICH den Ausstellern den notwendigen und inspirierenden Kontakt mit dem Publikum zu halten. Die Besucher freuten sich, im Jahr 2020 eine Kunstmesse "live" erleben und Kunstwerke direkt erwerben zu können. In einem langen Jahr ohne Kunstmessen und mit sehr wenigen Ausstellungen war diese Messe für zeitgenössische Kunst eine notwendige und starke Leistung aller Beteiligten. Die ART INTERNATIONAL ZURICH ermöglichte...

Trotz Corona wurde mit der Art International Zurich eine Kunstmesse in Zürich sicher durchgeführt.

Die Art International Zürich 2020 konnte mit guter Auftragslage abschliessen. Sie war ein sicheres, nachhaltiges und inspirierendes Kunsterlebnis (1.-4. Oktober 2020). Im Oktober 2020 fand die 22. Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH wie geplant und sehr erfolgreich statt. Schwierige Zeiten lenken den Blick auf das wesentliche. Die Art International Zurich 2020 nutzte die Gunst der Stunde für ein mutiges Statement für die sichere Durchführung von Veranstaltungen. Wegen der Einreisebeschränkungen im Zuge der Anti-Corona-Massnahmen des Bundes, konnte nur etwa die Hälfte der geplanten Aussteller gezeigt werden. Trotzdem wurden rund 40 Positionen - Galerien, Sammlungen, Künstler*innen und Künstlergruppen - gezeigt. Das notwendige Gesundheitsschutzkonzept in der Corona-Pandemie erwies sich als tragfähig und schränkte weder Aussteller noch Besucher ein. Auch unter diesen Bedingungen gab es viel Raum für intensive persönliche Gespräche...

Internationaler Erfolg: Uwe M. Glatz für weltweiten Kunstpreis nominiert

Internationaler Erfolg: Fotokünstler Uwe M. Glatz für weltweiten Kunstpreis nominiert Der Rottweiler Chirurg und Fotokünstler Uwe M. Glatz wurde jetzt für den Global Art Award 2020 nominiert. Die Berliner Galerie Makowski hat dafür die "No.8" seiner weltweit limitierten Edition "wasser-und-licht" eingereicht. Der Global Art Award ist ein internationaler Kunstpreis, der im Rahmen der Shanghai International Art Fair im November vergeben wird und mit Förderpreisen im Wert von rund 80000 Euro dotiert ist. Shanghai gilt zurzeit in Asien als Zentrum der zeitgenössischen Kunst. In mehreren Wettbewerben in der Vergangenheit erhielten Werke von Glatz bereits Preise. So wurde er im vergangenen Jahr von Bundespräsident Frank Walter Steinmeier für sein Triptychon "Glienicker Brücke" geehrt, mit dem sich Glatz künstlerisch mit der deutschen Geschichte auseinandergesetzt hatte. "Es ist fast unglaublich, was sich nun in den vergangenen Wochen entwickelt...

Art International Zurich 2020 - Ein sicheres, nachhaltiges und inspirierendes Kunsterlebnis, Kunstmesse Zürich

Auch in der Corona-Pandemie konnte die Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH - in diesem Jahr zum 22. Mal - in der historischen Giessereihalle Puls 5, Zürich erfolgreich präsentiert werden. Die 22. Messe für zeitgenössische Kunst ART INTERNATIONAL ZURICH konnte in der historischen Giessereihalle Puls 5, Zürich (Schweiz) erfolgreich stattfinden. Das notwendige Corona-Pandemie Schutzkonzept hat sich dabei bewährt. Die Abstandsregeln konnten sehr gut eingehalten werden, da Standzugänge und Korridore mit viel Platz gebaut und weitere Schutzmassnahmen angewendet wurden. Das verpflichtende Contact Tracing für die Publikums- und...

Schweizer Newcomer mit Tiefgang

Der Künstler Marco Jacconi präsentiert erstmals seine Werke "Shapes of the deep" in New York, Zürich, Mailand und São Paulo. Marco Jacconi, den Namen wird man in Zukunft öfter hören. Der Künstler aus Zürich mit italienischen und marokkanischen Wurzeln stösst in der Welt der Gegenwartskunst auf grosses Interesse. Bis Ende Jahr wird er seine Unikate aus der Reihe "Shapes of the deep" mit ihren abstrakten und mysteriösen Tafeln an vier nationalen und internationalen Ausstellungen präsentieren: an der Van der Plas Gallery in New York, an der Art International Zurich, an der Galleria Cael in Mailand und an der Expo Arte in...

Kilders & Seyd @ 30works

Kilders & Seyd @ 30works Die Herbstsaison läutet 30works mit einer Premiere im Doppelformat ein: Mo Kilders und Fabian Seyd, beide neu in unserem Künstlerportfolio, bilden dabei gänzlich autarke Positionen, die wir bewusst einander gegenüberstellen. Und so einen Spannungsbogen aktueller Entwicklungen in der zeitgenössischen figurativen Malerei eröffnen wollen. Die Bildwelten der Kölnerin Mo Kilders zeigen Menschen an spezifischen Orten, die mit archetypischen Aktivitäten besetzt sind. So sieht man Menschen, die am Strand flanieren, eine ambitionierte Schwimmerin im Pool oder junge Street Basketballer im urbanen Raum....

XOOOOX Skimmer– Neue Grafik Edition des Street Art Künstlers erschienen

Berlin/Nürnberg im Oktober 2018. Vom Berliner Street Art Künstler XOOOOX ist soeben eine neue Grafikedition erschienen. Die Arbeit mit dem Titel Skimmer basiert auf einer Holzarbeit aus dem Jahr 2017. XOOOOX Skimmer, 2018 Siebdruck auf Büttenpapier. Auflage 70 Exemplare. 50 x 70 cm Handsigniert und nummeriert. Im Frühjahr berichtete bereits FOCUS in Heft 17/2018 über den Berliner Street Art Künstler XOOOOX und empfahl die erste Grafikedition als Kunst-Tipp. XOOOOX (*1979) ist ein deutscher Street Art Künstler, der in Berlin lebt und arbeitet. Ähnlich wie bei Banksy ist auch bei ihm die wahre Identität hinter...

Berlin wird zum Open-Air-Klebe-Kunst-Hotspot: Wandelism e. V. und Deutsche Oper Berlin veranstalten das „Paste-up-Festival 2018“

Paste-up-Künstler auf der ganzen Welt sind aufgerufen, ihre Klebekunst in Berlin zu zeigen. Bis zum 10. August können Kunstwerke eingesendet werden, die dann ab dem 1. September allen kunstinteressierten Berlinerinnen und Berlinern kostenlos gezeigt werden. „Es geht darum, Kunst wieder in die Innenstadt zurückzuholen“, sagt Moritz Tonn vom Wandelism e. V. „Wir freuen uns, dass die Deutsche Oper dieses Festival mit uns realisiert und ihre Fassade für diese ganz besondere Klebekunst zur Verfügung stellt.“ Paste-up ist ein Begriff aus der Streetart-Kultur. Dabei handelt es sich um Plakate, die mit Kleister oder Leim auf Wände,...

X-Rays by Peintre X @ 30works II

„X-Rays by Peintre X“ @ 30works II 29. Juni 2018, 12:00-23:00 Uhr Pünktlich zur sechsten Runde der langen K1-Galeriennacht präsentiert die 30works II eine Sommer-Premiere und widmet dem Münchener Künstler Peintre X mit „X-Rays“ seine erste Kölner Einzelausstellung, welche die Galerie mit zahlreichen Bildnissen bevölkert, die uns in Ihren Bann ziehen… Lebensbejahend und erfrischend anders: die Portraits des Münchener Künstlers distanzieren sich bewusst vom ästhetisierenden Kanon und heben sich durch ihren einzigartigen Charakter ab. Seine Gesichter sind das Konstrukt der Vorstellung von Menschsein, Zeugnis...

Jörg Döring - "Evergreen Ballroom" @ 30works

Jörg Döring – „Evergreen Ballroom” @ 30works Samstag, 05.05.2018, 20 Uhr Er zählt zu den Künstlern, die 30works seit Anbeginn begleiten. Und der mit seinen Werken zu den bedeutendsten Vertretern der zeitgenössischen deutschen Pop Art avanciert ist. Dabei blickt Jörg Döring auf nunmehr fast 30 Jahre künstlerisches Schaffen zurück – und beherrscht dank seiner Material- und Motivsprache wie kein anderer das Spiel um Oberfläche und Beschaffenheit, Schönheit und Ästhetisierung, Kunst und Nachahmung. Die Überhöhung des Ikonischen, die akribische Auslotung dessen, was allgemein als schön rezipiert wird: Jörg...

Inhalt abgleichen